Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Das Buch der Schatten (Lock-Picking)

von Lexi1805     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 20.426' E 008° 39.903' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Versteckt am: 14. Mai 2011
 Gelistet seit: 02. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 02. Juli 2014
 Listing: https://opencaching.de/OCD3A5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
315 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

.37kn35b4n1h 3bm0k474k n3m13h36 r3n13 713hl3knud 31d n1 r3mm1 rüf 53 r37f4hc5nuk r3d r0v3b n3763l3b r3bu4zrr3p5 m3n13 71m 53 r3164m 31d 554d ,hc15 7lhäzr3 n4m .n3h3536 r3d31w 7hc1n n4 3647 m3531d n0v n3r4w n3774hc5 r3d hcub 54d hcu4 31w n3n3b31lbr3v 31d hc0d .37b3lr3bü r37f4hc5dnuk n13 run dnu d07 n3d n3dn4f r3164m r3d 13wz ,n4 37hcän dnu 3647 nu3n 37r3u4d fpm4k r3d .n3ff1r636n4 n017151uqn1 r3d n36r3hc5 n0v 550r7 r3d 3druw n3647 n3r3rh3m n0v 771r m3n13 hc4n .n36r3br3v uz 713hhc5n3m r3d r0v r3mm1 rüf hcub 54d mu n3ll375 uz 37135 ruz r3164m 3617hcäm 7hc4 n3nh1 dnu n363l uz nr37f4hc5dnuk 13rd n0v dn4h 31d n1 hcub 54d ,55ulhc5 m3d uz 74r r3d m4k n37hcän dnu n3647 7hc4 hc4n dnu n374r3b 3druw 36n4l .l3kr1z m3d n3737hc1r3b dnu r3d31w 7rh35r3vnu 61z7hc4 hc1lß31lhc5  n37rh3k n37hcän dnu n3647 n37lhäz36nu hc4n .n3kc375r3v uz n3r07151uqn1 n3d r0v n3774hc5 r3d hcub 54d mu ,n3dn1f uz 7r0 n37hc3r n3n13 n3druw 7dn45365u4 r37f4hc5dnuk 7r3dnuh13wz 554d ,l3kr1z n3hc5164m n3d fu4 d64j n3ß0r6 r3d nn163b m3d hc4n 3647 61zfnüf u4n36 hc15 53 b463b 05 dnu

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 20.426'
E 008° 39.903'
Hier könnt ihr euer Cachemobil abstellen.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

nz Obqra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Osttaunus (Info), Naturpark Hochtaunus (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Buch der Schatten (Lock-Picking)    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 02. Juli 2014 Lexi1805 hat den Geocache archiviert

Da irgendein &%$§! hier das Schloss gegen ein anderes ausgetauscht hat und das Versteck doch auch recht weit von zuhause weg ist, geht es hier nicht wieder weiter. Die Dose haben wir mitgenommen. Bedankt euch bei dem...

gefunden 20. Oktober 2011 storc hat den Geocache gefunden

Was für ein Akt. Ich glaube den habe ich mir richtig verdient.
Aber der Reihe nach.

Im gcwetterau Forum habe ich vom Publish dieses Mysteries erfahren. Schnell habe ich mir das Rätsel angeschaut und ebenso schnell wieder weggelegt. Aber es sah doch interessant genug aus, so dass ich ein paar Tage später mich wieder davor gesetzt habe. Nach ein paar Überlegungen "könnte nicht?", "ist das vielleicht?", ja und tatsächlich ich konnte bald "in der Matrix" lesen. Mal schnell auf Google Maps geschaut, wo das Final liegt. Aha, mitten im Wald. Gibts es vielleicht einen Hint dazu. Oh: "Lockpicking". Äh, aber das kann ich doch nicht. *heul*
Na ja, was sollte ich tun? Erst mal in die gelöste Rätselschublade.

Der Zufall wollte es, dass ich mit TCapitano einen Mailverkehr zu einem neuen Cache in der Nähe hatte. Da erzählte er mir, dass er Morgen (also Heute) zum Buch der Schatten wolle. Ah, war das nicht das mit dem Lockpicking? Das interessierte mich. Er bot gleich an, dass ich mitkommen könnte, MasterPlexus mit dem Besteck würde auch dabei sein. Da konnte ich doch nicht Nein sagen.

