Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Die Feuerwehr

von Feuerwehr Thierfeld     Deutschland > Sachsen > Zwickauer Land

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 40.539' E 012° 41.223' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 19. April 2012
 Gelistet seit: 19. April 2012
 Letzte Änderung: 10. November 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCE0A7

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
167 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Da unsere Feuerwehr in Thierfeld die nachweislich  2 älteste in Sachsen ist, wird ihr dieser Cache gewidmet.

Vorab aber noch ein kurzer Auszug aus unserer Geschichte:

 

1842 Auf Veranlassung der Herrschaft Schönburg wurden die Bauern verpflichtet, zur Abwehr von Bränden und deren Bekämpfung eine Feuerwehr zu gründen. Es wurde eine „Pflichtfeuerwehr“ gebildet. Diese musste dann die zur Herrschaft gehörenden Orte Beutha, Hartenstein, Raum und Zschocken bis zur Gründung von Feuerwehren in den selbigen mit absichern.

1843 wurde eine pferdegezogene Handdruckspritze gekauft. Für diese mussten die ortsansässigen Bauer stets Pferde zur Verfügung stellen. Diese Spritze verrichtete bis 1949 Ihren Dienst in der Feuerwehr Thierfeld.

1949 Nach der Gründung der DDR am 7. Oktober wurde die Pflichtfeuerwehr in eine Freiwillige Feuerwehr umgewandelt und die alte Spritze in eine pferdegezogene Motorspritze umgebaut.

1951 Während eines Einsatzes in Zschocken bricht das Fahrgestell bei einer rasanten Fahrt über die sogenannten „Fliegerwiesen“ auseinander. Daraufhin wird die Wehr mit einem offenen  Tragkraftspritzenanhänger Handzug, dem aber zuvor eine Zugvorrichtung zum Anhängen an ein Fahrzeug angebracht wurde, ausgerüstet. Diese Gerätschaften standen bis 1957 im Gemeindeschuppen bei der Dorfschmiede „Thümmler“.

1953 Die Arbeitsgemeinschaft „junge Brandschutzhelfer“ wird gegründet.

1957 Baute man ein normgerechtes Gerätehaus für handgezogene TSA durch die Gemeinde im NAW (Nationales Aufbauwerk).

 1962 Wurde der Wehr von der in der Segelflughalle ansässigen GST ( Gesellschaft für Sport und Technik) ein GAS-AA als Zugfahrzeug übergeben. Dieses wurde dann im Gerätehaus mit untergebracht.

 1967 Leider musste die oben genannte Löscheinheit aus Verkehrssicherheitsgründen außer Dienst gestellt werden.
Ein Kleinlöschfahrzeug B1000 mit Schlauchanhänger wurde der Feuerwehr übergeben. Es ist das älteste KLF B1000 des alten Kreises Zwickau.

1979 / 80 In diesem Zeitraum stellte man das jetzige Gerätehaus mit Wohnung und die Fahrzeughalle fertig. Am 1. Mai konnte es den Kameraden zur Nutzung übergeben werden.

1991/92 Wurde durch die Kameraden der Feuerwehr der Feuerwehrverein Thierfeld e.V. gegründet. Im selben Jahr wurde im September das große Fest des 150jährigen Bestehens der Feuerwehr gefeiert. Höhepunkt diese Festtage war der große Festumzug.

 9.3.1993 Der Feuerwehrverein erhält von einer ortsansässigen Firma 6 analoge Funkmeldeempfänger des Typs Bosch FME85 welche der Wehr zur Nutzung bereitgestellt werden. Somit ist eine schnellere Alarmierung der Wehr sichergestellt.

1995 Wird das KLF B1000 durch ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank ersetzt. Dieses ist auch heute noch als aktuelles Fahrzeug in unserer Wehr im Dienst.

1996 Da der alte Schlauchanhänger nicht mehr zur Verfügung stand wurde durch den Feuerwehrverein ein neuer gekauft.
Dieser wurde nach leichtem Umbau der Zugvorrichtung in den Ausrückedienst mit eingebunden.

1998 Der Feuerwehrverein erhält von ortsansässigen Firmen einen neuen Hydraulischen Rettungssatz. Dieser besteht aus Schere, Spreizer, Aggregat und entsprechenden Schläuchen. Mit der Verladung auf  unser Fahrzeug und der in Dienststellung wird unser TSF-W nun ein TSF-WZ (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank und Zusatzbeladung).

2000 Die Ortsfeuerwehren Thierfeld, Hartenstein und Zschocken bilden ab diesem Jahr die „Gemeindefeuerwehr Hartenstein“.

2002 Nach dem Jahrhunderthochwasser erhält der Verein durch eine ortsansässige Firmen eine große Tauchpumpe, die der Feuerwehr zur Nutzung übergeben wird.

ab 2003 Mit Hilfe mehrerer großer sächsischer Firmen können die Räumlichkeiten der Wehr renoviert und auf aktuellen Zustand gebracht werden. Es wurden Tische und Stühle bereitgestellt. Aber auch der  Sanitärtrakt konnte erneuert werden. Hierfür wurden uns von einem ortsansässigem Sanitärgroßhandel alle benötigten Sachen kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Arbeiten wurden von den Kameraden unserer Wehr selbst durchgeführt.         

