Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
Cheap TB / Billiger TB

von theplank     Österreich > Wien > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 11.000' E 016° 21.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Versteckt am: 19. Januar 2004
 Gelistet seit: 20. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 20. Februar 2013
 Listing: https://opencaching.de/OC03B2

13 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
93 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Die Cachebeschreibung wurde gelöscht, weil der Besitzer die Opencaching.de-Datenlizenz abgelehnt hat.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Cheap TB / Billiger TB    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Empfohlen 11. Oktober 2011 pri0n hat den Geocache gefunden

Also billig war bei diesem Cache gar nichts! Das erste Mal hab ich mich vor einigen Monaten mit Cheap TB in einem Nachtdienst beschäftigt, wobei sich der Erstkontakt auf ein Identifizieren von TB und Ablegen unter "zu kompliziert" beschränkt hat (ich bin ehrlich...), dann hat es mich aber doch gereizt, schließlich bin ich in unserer Bibliothek daheim auf das gesuchte Werk gestossen und konnte die dazugehörigen Fragen rasch beantworten.
Nach diesen ersten kleinen Erfolgen folgten ein paar Google Earth- bzw. AMap-Sessions, dann ein Formelstudium und Listenbefüllen, wobei alle gesuchten Begriffe, Zahlen, Orte etc. immer glasklar waren.
Schließlich haben wir im Frühjahr die Heimarbeit komplett erledigt gehabt, beim ersten Versuch der Feldarbeit sind wir allerdings im Frühsommer irgendwo falsch abgebogen.

Beim zweiten Versuch im Sommer hat dann alles gepaßt ("Dort? Kann das sein?" "Naja, passen würde es - Traust Dich?" "Klar - wart, da ist schon zu, na geh!!"), jedoch mußten wir eine cachelocationbedingte Pause abwarten. Heute war es endlich soweit, daß ich heute schließlich meinen Schweinehund überwunden habe und am richtigen Ort nach einer Dose Illy-Kaffee zu einem sagenhaften Preis gefragt habe.

Vielen Dank an theplank (hui, das reimt sich ja, und was sich reimt, ist...) für diesen ausgezeichnten, fordernden, bildenden, witzigen Mystery-Multi, der uns länger als so manch anderer Cache Freude beschert hat, bei dem trotz recht komplexer Beschreibung aufgrund großer Fehlertoleranz in den Formeln nie Frustration aufgekommen ist, und für eine Dose, die wir *dort* nicht erwartet hätten!

TFTC!

gefunden Empfohlen 13. September 2007 tomduck hat den Geocache gefunden

Die Lösung dieses Caches liegt schon sehr lange bei mir herum - doch die männliche Bühnenfigur wollte sich mir lange nicht zeigen (aber da war ich auch selber schuld, wer ThePlank-Rätsel löst, sollte die Beschreibung immer sehr genau lesen). Der erste Versuch, an die Dose zu kommen schlug fehl - der Cache ist tatsächlich nicht dauernd zugängig. Dafür habe ich heute meinen Namen in das Logbuch geschrieben, als 350. Cache, wahrhaftig kein billiger...
Danke für die interessante Aufgabe! IN 1 brasilianischer Real (der ist ja praktisch nichts wert, und der Cache heißt ja "billiger TB"), OUT Ampelmännchenradiergummi. TFTC

gefunden 07. November 2006 sterau hat den Geocache gefunden

Schön war´s, es hat mich sehr gefreut.

Nachdem ich bei auftauchenden Zweifeln darauf hingewiesen wurde, dass italienischer Kaffee zu bevorzugen ist, konnte ich heute die Illy Dose heute nach 2 Wochen Recherche in Empfang nehmen.

Sterau

gefunden 10. September 2006 Mausbiber hat den Geocache gefunden

Irgendwann in diesem Sommer war es soweit. Wie in einem Uhrwerk griffen Zahnrädchen auf Zahnrädchen udn endlich war das Rätsel gelöst! Eines blieb uns aber verwehrt, der Cache himself. Nein nein, er war nicht weg, er machte nur eine "Pause".  Heute aber, holten wir "IHN" uns. So gegegen 19:00 traten wir einer Dame gegenüber und dann fragten wir nach "Illy Café um TB1-3 + TB1-4 Euro".
Es war wie vor 39 jahren, als ein 6 jähriger Junge mit glänzenden Augen das klingeln des Christkinds vernahm und endlich die Tür geöffnet wurde.
Herzlichen Dank an den wahrlichen Meister!!!

