Waypoint search: 

Archived

 
MB-Tour

by papasid     Germany > Bayern > Nürnberger Land

Attention! This Geocache is "Archived"! There is no physical container at the specified (or to be determined) coordinates. In the interest of the place it should not be necessarily to search!

N 49° 27.230' E 011° 08.321' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: normal
Status: Archived
 Hidden on: 17 July 2005
 Listed since: 21 October 2005
 Last update: 22 January 2010
 Listing: https://opencaching.de/OC0458

9 Found
0 Not found
0 Notes
3 Watchers
0 Ignorers
10 Page visits
1 Log picture
Geokrety history

Large map

   


Description    Deutsch (German)


Hallo
Da es immer mehr Cache gibt die nur noch am PC zu lösen sind, ist mein Erstlingswerk mehr für die Sportlichen unter uns gedacht.
An den obigen Koordinaten könnt Ihr Euer vierrädriges Vehikel in Nähe des Tierparkes abstellen.
Mit den Fahrrad ist er in gut zwei Stunden zu schaffen, man sollte allerdings über ein MB verfügen mit diesem ist dann ist alles zu erradeln, ohne geländegängiges Fahrrad wird man ab dem Einstieg doch ab und zu schieben müssen.
Für Kinderwagen ist er NICHT geeignet.
Am Weg liegen noch mehrere andere Cache die man bei der Gelegenheit gleich mitnehmen kann.
Starten sollte man am Löwensahl beim Tiergarten. Hier befindet ihr euch auch schon in der Nähe von Stage 1
Stage 1: N 49.26.970 E 011.08.911
Finde dort zwei runde Metallsiegel die die gleichen Buchstabenkombinationen enthalten. Für die Berechnung wird jeder Buchstabe nur einmal gebraucht.

Stage 2: N 49.26.493 E 011.09.281
Wieviele Rundhölzer wurden für den Unterstand verbaut?

Satge 3: N 49.26.923 E 011.10.149
An einer der euch umgebenden Felswände befindet sich ein Buchstabe der einen Halbkreis als
Regenschirm benützt.


Einstieg: N 49.26.948 E 011.10.010
Wenn ihr den hier beginenden Singletrail benützt wird er euch ziemlich nahe an Stage 3, im weiteren
Verlauf auch recht nahe an den final bringen, er führt euch auch wieder in die Zivilisation zurück.
Ist aber nicht für den Cache entscheidend sondern nur als Hilfe gedacht.

Wenn ihr alle Buchstaben oder Zahlen habt ist die Berechnung des Finals ganz einfach.
Nehmt für jeden Buchstaben die entsprechende Zahl (A=1, B=2, C=3, usw...) und zählt die Ergebnisse der drei Stages zusammen.
Zur Kontolle bildet ihr folgende Quersummen:
Stage 1 ergibt 9; Stage 2 ergibt 10; Endergebnis ergibt 11.
Nehmt das Endergebnis mal 5 und rechnet es jeweils auf die Nachkommastellen der folgenden Koordinaten dazu:
N 49.26.535 E 011.10.032

So, nun habt Ihr hoffentlich die richtigen Koordinaten herausgefunden.
Viel Spaß und Erfolg wünscht Euch papasid.


Utilities

This geocache is probably placed within the following protected areas (Info): Vogelschutzgebiet Nürnberger Reichswald (Info)

Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for MB-Tour    Found 9x Not found 0x Note 0x

Found 21 May 2009 delete_149244 found the geocache

-User gelöscht-

last modified on 24 May 2021

Found 21 May 2009 Bactum found the geocache

(4 Sternchen bei <a href='http://www.geocaching-franken.de/?p=1983' target='_blank' rel='nofollow'>GCVote</a>)<br/><br/>Bei einsetzendem Regen die Tour gestartet, total durchn&#xE4;sst und dreckig nach 2 Std. wieder daheim angekommen.<br/>Aber der Fund des "Blech Bombers" hat alles entsch&#xE4;digt. Das gute Versteckt wollte sich zwar nicht gleich zeigen, aber wer suchet der findet. Sch&#xF6;ne Runde und T 3 1/2 passt auch.<br/><br/>Gr&#xFC;&#xDF;e vom Team Rothy<br/>

Found 05 August 2008 JoKer0210 found the geocache

Toll gemachte Runde! Ich war schon öfters hier unterwegs, aber die eine oder andre Ecke kannte ich noch nicht.
An Stage 1 und 2 war ich schon des öfteren vorbeigekommen. Kein Problem. Stage 3, wo manch einer hier so runter rauscht, man solls nicht glauben Respekt.
Und siehe da, da ist ja auch das Schirmchen. Schnell berechnet und ab auf den leicht schlammigen Singletrail. Hatte die letzten Tage ja auch ohne Ende geregnet!?! Ich muss zugeben, dass ich auf dem Trail das ein oder andre mal neben meinem Esel ging anstatt auf ihm zu sitzen. Da er so geschnauft hat und ich ihn nicht überfordern wollte. Musste mich ja auch noch heimbringen. Am Final angekommen konnte er sich dann eine ganze Weile ausruhen und mir zusehen, wie ich mich durch die Pampa kämpfe. Die Koordinaten sind gesprungen ohne Ende, bin dann aber doch noch fündig geworden Super Dose!
Zuhause angekommen hatte mein Esel eine Dusche genauso nötig wie ich
Gruß JoKer0210

-no trade-

Found 02 August 2008 ChristianGK found the geocache

Gestartet sind wir gestern Abend. Als wir dann am Final waren, war es dann doch schon 23 Uhr. Die Dunkelheit hat die Suche dann so erschwert, dass wir heute nochmal hingefahren sind um den Cache zu heben.

