Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Stargate

von Chandler     Deutschland > Bayern > Regensburg, Kreisfreie Stadt

N 48° 59.112' E 012° 04.507' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 20. Juni 2012
 Gelistet seit: 21. Juni 2012
 Letzte Änderung: 21. Juni 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE621
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
269 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Da die Antiker drohten den Krieg gegen die Wraith zu verlieren, flohen einge aus der Pegasus-Galaxie durch das Stargate. Damit ihnen niemand folgen konnte, deaktivierten sie alle Gates auf der Erde. Eines davon findet ihr in Graß. Leider ist es versteckt. Der einzige Hinweis zu dem Standort wurde in dem Cache versteckt. Wo dieser ist konnte in der Antiker-Datenbank gefunden werden.



Entschlüssel diesen Eintrag und du wirst den Cache finden. Dies ist auch der Startpunkt meines Stargate activationcoin.

Bilder

Datenbank-Eintrag
Datenbank-Eintrag

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stargate    gefunden 13x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 29. März 2017 GaswerkAugsburg hat den Geocache gefunden

Vor einigen Wochen fragte mich Patta eTrex ob ich Ende März zufällig Urlaub nehmen möchte.
Dann planten wir einige Tage Wandern im Thannheimer Tal.
Natürlich sollten dort auch Dosen gefunden werden.
Nun haben wir die Webcams vor Ort angesehen und da lag doch noch Schnee und uns war nicht ganz klar, ob das Wetter schon gut genug ist - also dieses Projekt ab auf die lange To Do Liste.

Eine Alternative fanden wir beide völlig unabhängig in der 299 Dosen B-W-T Runde bei Regensburg.
Hm - ist schon verlockend, aktuell ist meine maximale Fundzahl bei 70 Dosen, das würde sich danach ändern.
Also wurde ein Auto gemietet und zwei Übernachtungen vor Ort damit wir früh anfangen und spät aufhören können und evtl. zur Not den Rest am nächsten Tag machen können.

Natürlich wurde auch die ECA mit ins Leihauto genommen: Kletterzeug, Leiter, Watthose, Teleskopstange, Taschenlampen, Lockpicking, Cacherklamotten, Wanderschuhe, Essen, Trinken und vieles mehr. Und alles kam zum Einsatz.

Am Ende der drei Tage waren es 820 km mit dem Auto und 32 Myst, 1 Letterbox, 366 Tradis, 12 Earthcaches, 3 Wherigos und 1 Webcam gesamt also 415 Dosen (und nur einen DNF) und davon sogar 8 T5 er.
Am schönsten waren die "Verflixt" Dosen bei Regensburg - jede Dose ein neues Highlight - auf was für Ideen manchen kommen - Hut ab.

Eigentlich völlig bekloppt - 333 Dosen an einem Tag zu loggen. Dank guter Teamarbeit und Vorbereitung (Leider hatten wir nicht mehr so viel Zeit auch die Rätsel auf der Runde zu lösen) haben wir erstmals Aufkleber zum Loggen eingesetzt, vor allem wegen unserer langen Namen - mit Abkürzungen wollten wir dann doch nicht loggen. Patta eTrex übernahm den Part des Fahrers und ich war fürs suchen und loggen und teilweise navigieren zuständig. Ganz schön stressig, aber im Team lief es prima. Und wenn ich hier und da nicht gleich fündig wurde, half es, das Patta Etrex den Gurt geöffnet hat, ausgestiegen ist und dann hatte ich die Dose gefunden. Nur ganz selten mussten wir wirklich zu zweit suchen und hier und da eine neue Dose platzieren.
Und nach 11 Stunden war die 299 Dosen Runde (und einigen "Beifang") gefunden und geloggt, also haben wir noch ein paar weitere gesucht und haben uns auf die 333 hin gearbeitet. Und kaum zu glauben, zwischendrin sogar einige kurze Pausen und sogar gemütlich Abendessen war noch drin (mit dem wir gar nicht gerechnet hätten).

Und gleich mal Entschuldigung für die Einheitslogs, dafür halt etwas ausführlicher.

Hier sind wir auf ein Stargate gestoßen und dank der VOrarbeit von Patta eTrex konnten wir heute das Tor durchschreiten.


---------------------------------

Vielen Dank an -Chandler- fürs Legen und Pflegen des Caches.

Dies war mein 6504. Geocache, den ich gefunden habe.

Schöne Grüße aus Augsburg und auch vom 1913-15 erbauten Industriedenkmal Gaswerk Augsburg
näheres auch auf meiner Webseite unter [http://www.gaswerk-augsburg.de](http://www.gaswerk-augsburg.de)

Bis bald im Wald / Happy Hunting
GaswerkAugsburg
Oli

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 10. September 2016, 19:41 GeoEyes2016 hat den Geocache gefunden

Wer Antika lesen kann ist klar im Vorteil ;-) Beim dritten Anlauf schnell gefunden! Danke

gefunden 24. August 2014 Julva hat den Geocache gefunden

gefunden 01. September 2013, 12:00 Polo6n2000 hat den Geocache gefunden

Die Email nach unserem DNF war vom Owner schnell beantwortet ... Ja die Dose war wirklich weg !
Wir hatten also an der richtigen Stelle gesucht. Der Owner hat uns eine Logfreigabe gegeben, die nehmen wir gerne an. Aber wir hoffen, bald wieder in der Ecke zu sein, dann tragen wir uns definitiv noch im Logbuch ein. Die Ecke ist ja auch wirklich schön, da kann man schon ein zweites Mal auch hin
Danke auf jeden Fall für das Rätsel und das Zeigen dieser schönen Location !

TFTC

gefunden 23. Februar 2013 SDBH-R hat den Geocache gefunden

Die Schriften der Antiker habe ich früher schon einmal studiert, so dass die Lösung des Rätsels kein Problem war. Heute war ich gerade mal in der Gegend und habe einen kurzen Waldpaziergang zum Doserl gemacht. Ganz im Gegensatz zu sonstigen Mikrosuchereien im Wald gelang mir trotz Schnee und ohne Verwendung des Spoilerbildes ein Fund auf den ersten Blick, das kann eigentlich nur ein Riesenzufall gewesen sein. Ein klein wenig feucht und rostig war es, aber noch unproblematisch, trotzdem hat es mich diesmal nicht zu einem [url=http://coord.info/GC1VK36]anderen Stargate[/url] geführt so wie beim letzten Fund eines Stargates.
Danke für den Cache!!!