TFTGC
In: Weltkugel
Out: Tiger, TB-Velma
LG die Mausbibers, Susanna & Heinz

Hinweis 02. Februar 2006 theplank hat eine Bemerkung geschrieben

gefunden 01. Februar 2006 earlgrey hat den Geocache gefunden

01.02.2006

Heute nach mehreren WWW-Sessions, Lokalaugenscheinen und anderen Verzweiflungstaten doch noch die Frage losgeworden - doch wie (gedanklich) einst bei Erwin trat (realiter) spontane Dekohärenz ein - der Owner musste selbst fernmündlich Dinge erklären (thx for that!!) und gab mir im Zuge dessen die Erlaubnis zum LOG.

Vielen Dank für diesen sehr stimmigen Cache, bei dem man was lernt!

TFTC + no trade (außer einer Wellenfunktion)
EarlGrey

gefunden 13. April 2005 reini hat den Geocache gefunden

Was a long way to "Cheap TB" - the final retrieval took happen on April 13 at 8:30 pm as the 100th gc.com find of reini.

The homework was solved more than half a year ago. Then I spent a few month following weird assumptions where the cache could be. A lousy prepared fieldwork on a cold winter evenening brought me to the place where I expected the cache. On the way there I ignored unfound stages, unresonable bearings, etc. So, this was a DNF on demand.

Much better prepared, the fieldwork was started on April 13. The bearings were quite accurate and all stages were clearly identified.

A great cache (as least as great as the Stylish TB)!
Thanks a lot to the Plank
reini

Out: TB Darwin
in: TB Staggering Velma

gefunden 08. Dezember 2004 M.W. hat den Geocache gefunden

Einer unserer ältesten Printouts kann mit heutigem Tag - fast wehmütig - archiviert werden.
Vergangene Woche hatten uns durchaus schlüssige Ergebnisse an einen Ort geführt wo uns auf energisches Verlangen auch wirklich eine Illydose präsentiert wurde, die jedoch nur ein paar Bleistifte enthielt. Aber da waren wir dem Cache schon sehr nahe...

Heute um 18:15 hielten wir endlich die echte Dose in Händen.

In: Tiger
Out: Käpt´n Iglo Figur

Vielen Dank an thePlank für diesen äußerst gefinkelten Chache - schön daß gerade das der 200er war.

gefunden 28. November 2004 bagsj hat den Geocache gefunden

Geschafft! Nach mehreren Crosschecks hinsichtlich der Cache-Location und zwei tiefen Atemzügen konnten wir den Cache problemlos heben.
Ein würdevoller Eintrag für den 100. Found.  :-)
OUT: TT-Ball, Kristall, TB Mathe-Magier (ohne ID-Tag, vielleicht bekommen wir den beim 2. GC-Treffen in Wien am 4.12.)
IN: Clown, Robbe

gefunden 24. Oktober 2004 oe1iks hat den Geocache gefunden

One of the first caches that I found ...

When VedekSu first showed me the description, I thought : "Impossible" ! But it wasn't ;-)

I would like to thank my friend Sabine and my Uncle Heini, who helped me research.

Out : golden spinning UFO thing
In : Car+Driver from Ü-Ei

TFTC !

gefunden Empfohlen 13. Juni 2004 BalkanSabranje hat den Geocache gefunden

gefunden 22. April 2004 cezanne hat den Geocache gefunden

I have solved the majority of this cache already in the night after it showed up. Some final parts I solved two days after. I was even successful in doing the field work part without having been in Vienna which surprised me a bit. In some cases I took advantage of the fact that the formulae for computing the variables act as set of constraints. In other cases, I made use of informations I found in the internet.

Today I finally managed to visit the hiding place of the cache after a business meeting at the TU Vienna and before having to catch my train back to Graz. On my way to the final cache I checked the answers for the last questions just for the fun of it. In a certain sense getting this cache was the most difficult cache for me although I had no real doubts about its location. I cannot explain more without spoiling the fun of other cachers.

It might sound somewhat strange, but for me it was harder to find my way today to the final cache place than solving the rest of the cache. I was in hurry, had no coordinates of the final cache and I am too seldom in Vienna to recall the various small streets. Whenever I am in Vienna, I typically have to make detours because I mix something up in my head.

