Wegpunkt-Suche: 
 
Messung

von Technologist3     Deutschland > Niedersachsen > Stade

N 53° 34.520' E 009° 27.047' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 06. Mai 2013
 Veröffentlicht am: 07. August 2013
 Letzte Änderung: 15. April 2018
 Listing: https://opencaching.de/OCFD98

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
126 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Die Messung.

 

Ein Multi mit dem Start, an dem auch geparkt werden kann, 6 Stationen und dem Final.

Außer an Station-3 (bei der ihr NUR die Koordinaten suchen müsst), muss immer an den anderen was gemessen werden.

Um von Station zu Station zu kommen, solltet ihr immer die 6 Endkoordinaten herausbekommen, was ich aber auch noch mal genau an den Stationen zeige. Hierzu bitte auch immer in den Deckel der Dose schauen!

2 Dinge:

1. Ich werde euch nie sagen, was ihr messen müsst, sondern ich habe das "Messinstrument" immer an den Stationen liegen und ihr werdet erkennen, welche Messgröße gesucht wird. Auch die Einheit sollte klar sein.

2. Messen bedeutet immer auch Ungenauigkeit. Um hier entgegenzuwirken, habe ich immer Teiler eingebaut um diese Ungenauigkeiten auszugleichen. Ich geben euch ein Beispiel:  Ich möchte euch die "5" mitteilen und ihr messt eine Zahl von 48-52 je nach Genauigkeit und Vorgehensweise. Ich lasse dann durch 10 Teilen und Ihr habt dann eine 4,8 - 5,2 und erkennt sofort, dass hier eine "5" gemeint ist. Ihr solltet also immer Runden! Ich habe IMMER versucht Missverständnisfrei vorzugehen! Schon am halbwegs vernünftig gemessenen Wert und dem Teiler sollte schnell klar sein, welche Zahl gesucht wird.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgneg: Nz Fpuvyq / rgjn va 180pz
Fgngvba-1: Va qre Tehor,"hagreveqvfpu"
Fgngvba-2: Fpuvyq; Uvysfzvggry qnuvagre, Rhyr, mhtervsra nore AHE, jraaf xrvare fvrug! :-)
Fgngvba-3: fvaq rf jvexyvpu fb ivryr?
Fgngvba-4: hagre 1z Onhzfgnzz, süe Abguvysfzvggry Najrvfhat vz Rvzre yrfra.
Fgngvba-5: Tehor nz Nounat arora Rvpur, tebßr Ghooreqbfr tranh mjvfpura qra orvqra 2pz Oähzpura; Uvysfzvggry na Rvpur
Fgngvba-6: arora tebßre Rvpur
Svany: 70pz ibz Onhz nz Enaq, hagre Zbbffbqr zvg Fgrvapura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Messung    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 10. Februar 2019, 14:54 ringoreng hat den Geocache gefunden

Yeaheee... Alle Messungen sind abgeschlossen 😊 .. aber vor allem - was war das für eine großartige Runde! Station 1 hatte ich schon vor Urzeiten gefunden, bin dann aber erstaunlicher weise erst gestern wieder los gezogen. Station 2 ist ja einfach nur genial und auch Station 3 hat mich total begeistert (wobei ich hier bei dem Hint zuerst andere Verdächtige im Auge hatte 😉). An Station 4 habe ich mich dann auch noch gewagt 😉 dann wurde es aber langsam zu dunkel. Also, gleich heute morgen trotz ein bisschen Regen weiter gezogen zu Station 5 (dazu passte ja auch irgendwie das Wetter 😉) Hier war die Box arg durchnässt und ich habe Versuch sie so gut es ging trocken zu legen (wobei diese Station aber trotzdem gut spielbar bleibt und ansonsten ja auch total wasser unempfindlich konstruiert ist). Dann noch Station 6 problemlos ausgemessen und ab zu den wundervoll getarnten Final 😁. Vielen Dank für diese  genial erarbeiteten, faszinierend konstruierten und eindrucksvoll gepflegten Cache-Stationen 😊

gefunden 02. Januar 2019 SingoldPirat_No_1 hat den Geocache gefunden

--- Logkopie von GC ---

Hier hat mich gestern auf dem Weg von der ersten zur zweiten Station ein ordentlicher Regenschauer erwischt – und da ich bei dem Wind nicht klitschnass weitermachen wollte, brach ich ab. Aber das Listing reizte mich, so dass ich es heute – bei sonnigen Wetter – weiter versuchen wollte.

