Wegpunkt-Suche: 
 
Roter Hahn

 Ein Multicache für Wanderfreunde, Rundweg ca. 12 Kilometer, Dauer zu Fuß ca. 4-5 Stunden, Mountainbike möglich

von Koblenzer     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Koblenz, Kreisfreie Stadt

N 50° 22.058' E 007° 39.123' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:30 h   Strecke: 12 km
 Versteckt am: 20. Juni 2004
 Gelistet seit: 19. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 12. Februar 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC02AA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

40 gefunden
0 nicht gefunden
6 Bemerkungen
2 Wartungslogs
9 Beobachter
1 Ignorierer
440 Aufrufe
10 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Es gibt unten einen Lösungsbogen zum Ausdrucken für bessere Übersicht, für Geocacher mit PDA oder Smartphone gibt es als zusätzliche Hilfe eine Lösungstabelle für Excel zum Herunterladen und Mitnehmen. Einfach die ermittelten Werte oben in den gelben Feldern eintragen, die nächsten Koordinaten werden automatisch berechnet und angezeigt.

Der Beginn der Cachesuche führt bis zum 1. Wegpunkt zunächst über kirchlichen Boden. Bitte verhalte Dich entsprechend angemessen! Es gibt auf dem Gelände sicher einige interessante Stellen, die es sich lohnt näher anzusehen. Danach führt der Weg in die Natur rund um Arenberg. Bis auf die letzten Meter zum Cache ist die gesamte Strecke auf Wegen zu absolvieren. Mit Kinderwagen kann es an ein paar Passagen Probleme geben und wird nicht empfohlen, Mountainbike ist möglich, dann aber bitte zuerst zu Fuß vom Startpunkt aus die Daten des 1. Wegpunktes ermitteln und danach erst das Fahrrad benutzen. Die Rätsel sind einfach gehalten, die Schwierigkeit besteht im längeren Weg und der zahlreichen Wegpunkte. Bitte prüfe sehr genau, am besten mehrmals, die berechneten Werte bzw. Koordinaten. Es kommt durchaus vor, dass von einem zum nächsten Wegpunkt Distanzen über 1 km zurückgelegt werden müssen. Zu gutem Schuhwerk wird geraten. Es gibt zwei größere Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Startpunktes. Entweder Du benutzt N 50°22,075' E 7°39,097' (unmittelbar dran) oder N 50°22,118' E 7°39,121' (ca. 80 Meter entfernt).


Startpunkt ist N°50 22,058' E 7°39,123'. Du befindest dich vor einem Denkmal mit Statue. Um den 1. Wegpunkt zu ermitteln, müssen zunächst einige Daten beschafft werden:

  • Finde den Namen des Künstlers, der das Bild des Pfarrers geschaffen hat. Der Name hat Ähnlichkeit mit einem hohen Kirchenamt. Der zweite Buchstabe des Namens ist an welcher Stelle des Alphabets? Dies wird A.

  • Nun gehe ein paar Meter den Weg hinauf bis zur Kirche. In welchem Jahr wurde der Vorgängerbau erneuert? Die Hunderterstelle wird B.

Gehe etwas weiter um die Kirche und finde die Wegweiser ,,Zum Beginn der Anlagen" und begebe Dich dorthin. Zum Überqueren der Straße verwende unbedingt die Unterführung! Betrete den Anfang der heiligen Orte und verbleibe in den Anlagen, bis Du alle benötigten Daten für den ersten Wegpunkt ermittelt hast.

  • Finde den dritten Schmerz Mariä, in dessen unmittelbarer Nähe sich ein Ort zum Ausruhen befindet. Wieviele Personen sind im Vordergrund abgebildet? Dies ergibt C.
    Rote Pfeile können bei der Suche helfen. Auf dem Weg dorthin kommst du an einem besonderen Baum vorbei.

Folge dem Weg weiter bis zum Ende. Du gehst durch einen Torbogen und überquerst eine Straße an der dafür vorgesehenen Stelle. Auf der anderen Straßenseite angekommen ist hinter den eckigen Steinen wieder etwas gemauert.

  • Aus wievielen Wörtern besteht der erste Satz unter dem oberen Bild? Die Hälfte davon wird D.

Gehe jetzt ca. 150 Meter in Richtung 232 bis zu einem großen, grünen Tor.

  • Der Hersteller ist in einem Ort ansässig, dessen 4. Stelle der Postleitzahl zu E wird.

  • Auf dem Gelände gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Teile die Zahl durch 4. Dies ergibt F.

Nun hast du alle Daten für den 1. Wegpunkt zusammen: N 50°2C,A(E-F-D)D' E 7°D(B+C),FCC'

Wenn Du zu Fuß und ohne Hund unterwegs bist, gehe hindurch auf das eingezäunte Gelände auf dem Weg zu Wegpunkt1. Du folgst dem Straßenverlauf nach oben. Am Ende des Geländes, gibt es ein kleines Tor. Dieses kann man durch Drehen am Knauf öffnen.
Für den Fall, dass die Tore geschlossen sein sollten (unwahrscheinlich) bzw. Du mit Hund oder Fahrrad etc. unterwegs bist, musst Du außen an der Straße entlang um das Gelände herum zum Wegpunkt 1 laufen. Bitte die stark befahrene Straße sehr vorsichtig überqueren.

