Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Knappshoehle

 Interessante Steinformation mit kleiner Hoehle

von gps-guru     Deutschland > Baden-Württemberg > Rems-Murr-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 02.056' E 009° 34.283' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:45 h 
 Versteckt am: 05. Februar 2006
 Veröffentlicht am: 05. Januar 2013
 Letzte Änderung: 08. August 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCF15D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
154 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

In der Naehe des alten Steinbruches zwischen Grab und Trauzenbach ist ein hervorstehender, unterhoehlter Sandsteinfelsen, die "Knappshoehle" genannt. Parken koennt ihr bei N 49° 02.150' E 9° 34,350'. Von dort ist es ein schoener Spaziergang zur Hoehle, der aber auf den letzten Meter heftig ueber "Stock und Stein" geht.

Im Nordosten von Baden-Wuerttemberg, vor den Toren der Landeshauptstadt Stuttgart, liegt der Naturpark Schwaebisch-Fraenkischer Wald (www.naturpark-schwaebisch-fraenkischer-wald.de). Mit dem Praedikat "Naturpark" wurde 1979 eine naturnahe und reich strukturierte Kultur- und Erholungslandschaft ausgezeichnet. Inmitten dieser Waelder befindet sich Grab im Rems-Murr-Kreis.

Die Knappshoehle hat ihren Namen von dem gerissenen Schneiderlein Knapp aus Grab.

Dieses lebte vor nicht allzu langer Zeit, hatte immer wieder etwas auf dem Kerbholz und benuetzte diesen Platz als Schlupfwinkel vor der Obrigkeit. Diese war ihm nicht sehr hold gesinnt, denn es verfasste hin und wieder, im Auftrag seiner Mituntertanen, Streitschriften gegen Koenig und Regierung. Deshalb verrieten die Dorfbewohner den Schneider auch nicht. Bei Nacht und Nebel schlich er sich an die Gehoefte heran und holte die fuer ihn bereitgestellten Lebensmittel und Getraenke ab.

Mancher Bauer gewaehrte dem pfiffigen Schneider für einige Tage Unterschlupf. Zwischen der Scherbenmuehle und Grab fragte ihn einmal der Landjaeger, ob er den Schneider Knapp gesehen habe. Prompt antwortete unser Schneiderlein: „Doch, ja, der halte sich gerade in der Muehle auf.“ Der Landjaeger begab sich dorthin; der Knappenschneider aber spurte im Schnee, rueckwaerts gehend, schnellstens nach Marhoerdt.

Wieder einmal musste er mit einem Widersacher vor Gericht. Dieser schien sehr ungewandt im Reisen zu sein. Der Schneider bemerkte dies und bestieg deshalb absichtlich den falschen Zug. Als der andere auch darin Platz genommen hatte, huschte der Knapp vorsichtig in den auf dem Nebengleis stehenden, der zur Oberamtsstadt fuhr. So erschien er allein rechtzeitig vor dem Richter.

Spenzer und Melone mussten ihm ein ehrerbietiges Aussehen verliehen haben, denn sonst haette es wohl nicht vorkommen koennen, dass der Anwalt von Steinberg dem Herrn Vikar aus Grab alias Knappeschneider haette Glauben schenken koennen, um ihm seinen besten Schirm auszuleihen, den jener nie mehr wiedersah.

Noch mancherlei Geschichten erzaehlen sich die Graber von Schneiderlein Knapp. Im Armenhaus starb er 1914.

Viel Spass bei der Tour wuenschen Euch

gps-guru(s)

Allgemeiner Haftungsausschluss:Es wird weder von Seiten des Owner noch von sonst jemand die Haftung für irgendwelche Schäden an Personen oder Sachgegenständen übernommen die im Rahmen der Cache-Suche entstehen. Jeder haftet für sich selbst. Eltern haften für ihre Kinder. Es gilt in jedem Falle zu jeder Zeit und allerorts das deutsche Recht. Übertretungen desselben jeglicher Art hat jeder selbst zu verantworten. Jeder ist sich bewusst, dass das Gelände ungesichert und unabgesperrt vorliegen kann. Jeder ist sich der Gefahren in freier Natur voll bewusst und verhält sich dementsprechend.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 02.150'
E 009° 34.350'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Knappshoehle    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 08. August 2016 gps-guru hat den Geocache archiviert

gefunden 31. Mai 2015 maxsim hat den Geocache gefunden

Auf der 3. Mountainbike-Runde haben wir spontan die Fahrräder abgeschlossen und sind zur Dose vorgedrungen. Während wir loggten, fraßen uns die Mücken auf. Schnellstmöglich versteckten wir die Dose wieder und machten uns wieder zurück auf den Weg zu den Rädern.
Vielen Dank für Nr. 1675 sagt das maxsim-team

gefunden 31. Juli 2014 wernerwersonst hat den Geocache gefunden

Das Gelände ist wirklich nicht ohne, aber wenn man seinen Weg ein bisschen vorausschauend wählt, kommt man doch ohne Knochenbrüche runter  :P

Merci!
Werner, wer sonst?

gefunden 19. Mai 2012 HUSTI hat den Geocache gefunden

Auf der MTB3-Runde unterwegs konnte ich dem kleinen Abstecher nicht widerstehen und ich darf sagen, er hat sich absolut gelohnt.
Viele Grüße und schönen Dank für die Geschichte und das Herlocken,
Husti

gefunden 20. November 2011 Le-go-mez hat den Geocache gefunden

Schöne Höhle, schnell fündig geworden.
TFTC
Le-go-mez