2006 Im Landkreis Zwickau wird erstmals der Schlauchpool in Betrieb genommen. Der erste Brandschutzbedarfsplan der Stadt Hartenstein wird erarbeitet und die Alarmierung der Einsatzkräfte auf digital umgestellt.

 2008 Anschaffung neuer Feuerwehrhelme des Typs F1SF der Firma MSA Auer         

 2009 Die Fahrzeughalle unseres Depots bekommt ein neues Tor.
Durch einige Kameraden wird unser B1000 wieder flott gemacht. Außerdem erhält unser TSF-W durch eine ortsansässige Firma eine auffällige Reflexbeklebung. 

 2010 Die Jugendfeuerwehr bekommt vom Feuerwehrverein Thierfeld für alle Mitglieder neue Ausbildungsuniformen. Im Gerätehaus werden zwei Fenster erneuert.

2011 Die Decke unseres alten Feuerwehr Depots wird erneuert. Im Jetzigen Gerätehaus musste in der Fahrzeughalle der Fußboden ausgetauscht werden da der alte eingebrochen war. Alle Arbeiten wurden durch die einundzwanzig aktiven Kameraden unserer Wehr erledigt. Im Herbst wurde begonnen die Heizungsanlage auf Gas umzustellen. Restarbeiten werden im Jahr 2012 erledigt.

 

Und nun zum Cache:

Parken könnt ihr am besten unterhalb der Bushaltestelle.

Aber bitte nicht in der Ein- und Ausfahrt und auch nicht im Hof (Privatgelände)!

Ersetzt die Buchstaben in den folgenden Koordinaten durch Lösen der 4 Rätsel

 

N 50°40.A3C

EO12°41.D3F

 

1.Als erstes müst Ihr wissen wie der Schutzpatron der Feuerwehr heißt. Die Anzahl der Buchstaben seines Namens könnt ihr inzwischen für A eintragen.


2. Wer sich umschaut, entdeckt in der Nähe ein Wahrzeichen für unser Erzgebirge.Bildet zuerst aus der darauf verewigten Jahreszahl die Quersumme, und danach aus dem Alter ebenso.Addiert beide Ergebnisse und bildet wieder die Quersumme.

Diese zahl tragt ihr nun für F ein.

3. Die Uhr im Gebäude in eurer Nähe schlägt zu jeder vollen Stunde die Zeit (max 12 Schläge) und zu jeder halben Stunde jeweils nur 1x.

Wie spät ist es, wenn die Uhr 3x im Abstand von 30min,jeweils nur 1x geschlagen hat? Bildet auch daraus die Quersumme (!!im 12 Stunden Format gesehen!!) und tragt die Zahl für D ein.

4. Wer jetzt noch C ersetzen will der löst folgende Formel: (A+3+3+D+F) - Anzahl der Aktiven Kammeraden der Feuerwehr Thierfeld = C

 

Der nun anschliessende ca. 15 minütige Fussmarsch bringt euch direkt zum Final, dazu müsst ihr die Hauptstrasse nur auf den letzten paar Metern verlassen.

Versteckt die Dose bitte wieder sorgfältig.Bitte last Stift,Spitzer, Buch und Ärmelaufnäher im Cache. Wer einen möchte (Ärmelaufnäher)  darf sich gern bei uns melden (Dienstplan hängt im Schaukasten vor der Feuerwehr)

Und nun viel Spass  wünscht die Fw. Thierfeld

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Süe 5. vfg qre Grkg uvyservpu
Rva fgüpx Fgbss süueg rhpu mhz Svany

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Feuerwehr    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 10. November 2016 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC3HW4X) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht weiter existieren soll. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 27. Oktober 2015 Eckhardt hat den Geocache gefunden

Heute muss ich mich mal ans nachloggen machenVerlegen, Hatte nur bei Geocaching geloggt.

gefunden 15. August 2013 SaLyDa hat den Geocache gefunden

--- log von gc.com ----------

Die Berechnung der Finalkoordinaten hatten wir vor einiger Zeit schon einmal durchgeführt, allerdings hatten wir damals die Zeit vergessen und kamen leider nicht mehr zum Zugriff. Heute sind wir den Cache zum zweiten mal in Ruhe angegangen und haben das Rätsel natürlich nocheinmal gelöst.

vielen Dank für den Cache
sagt
SaLyDa

no trade

gefunden 04. August 2012 wolkenreich hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Tiffi Tequila habe ich hier schnell die Lunte gerochen und fachmännisch den Brandherd bekämpft.

Vielen Dank,
Wolkenreich.

gefunden 04. August 2012, 21:00 Tiffi Tequila hat den Geocache gefunden

frisch ans Werk...
den hier konnten wir nach eine Runde durchs Dorf schnell lösen und dann auch die Dose bergen.

Ich danke fürs her locken...