Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Höhlen der Sächsischen Schweiz - Tiefe Höhle    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 10. Oktober 2017 Höhlenvagabund hat eine Bemerkung geschrieben

Die Höhle ist ein schützenswertes Biotob, welches nicht für Events, hier Geocachen, genutzt werden sollte.

Der Verband deutscher Höhlen- und Karstforscher untersagt die Nutzung für solche Zwecke ausdrücklich.

Der Cache sollte vom Owner entfernt werden.

Hier die HP des Verbandes: www.vdhk.de

gefunden 17. Oktober 2016 boofer hat den Geocache gefunden

gefunden 03. Mai 2014, 12:38 MrDark75 hat den Geocache gefunden

Novemberwetter im Mai... [:-(] Egal, mit fachkundiger Führung ging es heute auf Höhlentour. Und siehe da, in einer liegt sogar ein Cache. [:-)] Dieser wurde dann auch schnell gefunden. Die tiefe Höhle war auch die Schönste auf unsere Tour.
TFTC

gefunden 10. April 2014 Peppi1507 hat den Geocache gefunden

Lognachtrag...

 

Heute mit großer cachergruppe unterwegs gewesen um ein paar Höhlen zu besuchen...beim zweiten anlauf schafften wir auch diese dose zu finden.  

gefunden 27. Mai 2013 Numanoid hat den Geocache gefunden

Auf GC.com schon vor längerer Zeit gefunden, jetzt auch hier nachgeloggt.

gefunden Empfohlen 27. Juli 2012 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

Das Mundloch war schnell gefunden, lange nach meiner vergeblichen Suche vor 20 Jahren, damals gab es noch keine Höhlencaches und noch keine GPS-Geräte.
Danach mußte erstmal ganz kurz die Erkenntnis reifen, das es in Höhlen nicht nur nach rechts und links, sondern auch mal ganz schön tief nach unten gehen kann. Wie ja der Name schon sagt Der geräumige Weg nach unten lockt zwar sehr, aber der gewundene war mir dann doch wesentlich lieber . Am Höhlenbuch, welches für normale Höhlenfahrer gedacht ist, dann die nächste Erkenntnis: es gibt welche, die krabbeln noch tiefer runter. Das sind die Cacher
Vielen Großen Dank , auch für den Übersichtsplan der umliegenden Höhlen. Dank diesem war dann gleich noch die Obere Bielatalhöhle dran. Die hat an der einen Seite ein Mundloch und auf der anderem ein, hm, ich sag nur "Schließmuskel" so eng war´s

gefunden 21. Januar 2012 fajeripl hat den Geocache gefunden

obwohl in ganz Sachsen schlechtes Wetter angesagt: wir hatten glück (schnee+Sonne)...lediglich Einstieg war zugefroren/spiegelglatt.

das Logbuch ist nun aber wirklich voll

gefunden 09. Juli 2011 metroadler hat den Geocache gefunden

Habs zufällig entdeckt,

neues Buch notwendig!!!!!!!!!!!!!!!

gehe jetzt wahrscheinlich weiter auf die Suche nach anderen Verstecken.

Klasse Idee Thomas Adler von der Insel Usedom

gefunden 20. Juni 2010 lagrange hat den Geocache gefunden

Heute haben wir zu zweit diese Höhle befahren. Sie war wesentlich tiefer und herausfordernder als vermutet. Aber mit ein paar kleinen Verzögerungen waren wir nach 2 Stunden wieder am Tageslicht. Die Steigklemme tat ihren Dienst nur als mitlaufende Sicherung beim Kraxeln über die glatte Nase. Dem Cache geht es gut, ein paar Seiten noch frei, etwas klamm, aber beschreibbar. Wir empfehlen für den ersten Teil bis zum Eisraum keine Seilsicherung. Im Eisraum haben wir unser 35m-Seil um einen großen Block als Sanduhr gelegt. Es waren im Einzelstrang noch ein paar Meter Seil übrig, als ich am Cache stand.

Vielen Dank für die Erfahrung und Gruß
Lagrange und galaxiensurfer

gefunden 30. Mai 2010 ErWiWo hat den Geocache gefunden

vor über 20 j mit einem alten Schulfreund schon mal hier gewesen. Heute mit dem Junior noch mal in die Tiefe gestiegen, Sauber ist es hier immer noch nicht gewordenicon_smile_wink.gif. Gut gefunden Danke

gefunden 14. Mai 2010 Schneidertomm hat den Geocache gefunden

Tolle Höhle !! Bin total begeistert, vorallem vom Ende, was hinter dem Höhlenbuch folgt...