  • Am 1. Wegpunkt angekommen, siehst Du an einer Stelle viele Schilder. An allen Schildern außer dem Gelben ist eine dreistellige Zahl gleich. Die letzte Ziffer dieser Zahl wird G.

Der 2. Wegpunkt ist noch nah, er liegt bei N 50°2(F-D),(A+G)FD' E 7°D(B+C),(B-A)(A+D)(A+E)'

  • Wann wurde hier eine Aufbereitungsanlage erbaut? H wird die Jahrhundertstelle.

So, nun machen wir größere Schritte. Finde beim 3. Wegpunkt bei N 50°2(H-E),BBA' E 7°(C+C)G,DHD' eine rote Zahl auf weißem Grund am Baum am Wegesrand.

  • Diese Zahl minus 2 ergibt I.

Von hier aus folgst Du jetzt dem Weg ca. 500 Meter in Richtung 197 bis zu einer Wegkreuzung. Auf dem Weg dorthin kommst Du an einer Stelle vorbei, bei der man sich ausruhen kann und, wenn Du Glück hast und genau hin siehst, sogar goldenes entdecken kannst.

  • Hier ist ein weiterer andächtiger Ort. An der Kreuzung steht ein grün-weißes Schild. Die letzte schwarze Ziffer plus 4 wird J.

Bewege Dich nun zum 4. Wegpunkt: N 50°2A,IJG' E 7°IA,AGE'

  • Am 4. Wegpunkt findest Du eine Absperrvorrichtung. Wie viele horizontale, weiße Streifen sind oben? Dies ergibt K.

Gehe zum 5. Wegpunkt bei N 50°2(D-C),G(K+F)C' E 7°IG,EJ(K-A)'

  • An einem Baum befindet sich dort ein gelbes Schild mit Pfeil nach rechts. Darauf ist auch ein Buchstabe. Der wievielte Buchstabe ist er im Alphabet? Das wird L.

Folge dem Pfeil (zu Fuß oder mit dem Rad ist das erlaubt) zum 6. Wegpunkt nach N 50°2(E-B),(L-K)K(L-K)' E 7°K(L+I),(L+K)LK'

  • Hier ist wieder ein Ort zum Ausruhen. Mit wieviel Schrauben ist ein Schild im Holz befestigt? Dies wird M.

Gegenüber geht ein schmaler Weg bergab durch den Wald. Folge ihm ein kurzes Stück bis zur Brücke bei Wegpunkt 7: N 50°2(J-L),(M-A)BI' E 7°KH,E(M+A)I'

  • Aus wievielen Bodenplanken besteht die Brücke? Teile die Anzahl durch 10. Das Ergebnis ohne die Kommastelle ergibt N.

Überquere die Brücke und gehe auf der anderen Seite den Weg hoch bis Du auf einen größeren Wanderweg triffst. Gehe diesen Weg bis zum 8. Wegpunkt bei N 50°2(N-M),(M+M)(N+A)H' E 7°K(J+N),N(L+A)I'

  • Am Wegrand ist ein gelbes Schild mit einer großen dreistelligen Nummer zu finden. Die zweite Ziffer der Zahl wird O.

Folge dem Weg weiter bis zum 9. Wegpunkt bei N 50°2(N-O),OLH' E 7°N(L+N),(J+O)(N+N)E'

  • Am Wegpunkt 9 hat vor längerer Zeit ,,MP" eine zweistellige Jahreszahl in die Rinde eines Baumes geschnitzt. Die erste Stelle wird P.

Außer Montags und Dienstags kannst du am 10. Wegpunkt täglich ab 17.00 Uhr, Sonntags und an Feiertagen ab 11.30 Uhr, neue Kraft schöpfen bei N 50°2(P-J),NG(P-A)' E 7°N(J+O),N(P+A)P'

  • Mit wievielen Metallstreben ist das große Schild im Holzrahmen befestigt? Die Anzahl wird Q.

Wenn du wieder fit für den letzten Rest der Strecke bist, kann es in Richtung Cache weiter gehen. Wegpunkt 11 befindet sich bei N 50°2A,(Q-A)(P+O)O' E 7°N(Q+O),GII'

Leider hat der Anwohner auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Landgasthofes den Wanderweg mit Absperrgittern blockiert. So ist es nun leider nötig, ein kleines Stück entlang der Weide auf der Straße zu gehen. Kurz dahinter fließt links ein Bach, dort bitte abbiegen und auf den etwas höher gelegenen, eigentlichen Wanderweg wechseln.

  • Am Wegpunkt 11 angekommen befindet sich wieder ein Wegweiser, der zu dem Ort zeigt, wo Du gerade her gekommen bist. Mit welchem Buchstaben beginnt das dritte Wort? An welcher Stelle steht dieser im Alphabet? Die zweite Ziffer der Zahl wird R.

