Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Eppertshäuser Familiencache

von AlexLohnes     Deutschland > Hessen > Darmstadt-Dieburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 56.897' E 008° 51.780' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.4 km
 Versteckt am: 27. Februar 2013
 Veröffentlicht am: 23. April 2013
 Letzte Änderung: 16. Dezember 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCF66B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
30 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dieser Multi ist als Rundweg (2,4km) gehalten und bis auf das Final kinderwagentauglich und beinhaltet keine nennenswerten Steigungen. Darum eignet er sich besonders für Familien mit Kindern. Lediglich beim Final sollten die Kinder (wegen der Nähe zum Wasser) beaufsichtigt werden. Bei normalem Tempo ist dieser Cache in 45 Minuten zu schaffen. Man sollte jedoch nochmal die gleiche Zeit fürs Ausrechnen von Koordinaten / Lösen von Rätsel einplanen. Der Cache endet in der Nähe eines Spielplatzes.

Benötigt werden:
- 9V-Blockbatterie für Stage 6
- GPS-Gerät
- Stift/Zettel zum Ausrechnen / Notizen machen
- Zollstock / Maßband für Stage 4
- Kompass oder geeigneter elektronischer Ersatz (zum Peilen)


Wen es interessiert wie dieser Cache entstanden ist und warum genau dort kann sich das Making of... Eppertshäuser Familiencache in meinem Geocaching Blog durchlesen.

Parkmöglichkeit bei folgenden Koordinaten:

N 49° 56.897‘
E 008° 51.780‘

Stage 1 (Parkplatz)
Wir gehen in Richtung Süden. Bevor wir die Kreisstraße (auf der östlichen Seite des Parkplatzes) überqueren (sie stehen direkt an der Straße) schauen wir noch ein letztes Mal in Richtung Parkplatz. Auf einem grünen Schild steht „Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge DA-X5“ wobei der Platzhalter X als Zahl A vermerkt wird. Die 5 zählt nicht dazu. Jede zu ermittelnde Zahl in diesem Cache ist einstellig!

Überqueren Sie die Kreisstraße K183, biegen Sie in Richtung Osten ab und folgen Sie der Parallelstraße.

Stage 2
Bei den Koordinaten

N 49° 56.872‘
E 008° 51.809‘

befinden sich 2 blaue Wasserschilder.

Man bilde zusammen mit dem Buchstaben (Position im Alphabet) eine Quersumme aller Zahlen des linken Schildes. Diese Quersumme wird von der Quersumme des rechten Schildes (die genauso zu bilden ist) abgezogen und ergibt die Zahl B.

Stage 3
Wir folgen der Parallelstraße weiter in Richtung Osten. Als kleine Aufgabe zählen wir die Straßenlaternen bis zum Ende der Straße bei Stage 4. Diese Zahl sei C.

Stage 4
Bei Koordinaten

N 49° 56. B0C
E 008° 51. B74‘

befinden sich rot/weiße Pfosten. Miss die Höhe des größten Pfostens (in cm) und runde auf 10er Stelle (81 cm ergibt 80!) und teile das Mess-Ergebnis durch (BxC-AxB)+ A. Das Ergebnis ergibt die Zahl D.

Stage 5
Wir folgen dem Weg parallel der Kreisstraße weiter, bis wir über eine Brücke kommen. Die Anzahl der Betonpfeiler zur Abgrenzung des Fußgängerweges ist Zahl E.

Dann biegen wir rechts ab und laufen dabei links am Gebäude vorbei (Feldweg). Dieser macht einen Knick. Wir orientieren uns weiter – rechts müssen sich Gebäude befinden, links die Strommasten. Haben wir das letzte Gebäude passiert knickt der Feldweg erneut ab und wir laufen in südliche Richtung auf die Strommasten zu.

Stage 6
An der Kreuzung (direkt unter den beiden Strommasten) machen wir halt. Nun errechnen wir die Koordinaten eines versteckten Navigationsgerätes im Wald.

