Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
1000 Jahre Neckargemünd extrafein

von papa.joe     Deutschland > Baden-Württemberg > Rhein-Neckar-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 23.533' E 008° 48.004' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 21. Juni 2005
 Gelistet seit: 21. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC0452
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
11 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
269 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Neckargemünd

Die Umgebung des Cache und seine Stationen haben sich im Laufe der Zeit etwas verändert und eine Neugestaltung notwendig gemacht. Es jetzt nur noch wenig zu rechnen, dafür sind neue Aufgaben dazugekommen. Und Ihr braucht eine Schatzkarte zum Heben des Cache. Also die bitte ausdrucken und auch ein Blatt Papier mit Stift mitnehmen. Ich wünsche viel Spaß!

Die Stadt Neckargemünd wurde 988 zum erstenmal urkundlich erwähnt und man kann ihre bewegte Vergangenheit noch heute erahnen, wenn man sich auf eine kleine Reise durch die Altstadt macht. Der Weg zu diesem Cache führt an einige schöne und historische Orte in und um Neckargemünd. Der Spaziergang dauert etwa 2 Stunden und verläuft größtenteils auf befestigten Wegen. Trotzdem kann man nicht überall mit dem Kinderwagen durch. Für Kinder gibts aber einiges zu sehen und auch ein bisschen zu spielen. Wer will, kann vor, während oder nach dem Cache einkehren, sei es zum Essen oder auch nur zum Eis. Mit öffentlichen Verkehrsmittel nimmt man wohl am besten die S-Bahn bis Neckargemünd Altstadt und ist dann nur noch rund 100 Meter vom Startplatz entfernt.

Station 1

Stadttor_alt Stadttor

Parken kann man gut am Stadttor, wo auch unsere heutige Reise beginnt.

N49°23.533 E008°48.004

Wenn Ihr das Tor betrachtet, seht Ihr eine Inschrift. Für Nicht-Lateiner wie mich hier die Übersetzung: "Nicht zur Sicherheit der Stadt, sondern zum Ruhme des Kurfürsten Karl-Theodor von der Pfalz wurde das Tor erbaut; dem Pfälzer wie dem Fremden heilig; wird es die Jahre überdauern." Hier war früher tatsächlich die Grenze der Stadt. Begebt Euch südlich des Stadttors. Zur Zeit wird hier ein Tunnel für die Umgehungsstraße gebaut. An dieser Riesenbaustelle ist immer was zu sehen. Seien es die gigantischen Bohrmaschinen, die Bagger oder von Zeit zu Zeit sogar eine Sprengung. Doch Ihr müsst die Augen nach etwas anderem aufhalten. Der Wurstfinger nämlich, der zeigt am höchsten Punkt klar die Richtung an. Wobei die Wurst ab 1. September 2005 nicht mehr vom Finger kommt. Notiert Euch jedenfalls die ausgestanzte Jahreszahl (A). Und wann wurde eigentlich der Stifter des starren Rehs geboren? Notiert Euch wieder die Jahreszahl (B).

Station 2

Hauptstraße Kleppergasse

Es geht nun zurück durchs Stadttor und die Straße entlang. Vorsicht, hier ist der Gehweg schmal und manche Busse fahren schonmal erschreckend eng an einem vorbei. Also vor allem auf die Kinder aufpassen! Zwischen dem ehemaligen lutherischen Pfarrhaus und der zugehörigen Kirche geht es links zum Museumsgarten. In dieser kleinen Oase der Ruhe kann man ein wenig verweilen und die Atmosphäre geniessen. Auf einer der Bänke habe ich eine dreistellige Zahl hinterlassen (C).

Nach einer kleinen Verschnaufpause könnt Ihr den Garten durch die kleine Pforte verlassen. Ganz in der Nähe beginnt die Kleppergasse, wohl mit die schmalste bewohnte Gasse in Neckargemünd. Die Fachwerkhäuschen stehen direkt an der Stadtmauer, was zwar wenig Platz aber einen tollen Ausblick ins Tal bietet. An der schmalsten Stelle der Gasse steht ein Haus mit den Initialen G und Z. Notiert Euch hier die Jahreszahl (D) aber stosst nicht den Kopf an!

