Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Ansichtssache    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 16. August 2017 Max Muldental hat den Geocache gefunden

Die Rad/Cachetour gestern musste ich leider viel eher beenden als ich das eigentlich geplant hatte.
Aber weil es so schön war beschloss ich heute gleich nochmal nach Wurzen zu radeln.
Ne Schnapsidee, bei dem Wetterbericht..... und so war ich schon kurz nachdem ich Grimma verlassen hatte nass bis auf die Haut, aber was solls, jetzt rolle ich einmal, da gibt es kein zurück...

Auch hier hab ich gestern schon mal Ausschau nach der richtigen Ansicht gehalten. Und festgestellt, das ich da völlig falsch sein muss. Da war ich wohl verkehrt spaziert/geradelt. Also hab ich gestern Abend nochmals einen Blick auf den digitalen Globus geworfen. Und nun war ich mir sicher, zu wissen wo die Reise hingeht.
Das mit der richtigen Ansicht ist allerdings so eine Sache. Ich bin ja nun wahrlich nicht der kleinste, und trotzdem war es mir kaum möglich die richtige Ansicht zu erblicken, der Vegetation sei Dank. Da sind in den letzten Jahren wohl einige Pflänzchen etwas gewachsen. Dafür waren die Zielkoordinaten am Boden umso besser zu finden. Sicherlich findet man die auch mit bissl Fleiß wenn man nicht die genaue Ansicht erblickt, aber weiß das man in etwa richtig ist.
Nun noch die finalen Koordinaten in den Garmin geklimpert und ab zum Finale.
Die schmucke rustikale Bix war dann auch schnell entdeckt und das Logbuch signiert.
Alles in bester Ordnung hier.
Jetzt wird es aber Zeit allmählich wieder Richtung Heimat zu radeln, aber nach Wurzen verschlägt es mich sicherlich demnächst nochmal.

Danke fürs legen und erhalten des Caches, der ist ja nun auch schon über 10 Jahre alt.

gefunden 10. Januar 2016 Trüffelswine hat den Geocache gefunden

Das hat Spaß gemacht! Die Blickrichtung war klar, nur bei der Entfernung hatten wir uns zunächst verschätzt. Die zweite Option war dann aber richtig. Die Türme rückten immer weiter bis zur richtigen Reihenfolge zusammen. Finalkoordinaten und Finale waren gut zu finden.
Sonntagsspaziergang erfolgreich.

Danke für den originellen Cache.

gefunden 26. Juni 2015 Pumuckel* hat den Geocache gefunden

Die Türme von Wurzen sehe ich ja sozusagen täglich. Daß man die so schön nebeneinander sortieren kann wußte ich noch nicht, deshalb hat es mich schon sehr interessiert wo der gesuchte Punkt liegt. Der Kuno dachte er weiß es noch, das stellte sich aber lustigerweise als eine völlige Fata Morgana heraus
Irgendwann, nach mehrfachem Hin und Her, hatten wir ihn dann endlich gefunden. Allerdings hatten wir nun Giraffenhälse, die mussten sich in den darauffolgenden Tagen dann erstmal wieder zurückbilden
Denn die Botanik steht nicht still, und die Türme wachsen leider nicht mit. Aber es ging gerade noch so - am Final fanden wir erstmal auch nur jede Menge Steine, aber dann hinter dem richtigen offenbarte sich schließlich die schon ziemlich historische erscheinende Schatzkiste. Danke für das interessante Abenteuer !
IN: Coin

gefunden 22. August 2011 trassolix hat den Geocache gefunden

Ja das ist wohl schon ne Weile her, dass man diese Strecke fahren konnte. Ich kenne die Gesamtstrecke nur noch vom erzählen. Wobei von der anderen Seite, fährt die Bahn ja noch ziemlich weit an Wurzen ran. Am Sonntagnachmittag wollten wir noch auf Spaziergangsforschung gehen. So etwa hatten wir ja eine Vorstellung wo wir hin müssen, aber erst waren wir doch etwas zu nah. Also noch etwas ich Richtung bergauf und kurz darauf waren das Gleis sowie der etwaige Standort gefunden. Hier hatte man auch eine gute Sicht, die der Folge wäre eine Leiter statt eines Fernglases hilfreicher gewesen. Wenn man annähernd das Bild gefunden hat macht sich die Suche mit dem Kopf nach unten leichter als mit dem Fernglas. Ich habe die Vermutung, dass auch der Herbst da nichts mehr bringt. Erst stutzte ich über die Schreibweise der einen Ziffer der Koordinaten, hatte das vielleicht etwas zu bedeuten? Mit Blick auf den eigenen Standort eher nichts.
Am Ziel angekommen haben wir das Versteck zwar schon gesehen, aber auf Grund unserer Bekleidung abgebrochen. Ich wollte nicht in kurzen Hosen und nur mit Sandalen bekleidet durch dieses nasse dornige und brennende Gestrüpp. Heute mit der richtigen Ausrüstung war das loggen dann kein Problem mehr.
Das Rätsel hat mir gut gefallen, auch ohne vorherige riesige Recherchen gut zu lösen.

