Wegpunkt-Suche: 
 
Zivilisationsbauten

von linuxuser1     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

N 51° 30.859' E 007° 22.418' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 07. Juli 2012
 Gelistet seit: 04. Juli 2012
 Letzte Änderung: 09. November 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE6ED
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
227 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Die Koordinaten des Wegpunktes geben einen Ort zum Parken an, sind auch nicht allzu weit von der ersten Station entfernt. Für die Koordinaten der ersten Station müsst Ihr aber ein wenig Rätseln:

 

A = Jahr der ersten Erwähnung Dortmunds im Urbar des Klosters Werden

B =  "Auf eine Vereinbarung, durch welche die Rechte des Käufers wegen eines Mangels ausgeschlossen oder beschränkt werden, kann sich der Verkäufer nicht berufen, soweit er den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat."

 

Station 1 findet sich bei N 51°30.A E 7°22.B:
Kommunikation verbindet - dieser Gegenstand hat eine tragende Funktion bei der Kommunikation, und trägt die Nummer C und dann gibt's wenige Schritte zur nächsten Station:

N51°30.(894+C) E7°22.(450/C)

 

An der zweiten Station ist das Ziel eine Kirche und der Weg dorthin ist Nummer D.
Wenn du wissen willst, wie es weitergeht schau doch mal hier:

N51°31.0(D-(B-6)) E7°23.([Telefonnummer der Feuerwehr]+C)

 

Sich regen bringe Segen, sagt das Sprichwort. An Station Nummer 3 findet Regen Rückhalt:

Diese Einrichtung ist nach einer Autobahn benannt, ihre Nummer nennen wir E.

Eine kleine Dose findest Du nun bei

N 51°31.0(E-C) E 7°22.(900+2C+E)

 

Erstinhalt: Klebezettelblock, Bleistift, Spuckis, Logbuch und Kuli

 

Viel Spaß!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 1: Vpu jne zny rva Onhz
Fgngvba 2: QFJ21
Svany: Qrf rvara Serhq vfg qrf naqre'a Yrvg. Jrtra Erpugfpuervosruyrea zhff zna avpug tyrvpu fpujvzzra trura.
Jrvß'fpur Ormvexr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Zivilisationsbauten    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 29. Januar 2016 Max 03 hat den Geocache gefunden

Endlich ging es mal wieder mit dem richtigen Zubehör vor die Haustüre.

Anreise mit Bus und Bahn und Multi per Pedes. Nach dem Logbucheintrag blieb nur noch eine Frage offen.....

....Cacherherz wat willste mähr?

Vielen Dank fürs herloggen und zeigen

gefunden 22. Juni 2014, 18:15 Bärenbande_DO hat den Geocache gefunden

Nette Rätselrunde. Danke fürs legen! Könnte nach dem Sturm etwas Wartung gebrauchen.

gefunden 15. Dezember 2013, 19:22 Die Gladiatoren hat den Geocache gefunden

Nach einem etwas größeren Umweg auch erfolgreich gemeistert.

gefunden 10. Juni 2013 Lillicor hat den Geocache gefunden

Schon vor einiger Zeit gefunden. Hat viel Spaß gemacht. Danke

gefunden 18. November 2012 falke-zeppi hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Jen1028 und Mightymagic ging es nach eine missglückten Start, unser eigentlicher Termin in Huckarde fiel aus, nach Kirchlinde.

Das Einstiegsrätsel hatte ich bereits zu Huase gelöst, konnte aber für die Ersterwähnung Dortmunds kein genaues Datum finden, so dass wir bei der dritten Nachkommastelle ein wenig Spiel hatten, das war aber kein Problem.

Die Stationen waren gut zu finden und schon beim Durchlesen des Listings gelöst. Auch das Final war mir vorher klar und machte mich wegen den Metern zur letzten Station bei den beiden ein wenig unbeliebt.

TFTC:
falke-zeppi