Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Märchenhaftes Buxtehude

 In Buxtehude bellen der Redensart zufolge die Hunde mit dem Schwanz.

von stamphunters     Deutschland > Niedersachsen > Stade

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 28.425' E 009° 41.663' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 28. August 2010
 Veröffentlicht am: 02. Oktober 2012
 Letzte Änderung: 09. September 2015
 Listing: https://opencaching.de/OCED4F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
4 Beobachter
0 Ignorierer
369 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Buxtehude ist auch als Märchenstadt bekannt. Das Märchen vom Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel von Dr. Wilhelm Schröder (später nacherzählt von den Brüdern Grimm) spielt in Buxtehude (obwohl Schröder es ursprünglich in dem ähnlich klingenden Ort Bexhövede hörte).

Erwähnt wird Buxtehude auch in vielen weiteren Kinderbüchern, so in Otfried Preußlers Kinderbuch Der Räuber Hotzenplotz, in dem der Zauberer Petrosilius Zwackelmann zu einem befreundeten Zauberer nach Buxtehude fliegt. Ferner im Bildband „Hein Schlotterbüx aus Buxtehude“ von Barbara Bartos-Höppner oder auch in „Entenjagd in Buxtehude“.

 
Bemerkenswert ist, dass in Buxtehude der Redensart zufolge die „Hunde mit dem Schwanz bellen“. Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen aus dem Niederländischen stammenden Ausspruch: „De Hunten bellen“, was so viel besagt wie „Die Glocken läuten“. „Hunte“ (niederdeutsch: „Steert“) ist eine Bezeichnung für den Klöppel der Glocke, „bellen“ heißt so viel wie Klingeln, Schellen, Läuten.

Eine weitere Anekdote ist die Geschichte des Schmiedes mit den Wunderkuren. Diese besagt, dass es in Buxtehude einen Schmied gibt, der mit Hilfe seiner Tochter die Kunst beherrscht, Membrum virile zu stählen. Man erzählt diese Geschichte, um genau jene zu verulken, die offenbar einer entsprechenden Nachbesserung der Natur bedürfen.

In der deutschen Film-Klamotte Tante Trude aus Buxtehude von 1971 spielt die Stadt ebenfalls eine Rolle.

Seit Ende 2007 liegt Buxtehude an der Deutschen Märchenstraße.

Habe die Schwierigkeitswertung aufgrund des Muggelaufkommens -auch zur Unzeit  ;-) - etwas höher geratet.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Märchenhaftes Buxtehude    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 09. September 2015 stamphunters hat den Geocache archiviert

gefunden 26. Januar 2014 Zirde hat den Geocache gefunden

gefunden 26. Oktober 2013 HSCA hat den Geocache gefunden

Bei einem Stadtrundgang durch Buxtehude haben wir uns hier ins Logbuch eingetragen.
Danke für den Cache.

[#HSCA, C, 15:23, hike, 01]

gefunden 21. Juni 2013 goof390 hat den Geocache gefunden

auch noch hier her getappelt und mir das märchenhafte buxtehude zu gemüte zu führen.
ging auch dank meiner größe ohne probleme ans dösle zu kommen.
dfdc mit grüßen aus franken goof390

gefunden 08. Dezember 2012 Vroomfondel171 hat den Geocache gefunden

Während die Frau shoppen war, habe ich diesen Kleinen schnell gesucht und gefunden.
TFTC #1302
Vroomfondel171