Heute also früher Feierabend gemacht, so dass ich noch pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt kommen kann. Rauf auf die A5 und rein in den Stau icon_smile_sad.gif. Sh*it. Na zu Glück hat der sich schnell wieder aufgelöst. *puhh*
Etwa 5km vor dem Treffpunkt meldete sich TCapitano, dass sie bereits am Treffpunkt seien und dass sie noch vor hätten einen Tradi in der Nähe einzusammeln. Ich könne ja dann gleich zu den Finalkoords kommen. Ja klar, kein Problem.
Etwas 2km vor dem Treffpunkt führte mich mein Garmin in den Wald mit dicken fetten Pollern. Da war kein Weiterkommen mehr drin. Oh je, was tun? Einen Umweg fahren, um näher an den Treffpunkt zu kommen oder von hier aus Laufen? Ich entschied mich zum Laufen. Sind ja "nur" 2km, dachte ich mir. Und los gings. Und es ging bergauf und bergauf und bergauf und noch mehr bergauf. *schwitz*
Mal schnell ein Blick auf das GPS. Ah, da ist ja noch der Treffpunkt eingestellt, nicht das Final. Kann ich eventuell abkürzen? Nee, nicht wirklich. Ich muss doch am Treffpunkt erst vorbei. Aber das Final ist ja noch 1km weiter weg. *ähh*
Na ja, alles Ärgern half nichts. Ich hatte den Point Of No Return bereits überschritten. Es gab nur noch die Flucht nach Vorne.
Nach 30 Minuten und 3km Gewaltmarsch bergauf kam ich am Final an. Fix und fertig und es war gar keiner da! *schreck* Sind sie etwa schon wieder gegangen? Schnell anrufen. Nein, sie sind noch unterwegs und nur noch 400m von mir entfernt. Oh wie schön. Glück gehabt. Jetzt hatte ich erst mal Zeit zum Luftholen. Als Büromensch macht man das nicht alle Tage. Aber das ist ja auch ein Ziel des cachens, mal raus zu kommen. Es muss ja nicht immer so anstrengend sein.

Das Versteck war schnell ausgemacht und das schöne Schatzkistchen herausgeholt. MasterPlexus hat auch gleich begonnen, sich mit dem Besteck am Schloss zu versuchen. Es sah wirklich professionell aus. Kurze Zeit später hatte er das Schloss offen. Erst jetzt verkündete er, dass es sein erstes Schloss war. *Respekt*

Nach dem wir uns alle im Logbuch verewigt hatten, durfte ich auch mal versuchen. Eine kurze Einweisung und ein paar Tips und ich legte los. Ein bisschen Fummeln hier und da und tatsächlich ich habs auch aufbekommen. *freu*
Jetzt habe ich was neues auf dem Wunschzettel stehen icon_smile_wink.gif.

TCapitano hat uns dann mit einem Schokoriegel belohnt. Zum Schluss mussten wir die schöne Dose natürlich noch Fototechnisch festhalten (dürfen wir sie hier Zeigen?). Dabei hat mir MasterPlexus auch noch eine Einstellung für Nachtfotos bei meinem Fotohandy gezeigt. Noch mal Danke.
Auf dem Rückweg haben wir uns dann entspannt und gut unterhalten. Dankenswerter Weise hat mich TCapitano auch noch zu meinem Cachemobil zurück gefahren.

Danke Jungs, das hat Spaß gemacht. Wieder was gelernt.
Danke an Lexi1805 für das schöne Rätsel und das schöne anspruchsvolle Schatzkästchen. Der bekommt einen FavPunkt von mir.

Bilder für diesen Logeintrag:
Das schöne SchatzkistchenDas schöne Schatzkistchen

gefunden 03. Juli 2011 HerrMüller hat den Geocache gefunden

Ei, wie schööö Cool Eine Zier für das Opencachingland !! Nebenan schrieb ich vor nicht allzulanger Zeit:

 

Zugegeben....beim Rätsel hatte ich etwas Hilfe ;)
Der Outdoorteil war allerdings ein Genuß !
Michel1971 und ich gingen heute mit geteilt gutem Informationsstand auf die Suche nach dem Buch der Schatten und wurden auch trotz etwas springender Koordinaten fix fündig.
Der Pick war nach Tausch des Werkzeugs (Michel hat da wohl ein unzureichend komplettes Set erwischt - ihm fehlt der wichtige Unyoqvnznag !!!)
nach kurzer Zeit erledigt. Während ich mich dann an das wieder zugedrückte Schloß (Ehrensache!)heranmachte um mir auch etwas Pickspaß zu gönnen stellte Michel entsetzt fest, daß er schon das FINAL in Händen hielt.
Er war aus unerklärlichem Grunde der Meinung einen 5km Multi mit X Stationen angegangen zu sein.
Nein, Michel...ist ein Rätseltradi...lösen, hingehen, picken...loggen ;)
Den Rest der heute unternommenen Wanderung kam er nicht mehr über seinen Irrtum hinweg - Spaß hat es ihm aber trotzdem gemacht.

Ich fand´s auch sehr lustig - wie übrigens jeden Versuch etwas vor mir wegschliessen zu wollen
40 Sek.

DANK dem Owner ! Mehr davon...
TOLL daß nun auch ein Opencache daraus geworden ist !!!

Gruß und bis bald im Wald

HerrMüller

gefunden 13. Juni 2011 Biker Frank hat den Geocache gefunden

Lang, lang ists her Zwinkernd, am 13.06.2011 haben Zic und ich den STF gemacht. Auch an dieser Stelle nochmals ein dankeschön für den schönen Cache.