Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Am Mühlenberg

von sagani     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 29.060' E 013° 20.395' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 14. Dezember 2012
 Veröffentlicht am: 27. Dezember 2012
 Letzte Änderung: 10. Juni 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCF104
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
1 Ignorierer
103 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Dieser kleine Tradi führt Euch auf den Mühlenberg, der sich in der Nähe des Schöneberger Rathauses befindet und nach einer Bockwindmühle benannt ist, die von 1761 bis 1888 auf dieser Anhöhe stand. Diese wurde Ende des 19. Jahrhunderts umgesetzt, zuletzt nach Wünsdorf und dort Ende der fünfziger Jahre abgerissen. Der Mühlenberg selbst wurde beim Bau des Rathauses weitgehend abgetragen.

Achtet beim Heben des Caches auf Fenstermuggles und öffnet den innenliegenden Behälter vorsichtig (nicht ziehen, es ist ein Drehverschluß)!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Uvre avpug!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Am Mühlenberg    gefunden 10x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 30. Mai 2013 sagani hat den Geocache archiviert

Da ich heute abend mal wieder in der Gegend zu tun hatte, habe ich auch gleich mal einen kleinen Kontroll-Abstecher zu dem Cache gemacht, obwohl ich ihn ja erst vor wenigen Tagen gewartet und mit einem neu gebastelten Logbuch versehen hatte, nachdem das vorige offenbar gestohlen worden war.
Zu meinem großen Erstaunen fand ich dann vor Ort nicht nur die Dose ohne Deckel vor, sondern im Inneren der Dose auch nur einen zusammengefalteten Zettel, der darauf schließen läßt, daß sich hier jemand meines Caches bemächtigt hatte und diesen nun für ein eigenes Spiel mißbraucht (siehe beigefügtes Bild mit von mir ausgegrauten Koordinaten).
Daß auf dem Zettel "Du bist Geschichte" steht, ist damit nun leider traurige Ironie - es macht einfach keinen Spaß mehr, sich um den Cache zu kümmern, wenn einem andere Leute ständig querschießen, ersatzlos Trading-Items und Logbücher klauen und dann auch noch die von mir gebastelte und gepflegte Dose für eigene Zwecke kapern. Nee Leute, so nicht!
Für alle Leute, die die Idee des Geocachings verstanden haben und sich noch auf den Weg hierher machen wollten, tut es mir leid, daß dieser Cache hiermit im Archiv landet. Ich bin selbst verärgert, daß das so kommen mußte, zumal es auch für mich immer schön war, Eure Log-Einträge zu lesen und mich über das gemeinsame Spiel zu freuen. Aber leider scheint es ja überall irgendwo Spielverderber zu geben. R.I.P., Mühlenberg-Cache!

Bilder für diesen Logeintrag:
Cache-PiraterieCache-Piraterie

gefunden 30. April 2013, 20:30 steppenfee hat den Geocache gefunden

TD P { margin-bottom: 0in; }P { margin-bottom: 0.08in; }A:link { }

ein 1/1er eben. -muss auch manchmal sein. tftc

(#605, 20:30)

gefunden 20. April 2013, 11:40 Team_Musterstation hat den Geocache gefunden

#146 - 11:40

Der erste heute auf unserer kleinen Runde.
Den ersten Bergungsversuch musste ich auf Grund eines Balkonmuggels abbrechen.
Im zweiten Anlauf war die Dose aber sofort ergriffen.

Vielen Dank für den Cache!

gefunden 29. März 2013 Ralfbert hat den Geocache gefunden

Mühlenberg, nicht zu glauben, zum Glück gibt es Leute die sowas niederschreiben und aufheben, wie es wohl frueher hier ausgesehen hat?
Also danke fuer die Info und danke fuer den Cache.

gefunden 26. März 2013 mity hat den Geocache gefunden

Tja, also ohne das Straßenschild wäre ich ja hier nie auf die Idee gekommen, auf einem Berg zu stehen. Geschweige denn, dass hier mal eine Mühle ihr Werk verrichtete. Spannend, wie sich damals hier Land in Stadt verwandelt haben muss...
Jedenfalls konnte ich mich nach den Strapazen des Aufstiegs um 14:00 im Gipfelbuch eintragen.

no trade

  mity!