Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Die Legende von Robin Hut

 Familiencache mit Wanderung

von team viel-fell-tiger     Deutschland > Baden-Württemberg > Bodenseekreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 42.676' E 009° 23.292' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:30 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 21. April 2012
 Gelistet seit: 23. April 2012
 Letzte Änderung: 14. Februar 2017
 Listing: https://opencaching.de/OCE11A

8 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
5 Beobachter
0 Ignorierer
419 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Listing
Personen

Beschreibung   

In der Nähe der Startkoordinate, ist ein öffentlicher Parkplatz.

Die Legende von Robin Hut

Einst lebte in den Wäldern vor Markdorf ein gefürchteter Räuber. Um nicht erkannt zu werden, hatte er seinen Hut immer tief ins Gesicht gezogen. Von seinen Verbündeten wurde er deshalb “Robin Hut” genannt.
Räuber Robin war jedoch nicht auf Gold und Reichtum aus, sondern hatte es auf andere Dinge abgesehen. Sein Ziel waren kleine Gegenstände wie Figuren, Anhänger oder anderer Kleinkram. Dabei achtete er darauf, diese Dinge nur bei denen zu entwenden, die schon sehr viele hatten und trotzdem nie genug vom Kleinkram bekommen konnten. Nach einem Beutezug versteckte er die Schätze im Wald. Dann ließ er Kindern, die nicht so viel Spielzeug hatten, einige Hinweise zukommen. So konnten diese den Schatz finden, und sich am kleinen Spielzeug erfreuen.
Auch du hast heute Hinweise in der Hand, um den letzten Schatz von Robin Hut zu finden. Als Robin nach einem gelungenen Beutezug die Stadt verlassen wollte, wurde er von einer Wache erkannt. So musste er sich und die Beute schnell in Sicherheit bringen. Begib dich auf seine Spuren und Folge seinem damaligen Fluchtweg.

A =
Robin eilte zuerst zu seinem geheimen Baumversteck, um seine wenigen Habseligkeiten an sich zu nehmen. Er wusste, dass er diesmal ein Stück weiter weg ziehen musste. So nahe an der Stadt war es zu gefährlich. Auf welchem Baum war Robins Versteck? Es gibt drei Möglichkeiten, der dickste dieser Bäume ist es.
N 47 42.676, O 09 23.292 → 2
N 47 42.888, O 09 22.906 → 4
N 47 42.689, O 09 22.816 → 8

B =   
An Robin Huts Baum kannst du dicke Nägel finden, mit denen Robin Holztritte befestigt hatte, die zu seinem Versteck führten. Wieviele der dicken Nägel sind aus Versehen krumm eingeschlagen?

C =
Robins Flucht führte über einen Bach bei N 47 42 532, O 09 22.AA7. Um aus dem Sichtfeld seiner Verfolger zu kommen, begab er sich in den Bach und hat einen Hinweis hinterlegt: Halte Ausschau nach einem roten Stein. Achtung: Du musst nicht ins Wasser. Festhalten und schauen reicht. Lass den Stein liegen wo er ist. Du musst nur die Form erkennen.
Dreieck → 3        Quadrat → 4        Kreis → 0


(Falls Du den Stein nicht entdeckst: Zähle die Xyrvara Csbfgra und teile durch 4)
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


D =
Nun brachte Robin erst mal ein ganzes Stück Weg hinter sich. Als seine Verfolger außer Sicht waren, konnte er seine geheime Waffe bei N 47 42. 204, O 09 23.C39 verstecken. Diese Waffe setzte er nur in Notfällen gegen besonders gefährliche Gegner ein. Sie beginnt mit dem Buchstaben “P”. Was könnte es wohl sein? Wenn du es weißt, musst die die Buchstaben des Wortes zählen.

E =
Es geht weiter zu N 47 42.B09 O 09 23.557. Jetzt ist Intuition gefragt. In welche Richtung ist Robin wohl geflohen? Wenn du in wenigen Minuten auf eine Kreuzung dreier Wege triffst, bist Du richtig. An dieser Kreuzung hat Robin Hut ein Zeichen in einen Baum geritzt. Wieviele Buchstaben hat er verwendet?