Ritter Prinz Carl

Immer entlang der Stadtmauer geht es nach unten, bis Ihr an die Straße kommt und gegenüber das vor ein paar Jahren zu Weihnachten abgebrannte Hotel Ritter und den zum Glück noch intakten Prinz Carl seht. Letzterer wird unter anderem als Musikschule genutzt. Vor langer Zeit war hier ein Gasthaus mit Brauerei und auch eine Gerberei war in diesem Haus beheimatet. Zwischen den beiden Gebäuden findet Ihr heute eine Wassersäule im Plexiglasrohr, die man über ein Rad in Bewegung setzen kann. Wer macht den größten Strudel? Nach dem kleinen Training solltet Ihr Euch nun umdrehen, um die Jahreszahl über dem Eingang vom Prinz Carl zu notieren (E). Mit den gefundenen Werten könnt Ihr nun die Koordinaten für die nächste Station bestimmen. Dabei bedeutet (Xn) die nte Ziffer des Wertes X.

Station 3

Elsenz
N49°23.(B3)(C1)(A2) E008°47.(E4)(C2)(D3)

Auf dem Weg zu diesen Koordinaten solltet Ihr die Augen offen halten. An manchen Stellen ist angegeben, wie hoch der Neckar in vergangenen Zeiten stand. Unglaublich, wenn man es nicht selbst miterlebt hat. Wer trockenes Brot mitgebracht hat, kann jetzt auch Enten und Schwäne füttern. An den Koordinaten findet ihr eine Apparatur mit zwei metallenen Rädern. Wieviele Speichen hat das große Rad mit der roten Nabe (F)?

Station 4

(F)*(F)*(F) + 30 Meter in Richtung (E1)(B4)(D3)°

Irgendwo dort könnt Ihr das Rätsel finden, das Euch ins Zielgebiet führt. Zum Lösen des Rätsels sind ein Blatt Papier und Stift bestimmt hilfreich.

Station 5

Begebt Euch dahin, genießt die Aussicht und erkundet ruhig alles. Nun müsst Ihr 8 Stufen steigen, den Hof überqueren und nochmal 7 Stufen steigen. Jetzt nur noch ein paar Schritt bis es nicht mehr weitergeht. Hier kann nur die Schatzkarte weiterhelfen. Die zeigt Euch sehr genau die Position des Cache an!

Der Cache ist eine Tupperbox und natürlich nicht vergraben. Gebt beim Loggen acht auf Muggel und hinterlasst den Cache bitte ordentlich. Bei Problemen könnt ihr mir einfach eine Mail schicken! Und jetzt wünsche ich Euch viel Spass in Neckargemünd und Happy Caching!

History:
Beschreibung von Station 3 präzisiert und Rechnung für U und X korrigiert (Danke an fourdogs) (01.07.2005)
Hint eingefügt (27.07.2005)
Hint eingefügt (31.08.2005)
Hint und Beschreibung geändert (22.10.2006)
Beschreibung erneuert und Aufgaben eingefügt. (18.02.2007)



    Prefix Lookup Name Coordinate
  00 PARK Parkplatz am Stadttor (Parking Area) N 49° 23.534 E 008° 48.005
Note: Der Parkplatz am Stadttor ist kostenpflichtig. Weitere kostenlose Parkplätze gibt es in den nahen südlichen Straßen.
  03 STAGE3 Rad (Question to Answer) ???
Note: Speichen (F).
  04 STAGE4 Rätsel (Stages of a Multicache) ???
Note: Suche und löse Rätsel.
  05 ZIEL Zielgebiet (Stages of a Multicache) ???
Note: Im Zielgebiet muss die Schatzkarte genutzt werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Station 1:]Jbure xbzzg qvr Jhefg? Qbeg nhs qrz Qnpu.
[Station 2:]Nhs rvare qre jrvßra Oäaxr na qre Frvgr natrfpuevrora. Süas-Frpuf-Ivre.
[Station 3:]Jb qvr Ryfram va qra Arpxne züaqrg. Nz Znfg.
[Station 4:]Hagre rvare fpujnemra Xnccr.
[Station 5:]Qvr Fpungmxnegr shaxgvbavreg nz uöpufgra Chaxg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Neckartal-Odenwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 1000 Jahre Neckargemünd extrafein    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 11x

Hinweis 15. Dezember 2007 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Der Geocache ist offensichtlich nicht mehr vorhanden und wird demnächst archiviert.

Sollte der Geocache noch oder wieder vorhanden sein, bitte den Geocache wieder aktivieren und eine Bemerkung schreiben damit es alle Benutzer die sich für den Geocache interessieren mitbekommen. Diesen Logeintrag bitte danach löschen.

Falls noch Teile des Geocaches versteckt sind, wird der Owner gebeten diese zu entfernen.

gefunden 30. Juni 2007 papa.joe hat den Geocache gefunden

Cache ist gemuggelt.

gefunden 27. Mai 2007 scott hat den Geocache gefunden

War unser erster,hat uns sehr gut gefallen Scott und Jutta.

gefunden 22. April 2007 jentschi hat den Geocache gefunden

Mit einem Hint des Owners beim zweiten Versuch gefunden. Ganz schön kniffelig. So haben wir Neckargemünd noch nicht erlebt. Vielen Dank für den Cache.

