Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Merseburger Sagenbrücke

 Dieser Cache führt euch zur 'Hohen Brücke' in Merseburg, zu der es viele Sagen gibt.

von Alphabetbubi     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Merseburg-Querfurt

N 51° 21.550' E 012° 01.484' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 23. Mai 2011
 Gelistet seit: 23. Januar 2012
 Letzte Änderung: 27. Februar 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCDA62
Auch gelistet auf: geocaching.com 

23 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
606 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   


Die Merseburger Sagen-Brücke
Hohe Brücke

Die Location...
Der Cache führt euch zur 'Hohen Brücke' oder auch 'Fasaneriebrücke' genannt. Wer in Merseburg aufwächst, lernt bereits in der Grundschule die Sage vom eingemauerten Kind dieser Brücke kennen. Nur wird oftmals die Neumarktbrücke fälschlicherweise für die Brücke aus der Sage gehalten. Das historische Bauwerk führt über den ehemaligen Flusslauf der Saale, der heue nur noch durch einen Nebenarm des Mittelkanals gekennzeichnet ist. Dieser Kleine Bach ist zwar nur wirklich winzig, kann aber bei starken Hochwasser das trockene Flussbett überfluten. Dadurch wird der Cache möglicher Weise unzugänglich. (Wenn überhaupt, tritt das aber nur einmal im Jahr auf.)

Die Sage...
Der Einsturz der Hohen Brücke etwa im 15. Jahrhundert gab anlass zu einer Sage um Rache, Hexerei und Liebe. Demnach kam es vor einigen Jahrhunderten zum Streit zweier Männer aus Merseburg, um die Gunst einer hübschen Tochter einer bürgerlichen Familie. Eines Tages kam es dann zur Eskalation des Konfliktes, als einer der beiden, der Sohn einer der Hexerei verdächtigten Frau, den anderen auf offener Straße mit einem Dolch attakierte, aber nicht tötete und sich schließlich selbst in die reißende Saale stürzte und ertrank. So trug es sich zu, dass die Hexe vor Wut über den Tod ihres einzigen Sohnes die Familie des attakierten Mannes verfluchte. Kurz darauf kam es, dass der Vater des Mannes bei der Arbeit als Fischer beinahe ums Leben gekommen wäre, als die Hohe Brücke über ihm zusammenbrach. Jetzt war der Moment der Vollendung des Racheaktes für die Hexe gekommen. Sie eilte zum Rathaus und lies verkünden, dass der Teufel die Stadt besetzt hätte und die Brücke immer wieder aufs neue einstürzen lassen würde, bis man ihm eine Opfergabe in Form einer unschuldigen Seele erbringen würde. Aus diesem Grund wurde das Neugeborene Kind des Fischerssohns und der Bürgerstochter beim Wiederaufbau der Brücke in die Säulen eingemauert. So hatte die Hexe ihre Rache und die Brücke sollte seither nie wieder einstürzen.

Der Cache...
Da die Koordinaten etwas ungenau sind gibts hier ein paar Hinweise:
Um den Cache zu erreichen, überquert die Brücke von der Straßenseite und geht nach unten in das trockene Flussbett. Wäre gut, wenn ihr eine Räuberleiter dabei habt ;D

Viel Spaß beim Suchen und Finden!
Paul aka Alphabetbubi +++ Stop zu Kurzlogs! +++ Fotos erwünscht! counter.pl?ID=12976&Design=advanced&vorn


Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Saale (Info), Vogelschutzgebiet Saale-Elster-Aue südlich Halle (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Merseburger Sagenbrücke    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. Juni 2017, 16:46 Bani13 hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen sonntäglichen Cacherunde für diese Dose hier halt gemacht. Ohne Mühe gefunden und geloggt. 12.54 Uhr

gefunden 21. Mai 2017, 15:02 L.E._coolman hat den Geocache gefunden

Heute habe ich mit dem zweirädrigen Cachemobil eine kleine B&C Tour in Richtung Merseburg unternommen.
Diese Bixx war die Sechste!

Danke für den Cache!
😊 ¯\_(ツ)_/¯
L.E. coolman
Nr. 33 👍

gefunden 31. Oktober 2016, 15:43 hjoe hat den Geocache gefunden

15:40 nach dem Flohmarkt etwas die Füße vertreten.
GC +OC Log

zuletzt geändert am 16. Juli 2017

gefunden 17. April 2016, 16:10 hemu hat den Geocache gefunden

nachdem die koordinaten auf dem navi aktualisiert waren, schnell gefunden. tfc

gefunden 27. Februar 2016, 21:14 Nilpferd1607 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir den Mord in der Fasanerie aufgeklärt hatten, kamen wir auf dem Rückweg auch hier vorbei und konnten die Bixx gut finden. TFTC sagt Nilpferd1607. 😀