Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Charlie und die Bahnausbesserungsfabrik

 Ever since Charlie's secret Traincar-Formula was stolen, the old DB repair works are lying fallow.

von DieEuters     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Trier, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 44.745' E 006° 37.161' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 19. November 2011
 Gelistet seit: 20. November 2011
 Letzte Änderung: 26. August 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCD74E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
36 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Have your golden ticket's ready when you enter the constantly open gate, you might also want to pack a camera.

Those who have been to this location, know of the charm this monumental seeming deserted hangar withholds.
For those that haven't been there: Go there immediatly! I'd advice you to go during the day. You can also enter the
location at night but it might get a little creepy

Your searchingfor a 500ml Tupperware-Box, which is hiding pretty well in one of the few Objects in the main-hall

Have Fun and Good Luck

Btw: This cache can also be found on geocaching.com

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

V ungr znaher!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Charlie und die Bahnausbesserungsfabrik    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 24. November 2011 HNL444 hat den Geocache gefunden

Heute Mittag auf dem Nachhauseweg von der Arbeit bin nur mal kurz angehalten um mir bei Tageslicht ein grobes Bild von der Location zu machen. Ich fahre zwar regelmäßig hier vorbei habe aber nie wirklich auf das Gebäude im Hintergrund geachtet.

Heute Abend sind wir dann als Team um 17:45h nochmal hierher gekommen um die Dose zu besuchen. Nebel und völlige Dunkelheit machten die Suche zu einer echt gruseligen Angelegenheit. Geile Sache! Sehr Empfehlenswert! Und eine sehr schön versteckte Dose die aber dank des Hints denoch schnell gefunden wurde. Toll gemacht.

Aber seid vorsichtig. Die Location ist bei Dunkelheit noch mal um einiges gefährlicher als ohnehin schon!!!

Wir haben das Licht unserer Lampen nur sehr sparsam eingesetzt weil auf dem Grundstück noch weitere Aktivitäten beobachtet werden konnten. Wir sahen unter anderem einen PKW und einen Pritschenwagen einer Baufirma auf dem Gelände fahren. Vieleicht sollte man diese Uhrzeit (ca. 17:45h Ortszeit) zukünftig eher meiden.

gefunden 24. November 2011 etaigel hat den Geocache gefunden

Da kommt im Laufe des Tages ein Anruf des Katers rein, ob wir heute nach Feierabend noch was tun sollen, und nach einem ganz kurzen Moment des Überlegens steht fest: Wir tuns.

Und das, weil uns im Unterbewusstsein recht klar ist, das es diesen Cache auf Dauer sicher nicht geben wird, Rest siehe Logs bei gc.com, und daher zählt hier Eile!

Und damit aber auch zurück in die Gegenwart: Es ist eine sehr schöne Stelle, an der sich dieser Cache befindet, und ich erzählte meinem Kompagnon noch was vom Garmin GPS Festival in Essen, an das erinnerte mich nämlich dieser Cache, und auch das Versteck findet sich in ähnlicher Form beim Zollverein.

Fantastischer Lost-Place, den wir so ungesehen wie um die Zeit möglich durch das erwähnte Tor betreten und nach dem Log auch wieder verlassen haben. Zugegeben: Wir hatten uns vorher schon einen Grund ausgedacht, den wir nennen würden, falls wir angesprochen werden, was aber nicht der Fall war.

Und nach dem Log liess ich heute dann noch einen guten Tropfen springen, aber nicht wie tomcat es sonst tut, sondern heute in der Variante Sommelier 2.0 !

Zu weiteren Äußerungen lasse ich mich aber nicht hinreissen, es sah sicherlich hinreissend genug aus, als mich eine ehemalige fast - Schwiegermutter auf den Parkplatz bei der edlen Verkostung beobachtete.

Mehr wird nicht gesagt, der Geniesser grinst und schweigt, denn Schweigen ist Gold, und dieser Cache sehr gewagt und gelungen. Danke dafür, TNLN - ETAIGEL