F =
Bei N 47 42.05C, O 09 23.2BB hat Robin ein Geschenk für seine Herzallerliebste versteckt. Als er das Geschenk wiederholen wollte, war es jedoch zu spät. Nur noch das Behältnis des Geschenks war übrig, und selbst das ist nicht ganz geblieben.
Was war in dem Behältins? Das gesuchte Wort fängt mit “B” an. Zähle die Buchstaben.
Dieser verschlüsselt Hinweis sagt dir, wohin du beim Suchen schauen musst: Ubpu
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


G
Bei N 47 41.9DF, O 09 22.9A2 wartet der Schatz darauf gefunden werden. Toll, dass Du den Spuren von Robin Hut so weit folgen konntest. Brauchst du Noch einen Hinweis?
Hier ist er: Onhzfghzcs

Im Schatz liegt ein kleines Heft. Schreib dort Datum, Uhrzeit und Deinen Räubernamen rein. Außerdem darfst du eines der Schatzdinge gegen eine eigene Kleinigkeit tauschen, die Du hoffentlich mitgebracht hast. Durch den Tausch haben andere auch noch etwas vom Schatz, und das ist ganz im Sinne von Robin Hut.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mh O: Ahe rvare.
Mh R: Rtny, Ohpufgnor R oenhpufg qh avpug :-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Legende von Robin Hut    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 14. Februar 2017 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. Die Cachebeschreibung ist veraltet. 13. August 2016 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Den vorliegenden Logs und einer vorliegenden Meldung zufolge ist der Cache beschädigt. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen. Außerdem wird der Owner gebeten das Listing eingehend zu überarbeiten, so dass der Cache wieder gut gefunden werden kann. Bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Da es sich um ein OC-Only handelt, wäre es echt schade, wenn der Cache irgendwann im Archiv verschwindet. Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

nicht gefunden Die Cachebeschreibung ist veraltet. 02. Mai 2016 Burggeist hat den Geocache nicht gefunden

Der Baum ergibt sich über den Wert für "A", auf den man mit etwas Logik kommt. Dort angelangt, muss man erst einmal die baumrindenfarbenen Nägel finden. Wirklich krumm ist keiner, aber bei der Art des Einschlagens gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten, von denen man eine mit viel um die Ecke denken als "krumm" ansehen kann. An dieser Stelle sollte doch nicht nach krumm, sondern nach der konkreten Lage gefragt werden.
Die Antwort für "C" hat mich überrascht, aber der rote Stein war eindeutig von dieser Form. Das an der Brücke sind übrigens eiserne Rohre und keine Pfosten, denn Pfosten sind aus Holz. Damit ergibt sich für die Station "D" eine Zielkoordinate so ungefähr im nirgendwo. Allerdings führt eine Fahrspur hin, die nicht in der Karte ist. Wenn man nicht gerade Obelix ist, gibts dort keine Waffe.
In etwa 60 bis 80 m Entfernung ist ein Hunde-AA-Tütomat mit mehreren Schildern daneben, aber nichts, das mit "P" beginnt (Pirke, Pchild, Pütenspender ?).
Ab hier habe ich meiner Fantasie die Peitsche gegeben und fleissig geknobelt und konnte zweifelsfrei die nicht benötigte Station "E" mit ihrem sehr in den Himmel zeigendem Wegweiser und wohl auch die Station "F" finden. Mitten im Wald entlang eines breiten Weges habe ich einen Winkel von etwa 70 * 70 m abgesucht, konnte aber nichts finden.
Dann habe ich mit Gewalt noch weiter kombiniert und mich mal ins vermutete Zielgebiet begeben. Das lag mittem im Dickicht des Waldes. An der Stelle habe ich dann abgebrochen.
Für einen Multi gibt die Beschreibung entschieden zu viele Rätsel auf. Hier sehe ich großen Überarbeitungsbedarf.
Burggeist

zuletzt geändert am 14. Mai 2016

gefunden 27. Dezember 2015 Paranoja1 hat den Geocache gefunden

nicht gefundenWeinend, werde nochmal versuchen.

Hinweis 19. August 2015 DeppJones67 hat eine Bemerkung geschrieben

Hinweis:

Die Frage nach den Nägeln im Baum sollte umformuliert werden, da die Gesamtanzahl der Nägel schon nicht leicht zu bestimmen ist - und was heißt dann "krumm eingeschlagen" ? Wann beginnt "krumm" ? Besser: Es sollten 3 mögliche Antworten zur Auswahl gestellt werden, von denen eine klar und eindeutig die richtige ist.