Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
Kraft der ...

von white_omen     Deutschland > Bayern > Schweinfurt, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 58.703' E 010° 10.598' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Versteckt am: 08. November 2011
 Gelistet seit: 13. Dezember 2011
 Letzte Änderung: 18. März 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCD86E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
72 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das Benutzerkonto des Cachebesitzers war zum Zeitpunkt der Umstellung auf die neue Datenlizenz nicht mehr aktiv. Da er der neuen Lizenz nicht zustimmen konnte, wurden seine Cachebeschreibungen entfernt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kraft der ...    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 09. Dezember 2011 deepthought2003 hat den Geocache gefunden

#413
Heute morgen den Publish gesehen. Physik und Chemie klang schon mal gut, aber erster Schultag und Orbitalmodell und Quantenphysik?? Das passte nicht so recht zusammen. Auch aus dem Rätsel nicht so recht schlau raus gewordenicon_smile_question.gif. Immer noch nicht, aber trotzdem gelöst icon_smile.gif. Um kurz nach 10 ins Auto gesetzt und vor Ort gefahren (natürlich bis auf die letzten ca. 500m). Dort kurz nach dem Aussteigen Sniper1 über den Weg gelaufen, der mir wohl ansah, dass ich Cachen gehen wollte, warum nuricon_smile_blush.gif. Er war eigentlich anderweitig unterwegs und hat dass dann kurzerhand unterbrochen, um mich zu begleiten. Und das war auch gut so. Alleine hätte ich es wahrscheinlich nicht zu Ende gebracht.
Stage 1 war dann auch schnell gefunden. Stage 2a war ja auch noch ganz OK, aber bei Stage 2b fingen die Probleme an. Das "may require wading" Icon war nicht mehr zu ignorieren und wir hatten beide keine Gummistiefel sondern "nur" Wanderschuhe dabei. Mit ein wenig Improvisationstalent kam aber Sniper1 an die nötige Information.
Dann ging es zum Final und auch da mussten wir die letzten Meter "improvisieren". An der Dose dann auch glatt nochmal vorbeigelaufen, bevor wir am Verschluss fast verzweifelten. Man soll ja "Köpfchen" und keine Gewalt anwenden. Naja, ein Anruf beim Owner brachte dann das Ergebnis, dass wir doch ein wenig Gewalt anwenden müssen (dabei ist leider auch etwas kaputt gegangen, was aber nicht "kriegsentscheidend" für den Cache ist; Owner weiss Bescheid und wird reparieren). Ich gehe mal davon aus, dass der Verschluß in der feuchten Witterung etwas aufgequollen ist, so dass er fester saß als beabsichtigt. Wir haben ihn hinterher etwas weniger fest zugedrückt.
Nach Aufrollen des Logzettels stellten wir fest, dass sich die Plackerei gelohnt hatte, denn wir haben den icon_smile.gif FTF icon_smile.gif. Mein erster bei einem Mystery.
Insgesamt hat es dann doch deutlich länger gedauert als gedacht (fast eine Stunde Auto bis Final offen) und ich habe auf dem Rückweg dann noch nasse Füße bekommen.
Fazit: Terrainwertung würde ich im Moment 1 Punkt höher ansetzen und auf jeden Fall Gummistiefel mitnehmen. Cacherautobahn wird früher oder später auf jeden Fall kommen. Ansonsten schön gemacht, wenn auch am Rande eines Naturschutzgebietes nicht so richtig gut platziert. Klingt jetzt irgendwie schlechter als ich ihn finde. Eigentlich eher kleine Mankos, aber trotzdem mussten sie hier rein.

Danke für die Abwechslung und den "erzwungenen" Überstundenabbau icon_smile.gif.