 

Der Schneidertomm

gefunden 09. Mai 2010, 19:47 climbingkurt hat den Geocache gefunden

So ein Ausflug in die Tiefe ist auch ein Erlebnis.
Danke für das Legen des Cache von climbingkurt

gefunden 04. Mai 2010 SiMaKiDD hat den Geocache gefunden

Tolles Highlight der heutigen Tour mit [i]Waldehugo[/i] und [i]Proton26[/i] - endlich mal eine richtige Herausforderung... [:D]
Uns war es dann doch zu heiß ohne jegliche Sicherung bis ganz nach unten vorzustoßen, also alle nochmal (fast) raus und das Equipment holen. So habe ich meinen Klettergurt auch noch nicht angelegt - ein Glück, dass ich mich nicht mit [i]Proton26[/i] verknotet habe... [;)]
Dann ging es endlich für meine beiden Begleiter nacheinander abwärts und kurz darauf entdeckten sie auch die Dose. Nachdem [i]Proton26[/i] sich verewigt hatte, tauschten wir die Plätze und ich durfte auch mal nach unten... [^]
Danach ging alles wieder rückwärts, [i]Waldehugo[/i] machte noch das Licht aus und fegte nochmal schnell durch und bald darauf hatte uns das Tageslicht wieder - [b]SEHR SCHADE[/b].... [8D]
Meine bisher schönste Höhle - 5 Sterne bei [url=http://www.gcvote.com]GCVote[/url]!!
Vielen Dank an meine Seilschaft und den Owner!!
----------
Zeit: 13:00Uhr
No trade
TFTC [blue]SiMaKiDD[/blue]
#1141

gefunden 04. Mai 2010 Waldehugo hat den Geocache gefunden

Nach dem Besuch der Schwedenhöhle, des Farnloches und der Bennohöhle war dies wahrlich die tiefste Ihrer Gattung heute und für SiMaKiDD, Proton26 und mich eine schöner T5 mit echter Herausforderung. Zuerst befuhren wir sie ohne Ausrüstung bis oberhalb des Hohen Raumes und entschieden uns dann doch für die Abseilvariante. Also alle wieder raus, umziehen und samt Euqipment wieder rein. Die abwechslungsreiche Art und Weise dieser Höhle hat wirklich spass gemacht. Das Logbuch ist etwas klamm, bedarf aber keiner Wartung, die Dose ist unversehrt. Danke für diesen sehr schönen Höhlencache am Spezial K. und danke an meine Begleiter für eine wunderbare Cachetour.[:D][8D][:P]
out: coin

gefunden 04. Mai 2010 Proton26 hat den Geocache gefunden

Diese Höhle war unser heutiger Höhepunkt. Ich kann nicht mehr sagen, wieviel Zeit wir da untenzugebracht haben. Nachdem wir doch die Ausrüstung brauchten, bin ich nochmals raus und eine besondere Herausforderung war dann das Umziehen in der Höhle. Überall glitzerte es an den Wänden. Die Zeit unter Tage hat sich wirklich gelohnt. Vielen an den Owner und meine Mitstreiter Waldehugo und SiMaKiDD!

gefunden 08. April 2010 trialhoschi hat den Geocache gefunden

#556
Das war unsere erste Höhle und ein super Abenteuer. Zusammen mit Discover500 und Elle1 ging es abwärts. Nur gut, dass wir ein langes Seil mithatten, dass von der Birke bis zum Höhlengrund reichte. Als erstes fanden wir das Höhlenbuch, doch das reichte uns nicht, wir wollten auch den Cache bergen. Also noch weiter nach unten. Der Rückweg gestaltete sich dann etwas komplizierter, so dass Discover500 und ich Elle1 hochziehen mussten. Wieder draußen angeommen, waren wir erstaunt, dass es gar nicht so dreckig war, wie wir dachten.
TFTC trialhoschi

gefunden 02. April 2010 tt-diver76 hat den Geocache gefunden

Zum dritten mal da gewesen. Beim ersten mal allein war es mir zu schwierig und beim zweiten mal im Winter war mir irgendwie das Abstiegsloch zu eng. Warum ich dies dachte, weiss ich aber auch nicht, denn diesmal hat alles 1a funktioniert. Wir haben auch ein neues Logbuch mitgebracht. Da wir aber den Spoiler vergessen hatten, liegt dies jetzt direkt unter der Stufe auf der man steht, wenn man vor dem Höhlenbuch steht. Es ist ein Stein vor dem Loch und man muss in dem Loch nach links greifen.
Toller Cache!
tftc Jan

