Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
AstroCache

 Astronomische Herausforderung

von ford.-.prefect     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Kreis Neuss

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 08.973' E 006° 43.624' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 09. Oktober 2011
 Gelistet seit: 09. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 08. Juli 2017
 Listing: https://opencaching.de/OCD44E

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
347 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Ausgangspunkt für die Suche des Caches ist ein Biotop, welches zu jeder Jahreszeit ein interessantes Naturerlebnis ist.

Der Astrocache beschäftigt sich mit astronomischen Fragestellungen. Wer auf Horoskope oder sonstige astrologische Inhalte gehofft hat, wird vielleicht enttäuscht.

Die Fragen sind so gestellt, dass eine Lösung vor Ort nicht möglich ist. Nur mit Taschenrechner und Bleistift bewaffnet, dürfte die Lösung eher nicht gelingen. Eine Online-Recherche sollte jedoch schnelle Ergebnisse liefern. Antworten zu allen Fragen finden sich auf jeden Fall hier.

Der Cache selbst ist gut erreichbar. Im Winter sollte er nicht mit dem Sonntagsanzug gesucht werden.

 

Gesucht ist jeweils eine ganzzahlige Lösung. Die gefundenen Ergebnisse können dann in die nachfolgende Formel eingesetzte Formel eingesetzt werden. Es gilt „Punktrechnung vor Strichrechnung“. Die Klammern trennen einzelne Ziffern und müssen nicht multipliziert werden!:

N    (7 +D -B)° (A –E),( A –E)(6*F)( A –E -F)‘

E    (A – 8*C -2*D + 11)°  (D – B),(B- F*15)(F*2)(D – 3*B -8)‘

 

  Jupiteroppositionen finden etwa alle dreizehn Monate statt. Daher gibt es gelegentlich Jahre ohne einen Oppositionstermin für den größten Planeten im Sonnensystem. In welchem Jahr unseres Jahrtausends, fand erstmalig keine Jupiteropposition statt?

B   Unter Julius Cäsar wurde der julianische Kalender eingeführt. Dieser sieht alle vier Jahre einen Schalttag vor. Das julianische Jahr ist somit 365,25 Tage lang. Dieser Wert liegt recht nah an der tatsächlichen Jahreslänge (tropisches Jahr) von 365,24219 Tagen. Allerdings summierte sich die kleine Abweichung im Laufe der Zeit deutlich. Im 16. Jahrhundert wurde unter Papst Gregor die Schaltregel daher verfeinert. In jedem „glatten“ Jahrhundert wird auf einen Schalttag verzichtet. In Jedem vierten glatten Jahrhundert wird von dieser Ausnahme wieder abgewichen und dennoch ein Schalttag eingelegt. Mit der Einführung dieser neuen Regel im Jahr 1582 wurde der bis dahin aufgelaufene Fehler korrigiert. Nach Donnerstag, 04. Oktober 1582 folgte direkt Freitag der x.te Oktober. Mit welchem Tag wurde der Kalender an diesem Tag fortgesetzt?

C   Die Zeitspanne zwischen einem Sonnenhöchststand und dem Sonnenhöchststand am Folgetag ist definitionsgemäß im Mittel 24 Stunden groß (= Sonnentag). Landläufig wird behauptet, dass sich die Erde in dieser Zeit einmal um ihre eigene Achse drehe. Dies ist jedoch falsch. Vielmehr dreht die Erde sich in dieser Zeit knapp 361° weit. Die 360°-Drehung entspricht eher dem sogenannten Sterntag. Um Wie viele Sekunden ist der mittlere Sterntag kürzer als der mittlere Sonnentag?

D   Der Mond kehrt der Erde stets die selbe Seite zu. Dies nennt sich gebundene Rotation. Es gibt jedoch die Effekte der sogenannten Libration, welche dazu führen, dass wir von der Erde etwas mehr als 50% der Mondoberfläche beobachten können. Wie viel Prozent der Mondoberfläche ist von der Erde aus theoretisch sichtbar?

E   Das Durchlaufen der Mondphasen von Neumond über das erste Viertel, den Vollmond, das letzte Viertel bis zum folgenden Neumond wird Lunation genannt. Die Lunationen werden fortlaufend nummeriert. Die Lunation 1 nach Brown beginnt mit dem Neumondtag nach dem 1. Januar 1923 (17. Januar 1923). Welche Lunationsnummer gilt am 22.02.2084?

F   Um wie viele Stunden weicht die mitteleuropäische Zeit (MEZ) von der Weltzeit (UTC) ab?

Deine Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

zntarvgfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Norfbach (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für AstroCache    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 08. Juli 2017 ford.-.prefect hat den Geocache archiviert

ausgelaufen

gefunden 12. April 2012 Anakin hat den Geocache gefunden

Mein erster Cache! Tolles Versteck.Lächelnd

gefunden 16. März 2012 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Vor einiger Zeit hatte ich mich mit dem Rätsel beschäftigt und auf der heutigen Radtour konnte ich dann auch die Dose besuchen.

Raus: TB

TFTC

Marco

gefunden 10. Dezember 2011 redapple hat den Geocache gefunden

Mein erster Cache!

Bin total fasziniert Lächelnd

mit Hilfe von udo.j gehoben

redapple

gefunden 18. Oktober 2011 GeoRocka hat den Geocache gefunden

LachendSTFLachend

Heute auf einer ford.-.prefect  Runde bin ich auch hier gelandet.

Nettes Rätsel.

TFTC

GeoRocka