Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Am Salz-Fluss

von vollderhorst     Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 21.715' E 009° 40.663' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 05. April 2012
 Gelistet seit: 05. April 2012
 Letzte Änderung: 02. April 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCDF12

0 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
147 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Das Gewässer bildet sich, ohne eine eigentliche Quelle zu haben, im Waldstück Velberholz südlich des Seelzer Stadtteils Harenberg und westlich des Seelzer Stadtteils Velber. Von dort aus fließt es anfangs nach Südosten und erreicht nach 4 bis 5 km die Stadtgrenze von Hannover. Ab hier fließt die Fösse Richtung Osten und bildet die Grenze zwischen den Stadtteilen Badenstedt und Davenstedt. Nach weiteren 2 bis 3 km erreicht sie den Stadtteil Linden-Mitte und unterquert in nordöstlicher Richtung verrohrt unterirdisch den Lindener Hafen. Einen knappen Kilometer nachdem die Fösse wieder an die Oberfläche kommt, bildet sie nach Nordosten fließend bis zur Liepmannstraße die Grenze zwischen den Stadtteilen Linden-Mitte und Limmer. In Limmer fließt sie nach Norden und mündet an der Einmündung des Leineverbindungskanals in die Leine. Nach dem Gewässer sind in Hannover im Stadtteil Linden-Mitte die rund 1,5 km lange Fössestraße, das Fössebad, ein Schulzentrum (Fössefeldschule) im Stadtteil Limmer und der Fösseradweg benannt.

Die Herkunft des Namens könnte sich von dem lateinischen Wort „fossa“ (Graben) herleiten (siehe auch: Fossa Eugeniana).

Mündung der Fösse (links) in die Leine
Renaturierter Uferbereich der hannoverschen Stadtteile Davenstedt und Badenstedt

Der Bach hat eine sehr geringe Wasserführung und fällt im Sommer häufig trocken. Aufgrund der Einleitung von Haldenwässern der beiden Kalihalden von Ronnenberg und Empelde ist die Fösse stark mit Salzen belastet und weist Chlorid-Konzentrationen um 100.000 mg/l auf. Das Gewässer ist biologisch tot. Der Bachlauf ist in großen Teilen im Stadtgebiet von Hannover kanalisiert. Hier fließt das Wasser streckenweise tiefer gelegt und verrohrt sowie versteckt im Grünen. Im Westen Hannovers wurde der Bach auf einem kleinen Abschnitt renaturiert.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Oähzr oretra ivryr Trurvzavffr... nhpu zny xbcsybf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Am Salz-Fluss    gefunden 0x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

nicht gefunden 01. April 2013 ColForbin hat den Geocache nicht gefunden

Nachdem ein anderer Cache vom selben Owner ein Jahr lang an Ort und Stelle überdauert hat, wollte ich hier auch mal nach dem rechten schauen. Die umfangreichen Flurbereinigungsmaßnahmen in diesem Gebiet sind nun schon ebenfalls fast ein Jahr her. Habe das Gebiet relativ weiträumig abgesucht, jedoch nichts entdecken können.

Hinweis 21. Mai 2012 Feuerelf hat eine Bemerkung geschrieben

Steelmachine und ich sind heute überall rumgekrochen und haben in vieles hineingefasst, aber diese Dose haben wir nicht gefunden.

Bevor ich hier allerdings einen DNF logge, ein kurzer Hinweis:

Rund um die KO's sind frische Baumarbeiten durchgeführt worden und an der Fösse selbst ist das Unterholz quasi streckenweise um die KO's auch nicht mehr vorhanden.

Mit dem Hint konnten wir leider auch nicht viel anfangen, da es dort einfach zu viele Baumstümpfe gab (die wir aber auch abgesucht hatten).