Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
micado - Cachereihe: "Basilikablick"

von micado-das cafe     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Kreis Neuss

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 04.564' E 006° 45.140' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 16. September 2011
 Gelistet seit: 16. September 2011
 Letzte Änderung: 28. November 2011
 Listing: https://opencaching.de/OCD278

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
68 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung   

Wenige Kilometer von der Dormagener Autobahnabfahrt  A 57 entfernt kann man eins der bedeutendsten sakralen Bauwerke der Region bestaunen.

 

Auf einer sanften Anhöhe über der Senke eines ehemaligen Rheinarmes steht in Knechtsteden eine beeindruckende, dreischiffige Gewölbebasilika mit einer Doppelchoranlage.

Die in zwei Bauabschnitten (1138-1151 und 1151-1181) errichtete Kirche ist nicht nur kunstgeschichtlich und kulturell von großer Bedeutung, sondern übt auf viele Menschen als besonderer Ort der Ruhe und Besinnung eine große Anziehungskraft aus.

 

Im Laufe der Jahrhunderte hat die romanische Basilika eine wechselvolle Geschichte erlebt. 

Sie wurde mehrfach zerstört und immer wieder renoviert, so dass sie im Jahr 1974 durch Papst Paul VI. sogar den Ehrentitel einer „basilica minor“ verliehen bekommen hat.

 

Auf dem Friedhof der Klosteranlage ruhen über 250 Patres und Brüder des Spiritanerordens. Viele waren als Missionare in die ganze Welt entsandt, u.a. Afrika, Brasilien und andere Länder.54 Patres und Brüder starben im 1. Weltkrieg, 97 im 2. Weltkrieg. Auf dem unteren Teil des Friedhofs ruhen 157 Soldaten, welche im Lazarett Knechtsteden verstorben sind.
Quelle: Infoheft "Knechtsteden" Ausg. Kn03/05 (In der Basilika für eine kleine Gebühr erhältlich)

 

Heute haben neben seelsorglich-religiösen Einrichtungen auch Kunswerkstätten, Künstlerateliers, Gastronomie und vieles mehr einen Platz auf dem Gelände rund um die Kirche gefunden. Zusätzlich laden auch zahlreiche gut ausgebaute Wander- und Radwege durch Wald und Feld dazu ein wenig mehr Zeit in der wunderschönen Landschaft mit „Basilika-Blick“ zu verweilen.

 

Zum Cache:

Dies ist zwar ein klassischer aber kein “unspektakulärer“ Mikro.  Wenn er gefunden ist, kann man ganz in Ruhe mit Blick auf die Basilika, neben dem obligatorischen Logeintrag auch noch etwas „anderes da lassen“! Ein dem Ort angepasstes, ruhiges Verhalten sollte für jeden Cacher selbstverständlich sein. Mitzubringen ist nur ein Stift!

 

Ein Spaziergang durch den kleine Ortsteil “Knechtsteden“, mit Klosteranlage, Basilika usw. ist sehr lohnenswert aber nicht besonders zeitaufwendig. Ganz “Knechtsteden“ ist eine Oase und ein Ort der Ruhe.

Die Basilika muss nicht betreten werden, aber natürlich ist dies tagsüber möglich.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für micado - Cachereihe: "Basilikablick"    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x