Wegpunkt-Suche: 
 

Das sind ja schöne Aussichten I

Ein kindertauglicher Cache (ab ca. 10 Jahren) mit interessanten Stationen und einer schönen Aussicht von einer Warte.

von Waldläufer     Österreich > Steiermark > Oststeiermark

N 47° 23.274' E 015° 46.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 16. Januar 2005
 Gelistet seit: 09. November 2005
 Letzte Änderung: 28. Dezember 2005
 Listing: https://opencaching.de/OC0952

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
108 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Für diesen Cache sollte man ab dem unten genannten Parkplatz ca. 2 – 3 Stunden (inkl. Rast) einplanen.


Im Joglland gehört die Wildwiesen mit 1254 m zu den höchsten Erhebungen. Um die Wildwiesen herum wurde ein „Kultwanderweg“ in zwei unterschiedlich langen Varianten angelegt. Der kürzere Mondweg mit 18 Informationstafeln ist ca. 5 km lang und man benötigt für ihn ca. 1,5 – 2 Stunden. Für den längeren Sonnenweg braucht man schon etwas mehr Zeit, da er sich ca. 13 km durch Wald und Wiesen zieht (24 Informationstafeln). Die Stationen um den Cache zu finden orientieren sich an dem Kultwanderweg. Hier erfährt man einiges über Besiedlungsgeschichte, Brauchtum, Sagenwelt und alte Kultstätten. Dabei ist es jedoch unerheblich, ob man dem Mond- oder dem Sonnenweg folgt, da letzterer zeitweise parallel zum Mondweg verläuft und die Stationen sich auf diesen Bereich konzentrieren.
Für ein besseres Verständnis kann man sich hier umsehen:Karte vom Kultwanderweg.
Ein Ausdruck dieser Karte kann bei der Orientierung sehr hilfreich sein - vor allem wenn man auch den Bonus Cache Bonus Cache DSJSA I finden möchte... Diesen Folder kann man auch mit etwas Glück vor Ort vorfinden oder sich eventuell telefonisch bei der Gemeinde Miesenbach bestellen: Tel: 03174-8223.


Am besten parkt man sein Auto bei N 47° 23.274` E 015° 46. 200`


(Parkplatz GH Weber – kein Ruhetag!)
Der Cache liegt bei:
Nord (C x B) + (G + H)° B + H . E – 1447
Ost (F + D)° (C x B) + (D + A) . E - 1327

Nun folge dem Kultweg Richtung Westen.


Station I: Lochsteine und Megalithkultur (N 47° 23.288` E 015° 46.027`)

In der Nähe der Koordinaten findest Du eine Informationstafel, neben der ein Lochstein steht. Wie viele Löcher hat dieser Stein? Die Zahl ist A.


Station II: Kelten und Germanen (N 47° 23.357` E 015° 45.726`)


Hier trennen sich Mond- und Sonnenweg. Für die Cachesuche spielt es keine Rolle, ob Du den kürzeren Mondweg oder den längeren Sonnenweg weitergehst, da sie sich an gegebener Stelle wieder vereinen. Bevor Du weitergehst, lies Dir bitte die Informationstafel am rechten Wegesrand durch: bis zu wie vielen Jahren dauerte die Ausbildung zum Druiden? Ersetze B durch diese Zahl.


Station III: Ort der Kraft und Harmonie (N 47° 23.643` E 015° 46.115`)


Der Mond- und der Sonnenweg treffen auf dieser kleinen Lichtung wieder aufeinander. Ein Ort an dem man harmonisch Kraft tanken kann. Dafür standen auch Möbel zur Verfügung (1 Tisch und zwei Bänke). Wie viele Bänke waren vorhanden? (Sorry, auch wenn es so aussieht: KEIN IDIOTENTEST. Die Bänke wurden entfernt). Diese Zahl soll C sein.
Unweit einer Informationstafel kann man einen flachen Stein mit einer roten Umrandung finden. Auf diesem Stein steht ebenfalls in roter Farbe eine Abkürzung für „Wildwiese“. Aus wie vielen Buchstaben besteht die Abkürzung? Setze diese Zahl für D ein.


