Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Waldquelle unterm Faulunger Stein

von Remmi-Demmi     Deutschland > Thüringen > Unstrut-Hainich-Kreis

N 51° 11.983' E 010° 15.433' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. September 2012
 Veröffentlicht am: 30. September 2012
 Letzte Änderung: 13. November 2012
 Listing: https://opencaching.de/OCED2F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
104 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Waldquelle unterm Faulunger Stein

Faulungen soll eines der ältesten Dörfer im Eichsfeld sein und wurde während eines Krieges völlig zerstört. Im späten Mittelalter wurde es an anderer Stelle neu aufgebaut. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es immer wieder zerstört und wieder neuerrichtet. Erstmalig erwähnt wurde Faulungen im Jahr 1512 im Stadtarchiv Mühlhausen. Zwischen 1543 und 1577 sollen in Faulungen 15 Häuser gestanden haben. 1611 wurde die Kirche St. Martin das erste Mal urkundlich erwähnt. Faulungen und die Waldstücke um Faulungen herum sind von vielen unzähligen kleinen Quellen umgeben. Ein besonders schöne befindet sich "unter dem Faulunger Stein", nennt sich ein Waldstück in Faulungen.

Zum Cache

Der Cache befindet sich bei dieser oben besagten Quelle. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Tradi, sprich einem Microcache. Er bietet keinerlei Platz für Tauschgegenstände, TravelBugs oder Geocoins. Im Cache enthalten ist lediglich ein Logbuch.  Ein Stift ist von daher auch mitzubringen. Bitte hinterlasst den Cache bitte so, wie ihr ihn auch vorgefunden habt. Werkzeuge wie z.B. eine Pinzette sind zum Bergen des Caches hilfreich.

Aufgabe

Fotografiert euch oder euer GPS vor der Quelle und stellt dieses Foto mit eurem Log online. Damit die anderen Geocacher vorab sehen können wie schön dieses Fleckchen Erde wirklich ist.

Tipp

In der Nähe vom Cache befindet sich ein Rastplatz. Dort kann man sich mit Kaffee und Kuchen einen schönen Nachmittag machen. Dieser Cache eignet sich auch wunderbar um ihn als "Letzten" der Faulungentour zu suchen. Somit hat man bei schönem Wetter noch ein attraktives Ziel vor sich. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Hinweis: Hier handelt es sich um ein Naturschutzgebiet, die offiziellen Wege müssen zu keiner Zeit verlassen werden. Nun wünsche ich euch wie immer wieder ganz viel Spaß beim Suchen & Finden.

Danke an Barsoi für das Nachprüfen der Koordinaten und die Hinweise bezüglich der Fundschwierigkeit.

Euer Remmi-Demmi

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

eähzr qnf Fgrvapura orvfrvgr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Klosterschranne - Faulunger Stein (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Muschelkalkhänge von Großbartloff bis Faulungen (Info), Landschaftsschutzgebiet Mühlhäuser Stadtwald (Info), Vogelschutzgebiet Südliches Eichsfeld (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Waldquelle unterm Faulunger Stein    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. April 2013, 20:50 Walsharno hat den Geocache gefunden

Diesen Cache besucht als noch Schnee lag, dem Hinweis gefolgt und Logbuch signiert. DfdC

gefunden Empfohlen 30. September 2012 barsoi hat den Geocache gefunden

LachendLachendLachend F T F LachendLachendLachend

 

Als wir gerade von der Burgruine Stein Höhle zurück gekommen sind kam die Email von diesem neuen Cache - also zurück zum 2. Besuch in Faulungen an dem Tag und wieder einen Berg hinauf (cachen im Norden muß herrlich sein Lachend).

 

Nach kurzer Suche viel mir etwas auf - es kann doch nicht sein - und doch da lag eine kleine unscheinbare Dose super gut versteckt.

Ich bin mehrfach daran vorbei ohne das Versteck zu bemerken.

Jetzt hatte ich das Problem der Bergung, aber mit einer gut sortierten ECGA war es dann kein Problem mehr.

Für das Versteck gibts einen FP.

Danke an Remmi-Demmi für´s legen und pflegen - Barsoi