Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Der Code    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 11. März 2017 DadVader hat den Geocache gefunden

Nachdem heute ein kleiner Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Doost auf dem Programm gestanden hatte, wollten wir auf dem Rückweg auch noch dem "Code" einen Besuch abstatten.
Das Rätsel war schon eine Kategorie von der ich so gar keine Ahnung hatte. Also mal mit dem Hint ein wenig gegoogelt, um was es hier eigentlich geht.
Mit diesem Stand lag das Rätsel nun jahrelang bei mir rum und irgendwann konnte ich mich dann doch durchringen, nach einer Lösung zu suchen, die ich dann auch gefunden habeCool.
So ging es heute bei guten klimatischen Bedingungen ins Zielgebiet, wo dann auch die Dose gefunden und der Logeintrag durchgeführt werden konnte.

Danke für Rätsel und Dose sagt DadVader

gefunden 27. April 2014, 14:43 thocomoro hat den Geocache gefunden

So-da-la, nachdem ich gestern das Rätsel von Stage 1 per Mail vom Owner bekommen habe, gleich mal hingesetzt und getüftelt, getüftelt und getüftelt - aber es kam nichts Sinnvolles dabei heraus. Heute früh dann per Google-Suche noch einmal das gleiche probiert und dann hat es endlich "Klick!" gemacht! :)

Hier muss ich aber ehrlich sagen, dass wir da vor Ort, obwohl wir die richtige, aber eben nicht ganz vollständige Lösungshilfe dabei gehabt hätten, echt voll gescheitert wären... Die anfängliche Idee, das Stage-Rätsel eben darum mit nach Hause nehmen zu wollen, ist bei diesem Folgerätsel auf jeden Fall kein falscher Gedanke! ;)

So ging es heute dann zu den enträtselten Final-Koordinaten und nach einer kleinen Suche hatte der Junior-Cacher auch innerhalb weniger Minuten die Finaldose in den Händen!  :) Vielen Dank also für diesen tollen (aber eben auch schweren) Rätselcache, der uns definitiv ein paar Nerven und Hirnzellen gekostet hat.

PS: Da aber die Stage 1 bei unseren beiden vorherigen Besuchen definitiv nicht mehr an ihrem Platz gewesen ist, logge ich hiermit unsere beiden DNF-Einträge vom 14. und 16.04.2014 in Hinweise um.

Hinweis 16. April 2014, 12:19 thocomoro hat eine Bemerkung geschrieben

Hmm. Auf dem heutigen Weg zu der Roten-Marter-Wanderung und unserem FTF in Pleystein waren wir (weil es auf dem direkten Hinweg entlang der Autobahn lag) auch noch einmal hier in Weiden - und zwar in der Hoffnung, die Stage 1 endlich zu finden und das Rätsel wenigstens mit nach Hause nehmen zu können. Aber wieder einmal: Ein Satz mit "x" - war wohl nix...

Wir hatten ja nun die genauen Koordinaten der Stage 1 und wir fanden dort auch - auf 0m genau! - den Ort, wo es einfach sein muss, aber auch nach 30min genauestem Suchen kam nichts zum Vorschein. Kann denn keiner mal bestätigen, dass die Stage 1 überhaupt noch da ist? Schließlich gibt es auf GC aktuelle Einträge, die es ja alle gefunden haben müssen. :(

Wenigstens ging dann der Cacher-Tag wesentlich besser weiter, als er hier angefangen hatte: ;)
https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OCB1E6 + https://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OC10B09

NACHTRAG vom 17.04.2014: Der Owner hat sich nun auf meinen GC-Hilfeschrei gemeldet. Danke dafür - nun wird doch alles gut!

Hinweis 14. April 2014, 14:41 thocomoro hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem der Geo-Checker letzte Woche auf Anhieb auf grün umgeschaltet hatte (ok, fast 10h Recherchevorarbeit muss man auch noch erwähnen *lol*), wollten wir heute die zugehörige Stage 1 mit dessen Rätsel ansteuern, um es entweder vor Ort zu enträtseln oder zumindest mit nach Hause zu nehmen. Aber Pustekuchen! - Wir kamen von der richtigen Seite, fanden es aber trotzdem nicht.

Dies ist dort ohne Spoilerbild sehr, sehr schwer. Der Geo-Checker meinte ja auch noch "innerhalb von 25 Füßen" (obwohl ich mir sicher bin, eigentlich die genau 100%ige Lösung zu haben, weil es eigentlich keine weitere geben kann), aber es war dort die sprichwörtliche Suche "der Nadel im Heuhaufen". Oder wir sahen den Wald vor lauter Bäume nicht, kann ja auch sein. ;)

Wir kommen auf jeden Fall beim nächsten Mal noch einmal wieder und probieren unser Glück noch einmal. Dafür war dann aber wenigstens der Rest des Tages (nämlich das Einsammeln weiterer Rätsel-Dosen "drunten in der Oberpfalz" von mehr Erfolg gekrönt! ;)

PS: Schade, dass sich der Owner nicht mehr meldet. Er schreibt ja, für ihn steht das Rätseln im Vordergrund. Dies würde uns einiges erleichtern, weil wir so eine weite Anfahrt haben, aber man kann es wohl leider nicht ändern.

NACHTRAG vom 15.04.2014:
Hah, Fehler bezüglich der minimalen Abweichung nun auch gefunden: Beim Ablesen und Umcodieren einfach bei der letzten um eins verrutscht. Nun können wir beim nächsten Mal vor Ort um genau die 8m genauer suchen - und dann auch hoffentlich mehr Glück bei der Suche nach der Stage 1 haben! ;)

gefunden 25. Februar 2011 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Auf diesen Cache haben wir eine ganze Weile hingearbeitet. Die ersten Grundzüge zeigten sich bald, da das Rätsel nicht ganz unbekannt ist . Dann kam ein kleiner Hint und irgendwann jubelte der Geochecker .
Für das Vor-Ort-Rätsel erwies es sich als gut, dass wir vorher nach der Art der "Übersetzungshilfe" gefragt haben. So hatten wir die richtigen Unterlagen dabei und konnten das Rätsel tatsächlich auch wirklich vor Ort lösen. Ohne wäre es definitiv nicht möglich gewesen .
Nun war es inzwischen dunkel geworden und es ging weiter zum Final. Dort angekommen staunten wir nicht schlecht: Der Final ist zu 3/4 in einem Eisblock eingefroren . Keine Chance in dort rauszubekommen. Hier hilft nur eins: Warten bis es taut .
Danke für das knifflige Rätsel und den spassigen Outdoorteil!
OC#745
@Owner: Mail mit den Finalkoordinaten und Beweisfoto vom Final folgen per Email !

[Zurück zum Geocache]