Eins vorweg: alle Stationen waren fair versteckt und es war (mir) immer klar, was gemessen werden sollte.

Am Start fand ich den Hinweis auf die erste Meß-Station, die gut zu finden war. Station zwei hat mich ziemlich gefuchst – nein, nicht die Meßaufgabe, sondern die Art des Verstecks. Hat schon eine Weile gedauert, bis ich es entdeckt habe. Aber das ist es, was mir gefällt.

Über Stage 3 gelangte ich zur vierten Station. Wie das Hilfsmittel zum Messen einzusetzen ist, war mir bekannt. Allerdings drohte hier der Wind so einige Meßergebnisse zu verfälschen, so dass manchmal mehrere Anläufe notwendig waren. (So etwas habe ich beim Cachen noch nicht gesehen; stellvertretend für den ganzen Multi hinterlasse ich hier den Fav-Punkt.)

Die nächste Station hat mich etwas irritiert – zwei Boxen mit gleicher Aufgabenstellung, aber leicht unterschiedlichen Ergebnissen.  Also beide notiert und weiter ging es. (ich denke, daß ist keine Absicht vom Owner, deswegen der Tipp: Die große Box ist die richtige).

An der letzten Station wurde mir das Messen abgenommen -mal was neues.

Wie heißt das Sprichwort? Wer misst, misst Mist. Anscheinend stimmt es nicht, denn ich konnte mich letztendlich ins Logbuch am Finale eintragen.

 

Danke für diesen abwechslungsreichen Multi in einer schönen Umgebung

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 04. Oktober 2018 Wallace & Gromit hat den Geocache gefunden

Und nun ein Höhepunkt. Zum Besuch bei WaNuWa hatten wir uns die Stader Ecke ausgesucht, da hier ansprechende Rätsel unserer harren sollten. Wir wurden auch nicht enttäuscht. Ich fürchte die langen Multis, bei denen man am Ende des Tages mit gar nichts dasteht, weil eine Station sich nicht erschließt und weite Anreisen unerfüllt bleiben. Das hier war einer der schönsten Multis, die ich seit langem gespielt habe. Jedes Mal eine Überraschung, jedes Mal anspruchsvoll, aber ohne Stolperfallen, durchdacht, lösbar, witzig. Dank und eine hochverdiente Schleife an Technologist3 fürs Ausdenken und Legen.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 01. September 2018 Robbbot hat den Geocache gefunden

