Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Runde zum Eglsee 3    gefunden 13x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 14. August 2017 2ale hat den Geocache gefunden

Der Cache war ca. 3 m weiter rechts als meine Koordinaten anzeigten und ich habe ihn auch nicht gefunden, sondern mein Teamkollege (Legendker). Als wir dann loggen wollten stellte ich fest, dass mein schöner SGM-Kuli weg war. Hier konnte dann zum Glück ein weiteres Teammitglied aushelfen, so dass dieser Cache der krönende Abschluss einer schönen, kleinen Bergwanderung mit abschliessendem Baden im Hechtsee war.

Ein toller Tag, dfdC!

gefunden 12. August 2017, 15:59 sani1410 hat den Geocache gefunden

Mit Hilfe des Bildes haben wir es prima gefunden. Ohne war leider nicht möglich, da unser GPS hier immer gesprungen ist. Danke für's Legen.

nicht gefunden 07. Juni 2017, 15:35 TEAM-Bradfisch hat den Geocache nicht gefunden

2017-06-07 - 15:35:00 - Runde zum Eglsee 3 - DNF -

Unsere heutige Wanderung führte uns über die Thierbergkapelle zum Hechtsee. Um diesen herum und wieder über den Längsee zurück.

Hier hatten wir Schierigkeiten die Koordinaten und den Hint zusammen zu bringen.
Weder dort, wo die Koordinaten hinzeigten, noch dort, wo der Hint passen würde, konnten wir ein small Doserl finden.
Das Spolierbild haben wir erst zuhause beim Loggen entdeckt!

Armin von teAm-Bradfisch, unterwegs mit FFisch und Mona

gefunden 01. November 2016 GaswerkAugsburg hat den Geocache gefunden

Vor ein paar Tagen mal kurz durchgefragt, ob schon jemand am 1.11 was vorhat und ich evtl. mit kann. So kam von dalex1144 auch gleich die Antwort, das er und BrüllkäferINC gerade den Feiertag planen und ich gerne mitkann.

Also wurde ich in die "Dienstag cachen" Whats App Planungsgruppe mit aufgenommen und dort fiel das Ziel dann recht bald auf Kufstein. Alle drei hatten wir dieses Dosen noch nicht, daher stand quasi nichts mehr im Weg. Also morgens um 6 Uhr hier in Augsburg gestartet, alles nötige im Kofferraum verstaut und dann ging es an München vorbei Richtung Kufstein. Da wir früh los sind und daher kaum Verkehr war waren wir gegen 8 Uhr vor Ort und fanden am "20 Plätze Frei" Parkplatz auch noch viel Platz, um mein Cachemobil abzustellen. Dann ging die Runde los - besonders warm war es noch nicht (knapp über 0 Grad) aber uns wird beim Aufstieg sicher noch warm werden (was auch so war.....)

Zuerst haben wir die Leap Day Dosen gemacht und dann ging es gleich weiter zur Wilden Prinzessin. Gegen 14 Uhr waren wir dann wieder am Parkplatz und wir haben dann noch einige weitere Dosen mit vielen FP gemacht. Dann noch eine Runde um den Hechtsee, wo wir an zwei oder drei Dosen leider nichts oder nur einen leeren Halter gefunden haben. Ansonsten waren ALLE Dosen in gutem Zustand. Gegen 19 Uhr waren wir dann wieder zuhause, und so standen nach gesamt 13 Stunden (mit fahren) doch weit über 60 Dosen im Verlauf.

Vielen Dank und auch gleich sorry für die Einheitslogs.

-----------

Und hier meine November Signatur:

Diesen Monat schreibe ich mal, wie ich zum Geocachen gekommen bin.

Am 20.2.11 fand ich meine erste Dose, wobei mir das Hobby schon früher bekannt war, ich mir das aber irgendwie nicht richtig vorstellen konnte, mit so einem "Handnavi" sinnlos nach Tupperdosen zu suchen (so wie ich das Ingress bis heute nicht "verstehen" kann).
Angefixt wurde ich eigentlich richtig durch diesen [http://coord.info/GC1DAK4](http://coord.info/GC1DAK4) Cache bzw. dessen damaligen Owner Stonefinger, den ich bei der Wartung "erwischt" hatte.

