Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Marienkapelle    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 21. September 2017 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Im Listing auf der anderen Plattform gibt es einen anderen Hint:

Qvr Onax ireeäg rhpu qra Jrt mhz Svany

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

gefunden 06. Mai 2017 freewillis hat den Geocache gefunden

Da es ja mittlerweile wieder lange hell ist und es heute außerdem endlich mal frühlingshaft warm war, besuchten Komischer Kauz und ich auch noch diese Dose.

Alle Informationen konnten, wenn auch mit "Hals verrenken", gut gefunden werden. Zum Lohn erwartete uns eine alte klassische und rostige Munitionsdose.

Schön, dass auch noch das erste Logbuch im Cache war. Da konnte man altbekannte Namen lesen.

DFDC, MPLC, TFTC, TFG, BVDC

freewillis

gefunden 22. Oktober 2016 freilandrose hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Albireo89 nach einer Abenteuertour gefunden. Ich bedanke mich bei Eifeldrache für das Legen und Pflegen des Tradis und viele Grüße aus Klein-Gerau.

gefunden 18. September 2015, 10:30 hack52 hat den Geocache gefunden

gefunden 19. Oktober 2014 Labradormix hat den Geocache gefunden

Nachdem der Schatz des kleinen Drachen gefunden wurde, schauten Maggiem und ich uns noch die Marienkapelle an. Und folgten - mal wieder - dem Weg bergauf. Obwohl: Da sind wie Moselaner noch andere Steigungswinkel und Höhenunterschiede gewöhnt .

Vom Parkplatz zur Kapelle, dann zur Bank und dann zum Final. Das war ein schöner Weg. Die an tollem Ort versteckte große Büx konnte fix entdeckt werden. Für den Rückweg hätte ich ja eigentlich ins Logbuch schauen sollen. Aber ich wählte auch so einen schönen Weg, der mich direkt zurück zum Parkplatz führte. So wurde eine schüne, gut 2 Kilometer lange Runde daraus. Vielen Dank.

gefunden 13. Juni 2014 CADS11 hat den Geocache gefunden

Da ich schon mal in der Gegend war, konnte ich auch noch ein paar andere Caches machen.

Nette Ecke.

Danke an Eifeldrache für den Cache sagt
CADS11

gefunden 13. April 2013 Geondalf hat den Geocache gefunden

Nach einer kleinen Runde durch Rieden mit Apfelbiene und G30SAN, die durch einen Ost-West-Fehler zu einer großen Runde durch Rieden wurde, konnte der Schatz geborgen und einem kleinen Elefanten (TB5953K) zur Freiheit verholfen werden.

[Zurück zum Geocache]