Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Der Schatz am Schmuttersee

von jukathoc     Deutschland > Bayern > Ostallgäu

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 40.460' E 010° 45.298' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. September 2011
 Gelistet seit: 06. September 2011
 Letzte Änderung: 24. September 2018
 Listing: https://opencaching.de/OCD1CA

9 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
1197 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung   

Der Schmuttersee ist ein absoluter Geheimtipp für Angler.

Ideal auch zum Wandern, ein nettes Ausflugsziel (Picknicken oder Fotos knipsen) und ein schöner, warmer Badesee. In der Nähe befindet sich die auch ein Gasthaus wo man lecker einkehren kann.

Dieser See ist in vielen Landkarten garnicht eingezeichnet und daher ein kleines Geheimnis.

Daher ein paar Daten & Infos für Angler und solche die es noch werden wollen!

Der Schmuttersee ist 28 Hektar groß (797m ü.M.), mit grandioser Aussicht. Der See liegt im Ostallgäu nördlich von Füssen zwischen Lechbruck und Roßhaupten. Der Schmuttersee beherbergt Zander, Schleien, prächtige Flußbarsche, große Welse, Aale, dicke Karpfen und kapitale Meterhechte. Der südliche Teil vom Schmuttersee lässt sich nur vom Boot aus beangeln, weil sumpfiger Untergrund ein Uferangeln nicht zulässt. Für das Fischen vom Ufer aus, ist der westliche Bereich auf Karpfen und Forellen aussichtsreich. Karpfen werden angefüttert und Forellen kann man gut mit treibender Pose und Naturköder fangen.

Mit dem Boot und Schleppangeln werden Hechte erbeutet, aber auch Spinnangeln bringt Erfolg. Das Fischen auf Zander mit Twister und Spinner sind beliebte Kunstköder, die Zander gerne annehmen. Das Wallerangeln vom verankerten Boot aus, ist in der Nacht die richtige Angelzeit.

Angelkarten können bei Familie Hummel gekauft werden, wo man auch gleich einen Angelurlaub mit Ferienwohnung zum Schmuttersee angeln buchen kann: Sameister 11, 87672 Roßhaupten, Telefon: 08367 447, www.ferienhof-hummel.de

Der Cach selber befindet sich dort wo das Angeln auf Karpfen und Forellen aussichtsreich sein soll! Wenn man über Roßhaupten/Sameister anreist muß man den See über die rechte Seite umwandern um dort hinzugelangen. Angler können per Boot auch auf der "anderen Seite" anlegen(Bootsverleih auch bei Famile Hummel). Die Sportlichen unter euch können den See auch schwimmend zum Cach überqueren! Der Cach liegt +799 Meter über dem Meeresspiegel.

In: Milchzahndöschen

 

Viel Spaß & genießt die Gegend

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Shßr QRE Ohpur ;-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Forggensee und benachbarte Seen (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schatz am Schmuttersee    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 24. September 2018 mic@ hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs auf geocaching.com (GC33R6A) lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

mic@ (OC-Support)

gefunden 20. August 2016 T.W.S hat den Geocache gefunden

Einen Badeausflug mit der Familie habe ich genutzt, hier am schönen Schmuttersee auf Schatzsuche zu gehen.
Nachdem ich die Szenerie vom nördlichen Ufer aus begutachtet hatte, kamen Zweifel hoch, ob ein Log überhaupt möglich wäre, da sich im Zielgebiet Zelte und Angler befanden. Ich bin dann trotzdem hingegangen und konnte feststellen, dass die Dose so platziert war, dass sie vom Drumherum doch unbeeinflusst war.
Überrascht war ich dann vom Kaliber des Caches, das nicht dem Listing entspricht. Hier wurde wohl mal nachgeliefert. Das dürfte sich auch gerne im Log-Buch niederschlagen, welches schon recht voll ist.
Hinterher gab's dann noch ein Bad im See.

Dankeschön!
(190)

gefunden 08. Juni 2015, 08:25 paddeljoe hat den Geocache gefunden

Am Vormittag das Wetter genutzt und auf Schatzsuche am Schmutterweiher gegangen. Immer wieder schön am See. Danke für's pflegen und legen!
Paddeljoe

gefunden 06. Januar 2015 OskarZuFuss hat den Geocache gefunden

Den sonnigen Dreikönigstag konnte ich nutzen, um ein paar schöne Spaziergänge im angenehm temperierten Allgäu (mit Blick auf die Berge) zu unternehmen.

Der Weg, bzw. der Trampelpfad hierher hat mir besonders gut gefallen, der Hint weniger, denn ausser sehr vielen Fichten stand hier eine duche, die ich bei der Suche auslassen konnte...

..oooO.............Ein dickes Dankeschön
...(.....)..Oooo..dafür, dass es diese "Büx" hier gibt und
....\...(.....(....)....für die investierte Mühe der Wartung des Caches;-)!
.....\_)......)../.....
...............(_/......Gruss aus Kaufbeuren, OskarZuFuss (Nachlog auf OC :-))

gefunden 09. Oktober 2014, 16:38 RexGildo hat den Geocache gefunden

Gefunden! Cool