Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Wissenbacher Eschenburgs-Cache

 einfacher Multicache im schönen Eschenburger Wald

von Monty Burns     Deutschland > Hessen > Lahn-Dill-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 46.469' E 008° 20.199' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 30. Oktober 2005
 Gelistet seit: 30. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 24. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC07A8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
0 nicht gefunden
6 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
198 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Cache befindet sich in der Nähe der Stelle wo früher der Eschenburgsturm stand. Heute erinnert nur noch ein kleines Modell des Turms an den damaligen Aussichtsturm. Die Bauarbeiten begannen am 14. November 1935, am 20. Juni 1936 wurde die Einweihung des Turms gefeiert.
Gewidmet wurde der Turm den Bergleuten die schon früher immer den Weg über die Eschenburg nahmen um zu den Eisensteingruben des Scheldetals zu kommen. Er sollte als Aussichtsturm, als Erholungsstätte und als Bergbaumuseum dienen wo Bodenfunde, Eisenverhüttung, Schmelzöfen und die Entwicklung der Eisenhütten im Mittelalter ausgestellt wurden.
Am 23. März 1945 wurde der Turm von einem britischen Jagdflugzeug in Brand geschossen. Aufgrund von Zuständigkeitsstreitigkeiten der Gemeinden wurde der Turm nicht wieder erbaut.
So viel zur Geschichte, nun zum Cache:
Parken kann man am Besten in Nanzenbach und zwar hier:
N 50°46.469; E 008°20.199
Von da aus geht es ziemlich steil (festes Schuhwerk ist wärmstens zu empfehlen) zur Nanzenbacher Höhe:
N 50°46.712; E 008°19.979
Dort angekommen lauft weiter in nordöstlicher Richtung in Richtung X. Dort angekommen: N 50°46.833; E 008°20.301
zählt alle Buchstaben, die auf dem Wegweiser stehen:
Anzahl Buchstaben = a
(Umlaute, wie ä,ö,ü zählen als 1 Buchstabe) Die Anzahl der Wörter ergibt die Variable b.
Es gilt:
c = (a^2)-(3*b+a) das Dach soll "hoch" bedeuten.
d = c+58*b

Danach geht zu:
N 50°47.c; E 008°20.d
Dort angekommen zählt alle Fenster oberhalb des Sockels, die Anzahl sei e. Die Anzahl der Fenster im Sockel sei f. Es gilt:
g = 2*e+1
h = 115*b+e+f

Der Cache liegt bei:
N 50°47.g; E 008°.20.h

Die Erstausstattung ist:
Logbuch, Bleistift, Spitzer
Kreide
Fusselsieb
Haahepper Chip
Zeckenzange
Wäscheklammer
Herzchen-Kerze
Türschlossenteiser
Streichhölzer
2 Batterien (AAA)
Kompass mit Karabinerhaken
Geschicklichkeitsspiel

Viel Spaß beim Suchen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xrvar jrvgrera Gvcf, qnf zhff nhpu fb trura :-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

alter Eschenburgsturm
alter Eschenburgsturm

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Lahn-Dill-Bergland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wissenbacher Eschenburgs-Cache    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 6x

gefunden 01. Juli 2012 Eibacher Kuckuck hat den Geocache gefunden

Diesen Wandercache wollte ich schon lange angehen. Heute anlässlich des 1. Evangelischen Eschenburg-Events hab ich es endlich angepackt. Hat großen Spaß gemacht! icon_smile_cool.gif

Danke fürs Herlocken sagt der

Eibacher Kuckuck

Hinweis 06. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 25. April 2010 Meckerböcke hat den Geocache gefunden

Heute im 2ten Anlauf dann doch gefunden habe hier im Winter schon mal gesucht aber unter der Schneedecke den Cache nicht gefunden,
Heute hat Ihn unser kleinstes und jüngstes Mitglied gefunden.
Seit Kyrill hat mann von Hier oben eine wunderbare Aussicht, wenn ich daran denke wie das vor Kyrill hier war, hohe dunkle Fichten und so.

TFTC sagen die Meckerböcke.