Oo\|//oOo \|//(ツ)Robbbot (ړײ)\|// ...^v^... ツ \|//
..☻). .Was haben wir hier nicht alles gemessen
..(▌ . .und gestaunt, was der findige Owner hier
../ \ . .alles auf die Beine gestellt hat um uns
~~~~.  das Hobby zu verschönern. Jede Station
ein echteres Heilight. Da stört es auch nicht,
wenn man sich mal verrechnet und den Weg
nochmal zurückmuß. Das Alter sieht an dieser
Runde überhaupt nicht an, da wird der nette Owner
wohl öfters nach dem rechten geschaut und dies
oder jenes getauscht oder repariert haben.
Eine Runde die sehr zu empfehlen ist.
Hier stimmt einfach alles,
man hat Spaß, die Aufgaben sind machbar und
wenn man wirklich nicht weiter weiß hilft ein
Blick in die Hilfe. Hier war nicht nur Ankommen
wichtig, da merkt man die Mühe die sich der Owner
gegeben hat.
ツ´¯`•._.•´¯`•._.•´¯`•._.•´¯`•._.•´¯`•._.•´¯`•._.•´¯`° O

kann gesucht werden 15. April 2018 Technologist3 hat den Geocache gewartet

Waypint 2 ersetzt
Waypint 5 abgeändert
Waypoint 6 ersetzt und leicht versetzt

momentan nicht verfügbar 09. April 2018 Technologist3 hat den Geocache deaktiviert

Wartungsarbeiten

gefunden Empfohlen 10. April 2015 pauliklaus hat den Geocache gefunden

Ein bisschen Wehmut klingt mit in diesen Zeilen, gehören sie doch zum bis jetzt letzten Tech3 Cache, der von mir noch zu erledigen war.
Dafür habe ich ihn nicht überstützr und in 3 Etappen bewältigt, war ich doch in diesem Gebiet etwas häufiger unterwegs die letzte Zeit.
Vor einigen Wochen wurden nach dem Start die Standardmessung und die tolle Station 2 besucht.
Nach einer längeren Pause hatte ich dann Gelegenheit selbige an Station 3 zu machen, um an der interessanten Nummer 4 mit etwas Problemen zu einem Ergebnis zu kommen, welches sich aber als nicht ganz genau herausstellte; mit dem Hint konnte Messstation 5 dann aber letztendlich offen rumliegend entdeckt werden.
Leider war die Dämmerung schon soweit fortgeschritten, dass ich zwar noch kurz nach der 6 suchte und sie eigentlich auch hätte finden müssen, aber ich die Sache dann doch auf heute verschoben habe.
Die technische Spielerei an S6 machte dann nochmal so richtig Spaß und so stand dem Besuch des mit dem Hint todsicher zu findenden Finals nicht im Weg und ich kann beruhigt mal wieder eine Empfehlung geben.

Danke
Klaus

gefunden 25. Dezember 2014 D-Buddi hat den Geocache gefunden

Hach, großartig, you made our day! man ist ja bei Technologist3 schon Qualität gewohnt, aber dieser Cache war schon mal wieder ein richtiges Highlight! Start ja noch recht normal hat mich speziell Station 2 und 4 begeistert! Heike ging es ebenso. Trotz eisiger Kälte, heftigem Wind und Nässe macht der Cache vom ersten bis zum letzten Moment so richtig Spaß! Station 4 haben wir übrigens gut hinbekommen, könnte aber für jüngere Cacher schwierig werden wegen noch nie gesehen  Selbst Heike hat sich mit in das leere Logbuch eingetragen und das hat sie in unseren 10 Jahren Geocaching noch nie getan  Für mich sind das die Caches des Jahres, von Station zu Station tolle Ideen und Denkaufgaben die aber immer so gehalten sind das selbst ich die schaffe und dann schafft sie jeder! Beim Wasser kommt man auch mit wesentlich weniger auf haben wir festgestellt wenn man nicht immer gleich alles entsorgt  Vielen Dank für den Cache.

No Trade

MfG Jörg

gefunden 09. Juni 2014 Irmchen hat den Geocache gefunden

Wir suchten und fanden heute, gemeinsam mit den Siedlern,  diesen total genialen mit sehr viel Liebe zum Detail angelegten und ausgearbeiteten Cache.

An Station 2 stießen wir fast an unsere Grenzen--Geduld und ein aufmerksames Auge halfen uns dann aber schließlich doch weiter!! --man muss schon seeehr genau hinschauen:) (großartig)

Auch Station 3 verlangte uns einiges ab... (genial)

Der Abschuss der Rakete war ein echtes Finale und eine überaus kreative Idee!!

 

Danke für diesen tollen Cache

PS: Elfihund* Leider haben wir, trotz intensiver Bemühungen, nicht die von dir vermisste Sonnenbrille gefunden:(

gefunden 23. Oktober 2013 Bubi68 hat den Geocache gefunden

Da saß ich doch heute Nachmittag noch ganz drömelig und antriebslos
auf meinem Sofa. Naja – die paar „Tage“ Nachtdienst, die ich hinter mir
