Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Drehgebiss

 Chemytery Cache auf dem Nordcampus der TU-Dortmund.

von linuxuser1     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Dortmund, Kreisfreie Stadt

N 51° 29.555' E 007° 24.640' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 09. Januar 2013
 Gelistet seit: 15. Juli 2012
 Letzte Änderung: 14. Januar 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCE788
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
293 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Da Drehgebiss stammt aus einer alten Zeit - auf der Plakette am Sockel steht, dass es um 1820 gefertigt wurde, an seinem aktuellen Standort befindet es sich seit 1979. Die Zähne sind noch kraftvoll bei der Sache, bestehen sie doch aus Eisen und einem Bisschen Kohlenstoff. Findet erst einmal das Drehgebiss, es wird euch zum Döschen leiten. Vorher müsst Ihr jedoch zwei Aufgaben lösen. Die erste befasst sich mit dem Eisen und dem Kohlenstoff des Drehbisses. Die Startkoordinaten errechnen sich folgendermaßen: Das Eisen steht für den Norden: Atommasse weniger der Ordnungszahl weniger einem Tausendstel aus der ersten Ionisierungsenergie weniger der spezifischen Wärmekapazität. Der Kohlenstoff steht für den Osten und dieser ist gleich der doppelten Atommasse und dem tausendstel der spezifischen Wärmekapazität. Hast Du die Koordinaten, so kannst Du Dich vor Ort der zweiten Aufgabe widmen: Hier suche das X in der Hälfte der Anzahl der Säulen, auf denen das Kleinere Ruht und das Y in der Anzahl der Speichen des kleineren Kiefers. Wenn Du beides hast mache vom aktuellen Standort eine Projektion auf 22Y° in X00 m Entfernung. Nun hast Du es fast geschafft. Suche die Dose, sie ruht ummantelt von rundem Blech, welches im Boden steckt, dessen Deckel die Dose wohl behütet. Vor dem Versteck wacht ein roter Zwerg auf einer kleinen Lichtung aus Beton. In der Gegend gibt es viele Muggel, also achte auf Deine Schritte und behüte die Dose wie Dein eigenes Gut!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vbavfvrehatfraretvr va xW/zby
Jäezrxncnmvgäg va W/(xt X)
Ngbzznffr va h
Tencuvgzbqvsvxngvba
Fgerpxr qvpu anpu 2ubpu5

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Drehgebiss    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. Januar 2021 Teidefan hat den Geocache gefunden

Heute zog der Herr der Truppe mit der Coole(n)kuh los um ein paar gelöste Rätsel in Smileys zu verwandeln.
Dies war unser heutiger erster Streich und wir bedanken uns artig für das Rätsel und das Hegen und Pflegen der Dose.
Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr und in diesem Sinne bleibt gesund und haltet euch von allen Formen von Corona fern,okay eine Ausnahme gibt es.

gefunden 13. Juli 2019 Vitrus hat den Geocache gefunden

Heute ging es zusammen mit Nicky BJ auf das Uni-DO Gelände. Hier wollten wir einen Multi beenden. Dabei einige andere Stationen von ? gesucht. So auch hier und Samstags war diese Ecke vom Gelände einigermaßen muggelfrei. Am Finale kurz den Hint berechnet und den Nano geloggt.
Grüße
Vitrus

gefunden 15. Oktober 2016 Ernie444 hat den Geocache gefunden

Als yogi42 und ich heute hier entlangliefen, wies er mich darauf hin, dass dieser Cache hier liegt. Also einen kurzen Abstecher gemacht und die Dose schnell gefunden. Das Logbuch ist aber fast nur noch Pappmaschee . Trotzdem dfdC

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 12. September 2016, 09:16 djti hat den Geocache gefunden

Ein Cache mit Chemiebezug? Sehr gut! Da habe ich mich gleich dran gemacht, weil ich wusste, dass ich beruflich an der TU sein würde. Die KOs der Zwischenstation waren fix ermittelt. Heute ging es dann etwas früher nach DO, sodass genügend Zeit für diesen Cache und zwei Tradis blieb.
Die Werte an der ZS waren gut zu ermitteln und schnell stand ich im Finalgebiet, wo ich auch ziemlich alleine war. Die Dose ließ sich mit einer kleinen Sporteinlage gut bergen. Da das Logbuch immer noch feucht ist, mache ich hier einen Fotolog.

Danke für diesen schönen & chemischen Mystery.

