Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Projekt Verbrannte Erde -NC-

von Schnagga     Deutschland > Niedersachsen > Oldenburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 56.181' E 008° 11.076' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 07. Juli 2012
 Gelistet seit: 02. August 2012
 Letzte Änderung: 07. Februar 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCE8DA

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
68 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Bitte beachtet folgende Hinweise: Es ist eine Strecke von ca. 5 km. Rechnet eine Zeit von etwa 2-3 Stunden ein. Schützt euch gegen Zecken! WICHTIG: Geht diesen Cache NICHT im Rudel an und verhaltet euch bitte ruhig im Wald! Ihr müßt auch keine bewirtschafteten Felder betreten. Es müssen keine Petlinge geöffnet werden. Zuviel Licht kann die Atmosphäre zerstören. Also weniger ist besser. Beachtet die Attribute im Text. Vielen Dank für das Berücksichtigen der Hinweise und viel Spaß wünschen Schnagga & Sir Colle!

 

 

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Ahlhorner Fischteiche, Sager Heide (Info), Naturpark Wildeshauser Geest (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Projekt Verbrannte Erde -NC-    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 07. Februar 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC3J2E4) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass fehlende Reflektoren nicht mehr erneuert werden. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden Empfohlen 03. September 2012 Team Tioz hat den Geocache gefunden

Ja dann logge ich hier auf OC mal den FTF Logeintrag. Auf GC steht derselbe Log. Es ist und bleibt ein klasse NC.

 

puhhh, ich weiß gar nicht was ich noch dazu alles schreiben soll. Irgendwie wurde schon alles erwähnt in den ganzen Logs zuvor.

Es ist endlich mal wieder ein klasse NC in der Gegend hier. Sehr gut durchdacht. Es klappte alles, gut bis auf den Start. Wären wir hier nicht fündig geworden, hätten wir abgebrochen.
Wenn man erst mal weiter weiß, läuft es.

So ging es immer weiter. Die Feuernadeln waren vollkommen ausreichend. Ein paar weniger hätten es an den ein oder anderen Stellen auch getan
Am besten hat mir die Stelle mit den ...... ähm ach mist vergessen gefallen, und dieser WP..... ähm auch.

Es gibt doch nix besseres als in der Nacht sein Kopf zubenutzen damit man weiter kommt.

Ganz toll gemacht und Respekt an die Owner für die Arbeit die ihr reingesteckt habt, damit wir Cacher Nachts spaß haben. Danke dafür, allein das ist ein FAV wert.
Dann für die Story auch noch. Vom Final ganz zu schweigen.

Doof nur das ich leider nur eine Schleife da lassen kann, dafür aber eine Riesen große.

TFTC,
gruß Team Tioz

gefunden 24. August 2012 Moorteufel hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Tummeltott ging's in die Nacht. Am Parkplatz angekommen mussten wir feststellen, dass schon eine weitere Gruppe unterwegs ist, die wir dann komischer weise nicht getroffen haben. Ob das vielleicht doch feindliche Agenten waren? - Egal.
Und so ging es auf den verschlungenen Pfaden immer den Spuren hinterher. Es wurden nach und nach alle Hinweise gefunden und entschlüsselt, wenn es auch manchmal etwas kryptisch war. Ja, die letzten Information zur Energiequelle waren gar nicht so einfach zu bekommen, ich wollte den Decoder schon fast in die Ecke schmeißen. Nur gut dass wir hartnäckig waren. Und so konnten wir letztendlich das Versteck doch noch ausfindig machen.

Fazit: Schöner Cache mit tollen Bastelarbeiten.

Danke für den Cache.
[}:)] [b][red]Moorteufel[/red][/b] [}:)]
[i][blue]Allns wat vom Moor kummt, dat supp, dat supp, dat supp.[/blue][/i]