Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Schleuener Heide

 Mitten im Wald - in the middle of a forest.

von flurehcsif     Deutschland > Brandenburg > Oberhavel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 51.547' E 013° 04.902' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 12. Februar 2005
 Gelistet seit: 22. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 16. Oktober 2016
 Listing: https://opencaching.de/OC04D3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
298 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Schleuener Heide

 

[DE]
Dieser Cache liegt inmitten des Forstes „Schleuener Heide“ nordwestlich von Oranienburg.
Hier findet Ihr Nadel- und Laubbäume, Kiesgruben, Wild und vollkommene Einsamkeit. Die Suche lässt sich mit einem ausgiebigen Waldspaziergang oder Waldlauf verbinden. Man kann aber sicher auch mit dem Mountainbike ans Ziel gelangen. Wenn Ihr mit dem Auto kommt, könnt Ihr z.B. in Neuendorf
(N 52°50.483’ E013°08.778’)
parken und von dort aus starten (Luftlinie zum Cache: 4,8 km).


[EN]
This cache is situated in the forest “Schleuener Heide” northwest of Oranienburg.
Here you can find coniferous and deciduous trees, gravel-mines, game and perfect loneliness. The hunt can be combined with an extensive trail-walk or trail-run. It should also be possible to get there by mountain bike. If you are getting there by car, you can park f. ex. in Neuendorf
(N 52°50.483’ E013°08.778’)
and start there (4.8 km as the crow flies).

The cache is a small to medium sized box in a plastic bag.

Der Cache ist eine kleine bis mittelgroße Dose in einer Plastiktüte.
Startinhalt
Zum Tauschen
- Nageletui
- Kerzenständer
- Salz- und Pfefferstreuer
- Aufkleber „Run Berlin“
- Keramikgefäß
- Kofferanhänger
- Primitive Erstfinderurkunde
Zum Verbleib
- Logbuch
- Schreib-Set „Berliner Zeitung“
- Hinweis Geocaching

 

 


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va rvarz Ubymunhsra
Va n cvyr (be urnc) bs jbbq

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Schleuen1
Schleuen1
Schleuen2
Schleuen2
Spoiler
Spoiler
Schleuen3
Schleuen3

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schleuener Heide    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 1x

OC-Team archiviert 16. Oktober 2016 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und der Archivierungs-Log bei geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache auch bei Opencaching.de nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 23. Juli 2013 Laeufer hat den Geocache gefunden

Vor einigen Wochen schon gefunden, jetzt erst hier geloggt. Schöne Stelle zum Verweilen. Da wo der Holzstapel mal war bewachen jetzt im Sommer eine Menge Ameisen die Dose.

gefunden 29. Mai 2010 cercatore hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Cache. Als anständige Mountainbiketour von Beetz aus angefahren. Das Spoilerbild ist etwas überholt. Der Holzhaufen sieht mittlerweile völlig anders aus, der Zaun im Hintergrund ist nicht mehr da. Wir orientierten uns an den Bäumen o.r. am Bildrand. Und schwub, war er gefunden.

Super gemacht, Danke.

Out: Mini-Höffi-Topf

In: Gummidino

Christine & Stefan

Hinweis 01. Mai 2010 flurehcsif hat eine Bemerkung geschrieben

Cachewartung - hier ist alles bestens. Wir haben Hirsche und Wildschweine gesehen und keine Menschenseele. So soll es sein.

gefunden 21. Juli 2009 Vier Wanderer hat den Geocache gefunden

Das war eine schöne Tour. Hat länger gedauert als gedacht, aber trotzdem schön. Sind keinem Menschen begegnet, nur Rehen und Hasen.

Rein: kleiner Drache

Raus: gelber Flummi

Danke sagen die Vier Wanderer

gefunden 07. September 2008 jipi hat den Geocache gefunden

Nach den DNFs bei den Reserva do Niassa 3 und 4 hier endlich fündig geworden. Das Gebiet wimmelt von Rehen, Horschen und Wildsauen. Wir haben mondestens 10 min auf dem Weg zugeschaut wie eine ganze Herde an uns vorbei gesprungen ist.
Viele Grüße von Ji.Pi & BigAdventure

Hinweis 24. Februar 2008 flurehcsif hat eine Bemerkung geschrieben

Alles bestens hier.

Rein: Coin 

gefunden 07. Juli 2007 risou hat den Geocache gefunden

Das war ein schöner Abschluß des heutigen Cachtages!
Viel Ruhe und jede Menge Wild zum Beobachten.
Kurz vor der Finallocation kamen uns schon Zweifel,
ob er wohl noch da ist,
aber trotz vieler Arbeitsspuren im Wald ist die neue Dose noch im Holz.
Danke sagt Team Risou!

Hinweis 04. März 2007 flurehcsif hat eine Bemerkung geschrieben

Cachewartung.

