Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Rätselcache
Römerschlucht

 Cache mit einigen Stationen, die teilweise nur zu fuß erreicht werden können. Aber dennoch benötigt man ein Fahrad/Pkw

von IAM75223     Deutschland > Baden-Württemberg > Enzkreis

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 48° 55.130' E 008° 46.740' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 8 km
 Versteckt am: 10. April 2012
 Gelistet seit: 10. April 2012
 Letzte Änderung: 14. April 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCDFC4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
322 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Start ist an den bekannten Koordinaten: (N 48° 55.130 E 008° 46.740)

Aufagbe 1: Wie nannten die Römer den Gott des Weines und der Fruchtbarkeit? Ergebnis ist Straßenname!

= NAME + Hausnummer XX

(Tipp Hausnummer) Manche sehen es als Glückszahl manche als Unglückszahl.

Steht Ihr an der richtigen Stelle, sucht die Koordinaten für das nächste Ziel. (Es muss kein Garten oder Grundstück betreten werden. Auch muss an keiner Haustür geklingelt werden.) Die Koordinaten sind sichtbar für jeden, der einwenig sucht.

Aufagbe 2:

Angekommen? Sucht die Bauwerknummer:

Addiert die vierstellige Zahl mit der Großen dreistelligen Zahl.

xxxx + xxx = xxxx + 82500 = xxxx - der PLZ von Niefern = xxxxx + die E  Bezeichung der Überliegenden Autobahn + der Ortsvorwahl von Niefern ohne 0 - 5065 = xxxxxx vor diese Zahl stellt ihr das Wort des ersten Römischen Kaisers.

Danach sendet ihr mit eurem Smartphone eine E-Mail an: Name des Kaisers und das Ergebnis der Matheaufgabe alles zusammengeschrieben. Also: NameZahl@gmail.com

Danach erhaltet Ihr eine Mail bei korrekter Beantwortung mit weiteren Informationen..

Seit ihr angekommen?

Aufgabe 3:

Sucht die Römer!

Die nächsten Koordinaten = N 48° 52.128 E 008° 44.XXX die letzten Dreistellen erhaltet ihr, wenn ihr die Anzahl der Römer mit 173 addiert.

Seit ihr angekommen?

Aufgabe 4:

Am / hinter oder im Umkreis des Schildes erhalten ihr die fehlenden Koordinaten:

N 48° 51.884 E 008° 44.xxx

Habt ihr die Koordinaten, so müsst ihr nur noch nach dem Cache suchen. = Aufgabe 5

Info: Den Cache kann man erreichen, ohne ein Weg zu verlassen. Erst dann sollte man ein paar Kleine kletter Künste besitzen. Findest Du nicht den richtigen Weg, können es auch größere Aktionen werden :-)

Bitte den Cache nach der Entdeckung wieder Muggel sicher machen!

Benötigt werden: Taschenrechner, ein Smartphone um E-Mails zu versenden und festes Schuhwerk.

Viel Spaß
IAM75223

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Römerschlucht    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 16. Oktober 2016 Nußbaumer Spürnase hat den Geocache gefunden

Gefunden am 16.10.2016 (GC3GQ2A)

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 06. April 2016 following hat eine Bemerkung geschrieben

Zusätzlicher Hinweis von einer anderen Website (decodieren):

Qra Pnpur svaqrg vue orv rvarz Sryfra.
Rf züffra Fgrvar orvfrvgr treähzg jreqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

gefunden 10. April 2014 eknus hat den Geocache gefunden

So ganz habe ich diesen Cache nicht kapiert.
ich bin zu den Startkoordinaten gefahren und habe die Koordinaten zu S1 gefunden. (sind aber schon verwittert und schwer zu lesen, und selbst die Zahlen auszubessern habe ich mich nicht an der Stelle getraut). (Der Owner war auch schon eine Zeit nicht mehr online).
S2 liegt ein ganzes Stück weit weg ... (mit dem Auto kein Problem) aber warum warum ist der Einstig für den Multi so weit weg, wenn es doch nix anders zu tun wie Koordinaten abzulesen.

S2 liegt schön. und die Zahlen vor Ort hatte ich schnell ermittelt, aber den tieferen Sinn der Rechnung mit Zahlen die man nicht ablesen kann verstehe ich nicht. Warum zur einsam gelegen S2 fahren, die auch weit ab vom Schuss liegt. Die Koordinaten für S3 sind wieder ganz woanders.
Die Rechnung habe ich zuerst nicht ganz kapiert und als ich verstanden hatte was der Owner meint, hats nicht funktionert ... .
(Man darf auch keinen Vertipper im Namen haben wie ich gerade (beim loggen) gesehen habe)
Immerhin war klar wohin die Reise geht, und damit war es auch klar was es mit den Rönern auf sich hat.
(die Römer sind mir bekannt, dass sie aber mit diesem Cache der Kilometer ab liegt zu tun haben, war mir nicht bewusst).

Wenn man den Cache mit der Mail (S3) anfangen lässt,
ist das wirklich ein schöner Multi.. der komplett zu Fuß in einer schönen Gegend gelaufen werden kann, mit einer sehr schönen Final-Lokation.

Fazit: Ein schöner Multi ab S3..

Die Finaldose ist gerissen, aber das Logbuch ist (wieder) trocken. Ich habe ihm eine Plastiktüte spendiert.

TFTC EKNUS

gefunden 03. Oktober 2012 turbotobi hat den Geocache gefunden

Sehr guter Cache echt Super

gefunden 23. September 2012 pfanihel hat den Geocache gefunden

Den haben wir auch unter Nr. (#5442 ) bei Geocaching.com geloggt !

Heute sind wir noch vor der Kaffeezeit gestartet, um in der näheren Umgebung eine weitere Runde zu drehen und die dazu passenden Dösle einzusammeln.
Auch wir wussten, wo sich die Römer aufhalten, so sind wir gleich bei Stage 4 eingestiegen und weiter gings auf einer kleinen Runde wo wir dann auch den richtigen Einstieg gefunden haben . Dieses Mega - Dösle konnte sich nicht länger verstecken und wurde mit 3G = Gesucht, Gefunden und Geloggt.
IN : Nix
OUT : Elefant 3 GC
Vielen Dank und ein Grüßle von Pfanihel