Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Die Pornokule

von Elbe     Deutschland > Niedersachsen > Gifhorn

N 52° 41.383' E 010° 41.003' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 01. Juni 2012
 Gelistet seit: 01. Juni 2012
 Letzte Änderung: 01. Juni 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE472

1 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
163 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Pornokule    gefunden 1x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

Hinweis 18. August 2017 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Lieber Owner, liebe Beobachter und Sucher,

schaut doch bitte mal vor Ort, ob der Cache noch da ist und wenn ihr ihn nicht findet, schreibt ein entsprechendes Log, so dass entweder der Owner oder der Support darauf reagieren kann.

Danke, dogesu

Hinweis 02. April 2013 Elbe hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo, denn Cache habe ich erneuert. Das ü-Ei war weg es liegt eine neue robustere Box dort.

Viel Spaß beim suchen !!
Elbe

nicht gefunden 03. Januar 2013 Madamaria hat den Geocache nicht gefunden

Ich weiß nicht was das heißen soll. Die Koordinaten führen mich in die Lehre.

Frage: Warum heißt diese Kule eigentlich Pornokule?

An TK2 (oder so.): Hab das Ü-Ei auch gesehen. Es war auf und lag unter einen Baum.

Ich würde den Owner raten noch einmal nach dem rechten zu sehen und die Koordinaten zu erneuern!

gefunden 16. August 2012 KT2 hat den Geocache gefunden

Ich habe was gefunden. Aber was, weiß ich auch nicht. Soll das jetzt ein Geocache sein? Gefunden habe ich ein Ü-Ei mit einem Zettel Name und Datum. Kein Hinweis, ob es tatsächlich der gelistete Cachebehälter ist. Irgendwie lieblos in die Botanik geworfen. Das so genannte Logbuch, oder besser der Logzettel ist natürlich nass.

Gruß KT2