Rein: Neue Dose,  Kompass, Flummi, zwei Kugelschreiber
Raus:  Taschenkalender 2005, Nicki Federtasche (sehr schönes Teil), Tüte

gefunden 23. April 2006 xanadu008 hat den Geocache gefunden

Hey, da wären wir ja beinahe über s.woerpel gestolpert ;-). War nämlich gestern mit zwei Freunden ebenfalls von Neuendorf aus in der Heide unterwegs, aber eher am Nachmittag, da hatten die anderen schon geloggt. Susi jedenfalls hatte am Zielpunkt gleich den richtigen Riecher gehabt und den Cache gefunden (und das bei ihrem ersten). Ansonsten kann ich mich meinen Vorloggern nur anschließen: Ein wunderschöner Mischwald mit tollen Bäumen. Tiere haben wir außer ein paar Elstern und ein, zwei Eichelhähern keine gesehen, war wohl noch etwas früh in der Saison.
Auf jeden Fall ein netter Sonntagsspaziergang.
Vielen Dank!

in: Visitenkarte Pension in Polen
out: --

Susi, Jan & Volker

gefunden 23. April 2006 s.woerpel hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für diesen tollen Cache. Habe die Suche von Neueudorf begonnen. Erst ohne Hinweis gesucht, so nicht gefunden. Mit Hinweis dann den Cache gehoben. Für Wanderfans ein absolutes muss. Ein Walderlebnis pur. Mit Hilfe meiner erstellten Topkarte war ein schöne Wanderung möglich.
Out: Kerzenständer
In: Ü-Ei (für Bastelfans)

gefunden 31. August 2005 Tassidevil hat den Geocache gefunden

Das war ja wieder ganz nach meinem Geschmack.Auch ich habe die etwas längere Route von Westen aus gewählt,wurde aber durch viele Blaubeeren belohnt.Auf der 10 km Wanderung habe ich bestimmt so an die 28 Rehe gesehen und einen Fuchs der sich direkt am Wegesrand gesonnt hat.Fotografieren wollte er sich allerdings nicht lassen.Den Cache nach einigem suchen gefunden.Ist wirklich sehr gut getarnt.Vielen Dank für diese wunderschöne Wanderung in der Einsamkeit
in: Buntstifte und TB "was n das?" (ich hoffe der wird hier nicht schlecht!)

out: Maßband

gefunden 18. Juni 2005 BugsBunny&Co hat den Geocache gefunden

#229 (21.30 h)
Auf der Fahrt nach Hause noch diesen gelogt, ein schönes Versteck, die Rehe schauten uns zu. Die Dunkelheit kam mit großen Schritten. Zu allem Überfluss wollte unser GPS uns nicht mehr zeigen, wo wir eigentlich waren (nur 2 Satelliten im Zenit). Zum Glück konnten wir uns an manche Details an Wegkreuzungen erinnern.

rein: Maus
raus: Golfball

Vielen Dank und Gruß
BugsBunny&Co

gefunden 20. Mai 2005 icheben hat den Geocache gefunden

17:45 Uhr gefunden
Ich glaube das war bisher mein weitester Anmarsch zu einem Cache. Bin allerdings von Westen her gekommen. Auf dem Hinweg
nichts und niemand getroffen. Absolute Einsamkeit.
Denn Cache gut gefunden. Aber der Rückweg hat alles entlohnt.
Erst lief mir ein Waschbär über den Weg, dann drei Frischlinge. Der Waschbär hatte es allerdings nicht sehr eilig als er mich bemerkte. Anders bei den Jungsauen, die machten sich schnell ins Heidekraut.
Ein interessanter Spaziergang.

in: Golfball
out: Bein + Fußcreme (die gönne ich mir nach dem Marsch)

Dank und Gruß
Tom

Bilder für diesen Logeintrag:
WaschbärWaschbär

gefunden 13. Februar 2005 Xylanthrop hat den Geocache gefunden

Uiiih, das war knapp.
Aber der Reihe nach: in einigen Brandenburger Wäldern bin ich ja schon gewandert, aber "Schleuener Heide" - wo ist das überhaupt? Vorher nie bewußt wahrgenommen.
Und dann läuft und läuft und läuft man... über noch von Frost, Schneeschmelze und Regen tief aufgeweichte Wege...
Eine Einsamkeit, die schon fast etwas Bedrückendes hat. Nicht mal irgendein Huftier ist mir über den Weg gelaufen, obwohl es dort Abertausende geben muss. Die Wildwechsel sind so breit und ausgetreten wie in Berlin nur die Waldpfade. Und der ganze Wald ist mit Bataillonen von Hochsitzen zugepflastert, aber sonst nirgends eine Menschenseele - doch halt - bis auf eine Ausnahme: nach über 80 Caches treffe ich doch den ersten leibhaftigen Cacher!
Länger plaudern wollte Generator aber wohl nicht - er musste erst noch wo hin...
- wo ich glücklich schon um 12:25 Uhr fündig geworden war!
In: Kleine Geldbörse mit Telefonmünzen (falls man in der Schleuener Heide mal dringend Hilfe herbeitelefonieren will; zumindest ein E+-Handy ist dort reiner Ballast, der aber zum Glück wegen E=m*c² während der erfolglosen Netzsuche immer leichter wird)
Out: Erstfinderurkunde
Danke schön für diese Anregung, sich auf eine so weite Runde (ca. 12 km) in diesen Wald zu begeben...
Gruß, Wolfgang