Der 12. und letzte Wegpunkt vor dem Cache befindet sich ganz in der Nähe bei N 50°2(O-A),(Q-R)N(Q+R)' E 7°N(E+R),OGP'

  • Hier gibt es mehrere Anzeichen auf Wasser. Die unterste Zahl des Linken (nach dem Komma) ergibt S.

Jetzt geht es endlich das letzte Stück bis zum Cache: N 50°2(Q-J),(S+O)(Q-O)I' E 7°N(M+Q),(S-R)Q(R-A)'
Auf dem Weg dorthin erwartet Dich noch eine kleine visuelle Belohnung. Bitte verstecke und tarne den Cache wieder sorgfältig! Anschließend gehe unten den Weg weiter, am Ende den Berg herunter. Dann kommst du bald zum Ausgangspunkt und siehst kurz vorher ggf. noch den Roten Hahn!

Ich hoffe, Du hast eine schöne Wanderung / Radtour und kannst den Cache finden!

Tipps: Zwischen Station 10 und 11 gibt es die Gelegenheit, einen weiteren Cache quasi unterwegs mitzunehmen. Siehe dazu den Kleinen Steinbruch (GCM5DR). Wer mehr über die Gegend und deren Geschichte(n) erfahren möchte, findet entsprechende Informationen auf
http://www.arenberg-info.de.

Der Cache ist ebenfalls bei geocaching.com eingetragen und kann auch dort geloggt werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vz Onhzfghzcserfg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Lösungsbogen - ausdrucken, mitnehmen, ausfüllen, Cache heben :-)
Lösungsbogen - ausdrucken, mitnehmen, ausfüllen, Cache heben :-)
SPOILER CACHE
SPOILER CACHE

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Roter Hahn    gefunden 40x nicht gefunden 0x Hinweis 6x Wartung 2x

gefunden Empfohlen 24. September 2017 Labradormix hat den Geocache gefunden

Standardtext vorweg

Heute sollte es mal wieder eine längere Wanderrunde werden. Die Wahl fiel auf einen lange zurückgestellten, alten Multi. Und diese Wahl war gut. Ganz unverhofft kam ich auch an einem gelösten Mystery vorbei. Den Steinbruch ließ ich liegen, das war heute nichts für mich.

Bei nebligem Wetter kamen Coco und ich auf etwas über 13 Kilometer und 350 Höhenmeter.

Und sonst

Diese Runde stand schon lange auf dem Programm. Aber irgendwie scheute ich den Cache immer wegen der ersten Stationen. Mit laufbegierigem Hund im denkmalgeschützten Bereich herumtrödeln? Nee, besser nicht. Aber irgendwann ... ...

Und heute war es so weit. Ich begann allerdings bei Station 2, wo ich auch noch einen freien Parkplatz fand. So konnten Coco und ich gleich loslegen. Über einen Kilometer zur nächsten Station. So mag ich das.

Station 3 war gut zu finden. Allerdings - ich vermute, es lag am Nebel - lag die 25 Meter im off. Das hatte ich später noch häufiger. Glücklicherweise waren die Stationen meist eindeutig.

Ein Problem hatte ich mit J. Da las ich einen Wert ab, der eins zu hoch war. Glücklicherweise waren später die Koordinaten nicht plausibel und der richtige Wert ließ sich nachträglich ermitteln.

Auch die Absperrvorrichtung machte mir Probleme. Da gab es mehrere. Eine richtige, eine halbe mit K-1 und eine grüne mit K+1 oder K+2. Wegen der heute schlechten Koordinaten fiel mir die Entscheidung nicht leicht. Ich entschied mich aber für das richtige K, denn an der nächsten Station war das L nun wirklich nicht zu übersehen.

Bis hierher war der Weg für meinen Geschmack etwas zu stark frequentiert. Vor allem auch von Autos. Wer hier so alles durch den Wald gurkt ...

Weiter gings - vorbei an einem interessanten Bauwerk. Runter zur Brücke, wieder hinauf, hier hatte ich meine Ruhe.

Leider ist die Rastmöglichkeit inzwischen dauerhaft geschlossen. Hier genoss ich schon mal ein leckeres Kartoffelbuffet. Auch heute wäre ich vor dem folgenden Aufstieg sicher noch mal eingekehrt.

Nun folgte die schönste Passage. Bergauf auf Pfaden. So mag ich das.

Alle weiteren Werte konnte ich gut finden. Und so war dann auch das Final kein Problem.

Danke für die schöne Runde. Und vor allem für das lange Erhalten dieses Multis. Das ist einen FP wert.

Out: Coin (ich liebe dieses Kartenspiel :-))

 

Edit: Empfehlung vergessen

Bilder für diesen Logeintrag:
Golfplatz mit MaulwurfshügelnGolfplatz mit Maulwurfshügeln
Mit Coco unterwegsMit Coco unterwegs
Der TurmDer Turm
ZauberwaldZauberwald
BergaufBergauf
ArenbergArenberg

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 15. Juni 2017 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

Wegen Waldarbeiten am Final habe ich den Cache heute aus Sicherheitsgründen ca. 5-10 Meter weiter in nördlicher Richtung verlegt (vom Pfad aus gesehen weiter in den Wald). Das Spoilerbild habe ich aktualisiert, die Finalkoordinaten jedoch nicht! Aber man kann den markanten Baumrest kaum übersehen.

zuletzt geändert am 01. Juli 2017

gefunden 22. Mai 2016 Moselengel76 hat den Geocache gefunden

Bei unserer Tour diesen Cache gefunden.

