Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
t.b.d.

 

von hihatzz     Deutschland > Bayern > Kelheim

N 48° 57.000' E 012° 00.500' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. Januar 2014
 Veröffentlicht am: 13. April 2013
 Letzte Änderung: 26. Januar 2014
 Listing: https://opencaching.de/OCF571
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
87 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Und wieder ein Mystery. Nur was ist es denn diesmal für ein Code? ...
Navajo-Code, Primzahlen-Alphabet,iAtbash, Porta, Handy, Larrabee, Buchstabenwert, Vigenère, ADFGVX, BCD-Code,sCOW, Pocket-Decoder, Pollux, Gronsfeld, Buchstabenhäufigkeit, Huffman,.Übchi, Jägerzaun, Palisaden, Railfence, Rot-18, TAPIR Substitution, Klopfcode, DTMF,gBase64, Zick-Zack, Playfair, Autokey, Code39, Transposition, Steganonet,dBacon, Brainf*ck, Kenny, Spaltentausch, Morsecode, Navajo,/Fleissner, Ragbaby, Hill, Simple Rotor, Trithemius, Enigma,pSkytale, Scrabble, Morse, Beaufort, Echo, Murray-Code, Polybius, Nihilisten,aMonoalphabetische Substitution, Rotation, One-Time-Pad, Römische Zahl, Caesar, Ook!,cAffine, Bifid, Alberti, Koordinatenschnittpunkt, Barcode, Rot-13,kSolitaire, Multiplikativ, Freimaurer, AES, Baudot-Code (CCITT-1),mTempler, Rot-5, AMSCO, Kamasutra, Binär-Code, Dancing Man,aCamouflage, Pollux, Nomenklatur, ADFGX, Homophone, Rot-47,sFour-Square, ASCII
Viel Spaß beim "decrypten"!


P.S.: Vielen Dank an den Dude für den Betatest!!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Yöfhatra nyyr va xyrvaohpufgnora

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Naab unterhalb Schwarzenfeld und Donau von Poikam bis Regensburg (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für t.b.d.    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. Mai 2014 SDBH-R hat den Geocache gefunden

Als T5-Cache lag dieses Rätsel zunächst eine Zeit lang unbeachtet rum, bevor mich eine Anfrage zwecks Equipment-Support vom Ernschdla erreichte. Mit einem kleinen Hint, der wahrscheinlich gar nicht notwendig gewesen wäre, habe ich dann erstaunlich schnell die ersten Hürden überwinden können (auch ein [i]Trugbild im Hirn[/i] war wieder mal schnell und angenehm durchschaut), bis ich auf zwei doch etwas kniffligere Stellen gestoßen bin, die wieder etwas Unterstützung erforderten. Bei der zweiten waren dann sogar konkrete Wiederbelebungsmaßnahmen notwendig, um mit dem Rätseln weitermachen zu können, aber dafür war das entsprechende Equipment ja Gott sei Dank vorhanden. Hier war der Hinweis auf den nächsten Schritt schon recht perfekt integriert, aber dennoch eigentlich logisch zu erschließen (wenn man den dort vorhandenen Hint und die D-Wertung beachtet). Der Rest danach war nur noch Routinearbeit, die innerhalb weniger Minuten erledigt war, und schließlich die finalen Koordinaten offenbarte.

Nachdem das notwendige Gerät dann heute endlich verfügbar war, sind der Ernschdla und ich dorthin aufgebrochen und konnten das Doserl (habe ich das nicht schon irgendwo anders mal bei einer ähnlichen D/T-Kombination in den Händen gehabt?) zügig bergen. Die Location ist schon sehr interessant. Ein bißchen haben wir uns noch umgeschaut und spekuliert, was das mal gewesen sein könnte. Wäre interessant, das herauszufinden.

Ich empfand das Rätsel (auch wenn ich nicht alles allein lösen konnte) durchaus als logisch aufgebaut und es läßt sich mit Überlegung lösen, ohne das man allzu viel blind rumstochern muss. Natürlich können die Überlegungen bei einem D4.5 dann schon mal komplizierter ausfallen. Und die Location war auch gut ausgesucht.

Das hat mir insgesamt gut gefallen, danke dafür und herzliche Grüße an den Owner!!!!!

gefunden 02. April 2014 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Bei solchen Rätseln bin ich geteilter Meinung. Einerseits nett miteinander verknüpft und auch logisch zu lösen , andererseits fernab von jeder (Rätsel-)Logik und ohne Hint wohl nicht machbar. Und in Middlfranggn löst man sowas innerhalb 24 Stunden, wofür der gemeine Oberpfälzer einen Monat braucht, alles klar .
Is ja auch wurscht, auf der heutigen Feierabendrunde dann schnell das passende Tool hervorgezaubert und auch diesen Mystery zum Abschluss gebracht .

gefunden Empfohlen 23. Februar 2014, 13:45 TEAM-Bradfisch hat den Geocache gefunden

2014-02-23 - 13:45 - t.b.d. - NACHLOG

+++ STF +++ Whatsapp Team TBD +++ STF +++
Als das Rätsel rauskam, hatte ich gleich eine Idee, die sich beim näheren Betrachten als nicht erfolgreich herausstellen sollte. Damit war das dann erstmal beiseite gelegt, bis mich Luchstatze angeschoben hat, da doch mal weiter zu machen. Am Stammtisch haben wir dann beschlossen, gemeinsam weiter zu rätseln. Es lief mal gut aber immer wieder kam die Rätselei ins stocken. Aber jeder konnte etwas zum Fortschritt beitragen, so dass nach 2 Wochen dann tatäschlich Koordinaten da standen. Es ist zwar nicht immer eindeutig, was man zu tun hat. Da muss man schon ganz schön rumprobieren. Aber wenn man die richtige Lösung hat, weiss man, dass es passt. Das macht dieses Rätsel interessant und man bleibt dran. Mir hat es viel Spass gemacht! -
Vor Ort waren dann die Koordinaten schnell erreicht und wir konnten an interessanter Stelle eine große Dose finden.

Vielen Dank für das fordernde Rätsel und natürlich für das tolle Doserl.

Armin von teAm-Bradfisch unterwegs im STF-Team

+1 Fav.