An den Owner: Vielleicht solltest du hier bei opencaching die Beschreibung ändern weil es ja kein Multi mehr ist.

gefunden 17. November 2008 q.treiber hat den Geocache gefunden

Vor langer Zeit gefunden, heute das Log an dieser Stelle nachgetragen.

TFTC, Q.Treiber

gefunden 13. Juli 2008 Zwei Hauberger hat den Geocache gefunden

Vom Bergmannspfad direkt zu diesem Cache. Unterwegs die Gegend genossen.
Fürs Wandern ideal. Aufgaben waren leicht, was uns aber trotzdem zu einem Rechenfehler verleitet hat. Aber so kommt man an sehenswerte Stellen die man sonst nicht sieht.

IN: Trillerpfeife
OUT: Messer

TFTC
Zwei Hauberger
#9

gefunden 03. Mai 2008 The_Hidden hat den Geocache gefunden

Bei wunderbarem Wetter den Cache gefunden. Die Aussicht war beeindruckend.

Alle Stationen schnell erwandert!
Am Cache ist alles in Ordnung.

IN: Kugelschreiber
OUT: Coin

T4TC
The_Hidden mit Spürhund Othello
#17

Hinweis 16. März 2007 Janosch the Oger hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache ist nur noch mit nem Hubi erreichbar, habe den TB geborgen, damit er weiterkommt!

Hinweis 11. März 2007 Monty Burns hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo,

nachdem ich diese Bilder gesehen habe und weil der "Herborner" geschrieben hat, dass der Zugang zum cache unmöglich sei, habe ich mal das Terrain auf Stufe 5 gesetzt. Viele haben ja ihre windbruchgeschädigten caches "temporary disabled". Da aber Topf und Freilandrose sich einen Weg durchgeschlagen haben will ich nicht so weit gehen. Also, wer ne Kettensäge dabei hat ist bei diesem Cache momentan klar im Vorteil. Viel Spass an alle die es trotz Windbruchs versuchen wollen.

Hinweis 10. März 2007 herborner hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cach kann nicht gefunden werden. Nach der zweiten Station kommt man nicht mehr weiter. Der Wald ist durch den Sturm Cyrill total zerstört. Ca. 360m vor N 50°47.c; E 008°20.d liegen umgestürzte Bäume. Ich habe versucht die Station zu erreichen, aber es ist kein Durchkommen. Bis die Aufräumarbeiten durchgefüht sind, wird noch viel Zeit vergehen. Kann man den Cache über einen anderen Weg finden?

Bilder für diesen Logeintrag:
Sturmschaden_1Sturmschaden_1
Sturmschaden_2Sturmschaden_2

gefunden 26. Februar 2007 freilandrose hat den Geocache gefunden

Manchmal ist es besser wenn man die Kommentare liest. Bis ca. 150 meter vor dem Aussichsturm ging auch alles gut. Doch hier hatte Kyrill voll zugeschlagen. Zur Zeit ist das mehr ein Kletter- und Durchkriech-Cache mit Terrain *****. Auf dem Rückweg gab es dann noch Regen und Nebel. Was will man mehr und was macht man nicht alles für einen Coin. IN: TB. OUT: GeoCoin. Danke für den Cache. Klemens.

gefunden 10. November 2006 Janosch the Oger hat den Geocache gefunden

Heute gegen 12 Uhr gehoben, war mit Kumpel und den Hunden unterwegs. Feinstes Herbstwetter, Sonne, Wind und bunter Wald!

Beim Turm um 400m beim rechnen verhauen?! Egal Heimvorteile ausgespielt und richtige Koordinaten errechnet. Schöner, und für meinen Kumpel (GPS Neuling), aufregender 1. Cache!

In: Flugzeug zum basteln

Out. Kitt Weber Rätselteil

Alles trocken und gut!