Danke sagt Moselengel76

Hinweis 08. November 2015 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

Heute habe ich vor Ort eine Cachekontrolle durchgeführt, (fast) alles in Ordnung. Ich habe eine Dose Pfefferspray herausgenommen. Wer tut so etwas in einen Cache wo es Kinder in die Hände bekommen können??? Dafür in den Cache herein: zwei Trackables.

In der Beschreibung habe ich Wegpunkt 12 nun geändert, damit sollte es dort nun keine Probleme mehr geben. Auch habe ich ein aktuelles Spoilerfoto für den Cache eingefügt.

Der Cache freut sich auf weitere Wanderer und Mountainbiker :-)

gefunden 29. März 2014, 23:19 Geondalf hat den Geocache gefunden

Tolle Runde für einen MB-Ausflug mit etlichen Kollateralcaches, so macht das schöne Wetter Spaß. Erst am Final ist mir aufgefallen, dass der Cache bald zehn Jahre alt wird. Respekt und Glückwunsch!

kann gesucht werden 08. Februar 2014 Koblenzer hat den Geocache gewartet

Heute an der Cachelocation nach dem Rechten gesehen und auch einige Stationen überprüft. Die Aufgabe am 4. Wegpunkt habe ich aufgrund des fehlenden Schildes geändert, sonst ist alles in bester Ordnung :-)

momentan nicht verfügbar 03. Februar 2014 Koblenzer hat den Geocache deaktiviert

Hier ist wohl Wartung nötig, bis dahin deaktiviert!

gefunden Empfohlen 19. November 2013 cacher.ella73 hat den Geocache gefunden

 

 

Dieser  Wandermulti zeigt schöne Ecken (vor allen am Anfang) die ich bisher noch nicht kannte. (Arenberg hat da wirklich so einiges zu bieten.)

Das Listing ist gut geschrieben und der Lösungsbogen ist eine tolle Sache. Großes Lob!

Ach ja, rote Hähne sind mir während des Caches zwei Mal, an verschiedenen Stellen, begegnet und als ich dann wieder am Auto war, ist mir noch ein lebendiger -laut krähend- über den Weg gelaufen.

Ich nehme das mal als gutes Omen. ;-)

 

Vielen Dank sagt C.!


gefunden 01. Juni 2013 freewillis hat den Geocache gefunden

Heute war als Hauptcache der "Rote Hahn" angesagt. Bei wie üblich für diesen Mai bescheidenem Wetter galt es zunächst wieder meinen Cacher-Hund abzuholen und mich dann zu den Park-Koordinaten zu begeben.

Los ging es mit den Pfarrer-Kraus-Anlagen, die ich noch nie besucht hatte. Mittlerweile sehen sie eher wie ein verwunschener Märchenwald aus. Nachdem alle Daten erfolgreich gesammelt werden konnte, ging es zum ersten Wegpunkt. Danach wollte unser Cacher-Hund direkt seine ehemalige Hundeschule besuchen.

Die nächsten Stationen wurden prima und leicht gefunden. Als ich dann an die Holzbrücke kam, hatte ich ein Dejavu: hier war ich doch schon mal für "Glück auf in Arenberg" (schon gegangen aber Dose noch nicht gehoben) und auch die Aufgabe war ähnlich. So ging es dann weiter auf bekannten Wegen bis fast nach Arzheim.

Der direkte Weg nach Arenberg war heute allerdings mit Bauzäunen abgesperrt - vermutlich für immer, da auch jemand den Wegweiser vollständig entfernt hat. So musste ich also erst ein Stück die Straße entlang, bis man direkt nach der Weide/Wiese links in den Wald konnte und auf den ursprünglichen Weg traf.

In Arenberg angekommen, ging es dann zur letzten Schlammschlacht weiter. Diesen Pfad war ich auch noch nie gegangen und die belohnende Aussicht war heute trotz des schlechten Wetters beeindruckend.

Die letzten Meter bis zum Cache waren dann ein Kinderspiel und die Dose konnte gut gefunden werden.

TFTC sagen freewillis mit Cacher-Hund Loona (Der Hund war übrigends am Ende gefühlt mehr ausgepowert als das Herrchen .)

no trade

IN: TB

Hinweis 06. Oktober 2012 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

Heute Cachewartung durchgeführt und die Aufgabe an Station 3 wegen des zerstörten Grenzsteins geändert. Echt schade drum. Vielen Dank an die Limes Cacher für den Hinweis!

gefunden 04. März 2012 TeamTannenhof87 hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache! Lange aber schöne Strecke - sehr empfehlenswert. Gut zu finden.