gefunden 14. September 2008 willimax hat den Geocache gefunden

Der Hammer! Einfach genial! Und mit dem Experten "chronosdd" und "Karrataka" hat es auch extrem viel Spaß gemacht, durch die Löcher zu kriechen und immer tiefer in die Erde zu steigen. Für mich sind ja die "engen" Löcher kein Problem, aber im hohen Raum war es schon ziemlich schwierig, wobei es ja eine (enge!) bequeme Ausweichstrecke gibt. Den Cache habe ich dann schon durch das Loch mitten in der kleinen Kammer liegen sehen.
Allerdings waren wir ein bisschen vom Cacheinhalt schockiert: Müsli-Riegel, Bonbon, Kaugummi, zerbrochene Christbaumkugel(Plastik)...! Haben den ganzen Müll eingewickelt und mit raus genommen.
Den Cache habe ich auch wieder ein bisschen mehr versteckt, damit ihn andere Höhlenforscher(das Logbuch ist voll mit irgendwelchen Namen) nicht sofort finden.

Zeit: 14:45 Uhr

Danke und Viele Grüße von Willi


gefunden 14. September 2008 Karrataka hat den Geocache gefunden

 :D  :D  :D  :D  :D  :D  :D  :D  :D  :D  :D
Erst einmal ein großes DANKESCHÖN an chronosdd für die Bereitstellung der Sicherungstechnik.
Die Übungen vorab waren wirklich ein "Kinderspiel". Erstaunlicherweise waren die Durchschlüpfe kein Problem, eher die Orientierung und wo geht es am Besten lang. Im Innern erst einmal den Rundblick genossen der Farbenspielerei an den Wänden. Am Cache angekommen, sah er wirklich nicht gut aus, also kurzerhand noch ein CITO eingelegt und ihn mit Hilfe chronosdd's Erinnerungen an der ursprünglichen Stelle versteckt.
Ich weiß nicht warum, aber ich fand es schöner eine Höhle zu befahren, als einen Fels zu erklimmen.
Danke sagt Karrataka.

gefunden 08. Dezember 2007 waffel hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 25. Februar 2007 DD-JC hat den Geocache gefunden

Von der Ottomühle zogen wir vier - also wir zwei zusammen mit ubique und LaLe - im leichten Niesel unserem nächsten Ziel entgegen. Im Gegensatz zur Bellohöhle hatten wir diesmal alles notwendige dabei. Wenige Meter vor der Tiefen Höhle trafen wir auf Jörns Eltern - hier mittlerweile unter dem nick DD-KS bekannt - und wurden uns schnell einig, dass Konrad als erfahrener Kletterer gut in unser Team passt. Während Conny (aus Respekt vor den Höhlenbewohnern) mit Hanni das Lager betreute, habe ich sofort damit begonnen den Einstieg zu erkunden. Lars war mir dicht auf den Fersen und so konnten wir schon bald die wunderschön glitzernde Eishöhle bewunden. Als ich den Schacht erreichte war mir klar, dass ich hier nur mit Seil weitersteigen würde. So versammelten wir vier uns auf dem 'Balkon', KOnrad baute die Hilfe für den Wiederaufstieg ein und stieg hinunter zum Höhlenbuch. Ich konnte ihm ganz gut folgen - aber ein paar Zentimeter mehr (Arm/Bein) wären für mich nützlich gewesen. Während ich nun im Höhlenbuch stöbern und den ersten Erfolg per Funk an die Basis vermeldete konnte, haben Liane und Lars sich redlich bemüht uns zu folgen, doch es sollte leider nicht sein. So sind wir zu zweit bis zum Cache in die kleine Höhle vorgedrungen, während wir von oben intensive Gespräche vernahmen. Schließlich waren alle Bücher geschrieben und wir machten uns auf den Rückweg, den Konrad mit einem sehr figurbetonten Auftritt beendete .
Vielen Dank für die Anregung zu diesem Abenteuer ,
Jörn & Conny
DD-JC

IN: Czech GeoCoin
OUT: nix

[Zurück zum Geocache]