hatte, haben ihr Spuren hinterlassen. So kam die Anfrage von hupsi-1
gerade recht. Wollen wir heute noch einen Multi machen. Ich hatte
diese Idee auch schon vor ein paar Tagen gehabt.
Da ich wohl heute ansonsten nicht mehr viel beschickt hätte, war ich
natürlich sofort dabei. Frisch Luft konnte absolut nicht schaden. Von
hupsi kam dann der Vorschlag diesen Multi zu machen. Also habe ich
mal etwas Drehzahl gegeben und dann ging es los.
Hier wurde ich dann an jeder Station ein wenig gefordert. Aber alle
Station waren vorhanden, in einem guten Zustand und eindeutig zu lösen.
So dass die nächste Station immer wieder gut gefunden wurde.
Es waren zwar auch einige Hunde- und Pferdemuggel unterwegs, mit der
notwendigen Geduld konnten wir dann aber unsere Aufgaben gut bewältigen.
Da hat der Owner eine schöne Strecke mit tollen Stationen erarbeitet, die
meine Bewunderung erhält.
Weiter möchte ich dazu nichts sagen um den nachfolgenden Cachern nicht
die Überraschung zu nehmen.

Jetzt wo ich sehe, das diese Dose auch bei OC gelistet ist,
muss ich die ja noch eben nachloggen.

…on Tour mit hupsi-1
Schöne Grüße aus Buxtehude,
und danke für den Multi
sagt Bubi68

gefunden 01. Juni 2013 Vroomfondel171 hat den Geocache gefunden

Am Ende der Runde wusste ich 2 Dinge: Ich hatte eindeutig zuviel Wasser mitgenommen (1, 5l) und ich hatte eindeutig zuwenig Favoritenpunkte eingepackt (nur einen).
Der Start war natürlich schnell gefunden. Bei S2 hatte ich den Hinweis auch schnell entdeckt, aber wo verdammt waren die Messobjekte??? Hier gesucht, dort gefummelt und irgendwann hatte ich diese super getarnte Station dann doch geknackt. S3 war ebenfalls eine tolle Idee. S4 war wieder schnell gefunden, dafür hatte ich dort meine Probleme mit dem Messen. Mehrere Zahlen waren nicht so ganz eindeutig. Also bin ich bei S5 erstmal daneben gelandet. Nochmal die Ergebnisse kontrolliert und dann passte es doch noch. Hier waren die Messergebnisse dann wieder eindeutig und S6 war auch gut zu bewältigen. Und dann das Finale... Leider war ich ja allein unterwegs, so dass ich dieses Highlight gar nicht richtig genießen konnte. Da muss ich unbedingt nochmal mit Begleitung hin.
Hier hat eigentlich jede Station einen FP verdient. Leider kann man aber nur einen vergeben.
TFTC #1682
Vroomfondel171

gefunden 23. Mai 2013 st3phan hat den Geocache gefunden

Mit breitem Grinsen ging es los. Das ist wie Geschenke auspacken ... die Vorfreude ist doch die schönste Feude [:D] Am Start warteten wir noch ein paar Muggle ab, die mal wieder genau dort standen wo wir loslegen wollten. Also es losgehen sollte hielt schon wieder ein Auto ... och nee! ... der Owner! Wollte er noch etwas Feintuning betreiben machte er sich in die eine - wir in die andere Richtung auf. Wir waren noch so am rumphilosophieren über die Elben-Multi-Stationen, da haben wir auch schon fast S1 verpasst ... schnell hart eingeschlagen und wieder zurück auf den Pfad der Tugend. Dort am Ende haben wir die erste Station gut gemeistert und wurden mit dem Messen warm ... Teamwork ist eben hilfreich! Von hier gings weiter, zu einer schicken Station Nr. 2. Jaaaa ... das ist Geocaching vom Feinsten! S3 war dann schnell mitgenommen, denn hier brauchte nicht gemessen werden. Aber für sich hier auch feinste filligrane Wertarbeit! Ein gutes Stück weiter durften wir unsere Fingerfertigkeit trainieren. Puh ... dieses Laufdingsdabums rutschte immer wieder weg ... aber wir wurden immer besser und bekamen zur Belohnung ein ordentliches Ergebnis heraus. Am nächsten Zwischenziel fanden wir uns auf altbekanntem Terrain wieder! Jaaa ... aber genug der Erinnerungen, hier mussten wir mit Sicherheitshandschuhen das richtige Mischverhätnis herstllen um an die gewünschte Konzentration zu gelangen. Oder war es doch anders? Auf jeden Fall erhielten wir ein gültiges Ergebnis und waren noch so am daherquatschen, als aufeinmal alles klar war. Rocknroll am Final! Yes ... !! Eben dieses breite Grinsen vom Anfang war wieder da. Schnell alles richtig vorbereitet und wir konnten den Flug des Falters nachvollziehen ... Die Berechnung stimmte auch hier und wir fanden das Logbuch! Schönes Ding ... möge es laaaaaange halten! Ehrenpunkt IN. Coin OUT.