Trotz Einbruch der Dunkelheit nach kurzer Suche gefunden.

gefunden 31. Oktober 2010 lanasana hat den Geocache gefunden

Beim zweiten Anlauf haben wir zusammen mit Zenobit diesen hervorragenden Cache mit Strecke bewältigt. Jetzt bis zum Final. Die Runde ist immer wieder schön und für ambitionierte Cacher die gerne wandern sehr zu empfehlen. Die Rätsel sind genau im richtigen Schwierigkeitsgrad und die Tabelle funktioniert 1A.

Hinweis 18. April 2010 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache wurde leider entwendet. Daher habe ich heute eine neue Dose an anderer Stelle platziert und die Beschreibung angepasst. Wünsche weiterhin frohes Cachen!

gefunden 31. Dezember 2009 koboldine02 hat den Geocache gefunden

Nachgelogt -

Hinweis 28. September 2009 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

Habe die Aufgabe an Station 4 den neuen Gegebenheiten angepasst, Dank an maro1969 für den Hinweis. Außerdem gibt es nun als Hilfe ein Spoilerbild für den Grenzstein. Wünsche weiterhin frohes Cachen :-)

gefunden 06. September 2009 oldpandur hat den Geocache gefunden

Bei wunderschönem Frühherbst- oder auch Spätsommerwetter brachen IntermiNata und ich heute auf, endlich den Roten Hahn zu heben, der uns so ziemlich als einziger in der Gegend noch fehlt.
Ich muss sagen, es hat sich gelohnt, die Wanderung war eigentlich eher ein netter Spaziergang durch einen teilweise leider extrem überbevölkerten Wald - bei den ganzen Joggern und Radfahrern müssen die umliegenden Dörfer wie leergefegt gewesen sein!

Unterwegs trafen wir auf Stationen bekannter Caches (Steinbruch, Mittel und Wege II, Arenberger Augenblicke...) - Dejá-Vus sind ja immer wieder interessant ;-)

An Station drei fanden auch wir den Grenzstein nicht, aber hier kommt sowieso nur eine Ziffer in Frage - es sei denn, jemand vermutet die nächste Station am Autobahnkreuz Koblenz.
Auf dem Weg zu Station elf haben wir eine unfreiwillige Klettereinlage einlegen müssen, da sich das vorhandene Gelände nicht meiner Topo V3 beugen wollte - ich sag ja immer wieder: Es wird Zeit, dass es eine GeoCaching-Software mit Echtzeitsatellitenbildern gibt...

Alles in allem: Toll, das hat Spaß gemacht - mehr davon :-)

TFTC

gefunden 12. April 2009 Cache gehabt hat den Geocache gefunden

Gestern habe ich mich mit Raymond bei tollem Wetter an diese Runde gewagt. Leider standen wir etwas unter Zeitdruck und konnten an Station 10 keine Pause machen und so bin ich zum Ende dann doch etwas an meine Grenzen gekommen, es ging ganz schön bergauf. Aber wir haben alles super gefunden und es ist eine wirklich tolle Runde, vielen Dank für diesen Cache!

Jessica jessih7 

 

gefunden 05. April 2009 USPMeyer hat den Geocache gefunden

Toller Cache, schöne Streckenführung. 1A Sache.

gefunden 05. April 2009 schnuddel hat den Geocache gefunden

Super schöner Cache an einem super schönen Tag!!!

Zusammen mit einem "Einheimischen" hatten wir auch die besten Voraussetzungen für die ersten Stationen. 

An Wegpunkt 10 sollte man unbedingt was essen!!! Da gab es leckeren Flammkuchen. 

 

gefunden 15. Februar 2009 Kacla hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Tour bei sehr schönem Wetter.

Danke für den tollen Spaziergang/die tolle Wanderung sagen Kacla.

In: Politik
Out: Pirat

 

gefunden 26. Oktober 2008 Team Fährtensucher hat den Geocache gefunden

Ein "Verlängertes-Cache-Wochenende" in Koblenz mit Walldenser und Gastcacherin gemacht.

Den Cache mal schnell zwischen Pizza und Nachtisch gemacht....
Na ja, nicht ganz....nach einer Stärkung losgezogen und erstmal ne Menge Zeit mit gucken und fotografieren gleich am Anfang verbracht - sehr schöner Ort den wir sonst wohl nie gesehen hätten !

Während der langen Wanderung hätten wir uns jedoch etwas mehr Abwechslung der Stationen gewünscht (etwas mehr suchen, rätseln usw.). Den Schwierigkeitsgrad sehen wir niedriger wie angegeben.

Das Wetter hat gehalten und der Ausblick kurz vorm Final über Koblenz im Dunkeln war sehr schön !

Team Fährtensucher
Sabine & Stefan

Hinweis 20. August 2008 Koblenzer hat eine Bemerkung geschrieben

CACHEKONTROLLE!
- Wegpunkt 3 (I) überprüft: der Grenzstein ist nach wie vor dort. Allerdings ist er durch davor gewachsene Büsche und Sträucher zwar nicht mehr ganz so leicht zu entdecken, aber immer noch einfach zu erreichen.
- Wegpunkt 3 (J) überarbeitet da jemand das Namensschild entwendet hat.
- Cache: leergetradete Cachebox wieder etwas aufgefüllt und Tüten erneuert.

gefunden Empfohlen 17. Juli 2008 Laborjunge hat den Geocache gefunden

Was eine Strecke !