Seit den etwa 5 1/2 Jahren muß ich natürlich auch gestehen, das ich wirklich "süchtig" geworden bin.
Nun sind es über 5500 Dosen bzw. Events und ich habe nicht nur teilweise sehr schöne Orte durch das Hobby entdeckt, die ich so sicher nie gefunden hätte, auch einiges dazugelernt und vor allem auch jede Menge netter Leute kennengelernt und auch neue Freunde gefunden und sehe die Welt inzwischen auch mit anderen Augen (ach da könnte man einen Petling verstecken - ach das wäre ein nettes Rätsel usw.) Natürlich waren auch wirklich supertolle Dosen dabei. Und ich habe mich sicher auch viel mehr bewegt, als wenn ich nicht cachen gehen würde. (Gerade bei einem Bürojob sicher nicht ganz falsch).

----------

Vielen Dank an Airwolf01 fürs Legen und Pflegen des Caches.

Dies war mein 5652. Geocache, den ich gefunden habe.

Schöne Grüße aus Augsburg und auch vom 1913-15 erbauten Industriedenkmal Gaswerk Augsburg
näheres auch auf meiner Webseite unter [http://www.gaswerk-augsburg.de](http://www.gaswerk-augsburg.de)


Bis bald im Wald / Happy Hunting
GaswerkAugsburg
Oli

gefunden 05. September 2016 geomitast hat den Geocache gefunden

#1471

Bis zum Eglsee wird wir leider nicht gekommen, aber ein paar Dosen dieser Serie konnten wir finden.
Vielen Dank fürs Legen und Pflegen.

TFTC

gefunden 08. Juli 2016, 19:17 4-Gold hat den Geocache gefunden

Schneller Hin und Mit. TFTC sagen Teamkracherlmike und ich!

gefunden 20. November 2015 Ride the Bull hat den Geocache gefunden

Heute gut gefunden.

Danke fürs legen und pflegen.

LG Ride the Bull

gefunden 19. November 2015 Marcelo hat den Geocache gefunden

Hurra wieder ein cache gefunden.

Marcello

  Neue Koordinaten:  N 47° 36.786' E 012° 09.846', verlegt um 47 Meter

gefunden 15. März 2015, 19:24 ExilBerliner77 hat den Geocache gefunden

Nach Log vom 28.12.2014
TFTC
15. März 2015 19:24 ExilBerliner77

gefunden 21. März 2014 Wrtlbrmpft hat den Geocache gefunden

#5445 am 21.03.2014 um 11:03
Bei dem sonnigen Spaziergang um den Hechtsee lag die fast am Weg [:)]
TFTC

gefunden 11. März 2014, 11:50 julschn1982 hat den Geocache gefunden

Bei dem wunderschönen Wetter ein paar Urlaubstage reingeschoben. Also was macht man – eine tolle Ganztagswanderung Zwinkernd

 

 

Von Kiefersfelden hoch zum Egelsee und anschließend zum Hechtsee. Hier in der Sonne gleich Mittagspause gemacht. Einen kleinen Umweg eingebaut und zweimal am Schwefel vorbei. Puhhh Unentschlossen

 

Dann ging es rüber zum Längsee. Von da aus in einer Schleife rum zum Thierberg Museum (empfehlenswert; siehe auch opencaching.de!). Von dort ging es dann mit einigen Kurven runter zum Kufsteiner Bahnhof. Der Rückweg führte uns dann wieder in einem Bogen zum Hechtsee und zurück nach Kiefersfelden.

 

Das Doserl konnte in Ruhe und muggelfrei geloggt werden.

 

War eine wirklich sehr schöne Runde. Die Doserl sind alle gut zu finden und trocken. Danke an den/die Owner fürs Herführen!!! DFDC! Lachend

gefunden 02. Januar 2014, 13:25 Klaus1976 hat den Geocache gefunden

Gleich mal entdeckt. tftc

gefunden 14. September 2013, 11:20 hag1074 hat den Geocache gefunden

die Sechsjährige hat es auf Anhieb gefunden

gefunden 07. Juli 2013 dieBothin hat den Geocache gefunden

Da dies die selben Koordinaten wie vom geocaching sind haben wir auch diesen gefunden.

Oder ?Viele Gluehwuermchen waren zusehen - schoen. Kaffeebohne68 und ich.

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 47° 36.770' E 012° 09.876'

[Zurück zum Geocache]