Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Wartungsarbeiten Fernwärme

 Ein Klettercache direkt bei der Zwickauer Fachhochschule.

von Hedaja     Deutschland > Sachsen > Zwickau, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 44.094' E 012° 30.109' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 23. Oktober 2011
 Gelistet seit: 22. November 2011
 Letzte Änderung: 07. Oktober 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCD765
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
1 Ignorierer
348 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Sehr geehrte Studenten und Studentinnen,
heute ist der Tag Ihrer Praktischen Abschlussprüfung im Bereich Industrieklettern. Finden Sie sich bei gutem Wetter am zu besteigenden Objekt ein und führen sie die simulierten Wartungsarbeiten an der Fernwärmeleitung durch.
Ihr Prüfungsnote ist nicht von der Zeit abhängig die Sie benötigen.
Also seinen Sie vorsichtig und machen Sie ihren Job gewissenhaft. Sollte es Probleme geben stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
-------------------------------------------------------
Der Cache hängt in ca. 10m Höhe. Bitte von unten besteigen und nicht abseilen.

Dieser Cache birgt Gefahren und jeder ist für seine eigene Sicherheit verantwortlich!

  PrefixLookupNameCoordinate PK PARKNG GC36E61 Parking (Parking Area) N 50° 43.850 E 012° 29.995    Note:

Bilder

Auf dem Weg nach oben
Auf dem Weg nach oben
Sicht von Unten
Sicht von Unten

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wartungsarbeiten Fernwärme    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 07. Oktober 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt sehr lange zurück und die Logs bei geocaching.com (GC36E61) lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

dogesu (OC-Support)

gefunden 20. März 2014, 15:15 Angel256 hat den Geocache gefunden

Heute sollte es mal wieder klettern gehen und Goermels vorzügliche Wahl fiel auf diesen hier. Etwas skeptisch war ich schon aber man kann ja nur lernen dabei. Das sollte dann auch heute eine schöne Übungsrunde werden. Nachdem die Einwurfübungen fehl schlugen mit Schnur und Wurfbeutel im Baum musste Hilfe her. Danke an Helias! Um die Zeit zu überbrücken wurden ein paar Knoten geübt und ich konnte mich schon mal mit der kurzsicherung anfreunden. Nachdem die Beutel gerettet und das Seil hing konnte es dann wieder an das eigentliche Objekt gehen. Mittlerweile war auch Zwenel eingetroffen zu dessen Freude wir immer noch am Werkeln waren. Meine ehrenvolle Aufgabe war es nun die Bixx zu bergen. Mit KuSi lief es dann auch besser wie gedacht und ich konnte tatsächlich die Bixx in meinen Händen halten. Erst da fiel mir auf das ich weder Tasche am Gurt noch Stift bei mir hatte. Zum Glück kam dann noch die rettende Idee und dose fand ihren weg nach unten. So konnten wir uns alle einschreiben und Zwenel sich auch noch etwas austoben beim zurückbringen. Danke für den Spaß und die Ausrüstung an meine beiden Begleiter.

gefunden 01. Mai 2012 Porks89 hat den Geocache gefunden

War schonmal da, jedoch nachts, hab mir meine Led Lenser X21 nach oben gerichtet und los ging es, hab nach dem 4ten Schrägen Balken etwas schiss bekommen, weil man die Stufen nicht mehr richtig sah, also wieder runter und heut nochmal probiert. Bei herrlichen Sonnenschein ging es nun nochmal in die Höhe, wie beim ersten mal mit 10m Seil, was ich bei der hälfte mit Achterknoten halbiert hatte und an jedem ende des seiles eine Prusikschlinge eingebunden hab. Das ganze Vergnügen dauerte ca. 20 minuten mit Gurt an und ab legen, beim aufsteigen dachte ich, der Cache ist weg, aber kurz vor dem Ende hat er sich mir dann doch gezeigt, der Spaßfaktor war hoch, DfdC sagt Porks89