Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Motte Wiebershausen

 Motte Wiebershausen

von Glück_auf     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Köln, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 00.000' E 007° 00.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 16. Juli 2013
 Veröffentlicht am: 24. Dezember 2013
 Letzte Änderung: 01. Januar 2015
 Listing: https://opencaching.de/OCFAE3

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
1 Ignorierer
36 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Die Reste der Motte Wiebershausen liegen im Scherfbachtal an der Straße von Odenthal nach Bechen: ein unscheinbarer ovaler Erdhügel im Wald, ungefähr 21 mal 25 Meter groß und nur einen bis anderthalb Meter hoch. Heute noch ist das Gelände rund um die Motte sumpfig und fast unzugänglich. 1994 ließ der Odenthaler Geologe Randolf Link eine Bodenuntersuchung mittels Geomagnetik durchführen. Sie ergab nach der Auswertung eine kleinere Struktur von ungefähr 16 mal 16 Metern gegenüber der genannten Gesamtgröße der Motte. Das könnte auf die innere Umfriedung hinweisen. Darin befindet sich wiederum eine weitere Struktur aus Steinen oder Fels - zehn mal fünf Meter groß. Das scheinen laut Bodendenkmalpfleger Manfred Link die tiefsten Fundamente des sonst hölzernen zentralen Bauwerks der Anlage zu sein, eventuell also die Fundamente des Turms.

„Nehmen wir das 11. Jahrhundert als Bau der Anlage an, deckt sich das mit der Zeit, als die salischen Könige dieses Land verdienten Getreuen zu Lehen gaben“, erklärt Link. Schon in dieser Zeit habe in Deutschland der Verfall der Zentralgewalt des Königs begonnen. Viele neue Burgen - so wurden oft auch befestigte Häuser aus Stein genannt - des kleinen und mittleren Adels wurden errichtet. „Aus solch kleinen Anfängen entwickelten sich größere Anlagen, Wasserburgen und viel später dann auch die großen Burgen, die bis heute spektakulär die früheren Machtverhältnisse anzeigen.“ Es sei also sicher anzunehmen, dass die kleine Motte in Wiebershausen nicht lange benutzt wurde - „da unten im nassen Tal, mit wenig Platz für Mensch und Tier“.

Tatsächlich gab es unweit davon, ein Stück bachaufwärts, eine geeignete Stelle. Dort konnte man größer, höher und damit auf trockenem Boden bauen - wenn auch weiterhin als Wasserburg von Wassergräben umschlossen: Das war das heutige „Amtmannscherf“, nachgewiesen als altes Rittergut. Es wird ebenfalls noch in dieser Serie vorgestellt.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Landschaftsraum um den Maedchenbusch u. Gruenv (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Motte Wiebershausen    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 01. Januar 2015 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar 31. Dezember 2013 Spike05de hat den Geocache deaktiviert

Einer vorliegenden Meldung zufolge ist der Cache weg bzw. ist an den angegebenen Koordinaten nichts zu finden. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)