 

gefunden 05. November 2006 Die Räuberbande hat den Geocache gefunden

Wir haben die Koordinaten per Luftlinie abgelaufen, sind über Stock und Stein, Berg auf und aub. Haben den Schatz aber dann doch gefunden.

cu Die Räuberbande

In: Weberkreuz

Out: Kerze

Hinweis 03. Oktober 2006 Monty Burns hat eine Bemerkung geschrieben

So, heute bin ich endlich mal dazu gekommen, nochmal die Eschenburg zu erklimmen und mal bei dem cache nach dem Rechten zu sehen. Das Cache-Versteck sah schon etwas anders aus als ich es beim letzten Mal gesehen habe - hab es mir aber schlimmer vorgestellt.
Gut, ich habe die cache-box erneuert und noch ein DVD+R RW Rohling, sowie einen Original "Haahepper -Chip" reingelegt. Damit kann man sich beim berühmt, berüchtigten Haahepper-Fest, was 1 Mal im Jahr im Wald zwischen Ballersbach und Sinn auf dem Gelände des Sportplatzes stattfindet, ein Getränk ergattern.
Vielen Dank an Tobsas, der beim letzten visit nicht nur ein neues Logbuch ersetzt hat, sondern den cache ganz gut
wieder hergestellt hat.
Ich habe den cache jetzt (natürlich ohne die Koordinaten zu verändern) besser versteckt, so dass er hoffentlich nicht wieder zum Gegenstand von Vandalismus wird - sei es von Muggeln oder Wildschweinen, die da oben im Boden ganz schöne Spuren hinterlassen haben. Also, viel Spaß bei der Suche wünscht

Monty Burns

gefunden 09. September 2006 tobsas hat den Geocache gefunden

16:15 Uhr

Der Weg zum Cache ist zu Beginn anstrengend, aber bei schönem Wetter allein schon wegen der tollen Aussicht sehr zu empfehlen. Die Aufgaben zu lösen war kein Problem und den Cache haben wir schnell gefunden. Allerdings war er, wie schon im letzten Log von vor zwei Wochen beschrieben, in schlechtem Zustand: Da er irgendwann offen gewesen war, ist alles nass und dreckig, das Logbuch verschwunden. Wir haben die Box gesäubert und getrocknet, so weit das möglich war, und ein Ersatzlogbuch in den Cache gelegt. Der Deckel hat zwei Löcher, so dass die Aktion vermutlich nicht lang helfen wird. Den Cache haben wir wieder so versteckt, wie wir ihn gefunden haben.

Rein: Ersatzlogbuch
Raus: TB Alice

Vielen Dank für den schönen Cache,
Tobias und Saskia (tobsas)

 

The way to the cache is quite exhausting but it's really worth going for that cache as the view is beautiful when there's good weather. It was no problem to solve the riddles and the box was found quickly. Anyhow, the cache box is in bad condition as mentioned in the log two weeks ago: all contents are wet and the logbook is gone. We tried to clean and dry everything and left a spare logbook. But as the lid has to holes this effort will not be enough.

In: new logbook
Out: TB Alice

Thanks for the nice cache,
Tobias and Saskia (tobsas)

gefunden 05. August 2006 nightfly hat den Geocache gefunden

Nach fast einem Jahr ohne GPS-Gerät (mein alter und eh nicht so richtig Geochaching-kompatibler Pocket-PC hatte den Geist aufgegeben) hab ich nun mit neuem Schwung, neuem Garmin GPS-Gerät und Fahrrad diesen Cache in Angriff genommen.

Wenn man Steigungen nicht scheut, ist dieser Cache auch ganz gut mit dem Fahrrad zu bewältigen. Der Weg von Nanzenbach auf die Höhe gibt zudem das richtige Alp'de Huez Serpentinen-Feeling für Hobbyradler...

Da ich die Gegend schon von zwei oder drei Touren her kannte, war das Finden nicht so schwer, die Geschichte um den alten Turm war mir aber neu, so dass ich auch noch was lokalkundliches gelernt hab. Zudem war es noch prima Wetter, was will man mehr...

Danke

Stefan ak nightfly

gefunden 26. Mai 2006 Higgins hat den Geocache gefunden

Hi Monty!

