Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Lost Arena

 Über 3 Stationen zu einer schönen Ziellocation

von Blackorange     Deutschland > Baden-Württemberg > Esslingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 33.150' E 009° 25.360' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 04. März 2012
 Gelistet seit: 08. März 2012
 Letzte Änderung: 30. November 2015
 Listing: https://opencaching.de/OCDCC8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
301 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Bei den Startkoordinaten findest du ein kleines Blechschild wie auch an den anderen beiden Wegpunkten du must jeweils die Werte auf dem Schild von der Koordinate subtrahieren oder addieren. Je nach Vorzeichen auf dem Schild. So gelangst du über eine schöne Route nach knapp 3 Kilometern ans Ziel. Am Start rechnest du von den vorgegebenen Koordinaten und dann jeweils mit den zuletzt errechneten Koordinaten von Station zu Station unterwegs findest du einiges sehenswertes wie ein Steinbruch ein Teich in einem Vulkankrater ein Flugplatz für Paraglider und am Ziel ist es nicht mehr weit zur Barnberghöhle. Die Barnberghöhle befindet sich an der Straße zwischen Neuffen und Hülben. Die etwa 46 m lange Schauhöhle liegt knapp unterhalb der Oberkante des Albtraufs im Unteren Felsenkalk. In der geräumigen Karsthöhle wurden u.a. paläolithische Werkzeuge gefunden. Die Barnberghöhle ist als Naturdenkmal ausgewiesen. Sie kann mit taschenlampen begangen werden sollte aber in der winterzeit wegen des Winterschlafs der Fledermäuse nicht begangen werden. im Algemeinen Liegt die Route in unserer schönsten Natur also achtet darauf das dort alles so schön bleibt wie ihrs vorfindet damit unsere schöne Schwäbische Alb weiterhin ein wundervolles Biosphärengebiet bleibt. ps auf dem rück weg empfehle ich euch noch den Astropfad es gibt auch einen passenden Geocache dazu

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Schwäbische Alb (Info), Landschaftsschutzgebiet Erkenbrechtsweiler Berghalbinsel (mit Hörnle und Jusi) (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lost Arena    gefunden 0x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 30. November 2015 Spike05de hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar 30. Oktober 2015 Spike05de hat den Geocache deaktiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 30.11.15) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

nicht gefunden 31. Oktober 2013, 13:35 Stomp hat den Geocache nicht gefunden

Der Start verlief vielversprechend: das sorgfältig erstellte Metallschild war leicht zu finden und auch die Rechnung ergab ein Ergebnis, das für uns ortskundige Einheimische einleuchtend war. Aber dann standen wir trotz mehrmaligem Nachrechnen mitten auf einer Wiese zwischen zwei Baumreihen und zwar einige hundert Meter weg vom erwähnten "Teich". Die Suche nach dem Metallschild war aussichtslos und der Frust machte sich nicht nur bei den Kindern breit. Wir suchten dann noch am "Teich" - ohne Erfolg -, am Paraglider-Startplatz (da fanden wir dann einen Hinweis eines anderen Geocaches...) und gaben schließlich frustriert auf.

Entweder stimmen die Angaben am Startpunkt nicht oder die weiteren Metallschilder sind im Vergleich zum ersten Schild so unverhältnismäßig fies versteckt, dass es einfach keinen Spaß macht, diesen als einfach kategorisierten Cache zu machen.

Ach ja: so haben wir gerechnet:

N 48 33.150 - N 245 (Zahl frei erfunden) = N 48 32.905

E 009 25.360 - E 125 (Zahl frei erfunden) = E 009 25.235

nicht gefunden 02. April 2012 Fliegenpilz_Ich hat den Geocache nicht gefunden

Hallo,

Wir haben letzten Sonntag versucht den Cach zu finden aber an der ersten Station wussten wir schon nicht wie wir das die Zahlen von den Koordinaten abziehen sollen. Wir haben irgentetwas abgezogen, aber das konnte nicht sein.

Kann uns vielleicht jemand sagen wie man die Zahlen abrechnen oder dazuzählen soll?

DANKE!!!

Fliegenpilz Ich