Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Druidenstein

 Pappa, wie komm ich zum Druidenstein??

von 0_oNe_0     Deutschland > Sachsen > Vogtlandkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 13.515' E 012° 17.588' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 09. Juni 2012
 Gelistet seit: 09. Juni 2012
 Letzte Änderung: 27. September 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE512

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
50 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 Bitte den Final wieder sehr sorgfältig tarnen. Danke

Dieser Cache besteht aus 4 Stationen. Und dem Final. An jeder Station muss man eine kurze Rechenaufgabe erledigen.
Begebt euch vom Parkplatz aus zur ersten Station.
N50° 13.515 E012° 17.588 Ihr steht vor dem Tor in den Druidenwald. Lauft durch den Tunnel und zählt dabei die einzellnen Teile (Bögen) aus denen der Tunnel besteht. Teile= A. A+1=B Jetzt lauft weiter zu Station 2. N50° 13.6B0 E12°17.2B3 Auf dem Marsch dorthin seht ihr kleine blaue Steine auf dem Weg liegen. Nehmt einen kleinen Stein. Er soll als Opfergabe dienen. Legt den Stein in die Opfergabel. Nun wird sich ein Zeichen auftun. Das Zeichen besteht aus einem Kreis und Striche. Anzahl der Striche ist C. Öffnet das Symbol und notiert euch die Koordinaten zu Station 3 und 4. An Station 3 lebt ein alter Druide. Seid leise und schaut euch nach seinem Zeichen um. Das Zeichen besteht aus Z Strichen. Z Anzahl der Striche. Z+6=D. Jetzt gehts weiter zu Station 4. Abseitz des Weges. Vorbei am vergifteten Teich. Schaut euch die Fichten genau an. Und ihr werdet das Zeichen finden. Wieviele Spitzen hat das Zeichen? =E E+4=F Lauft nun schnell, denn ihr wurdet entdeckt. Die Druiden beginnen Wasser aus dem vergifteten Teich zu lassen. Ihr bekommt nasse Füsse. Lauft durchs Hexendorf. Dort seid ihr sicher. Und nicht mehr allzufern ist der Schatz am Druidenstein.

 

 

1. Station: N50° 13.515 E012° 17.588 Anzahl der Bögen aus denen der Tunnel bessteht = A (A+1=B)

2. Station: N50° 13.6B0 E12°17.2B3 das Symbol besteht aus einem Kreis und C Strichen. Versteck öffnen und die 2 Koordinaten zu Station 3 und 4 ablesen.

3.Station: Das Zeichen besteht aus Z Strichen. Z Anzahl der Striche. Z+6=D

4.Station: Wieviele Spitzen hat das Zeichen? =E E+4=F

Final: N50° 1B. FC5 E012° 16.BDD Bitte wieder sorgfältig tarnen. Danke

Wenn man mehr Zeit einplant kann man daraus eine schöne Rundwanderung machen. Entweder über Raun oder Gürth/Tschechei.

Erstausstattung: Urkunde, Logbuch, Kugelschreiber, Armband, Klatschstangen, Schlüsselanhänger, Socken, Schal

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 13.586'
E 012° 17.806'
Ihr braucht nicht ins Seniorenheim um zu Parken. Vor dem Seniorenheim ist ein schattiger Parkplatz. Für ca 6 Autos.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany vfg mjvfpura Xyrrqbes haq Tüegu
Svaáyr wr zrmv Xyrrqbes n Tüegu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Oberes Vogtland (Info), Naturpark Erzgebirge/Vogtland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Druidenstein    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x