Jentschi und Jacky

IN: 2 Schlüsselanhänger
OUT: TB Little Kinatiger und Matchbox Auto

Hinweis 08. April 2007 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Im Museumsgarten scheint gerade ein Kindergartenfreigelände eingerichtet zu werden. Ich muss abwarten, wie sich das entwickelt und dann die Aufgabe ggf. neu gestalten. Bis dahin veröffentliche ich die Zahl (C) in den Hints. Frohe Ostern! Gruß papa.joe

Hinweis 05. April 2007 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Cache war heute zum Trocknen mal kurz weg und wurde neu verpackt an gleicher Stelle wieder ausgelegt. Frohe Ostern. Gruß papa.joe

Hinweis 18. Februar 2007 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Cache, Aufgaben und Beschreibung wurden stark umgebaut. Ab sofort kann wieder gesucht werden. Das ist jetzt sozusagen die zweite Version von 1000 Jahren Neckargemünd und deshalb "extrafein". Viel Spaß. Gruß papa.joe

Hinweis 17. Februar 2007 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Adonis wurde leider entfernt, muss ich alse erst wieder in Ordnung bringen. Wer bis dahin suchen möchte, sollte mich vorher kontaktieren. Gruß papa.joe

Hinweis 22. Oktober 2006 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Es stimmt leider, dass das Schild abhanden gekommen ist. Das hätte ich wirklich nie gedacht, doch man sieht einmal mehr, was alles passieren kann. Vielen Dank für den Hinweis, ich habe die Beschreibung entsprechend geändert. Gruß papa.joe

gefunden 09. April 2006 princeps hat den Geocache gefunden

Zusammen mit den Geofröschen heute den Cache im zweiten Anlauf gefunden! Tolle Tour und schönes Versteck - An diese Stelle wären wir sonst vermutlich nie gekommen (wussten bisher nicht mal was von ihrer Existenz). Hat sich echt gelohnt!

Out: Ammoniten
In: Geolutin "the King has just entered the cache", Geschicklichkeitesspiel, Haarspange , Amethyst-Skarabäus

1/2 team princeps

Hinweis 09. April 2006 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Mit Spürnase Nils habe ich heute nach Hinweisen eine Cachekontrolle durchgeführt. Station 4 in Ordnung und LEICHT zugänglich. Final liegt gut geschützt und unversehrt. Viel Spaß bei der Suche!

Hinweis 01. Januar 2006 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Adonis hatte sich wegen der Witterung nur versteckt, hätte aber gefunden werden können. Jetzt ist aber wieder alles richtig installiert. Happy Caching für 2006!

papa.joe

Hinweis 29. Dezember 2005 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Adonis scheint sich den Hintern verkühlt zu haben. Daher sollten wir den Cache während der schneereichen Zeit ruhen lassen. Ich werde ihn dann sobald wie möglich wieder aktivieren.

gefunden 26. Oktober 2005 joes_family hat den Geocache gefunden

Jippiiiiii,

das ist unser erster Schatz. Der Cache ist prima versteckt. Erst nach dem 2. Anlauf haben wir ihn gefunden. Beim 1. Mal standen wir direkt daneben.

Die Kinder haben sich riesig gefreut.

Hat Spaß gemacht.

Out: Blinkender Sticker u. Seifenblasen
In : 3 Ammoniten u. Ohrenstöpsel

Viele Grüße
joes_family

Hinweis 25. Oktober 2005 papa.joe hat eine Bemerkung geschrieben

Cachekontrolle. Final in Ordnung.

Hinweis 23. Oktober 2005 joes_family hat eine Bemerkung geschrieben

Wir waren da, aber der Cache nicht.
Schade, denn es war unsere erste Suche. Es war ganz toll gemacht und wir können kaum abwarten, bis wir Zeit zur nächsten Suche haben.

gefunden 20. August 2005 mike_hd hat den Geocache gefunden

Beim unserem ersten Besuch hatte ich ja bei Station 4 schon an der richtigen Stelle gesucht, nur nicht konsequent genug. Nach einem Tipp diesmal gefunden.

Ein schöner Cache mit einer überraschenden Final-Location, toll!
Wirklich sehens- und empfehlenswert.

out: SWAT2 CD
in: LED-Blinky + Mini-Knicklicht

mike + Uschi + Sara

gefunden 30. Juli 2005 delete_101034 hat den Geocache gefunden

-User gelöscht-

zuletzt geändert am 23. Mai 2020