Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Wendelinus Kapelle Ockenheim

von cars02     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

N 49° 56.408' E 007° 58.235' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 23. Juli 2012
 Gelistet seit: 23. Juli 2012
 Letzte Änderung: 04. September 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCE842
Auch gelistet auf: geocaching.com 

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
127 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das 1924 erbaute Heiligenhäuschen ist das jüngste von vieren in Ockenheim. Pfarrer Schreiber schildert in der Pfarrchronik (Seite 194 und 203) den Anfang dieses Werkes. Die Mutter von Rudolf Klingler (Bahnhofstraße) hat im Ersten Weltkrieg versprochen, etwas „Besonderes“ zu tun, falls ihre Söhne heil zurückkehren. Klingler wollte diesen Wunsch 1923 erfüllen und der katholischen Kirche für einen Neubau des „altersschwachen und reparaturbedürftigen“ Michelskappellchens an der Mainzerstraße ein Grundstück zur Verfügung zu stellen.

Da es aber darauf zu „vielen Unstimmigkeiten“ in der Nachbarschaft des Michelskapellchens kam, rief Pfarrer Schreiber eine Versammlung ein und machte den Vorschlag, nach der Sanierung des Michelskapellchens auf dem von Klingler versprochenen und heutigen Platz ein „Heiligtum“ zu Ehren des Heiligen Wendelinus und des Heiligen Christophorus, dem Patron der Reisenden und des Straßenverkehrs, zu errichten. Er habe auch eine stille Verehrung des Sankt Wendelinus, des Patrons der Bauern und des Viehstands - heute übrigens des Natur- und Umweltschutzes - in seiner Pfarrei festgestellt, da zahlreiche Opferkerzen vor der Statue des Heiligen in der Pfarrkirche brannten. Pfarrer Helferich hatte diese 1896 in München gekauft. Nach Plänen des Architekten Becker aus Darmstadt bauten die Ockenheimer Maurer unentgeltlich das Häuschen. Die Baustoffe wurden durch zahlreiche Spenden und aus der Kasse der weltlichen und kirchlichen Gemeinde finanziert.

Valentin Hüneborn stiftete zusätzlich eine Sandsteinplatte aus dem Rheingau (1746) mit dem Bildnis des Erzengels Michael, die bald verwitterte. Er und sein Sohn Fritz übernahmen auf Dauer die Pflege und die Bepflanzung mit Pappeln. Die Bäume wurden wegen ihrer Höhe öfters vom Blitz getroffen, und das herabstürzende Holz gefährdete den Durchgangsverkehr, so dass Hüneborn diese durch Tannen ersetzte. Jakob Bungert berichtet, dass Pfarrer Schreiber die heutige Statue in St. Wendel abgeholt hat. Über die Herkunft der zierlichen Christophorus-Statue in der Nische in der Giebelseite konnte noch nichts gefunden werden. Auch der in manchen Schriften angeführte Bezug zu den 1923 ausgewiesenen Eisenbahnern von Ockenheim, immerhin waren es laut Pfarrchronik 162 Personen, Alleinstehende und ganze Familien, findet sich in den zeitnahen Aufzeichnungen von Pfarrer Schreiber nicht.

Gedicht bleibt ein Rätsel

Zudem bleibt es ein Rätsel, woher das Gedicht kommt, das eingerahmt neben der Statue hängt. Sein Titel heißt: „Gruß an St. Christophorus“ und es beginnt: „Im Dom zu Cöln am Rhein, da steht ein steinern Bild“.

Quelle: Allgemeine Zeitung

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qnuvagre hagre Fgrvara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheinhessisches Rheingebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wendelinus Kapelle Ockenheim    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 29. Juli 2017, 15:30 Leiosch hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache am heutigen Tag! 

Für Kinder sehr gut geeignet, aber ohne den Hinweis schwer zu finden!

gefunden 27. Oktober 2015, 12:25 die--2 hat den Geocache gefunden

Dank unseres GPS, das uns an diesem nebligen Tag noch einen kleinen Umweg über die Wingert führte, haben wir uns dem Cache von hinten genähert. Nach dem finden kann man an gleicher Stelle auch in aller Ruhe loggen. 
Danke an den Owner für's Herführen, Legen und Pflegen.
DFDC

gefunden 29. Mai 2014 Puke6370 hat den Geocache gefunden

Gegen Ende unserer Tour rund um Ockenheim gefunden. TFTC.

gefunden 07. Februar 2014, 21:00 Heinzybaby hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zu den noch in meiner Sammlung fehlenden Dosen der Mystery-Serie in Ockenheim bin ich hier vorbei gekommen. Die Dose war bei windigem Wetter schnell gefunden ...

T4TC!

#666

gefunden 25. August 2013 wasservogel hat den Geocache gefunden

Ein schöner Platz für einen Cache. Schnell gefunden und gelloggt.

TFTC