I enjoyed doing this cache although I am not at all a fan of Thomas Bernhard. I have to admit, however, that the book which plays a key role in this cache, looks much more interesting to me than some of the very well known works of TB. It is true that this cache can be solved without having to read a single line written by TB, but spending some time with the work of TB is something which can be recommended also to people who do not appreciate that much TB's style of writing.

Thanks, theplank for investing so much time into this nice cache . I liked it although normally neither tiresome calculcation tasks (quite typical for mathematicians) , nor Thomas Bernhard nor the task to search for coffee serve as any source of motivation for me (not even if it is free of charge since I never drink coffee - and TB1-3+TB1-4 Euro is a frightening price).

The cache is in a very good condition. The coffee box is perfectly dry (which is not always the case for Illy boxes of theplank distributed over Austria ... ).


In: TB Mathe Magier (a TB in a TB cache )
Please take this TB out of the cache only if you have a idea for another cache where it fits into!

Out: Nothing

gefunden 21. März 2004 Chiroptera hat den Geocache gefunden

26.Jänner:
Ich lese den Cache durch, glaube zu wissen, wo er ist, obwohl ich noch nie dort war, aber ich habe schon von dem Ort gelesen. Da keine große Wanderung damit verbunden ist, kommt er in die Schublade.
16. Februar spät am Abend:
ich surfe ein bischen und will dem einen Sinn geben, also sehe ich mir die Beschreibung an. Da ich nicht gerade ein Literaturfan bin, kalkuliere ich den Preis mittels Kindheitserinnerung, Mathematik und Musik, die verbleibende Unbekannte ermittle ich unter Anwendung der Funktion von The Plank für Cezanne und ersetze Sturheit durch Erleuchtung
ich weiß also nach 1er Stunde des Surfens und Rechnens und einem kleinen Umweg beim Nachhausegehen Preis und Ort, aber alle logs lassen mich zweifeln, daß ich recht haben könnte, so einfach kanns doch nicht sein. Abgesehen davon habe ich keine Zeit zur rechten Zeit. Also auf die Watchlist setzen und wieder ab in die Schublade.
(bis auf die Geographie - da hab ich es nach ein paar Tagen nicht lassen können, doch noch nachzusehen, was denn da so rauskommen würde )

dann passieren 2 Dinge, die mich bestätigen und ich beschließe, am Sonntag einen Versuch zu wagen.

21.März 2004:
nach einem unvollendeten Harzbergbesuch möchte ich zumindest diesen Cache einheimsen, scheitere aber an der Unvollständigkeit meiner Parole.
Habe aber keine Lust mich geschlagen zu geben und wähle dann doch die richtigen Worte, womit ich letztendlich Erfolg habe.

Danke für diesen Cache und ich bin gespannt, ob der 2. auch literaturlos zu lösen sein wird.
Dunja
in: magnet-Ufo
out: keychain with flashlight

gefunden 27. Januar 2004 Gavriel hat den Geocache gefunden

Jan. 20: Started working on the riddles
Jan. 21: Figured out many of the answers and went during a noon-break to TB1-1 in order to check some of my theories.
Jan. 22: I worked out the price of the coffee (but not of all the answers).
I circled around one of many possible associations to one of the opera-composers for more than an hour to no avail (up to a distance of 150m). Then I read the description again and thought that I might start looking somewhere else and skated back there, to even less avail. Asking for coffee in any of the places there would have sent me to one of the places of G-1.4 very very fast.
So I went back to TB1-1 and TB1-2, hoping desperately that I would find any clue to the other guy possibly hiding there. But as this time I even found TB1-3 (I guess I found the right place because the signs yield the number that I had already calculated in another way) in the end this hope was destroyed.
Meanwhile it was after 18 o'clock, so I went for another "Planquadrat" of section TB1, hoping that the meanwhile open place would reveal itself somehow.
Of course it did not, therefore I decided to postpone any activities here.
Jan. 24: Approaching from another direction I stumbled over an associate of the composer. As I could find no other candidate I decided to search the place, because it looked somehow promising. It took quite a long time before I could do this unnoticed.
It seems that it was the right place and the right price for the coffee. Nevertheless I did not find the cache.
Maybe I was there just at the wrong time (Saturday evening, 19 o'clock). Master Plank allowed me to log the cache.
Jan.27.:To put things in order I went to sign the log today. This time it was very easily spotted. Knowing what I know now I guess that I would have been able to grab the cache last saturday, if I had behaved a lot more like Mr.Bean around the place . In my memory Illy-Boxes were larger, so I had to leave something else than planned.
In: Keychain with red flashlight
thx,Gavriel