Sehr gut ausgearbeitet ! Trotz meiner guten Ortskenntnisse gab es manche Überraschung, wohin manche Wege führen.

Die Angaben für Weglänge und Zeit stimmen ziemlich genau, allerdings scheint man auf den Wegen NUR bergauf zu gehen, aber niemals bergab..  :-)

TFTC !!!

Laborjunge

no trade

PS: Am Final werfen die Bäume bei Wind mit Eicheln und anderen Früchten! Helmpflicht ! *aua !*  ;-)

gefunden 05. Juli 2008 jueke hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Wanderung. Obwohl ich glaubte, die Gegend zu kennen, bin ich positiv überrascht worden

gefunden 24. Mai 2008 chloderic hat den Geocache gefunden

24.05.2008

Die Damen hab ich heute Morgen zu ner "kleinen" Shoppingtour auf dem Mittelaltermarkt raus geschmissen und so hatte ich "PAAR Minuten" uebrig....

Was fuer ein Werk, was fuer einen Arbeit, vielen Dank fuer den Cache, freut mich mal wieder besonders einen vom Koblenzer gefunden zu haben.

out: TB / Coin

Gruss !!!

chloderic

gefunden 22. Mai 2008 Team Keks hat den Geocache gefunden

Die Geburtstagsfeier einer Freundin in Immendorf haben wir zum Anlass genommen, mal einen Cache aus dem Koblenzer Raum zu machen. Schön, dass dabei diese wirklich kurzweilige Wanderung herausgekommen ist. Besonders gut gefiel uns dieses fast schon romantische Türmchen beim Mühlenbacherhof, die schöne Aussicht am Ende und der Kletter-Bonus-Cache im kleinen Steinbruch. Vielen Dank für's Ausarbeiten!!

Zwei Anmerkungen:
- Richtig, das Schild an der Wegkreuzung zwischen Wegpunkt 3 und Wegpunkt 4 ist nicht mehr da.
- Zumindest wir hatten allerdings bereits Probleme bei Wegpunkt 3, da wir den in der Beschreibung erwähnten Grenzstein am Wegesrand nicht gefunden haben. Mag sein, dass wir mit temporärer Blindheit geschlagen waren, mag sein, dass sich der Kleine gekonnt im Brennnessel-Gestrüpp versteckte, aber zumindest wenn er am rechten Wegesrand stehen soll, ist er eventuell auch "Bauarbeiten" (das Feld sah neu angelegt aus) zum Opfer gefallen.
>> Wir konnten uns die unwillige "I"-Ziffer durch ein wenig Nachdenken und Ausprobieren aber am nächsten Wegpunkt erfolgreich herleiten.

IN: TB King of Chess (577694)
OUT: GC Großherzogtum Baden (PC4834)

gefunden 12. April 2008 Gummibärchenmann hat den Geocache gefunden

Ein wundevoller Cache, den ich heute Mittag endlich mal gemacht habe. In Zusammenarbeit mit Cache-mich-if you-can, der mir hilfreich zur Seite stand, alles problemlos gefunden.

Toll, dass es so Klasse Caches vor unserer Haustür gibt.


TFTC: Gummibärchenmann


in: Coin
out: Coin

gefunden 09. Februar 2008 Bullyan hat den Geocache gefunden

Habe am vergangenen Samstag mit adw470 das schöne Wetter genutzt um diesen, wenn auch etwas längeren, Cache zu heben..
Eine sehr schöne Runde die mit einem tollen Ausblick belohnt wird...
TFTC

In: LED Lämpchen
Out: -

Lg Bullyan(:

gefunden 09. Februar 2008 adw470 hat den Geocache gefunden

gefunden 17. November 2007 Rumplstielzchen hat den Geocache gefunden

Heute mit Team Cash-mich-if-you-can augebrochen, um diesen Cache zu meistern.

Wir haben zwar einen Nachtcache draus gemacht, aber trotzdem ohne größere Probleme gefunden.


Danke für den schönen cache sagt das
Rumplstielzchen

in/out: nada

gefunden 28. Oktober 2007 Lilifan hat den Geocache gefunden

War dann doch froh als ich endlich den Cache in Händen hielt.
12 Wegpunkte und das religiöse Vorspiel haben dann doch an den Kräften gezehrt. Aber danke für den einmaligen Blick.

Out: TB Pansy, Cache In - Trash Out
In: GC Mom

gefunden 20. Oktober 2007 Opum hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 13. Oktober 2007 Holzwurm1 hat den Geocache gefunden

(23:30) Diesen schönen Cache bin ich als Nachtcache angegangen. Leider wurde mir dadurch den einen oder anderen Anblick verwehrt, aber auch im dunklen hat dieser Cache seinen Reiz.
Gut ausgearbeitete Stationen und gut gewählte Locations entschädigten die 12km Länge.
Danke für den Cache.
Gruß Stephan
#248

out: Coin

gefunden 23. Juli 2007 caubaso hat den Geocache gefunden

Mein erstes Cache!!! Zusammen mit Roland und Wolfram war ich knapp 5 Stunden unterwegs...