Bilder für diesen Logeintrag:
LogproofLogproof

gefunden 07. Mai 2015, 19:29 81Anja hat den Geocache gefunden

In 2020 nachgekocht als ich ihn damals nur bei GC geloggt habe.  Vielen Dank fürs Herführen!

gefunden 28. März 2015 yogi42 hat den Geocache gefunden

Irgendwie bringt der Cache mir kein Glück. Schon zweimal losgewesen, um festzustellen, dass dort kein Drehgebiss ist. Heute wieder los. Laut Google Earth war da ein Objekt. Vor Ort festgestellt, dies ist was anderes, aber kein Drehgebiss. Dann durch die Gegend gestromert und es dabei dann doch gefunden. Der Rest war einfach.
Dfdc

gefunden 08. Februar 2015 hasteti hat den Geocache gefunden

Auf einer Runde durch die Dortmunder Uni diese Dose mitgenommen.

Danke für's Herlocken und DFDC

Ha (mit 2 Kumpels unterwegs)

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 14. November 2014 finnkrone hat den Geocache gefunden

CoolCoolCool ... schönes Rätsel, bisserl rumgerechnet und schließlich auf den Weg gemacht.

TFTC

gefunden 01. März 2014 mrbogus hat den Geocache gefunden

Gestern waren wir bereits da, und stellten dann fest das wir zu kurz sind. Heute konnte ich dann dank eines befreundeten, längeren Cachers endlich loggen ;-)

gefunden 11. Dezember 2013, 18:45 UUS hat den Geocache gefunden

Das Rätsel war schon eine ganze Weile gelöst und heute war mal die Gelegenheit, die Dose muggelfrei zu loggen.

Danke und Gruß aus Dortmund.

18:45 - #3414 (GC&OC) - 1/4

::- :-- : ::- :-:: :-: :: -:- : ::: :- :-: :-
Happy Caching, Uwe
::- :-- : ::- :-:: :-: :: -:- : ::: :- :-: :-

gefunden 12. Oktober 2013, 18:41 der-kutscher hat den Geocache gefunden

Nachträglicher Logg (16)
Thanks
Der-Kutscher

gefunden 21. April 2013 poseidon_60 hat den Geocache gefunden

Hier hat der Owner ordentlich nachgeholfen. Danke an linuxuser auch für den gemeinsamen Ausflug sagt Poseidon

gefunden 15. Januar 2013 falke-zeppi hat den Geocache gefunden

Oh eine ein neues an der Uni, als erstes mal den Surich anrufen, erstens ist er vom Fach, zweitens vor Ort, drittens bekommt er selbst nicht immer Mails.
Danach habe ich mich auch ans Rätseln gemacht, die Formartierung ließ mich den Text mehrfach lesen und die erste Rechnung brachte einen Nord-Minutenwert von ca. -400, was nicht srimmen konnte ich habe dann mal einfach noch Klammern in die Formel gesetzt und kam so auf Koordinaten die mich zum Drehgebiss führten, wäre eigentlich nicht nötig gewesen, da ich es ja fast täglich sehe
Noch im Bus bereitet ich die Peilung vor und verwechselte dabei X und Y, so dass ich erst woanders landete, nach erneutem lesen des Listings war dann klar wo die Dose liegt.

Kurz vor erreichen der Koordinaten, sah ich dann schon Spuren im Schnee und den Surich der um die Ecke kam. Zusammen haben wir uns mit einem Team-STF eingetragen, das Goöldrudel, war bereits gestern vor mir an einer Dose

Denn Absatz bitte mit einem zwinkern vestehen
Nun noch ein Dank an Den Surich, der noch erst was an der Uni erledigte, ansonsten wäre das FTF-Rudel nur ein STF-Rudel und ich hätte mich mit Bronze abfinden müssen. Aber ein Teamsilber macht ja auch mehr Spaß als ein Single-Gold

So nun noch was zum Rätsel, bis auf die Textformartierung war es einfach und nach kurzrer Recherche gelöst. Ich würde sowihl die D als auch die T-Wertung niedriger ansetzen.
Ein paar Absätze im Text, bei den Formeln würden das Lesen erleichtern, zudem sollte in die Nord-Formel vielleicht noch eine Klammer hin.
Also statt so:

quote:
... einem Tausendstel aus der ersten Ionisierungsenergie weniger der spezifischen Wärmekapazität...


In etwa so:

quote:
... einem Tausendstel aus (der ersten Ionisierungsenergie weniger der spezifischen Wärmekapazität)...



Ansonsten ein fixes Rätsel für zwischendurch und auch für Leute die nicht so oft auf dem Campus sind lösbar. Mit dem richtigen Timing ist das Final auch kein Problem.

TFTC:
falke-zeppi

gefunden 15. Januar 2013 delete_147320 hat den Geocache gefunden

-User gelöscht-

zuletzt geändert am 16. Juli 2020

gefunden 11. Oktober 2012 Coeurblacky hat den Geocache gefunden

Nette Lage. Scheiss SI...

DFDC

gefunden 08. September 2012 zeckencarlo hat den Geocache gefunden

gefundenLachend