Dieses befindet sich bei

N 49° 56.C[B-A]E
E 008° 52. [E-C] C1‘

Stellen Sie sich auf die Mitte der Kreuzung. Schließen Sie die mitgebrachte 9V-Batterie an. Nach einer kleinen Animation gehen alle Lampen aus. Nun gilt es ein kleines Rätsel zu lösen:

Die 3 Geocacher Anton(A), Benny (B) und Clements (C) haben zusammen (B-1) Caches gefunden. Anton hat (A-1) Caches mehr entdeckt als Benny. Clements hat nur halb so viele Caches wie Benny gefunden.

Aufgabe:
Drücke A (Anton), B (Benny) und C (Clements) so oft wie sie Caches gefunden haben.

ACHTUNG: Die Buchstaben A, B und C auf der Elektronik stehen für die Namen - nicht für die gefundenen Zahlen.

Bei der richtigen Lösung zeigt das Gerät zuerst die Peilung an, nach 2s Knopfdruck die Entfernung. Bei der falschen Lösung wird nichts angezeigt. Wenn Sie sich vertippt haben einfach die Batterie abziehen, 2 Sekunden warten und wieder anstöpseln.

Hinweise zum Ablesen:
Da das Gerät nur ein paar LEDs besitzt wird jede Ziffer der Peilung nacheinander angezeigt (Drei leuchtende LEDs bedeutet hierbei die Zahl 3, 6 leuchtende LEDs die Zahl 6).
Nach der letzten Ziffer sind alle LEDs kurz dunkel und dann wird die erste, die zweite und die dritte Ziffer erneut angezeigt… und zwar solange, bis Sie einen beliebigen Knopf mindestens 2 Sekunden lang drücken.
Danach wird die Entfernung auf gleiche Weise angezeigt. Auch hier kann man erkennen wann die erste Ziffer beginnt: immer nach der Dunkel-Phase.


Ziehen Sie die mitgebrachte Batterie ab und packen Sie sie wieder ein. Bitte keine Batterien im Wald deponieren… Kommentare wie „Mein Auto fährt auch ohne Wald“ sind nicht erwünscht ;)

Stage 7
Folgen Sie die abgelesenen Anzahl Meter in Richtung der abgelesenen Peilung (True North). Sie sehen ohne irgendwelche Absperrungen zu überschreiten ein gelbweißes Schild. Dort sind 2 Zeilen mit GROSSEN Zahlen/Buchstaben dargestellt. Addieren Sie die erste Zahl (erste Zeile) mit der letzten Zahl (zweite Zeile). Die Summe ergibt die Zahl F.

Final
Gehen Sie zu den Zielkoordinaten

N49° 56.(E)(D-A)(B-C-3)'
E008° 51.(F-A+1)(D)(B-D)'

und bergen Sie den Cache.

Deine Lösung für die Final-Koordinaten kannst du auf GeoChecker.com überprüfen. .

Der Code hierfür lautet (D)(E-C)(F). Das Schloss bitte vorsichtig abziehen - es hakt ein bisschen an der Verriegelung. Nicht das es ins Wasser fällt.



Stellen Sie bitte die Tarnung wieder her und achten Sie beim Anlegen des Schlosses darauf, dass beim Zumachen noch die richtige Zahlenkombination eingestellt ist. Ansonsten würde die Kombination verändert werden und der Cache wäre für die anderen nicht mehr lösbar!

Auf dem Rückweg des Rundweges laufen Sie an einem Spielplatz kurz vor dem Parkplatz vorbei (Hauptstraße).


Startinhalt:
- Logbuch
- Stift
- Seifenblasen
- 2 Luftballons
- Spielzeugauto
- 2 Murmeln

Viel Spaß beim Tüfteln!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Eppertshäuser Familiencache    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 16. Dezember 2013 Spike05de hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr zu finden, nicht zu loggen oder in sehr schlechten Zustand ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)