IN: Fahrkarte Andernach-Koblenz und noch irgendwas

OUT: Holzhase

gefunden 10. Juli 2007 Hiddentrack hat den Geocache gefunden

Puhhh - geschafft. Mit Pausen haben wir 6 Std. gebraucht. Alle Aufgaben waren eindeutig und die Stationen gut zu finden. Das Schild von Station 4 war wieder aufgestellt, wenn auch provisorisch. Am Startpunkt hat uns ein Mitglied der dortigen Fördergemeinschaft spontan durch die Kirche und die Anlagen geführt, natürlich ohne Ahnung, was wir dort machen und suchen. Nach der Führung haben wir dann die erforderlichen Daten für den WP 1 gesucht. Leider hat das Wetter nicht so gut mitgespielt, aber wir waren entsprechend gerüstet. Kurz vor dem Cache mussten wir noch ein Rudel Muggles abwarten, aber dann konnten wir ungestört Richtung Final und loggen.

out: Taschenlampe, Schlüsselmäppchen

in: Benjamin Blümchen, Ü-Ei

PS: Das vorbereitete Lösungsblatt war eine sehr schöne Idee und erleichert die Handhabung der Rechenlösungen ungemein! (auch manuell ohne PDA)

 Vielen Dank für den schönen Cache, uns hat´s Spaß gemacht.

 

Bilder für diesen Logeintrag:
RastRast

gefunden 04. Juni 2007 Matselmann hat den Geocache gefunden

Der erste Cache mit meiner Frau und ohne Kinder! Haben diesen schönen Cache gestern Abend angefangen und mussten leider wegen unserer Kinder (ab ins Bett) abbrechen. Heute morgen nach dem Frühstück aber gleich wieder in den Wald und den Cache problemlos beendet. Tip: Am vierten Wegpunkt ist das Schild mit dem Verbot leider umgetreten worden. Es liegt aber noch am Wegesrand in den Büschen!!

Allen so viel Spaß wie uns bei dieser tollen Wanderung im Arenberger Wald!

Matselmann

gefunden 03. Juni 2007 Mittelrhein hat den Geocache gefunden

Ein Wandercache bei dem alle Stationen sehr gut ausgemessen waren.
Der Weg wurde von Punkt zu Punkt immer besser. Leider will der Rest vom Team (nur die Kids) bei langen Wanderungen nicht so gerne mit. Nun, da hatten sie eben Pech die Box war richtig gut gefüllt. Ich habe nichts getauscht.

Danke für die aufwendige Runde

gefunden 15. Mai 2007 millhiller hat den Geocache gefunden

Superschöner Rundweg, wenn auch zu Fuß wohl nur schwer in einer Etappe zu machen. Habe schwer geschwitzt in meiner Mopedmontur. Obwohl ich in dieser Gegend schon etliche Jahre wohnhaft bin kannte ich diesen Weg dann an etlichen Stellen doch noch nicht. Vielen Dank für diesen tollen Cache!

In: Reflektionsband
Out: Mädchenarmband

gefunden 02. April 2007 BertRueger hat den Geocache gefunden

Alle Wegpunkte gut gefunden. Mit dem Bike eine wirklich schöne Tour.

 Gruß

Bert

gefunden 11. Mai 2006 diezweifragezeichen hat den Geocache gefunden

Hallo,
heute haben wir dann endlich den Roten Hahn beendet. Angefangen hat die Mission am vergangenen Sonntag, wir haben mit Gastcacherin Hedda vier Stationen gemacht, dann aus Zeitgründen abgebrochen. Dienstag und heute dann die restlichen Stationen mit dem Auto angefahren und etliche Kilometer an Umwegen zurückgelegt. Dabei noch eine Station ausgelassen. Dennoch: eine schöne Tour, insbesondere die Anlagen sind sehr empfehlenwert.
In: DVD
Out: Anstecker Pac-Man & Co. & TB Aladdin

Danke für den Cache,
Sabrina und Rainer
#114

gefunden 10. Dezember 2005 Knupp hat den Geocache gefunden

Hui!

Ganz schön frisch heute morgen, vor allen Dingen wenn man mit'm Radl unterwegs ist ...!
Gestern nachmittag bis zur Station 4 gekommen, dann wegen akutem Lichtmangel abgebrochen.
Heute wieder die Suche aufgenommen und bei Temperaturen leicht über dem Gefrierpunkt erfolgreich beendet (leicht *unter* dem Gefrierpunkt wäre mir wegen der Festigkeit der Wege aber doch lieber gewesen, so wars doch ne ziemlich matschige und schmierige Angelegenheit ... [;)])
Trotzdem sehr schöner Weg mit genauen Koordinaten rund um mein ehemaliges Heimatdorf! Danke!

