Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rund um den See 3

 Der dritte von drei Caches rund um den Satower See

von SchuleamSeeSatow     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Bad Doberan

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 59.486' E 011° 53.162' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:50 h   Strecke: 1.8 km
 Versteckt am: 14. Juni 2013
 Veröffentlicht am: 14. Juni 2013
 Letzte Änderung: 20. Januar 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCFA2F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
32 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dies ist der dritte von drei Multicaches (Rund um den See), die wir anlässlich eines Klassenfestes angelegt haben, um den Kindern dieses schöne Hobby nahe zu bringen. Hier wird’s auch schon mal geländegängiger ist mit etwas Kraxelei und Gebüsch verbunden - sozusagen der “Jungscache” für die Klasse. Dafür ist der Weg etwas kürzer, als bei den anderen beiden.

Starten kannst Du am besten am Satower See. Dort sind auch Parkplätze vorhanden. Der Satower See bildet quasi das Zentrum des Ortes. Um ihn herum befindet sich das Amt, die alte Feuerwehr, die letzte verliebene Kneipe, die Schule, eine Badestelle, der Sportplatz und viele Bänke, die an seinen Ufern zum Verweilen einladen. In der Nähe ist auch der Lindenpark mit der alten Klosterruine, welche gerade wieder instand gesetzt wird und ein Wahrzeichen von Satow ist.

Dies ist ein einfacher Multicache mit nur einer Zwischenstation, um den Kindern das Prinzip zu verdeutlichen. Die erste Station ist ein Mikrocache (Ü-Ei-Behälter), in dem die Koordinaten des Ziels zu finden sind. Am Ziel dann einfach ein wenig suchen, es ist ein Cache normaler Größe.

 

Inhalt:
  • Logbuch, Stift, Anspitzer
  • CacheNote
  • Schätze


Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 53° 59.407'
E 011° 53.510'
Parkplatz am See und guter Startpunkt
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 1: mjvfpura qra Oähzra
Mvry: vz ubuyra Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Satower See 3
Satower See 3
Sation 1
Sation 1
Ziel
Ziel

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rund um den See 3    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 20. Januar 2016 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 09. Mai 2015 pustohler hat den Geocache deaktiviert

Leider wurde der Cache komplett geräubert, wie ich heute feststellen musste. Unentschlossen Sowohl die S1 als auch das Final sind spurlos verschwunden. Schade, dass es immer wieder solche Leute gibt.
Okay, ich werd mal sehen, dass ich das so schnell wie möglich wieder hingebastelt bekomme.

Bis dahin müsst Ihr Euch mit den verbliebenen begnügen...

Udo

Hinweis 30. Dezember 2013 pustohler hat eine Bemerkung geschrieben

Hab die Beschriftung außen am S1 nun entfernt, da das ja offenbar hier und da für Verwirrung gesorgt hat. Jetzt sind nur noch die Zielkoordinaten *im* Behälter zu finden :)

Viel Spaß weiterhin damit.

gefunden 03. Oktober 2013 popeye* hat den Geocache gefunden

Hier haben Popeye* und seine Olivia mal den beiden Mini-Cachern swee´pea und sour´pea den Vortritt gelassen. Sie sollten mal ganz ohne Hilfe loslegen.
Zum Glück sind Kinder neugieriger als wir "Großen" und so fanden wir an S1 eine Information, die sonst nicht entdeckt worden wäre.
Hier geht meine Frage ganz eindeutig in Richtung des Owners: Warum? Wieso gibt es 2 verschieden davon, wenn eine doch nur in die Irre führt?
Wie ich jetzt lese, wurde sich darüber auch schon mehrfach muckiert. Muss sowas sein? Ich denke nicht. Hier sollte der Owner dringend für Klarheit sorgen!
Letztendlich konnte das Final sehr gut gefunden werden und während die "kleinen" die Stempel ins Logbuch drückten, sammelte Olivia ein wenig Müll ein. Ein "Ganz-nebenbei-Cito" eben. Toll.
Danke für den Ausflug und den Cache.

gefunden 18. August 2013 URS59 hat den Geocache gefunden

Unser heutiges Souvenir wolten wir uns am Satower See verdienen. VERDIENEN war dann auch das richtige Wort.
Nachdem wir auf einem Privatgelände standen, sind wir erst mal an die Straße zurück und um die Pferdekoppel rum. (Durch ging nicht, da besetzt und Elektro-Zaun.) Nach gefühlter Ewigkeit einen ziemlich steilen Hang hinauf und über ein zum Glück schon abgeerntetes Feld einmal Retour. Nachdem wir dann einen Zugang zum "Krater" fanden, wurde auch schnell die Station 1 ausgemacht, Koordinaten ablesen und los (jetzt fanden wir einen kürzeren Weg). Am Finalort angekommen - hier ist kein Baumstumpf. Nachfrage: Hast du richtig abgelesen oder kann da noch was stehen z.B. Peilung...
Also den Mann noch mal in die Büsche geschickt, ein Glück, daß es noch alles trocken war - bei Nässe sieht das hier bestimmt eher nach T4 aus.
Nachdem mein Mann zurück war, kamen wir zur Erkenntnis, daß es selbst bei diesem anspruchsvollen Terrain besser ist, alles zu untersuchen und nicht auf eine offensichtliche Koordinate herein zu fallen. Ob das sein muss, sei dahin gestellt?!)
Am richtigen Finalort war das Versteck dann schnell entdeckt.

TFTC

P.S. Vielleicht sollte man einen Referenzpunkt für den Einstieg in das Gelände festlegen. Im Winter mag es sein, daß der kürzere "Weg" (Trampelpfad) gesehen wird, aber bei der jetzigen Vegetation