in: Coin

dfdc
trassolix

gefunden 02. August 2010 Schwedentrailer hat den Geocache gefunden

Das wir diesen Cache finden hätten wir nicht gedacht. Vor langer Zeit waren wir schon mal in Wurzen und hatten die Beschreibung mit. Doch wir waren da an einer anderen Stelle und so hatten wir es garnicht versucht. Heute hatten wir wieder alles mit und da sah die Lage etwas besser aus und wir starteten die Suche. Nach einigem radeln kam die Brücke ins Blickfeld und wir strampelten hoch. Wie aber nun weiter? Nach kurzen Überlegen hatten wir die richtige Entscheidung getroffen und nach einer Weile kamen wir zu einem toten Gleis. Hier in der Nähe könnte es eventuell sein war unsere Meinung. Eine günstige Strasse war ausgemacht und schon ging es fast an der Schiene entlang. Wo aber war das Bild? Wir konnten absolut nichts sehen. Nur an zwei Stellen ein wenig. Wir entschieden uns auf den Damm zu klettern und gesagt getan. Durch Gestrüpp ging es aufs Gleis. Aber wir sahen nicht viel mehr. Die Landschaft sieht ja auch ganz anders aus als auf dem Foto und leider sind wir nicht 3m groß. Das Gebiet konnten wir trotzdem eingrenzen und so nahm jeder eine Schiene und auf ging es. Dann der Aufschrei. Hier!!!  Tatsächlich hatten wir die Finalkoordinaten gefunden. Nun ging es zurück zu den Rädern und unterwegs naschte meine Frau noch ein paar Johannisbeeren. Zum Finale bin ich dann alleine und habe die Dose geholt. Gemeinsam nahmen wir Platz auf einem Schleusendeckel und loggten den Cache. Dann musste ich nochmal zurück ins Dickicht und die Dose zurück bringen.

Recht vielen Dank für den anspruchsvollen Cache. Es war spannend.

gefunden 01. September 2009 MotoBiker hat den Geocache gefunden

Diese Ansicht hatte es wirklich in sich. Einen Fehler habe ich jedoch nicht gemacht. Im Zuge des paperless-Caching hat so mancher Schatzsucher die falsche Ansicht im elektronischen Wegbegleiter.
Dennoch habe ich mehrere Anläufe gebraucht. Alle Wurzener Einwohner, welche ich nach dieser Ansicht befragt habe, schauten mich nur ungläubig bzw. leicht verunsichert an. Ich habe mir dann schon einen Spaß daraus gemacht. Der Owner ist ja im Ort bekannt wie ein bunter Hund, oder sollte ich lieber Wolf sagen.
Er schreibt ja auch, dass es bei starker Vegetation schwierig werden kann. Ich habe mich dann an Jack Londons 'Abenteuer des Schienenstrangs' erinnert und bin von Schwelle zu Schwelle in Richtung Horizont marschiert. Die 'Ansicht' habe ich so nie zu Gesicht bekommen, jedoch den Hinweis und somit das Finale habe ich gefunden.
Einen Vorteil sollte jedoch die Jahreszeit mit sich bringen: Die Äpfel und Birnen sind reif und ich konnte mir den Magen vollschlagen.
Trotz der Schwierigkeiten, welche die Suche mit sich brachte, bekommt der Cache von mir die Höchstpunktzahl bei GC-Vote. Solche Caches sind mir weitaus lieber, als irgendwo in der Stadt eine Leiter anlegen zu müssen.
Um 9:45 Uhr habe ich dann geloggt und eine Zeckenkarte im Cache hinterlassen.
Ich bedanke mich ganz herzlich beim Eberolf und der Gitarre Hannes für diesen Schatz.
Der MotoBiker

gefunden 05. Juli 2009 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Die Türme Wurzens kenne ich ja nun schon lange beim Namen, daher war es eine leichte Übung. Nur daß ich mit der richtigen Blickrichtung erstmal auf einer (noch befahrenen) Bahnlinie stand. Daß da weiter draußen noch ein altes Gleis liegt, ahne ich gar nicht. Danke, ein schönes Rätsel

gefunden 27. Dezember 2008 D1k74 hat den Geocache gefunden

Vorarbeit zahlt sich manchmal aus! Wo habe ich das doch letztens gelesen?? So konnte ich heute nach der vor Knobelei zum Final fahren und die große Dose bergen und um 15:10Uhr loggen.