Viele Grüße
Knupp

rein: Feuerwehrauto
raus: Post-It-Sticker, TB "Walingus"

gefunden 04. Dezember 2005 GeoGerd hat den Geocache gefunden

Allein unterwegs konnte ich an der ersten Station ganz in Ruhe Fotos machen, ohne dass die Mit-Cacher die Augen verdrehen, sobald ich nur das Stativ auspacke. Von dort ging es mit dem Rad weiter. Eine schweißtreibende Tour, vor allem ab Station 10. Dank der super-präzisen Koordinaten und dem praktischen Lösungsbogen habe ich alles Stationen direkt finden können.

Vielen Dank für den schönen Rundweg!

rein: Anstecker Pac-Man & Co.
raus: Buch

Bilder für diesen Logeintrag:
p1090290.jpgp1090290.jpg

gefunden 20. Oktober 2005 eisbaer70 hat den Geocache gefunden

Die Runde heute mit Feuerhabicht recht spät begonnen und dann schnell in die Dunkelheit gekommen, so haben wir trotz Fahrräder mit einem längeren Stop im kleinen Steinbruch fast 6 Stunden für den Rundweg benötigt.
Eine interessante Tour, die bestimmt im Hellen sehr sehenswert ist.
Die Box lag etwas ungetarnt an ihrer Stelle, so daß sie in der Dunkelheit ohne Probleme gefunden werden konnte.
Die Tarnung ist jetzt wieder besser.
Das Ding ist ja wirklich prall gefüllt !
In: TB "Walingus de Zissinferior"
Out: TB "Typhoon"

Gruß und Dank vom eisbaer70

Bilder für diesen Logeintrag:
eisbaer70 beim loggeneisbaer70 beim loggen
Feuerhabicht beim loggenFeuerhabicht beim loggen

gefunden 13. Mai 2005 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Heute zu früher Stunde zuhause aufgebrochen, um am Freitag, den 13. statt arbeiten lieber cachen zu gehen [:D]
Fürs Essen unterwegs war es noch etwas zu früh, so ging es direkt weiter zum Steinbruch.
Ein schöner Cache; seltsam daß schon so lange keiner mehr hier war. Am Ende wartete ein schöne große und gut verpackte Box auf uns - auch der Inhalt war ansprechend [^]

+ CD, TB Entchen
- Geocoin, Schlüsselanhänger
Danke für den Cache sagen
Marco & Kerstin

gefunden 07. Februar 2005 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Aus gegebenem Anlass heute zwei Caches von koblenzer gesucht. Dieser hier entpuppte sich (bzw. war korrekt angepriesen als) eine schöne lange Wanderung mit exakten und klar definierten Punkten[^]. Leider blieb mit nach Station 10 der direkte Weg durch eine übereifrige Töle versperrt - ich gehe da lieber einen Umweg[:I]. Dieser hier war allerdings der Cachelänge durchaus angemessen. Den Cache selber habe ich problemlos gefunden.

In: TB
Out: Taschenrechner (Hochsteinhöhle-Lektion gelernt[;)])

Vielen Dank,

Thomas

gefunden 29. Dezember 2004 muzscorpion hat den Geocache gefunden

Gefunden,aber...nach einer netten kleinen Tour zum warmwerden. Aufgrund vorheriger Kleinarbeit war es möglich, einige Stationen auszulassen und zum Cache vorzudringen.
Dank an Koblenzer für die schöne kurze Wanderung...
getauscht nix,nur geloggt
TB out

gefunden 22. August 2004 inselkind hat den Geocache gefunden

Ich habe diese Tour auch mit dem Fahrrad gemacht, ok laufen wäre auch in Ordnung gewesen, aber ich hatte meine Laufsachen nicht dabei...
Mit dem Fahrrad ging es dann recht fix von Station zu Station.
An der "Belohnung" habe ich mir dann erstmal ein Stück Apfelkuchen gegönnt, frisch gestärkt ging es danach zum Final.

Rein: Cito-Dose, Schwimmkerzen
Raus: TB Flying Diddl

Viele Grüße
Inselkind

gefunden 29. Juli 2004 mrsandman hat den Geocache gefunden

Schon über einen Monat steht dieser Cache ganz oben auf der ToDo-Liste, aber den wollte ich auf besondere Weise lösen.
Also wurden heute morgen die Laufschuhe angezogen und dann ging's nach Arenberg.
Das erste Stück passte aber nicht zum Laufen, also blieb es zunächst beim schnellen Gehen (der Würde des Ortes angemessen). Auch das umzäunte Gelände wurde aufgrund der unziemlichen Kleidung sicherheitshalber umgangen und dann konnte es losgehen.
Da alle Angaben zwar manchmal etwas kryptisch, aber doch eindeutig waren und die Koordinaten stimmten, war ich nach zwei Stunden wieder am Auto (incl. Ein- und Auspacken des Caches )
Eine tolle Strecke, nur die Belohnung kurz vor dem Cache habe ich nicht gefunden.
Vielen Dank an "koblenzer", der mich an unbekannte Stellen meines Wohnortes geführt hat.
mrsandman (diesmal solo)

IN: Nagelknipser
OUT: Flaschenöffner