Sehr schöne Tour mit mmaserame.
TFTC
NT

Christian [8]

Found 13 April 2008 f-zappa found the geocache

Diese Tour hatte ich schon länger auf der Agenda, und bei den schönen Wetter heute gab es keine Ausrede mehr. Die dritte Stage hat mir besonders gut gefallen, fast wie eine Location aus einem Tombraider-Spiel  :-) Obwohl ich mit den Stages keine Probleme hatte, habe ich erst mal Schwachsinn in meinen GPSr eingegeben und habe am Ufer eines kleinen Bachs - etwa einen Kilometer vom wirklichen Final entfernt - die Botanik durchsucht.

Zum Glück wurde mir mein Fehler relativ schnell klar. Also ging es wieder bergauf, aber für die verbrannten Extra-Kalorien bin ich nicht böse  :-) Der Final ist wirklich mal beeindruckend! Die Coin, die ich hineingelegt und gegen eine andere getauscht habe, fällt bei dem dicken Ding gar nicht auf ...

Danke für den gut gemachten Cache!
f-zappa

Found 07 April 2007 tweety&silvester found the geocache

Als ersten Cache auf unserer MTB Cache Tour mit Team Roadrunner007 genommen. Schöne Führung um den Schmausenbuck und toller Cachebehälter.
In: Mausepad Out: Schlüsselband
TFTC
Tweety&Silvester

Found 24 February 2007 blubalu found the geocache

0024 24-Feb-2007 13:15Der zweite Fund auf meiner heutigen MTB-Caching-Tour.Die Koordinaten am Stage 1 und am Final fand ich zwar ziemlich daneben, aber der Cache hat mir total gut gefallen und gefunden hab ich trotzdem alles :)Und endlich bin ich nun mal in die Gegend hinterm Tiergarten geleitet worden, wo die ganzen Northshores rumstehen. Echt toll, aber ich fahr sowas nicht, die Singletrails hier sind aber auch sehr reizvoll. Daher werde ich sicher wieder herkommen. Danke dafür an papasid.Und der Cachebehälter ist ja genau wie das Final-Versteck eine besondere Erwähnung wert.Hab als Lockvogel mal nen TB reingelegt, der Cache wird viel zu selten gehoben.Out: NixIn: TB Miro

Found 19 August 2005 damiel found the geocache

Sehr schön, ein MTB-Cache - das ist ja richtig was nach meinem geschmack, habe ich mir gedacht. Also habe ich das schöne Wetter heute genutzt und wurde nicht enttäuscht! Eine kleine Nachwirkung der Regenfälle der letzten Zeit gab es auf dem Weg zu Stage 1: da bin ich derart im Schlamm versunken, dass ich wieder umkehren musste und das Bike halt doch hochgetragen habe. Die Koordinatenabweichung an Stage 1 kann ich bestätigen, ist aber unproblematisch. Stage 2 war einfach, dann ging's endlich auf den Singletrail... und der ist super! Stage 3 ist auch ein klasse Ort, der Buchstabe war bald gefunden. Nettes Extra: da kamen 3 BMX-Fahrer und sind tatsächlich die "Brücken" hinabgerast. Das habe ich mich mit meinem antiken MTB (komplett ungefedert) nicht getraut. Dann gerechnet und den Trail weitergefahren. Der Final war von der Strecke aus problemlos zu erreichen und um 19:54 auf Anhieb gefunden. Bezüglich der Box kann ich in den Chor einstimmen: die ist spitze, und da geht echt was rein! Fast schon schade, dass ich keinen größeren Tauschgegenstand dabei hatte. Fazit: bitte mehr davon!
Out: Flummi
In: Werkzeug "100% Schwarzarbeit"

Pictures for this log entry:
So fing die Schlammstrecke an...So fing die Schlammstrecke an...

Found 26 July 2005 buddler found the geocache

Nach den Trekking- und Liegeradlern habe ich heute die Strecke mit dem Rennrad gemacht. Die Stages waren nicht schwer und dank der Quersummen waren Fehlinterpretationen ausgeschlossen. Habe zum Glück dann auch noch gleich einen Pfad erwischt, der direkt sehr nahe bis an den Cache heranging ging und musste nur an 2-3 Stellen absteigen, weil´s zu steil/rutschig war. Kenne den Wald dort sehr gut, habe trotzdem wieder ein paar neue Steinbrüche kennengelernt. Der Cachebehälter ist ja ´ne Wucht. Schöne Tour. Vielen Dank, papasid.
no trade
Ciao