Ich dachte schon die Steine waren zur Tarnung verklebt aber sie hielten wohl nur durch den Frost [:D]
Danke für das Rätsel und den Cache
Eik

gefunden 24. Oktober 2008 Steppentritt hat den Geocache gefunden

Nachdem wir am Dienstag einen rabenschwarzen Tag hatten, starteten wir heute Versuch Nummer 2. Die Sonne strahlte was sie konnte und uns ist jetzt klar, wir sind Schönwettercacher.
Die Position war schnell ermittelt, aber wo der Hinweis? Wir legten unsere Ohren auf die Gleise und warteten. Ansichtssache, aber der Hinweis war einfach nicht zu sehen. Rettung nahte und man bestätigte uns, der Hinweis ist wirklich weg. Geht doch dar nicht. Wir hatten großes Glück und konnten trotzdem das Finale in einer persönlichen Cacheführung entdecken.
Sehr schöne Cacheidee!!!
Vielen Dank und liebe Grüße
Frank & Birgit

gefunden 21. September 2008 mkx hat den Geocache gefunden

++++Nachlog+++++als GC gefunden+++++Nachlog++++++

Hatte gleich die richtige Idee, wo ungefähr ich suchen mußte. Vor Ort war es aufgrund der hohen Vegetation etwas schwierig den genauen Punkt zu finden, aber der Hinweis dann doch schnell gefunden und der Weg zum Cache dann Routine.
Sehr schöne Cacheidee, hat viel Spaß gemacht!

Gruß mkx

gefunden 27. Juni 2008 darkgoth hat den Geocache gefunden

Endlich geschafft! Nachdem ich einmal auf der Leitung und auf einer Brücke über vier Gleisen stand, und danach Riesenbrennnesselvorkommen (wo die nicht sind, wuchert Brombeergestrüpp) meine nackten Beine (Fahrradbekleidung) bedrohten, habe ich nun in langen Klamotten endlich das Ziel gefunden. Hehe...

 

Rein: Tingel-Tangel-Bob

Raus: Asterix

 

Danke und Grüße!

darkgoth 

gefunden 25. Mai 2008 Achim48 hat den Geocache gefunden

Der vierte Cache heute in der Wurzener Umgebung. Eine wunderbare Idee die Spaziergangsforschung in unseren Sport/Hobby zu integrieren. No Trade
TFTC

gefunden 28. Oktober 2007 Thovi hat den Geocache gefunden

Im Anschluss nach Eberolfs "Im Winde verweht" noch schnell mitgenommen. Das Wetter war ideal für eine Fahrradtour.
Schöne Idee. Ich kann den Cache nur empfehlen. (Schnell loggen ehe im nächsten Jahr die Bäume zu hoch werden.)
Grüsse sagen
Team Thovi + SMTR

gefunden 28. Oktober 2007 smtr hat den Geocache gefunden

Im Anschluss nach Eberolfs "Im Winde verweht" noch schnell mitgenommen. Das Wetter war ideal für eine Fahrradtour.
Schöne Idee. Ich kann den Cache nur empfehlen. (Schnell loggen ehe im nächsten Jahr die Bäume zu hoch werden.)
Grüsse sagen
SMTR

gefunden 14. Oktober 2007 beatle60 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich die Koordinaten schon eine Weile zu Hause liegen hatte und durch meine Größe (1,83) auch bei voller Vegetation, mit Hilfe des Fotoapparates gefunden hatte, nach dem Pilzesammeln vorbeigeschaut und schnell gefunden.

Hinweis 13. August 2007 Eberolf hat eine Bemerkung geschrieben

Muss leider vorübergehend ausgesetzt werden, bis Natur und Mensch die Ansicht wieder frei geben! Eberolf

gefunden 16. Juni 2007 Special K. hat den Geocache gefunden

Als ich das Listing das erste Mal sah, dachte ich, das ist ja einfach. Das Bild aus dem Listing konnte ich sofort dem Aufnahmestandort zuordnen. Beim Lesen merkte ich dann, dass der Standort auch als Koordinate zum Cache angegeben ist und überhaupt nicht gesucht wird [:I]
Aber wie man sieht, konnte ich auch den gesuchten Standort ermitteln[;)]
Als echter Wurzener hab ich zielsicher den falschen Punkt angesteuert. Dass ich falsch war, merkte ich vor Ort sofort und konnte aber gleich den richtigen Aufnahmestandort auf 20m genau bestimmen[:D] Der Rest war dann fix erledigt.
Diese Aufgabe hatte mir gleich gefallen, zum einen, weil sie mal etwas anders geartet ist als die "normalen" Caches und zum anderen, weil ich dadurch mal wieder meine Heimat besuchen konnte[;)] Mutti hat sich auch über den spontanen Besuch gefreut[:D]

Special K. + Little K. + Dori

IN/OUT:Coin/Coin

gefunden 16. Juni 2007 lindolf hat den Geocache gefunden

Da hätten wir wohl gleich heute morgen starten müssen, um diesen Cache zu heben? So wars nichts mehr mit FTF. Jedenfalls war am Anfang etwas Ratlosigkeit, aber nur kurz, dann war die Richtung schon vom heimischen Computer etwa bestimmt. Vor Ort wars beinahe schwer, denn der Blick beginnt schon jetzt zuzuwachsen. Man braucht also bald 2m Körpergröße. (Rolf, da mußt du bald mit der Heckenschere ran [:D]) Aber es war genial, denn wir wir noch rätselten: Schauen wir besser von hier oder von da, merkten wir fast gar nicht, das wir mit den Füßen schon draufstanden. Klasse Cache mit toller Idee, danke! Wir haben die Runde zusammen mit Zahnfee und Co gemacht.
In/Out:Coin

[Zurück zum Geocache]