Wegpunkt-Suche: 

Logeinträge für Fritschenstein    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 21. August 2017, 19:28 havelde hat den Geocache gefunden

gefunden 15. November 2016, 10:56 Strusifusi hat den Geocache gefunden

Haette ich mal der luzi ihren log vorm starten gelesen 😉
Ich bin natuerlich brav dem wegweiser gefolgt, mein muhtschekuhhund zeigte mir wo ich ganz hoch komm...das wirkte auf mich erst fragwuerdig, aber hey das wauzi hatte recht. Meine errechneten station 5 daten lagen irgendwie im off ...das spoilerbild von station 5 hab ich dann aber dennoch gefunden, doch wo ist der petling? War ich etwa zu blind? Wer weis....wer weis...naja nichts dem zu trotz lief die strusi und ihre wauzikuh per bauchgefuehl weiter uuuunnnddd....fand "gott sei dank" die finaldose 😍😍😍

Trittsicher sollte man hier tatsache sein 😉 der rueckweg war entspannter, ich folgte dem wauzi 🐕 nachdem ich ihr sagte ich moechte gerne anders und bequemer nach unten 😊 gesagt...getan...wir sind naemlich auf der anderen seite runter, wie wir hoch sind....

In diese gegend waere ich wahrscheinlich ohne diesem herlock multi wohl sobald nicht gekommen 😐

Wir danken dir lieber katzdackel fuers herlocken und den cache... 😍

kann gesucht werden 15. Mai 2016 Katzdackel hat den Geocache gewartet

ok

gefunden 10. April 2016, 20:54 svebei hat den Geocache gefunden

Einen ausführlichen Log haben wir bei geocaching.com hinterlassen. TFTC!

gefunden 27. August 2014, 23:18 matzibaer hat den Geocache gefunden

Tftc. Sehr schöne Runde mit absolut gelungenem Abschluss. Endlich mal ne grosse Dose!

gefunden Empfohlen 03. Juli 2014 flint74 hat den Geocache gefunden

Heut stand mal wieder ein Katzdackel auf dem Plan. Das Fahrrad hab ich gleich zu Hause gelassen, denn es ist ja ein Wandercache. Und zwar ein ganz besonders schöner. Die Stationen konnten gut gefunden werden und die Aussicht war einfach grandios. Man darf dabei aber nicht vergessen auf den Weg zu achten (den OSM scheinbar nicht kennt), sonst fällt man eventuell tief. Wenn ich könnte würd ich glatt eine blaue Schleife da lassen ( Bei OC kann ich das ja), so sinds von mir 5 Sterne bei GCVote
Thx Kay

gefunden Empfohlen 07. März 2014, 12:54 Drudenfuss hat den Geocache gefunden

 :)  :)  :) Erster  :)  :)  :)
Sieben Tage nach dem Publish und noch immer keiner hier?
Heute bei frostigen 2°C und Nebel losgezogen, um den Fritschenstein zu besteigen.
Am Start zeigten sich soetwas wie leichte Sonnenstrahlen und ließen auf einen schönen, sonnigen Tag hoffen.
Munter marschierte ich also los, um an der zweiten Station bereits ins Grübeln zu kommen. Das fünfeckige Schild war da, aber der Wegweiser fehlte. Sollte ich..., aber nein, es fehlten ja noch ein gerüttelt Maß an Metern. Der richtige Pfahl ward bald gefunden. Und weiter gings. Für die Koordinaten zu Station 4 brauchte ich eine größere Denkpause - es wollte sich kein richtiges Bild gestalten. Eine Variante landete rechts im Tal und schied gleich mal aus. Nur gut, daß man Freunde in der weiten Welt hat, die mir den richtigen Weg weisen konnten.
Mittlerweile ergoß sich strahlender Sonnenschein über die Bergwelt und wärmte mir den Pelz.
Dank Spoilerbildern fand ich den Weg zum Vorfinal, wo ich erst mal die Aussicht genoß und herzhaft ins Brot biss.
Nur noch die Peilung und die Sache wäre geschafft. Eine schöne große, reichlich gefüllte Dose lachte mir da entgegen.

Es war eine sehr schöne Wanderung in einem völlig unbekannten Gebiet. Ach ja, vor längerer Zeit hatte uns auch der Kneiper von der Porschdorfer Einkehr (keine Schleichwerbung ) auf diesen versteckten Platz aufmerksam gemacht.

Danke Katzdackel für den Cache.

Gruß vom Drudenfuss

gefunden 05. März 2014 renardo_64 hat den Geocache gefunden

Mit einem lachenden [:)] und einem weinenden [:(] Auge. (Sorry lieber Drudenfuß, auch wenn ich später logge, war ich eher da - ist mir aber egal, schön wars!)
Als ich im heutigen Publish den Cachenamen las, dachte ich sofort: Oh nein! Denn seit mehreren Wochen arbeiten wir an einem geologisch/historischen Multi, der diesen recht unbekannten Stein als logischen Finalort hat. Nun ist dieser gleich komplett zugelegt - schade. Aber so ist eben das Leben.
Vorteilhaft war immerhin, dass ich die Gegend nun praktisch im Schlaf kenne. Das sollte sich auszahlen, denn in der typischen Erstfinderschusselei hatte ich die Formel für die 4. Station falsch abgeschrieben...
Der Einstieg ging glatt, dann folgte ein wohl ungeplanter Hindernislauf über frischen Holzeinschlag. Und tatsächlich, der Flurname ist auf allen Wegweisern falsch geschrieben! Danach ging es wie gesagt nur auf Verdacht weiter. Später stellte ich mit Erstaunen fest, dass ich bei der ersten Runde an sämtlichen Stationen vorbei gekommen war, und trotz Spoilerbildern keine einzige erkannt hatte. Das nenne ich mal vom Owner gekonnt gemacht!
Bei der 2. Versuchsrunde stieß ich mit nur einer Koordinate endlich doch auf St. 4, und von da ab lief es wieder flott. Da mein Gerät und ich in Sachen Peilung miteinander auf Kriegsfuß stehen, waren am Final nochmal mehrere Anläufe nötig, bis sich dieses dann endlich ergab, und ich neben einer toll gefüllten Box auch noch ein blütenweißes Logbuch fand [:)]
Obwohl ich es noch immer ein bißchen bedauere, verdient doch Katzdackel+Flair ein großes Lob für diesen Wandermulti, der einen schönen, fast vergessenen Fleck unserer Heimat aus dem (cacherischen) Dornröschenschlaf geweckt hat!

Hinweis 01. März 2014 TeamFlashSTL hat eine Bemerkung geschrieben

Wie lange hab' ich darauf gewartet, dass ein Katzdackel-Cache dorthin gelegt wird!!! Lachend

 

Viele Grüße, FlashSTL vom TeamFlashSTL

[Zurück zum Geocache]