Wir waren am 25.05.06 auf der Eschenburg und ham´ gedacht, wir loggen uns mal bei deinem Cache ein.
Um 15.16 haben wir ihn dann auch dank guter Koordinaten gefunden.
Danach haben wir uns erstmal im Turm-Restaurant (Bild) jeder einen Kaffe und eine schöne heisse Schokolade mit zwei Stücker Apfelstrudel+Vanillesoße bestellt, bevor wir die 450 Stufen zur Aussichtsplattform im obersten Stockwerk hinaufgestiegen sind. Der Ausblick war einfach wunderbar: Man konnte auf der einen Seite bis an den Rhein und auf der anderen bis an die Weser schauen! Ich kann nur jedem empfehlen auch mal dort einzukehren und bei dieser Gelegenheit den "Wissenbacher Eschenburgs-Cache" zu suchen! ;-)

Gruß Henning und Andi

Ach ja: No Trade...

Bilder für diesen Logeintrag:
BildBild
und Bild!und Bild!

gefunden 30. April 2006 Waldraupe hat den Geocache gefunden

Leider mußte ich heute alleine auf Tour gehen. Die restlichen Waldraupen waren aufgebrochen um die Hexen im Harz zu besuchen.
Ein schöner Cache in einer tollen Gegend den ich schnell, um 14:25 Uhr, gefunden habe.
in und out: heute mal nix

Gruß von einer Waldraupe

gefunden 13. April 2006 Hottehamburch hat den Geocache gefunden

Jugendfeuerwehr Wissenbach hat den Cach trotz schlechtem Wetters und Eisigem Regen gefunden.

In: Aufkleber

Out: Nix

gefunden 09. April 2006 r2602 hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache!
Eine super Wanderung durch den Nanzenbacher- und Eschenburger Wald.
Das Wetter war sonnig und klar.
Der Cache ist hervorragend ausgearbeitet und stimmt bis zum Cacheversteck bis ins Detail.
Gefunden hat Gudrun den Cache am 09.04.2006 gegen 13:20 Uhr.
In: Eine kleine Tube Holzleim
Out: Nichts
Danke sagt Team r2602 (Gudrun und Roland)

gefunden 06. November 2005 merowech hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollte ich ja nur den Schlumpfhausencache in der Nähe von Siegen machen aber da das Wetter günstig war, fuhr wir noch schnell zu diesem Cache.
Leider musste der Prinzencacher Maximilian der Erste zurückbleiben, weil sich die Sohlen seiner Schuhe ablösten.
So kämpfte ich mich alleine sie Steigung hoch und verbrannte einige Kallorien.
Irgendwie kam ich mit der Eechenformel nicht so klar und ich überlegte ob der eine Buchstabe auf dem schild als ein zählt oder als 2, wegen seinem Umlaut!?
Bitte das in der Beschreibung deutlich machen!
Den "Miniturm" fand ich dann auch so gut.
Für die Cachesuche brauchte ich 5 Minuten und als ich ihn um 15:15 fand fand ich das Versteck orginell!
No Trade

gefunden 01. November 2005 Dilldappe hat den Geocache gefunden

gefunden 01. November 2005 AUDAX hat den Geocache gefunden

HHHWDI!  :-) 01.11.2005 14:00

Am "Hessentag" sind wir heute vor dem shoppen noch auf Cachetour gegangen. Da lag dieser neue Cache auf dem Weg.

Wer kam uns am Parkplatz über den Weg gelaufen? Die Dilldappen! So ein Zufall, also sind wir zusammen losspaziert.

Die Tour war schön zu laufen, auch es nur bergauf ging. Wir hatten nach diesem verregneten Tagesbeginn ein Sonnenloch erwischt und es war toll im Wald.

Die Koordinaten stimmten perfekt, alle Aufgaben waren gut zu lösen - auch wenn es reichlich zu zählen gab. Mini-AUDAX Bent war dann als erster am Cache und buchte für sich den FTF.

Den Rückweg gestalteten wir dann über den X-Weg, so daß wir einen schönen Rundweg liefen.

OUT: Kreide, Karabiner
IN: Textmarker, Tanzfigur

Danke für den Cache sagt
das AUDAX-Team

Hinweis 30. Oktober 2005 Monty Burns hat eine Bemerkung geschrieben

Habe den Cache heute in Zusammenarbeit mit HotteHamburch versteckt. Bitte kontrolliert nochmal die Koordinaten. Die Aufgaben habe ich zichmal nachgerechnet - sollte kein Fehler drin sein, aber man weiß ja nie.