Station IV: Waldkapelle (N 47° 23.651 E 015° 46.311`)


Die Waldkapelle auf den Wildwiesen wurde 1851 erbaut. Doch in welchem Jahr wurde sie renoviert? Diese Zahl solltest Du für E einsetzen. Wie heißt der Mörder, der später zum Heiligen wurde und unter der Waldkapelle begraben liegen soll? Die Anzahl der Buchstaben des (Nach-)namens verbirgt sich hinter F.


Station V: Die Wildwiesenwarte (N 47° 23.665` E 015° 46.394`)


Du kannst nun entscheiden, ob Du zuerst in der Wildwiesenhütte (Schutzhaus) einkehren möchtest und dann die Wildwiesenwarte erklimmen möchtest oder umgekehrt (oder gar nicht). Die Öffnungszeiten der Wildwiesenhütte: Juni – Sept. täglich und an Wochenenden und Feiertagen).
Ersteige die 35 m hohe Wildwiesenwarte (siehe Foto). Von dort hast Du eine schöne Aussicht (Name des Caches!). Ein Wappen krönt die Spitze der Warte. Wie viele Fenster hat das abgebildete Gebäude? Diese Zahl ist G. Wie viele Blätter sind abgebildet? (= H).


Der Cache:


Nun kannst Du die Buchstaben durch Zahlen ersetzen und die Koordinaten für den Cache „Das sind ja schöne Aussichten I“ errechnen. Im Cache findest Du die Koordinaten für den Bonus-Cache „Bonus Cache DSJSA I“!. Sie stehen unter dem Deckel und im Logbuch (+ Hinweis). Die Koordinaten für den Endcache sind nicht sooo genau, trotzdem ist der Cache so leicht zu finden, dass ich noch nicht einmal ein Spoilerfoto veröffentlichen möchte.


Original Inhalt:


Karabinerhacken mit Kompass und Schlüsselanhänger (Not for Climbing) Schlüsselkette Schlüsselanhänger Notizbuch Gummischlange 1 (Kobra) Gummischlange 2 Sticker „geocacher´s portal“ Travel Bug "Buzzz" aus den Niederlanden
Nicht entfernen:
Logbuch Bleistift Kugelschreiber Anspitzer Cachenote
Happy geocaching, Waldläufer


Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das sind ja schöne Aussichten I    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. Januar 2017 Wolfgang00 hat den Geocache gefunden

Sehr windig heute.

gefunden 06. September 2009 sterau hat den Geocache gefunden

Toller Weg mit wirklich schönen Aussichten und reichlich Himbeer- und Heidelbeerverpflegung am Wegrand. THX, Sterau & Lisi & Pauli

gefunden 24. Januar 2009 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Das war der "Hauptcache" des heutigen Tages mit j_blue, Almzenzi und Snoerbroed.

Im Neuschnee war es eine sehr schöne und lustige Wanderung.
Die Aussicht am Turm war ein Hammer. Für mich war er ja schon ein bissi hoch, aber es hat sich ausgezahlt ;)

Die Staion 3 war heute im Schnee nicht lösbar, aber man braucht diese Zahlen ja nicht unbedingt, so war das Finden des Caches kein Problem


In Summe ein toller Cache.

in: GC

tftc

gefunden 27. Juli 2008 Pr3ach3rman hat den Geocache gefunden

Dieser Cache stand schon seit langem auf meiner Todo-Liste. Heute hat es sich endlich ergeben. Stage 3 war ein wenig verwirrend aber die Werte lassen sich sehr leicht überprüfen. Sehr gut hat mir natürlich die Aussichtswarte gefallen. Die Cachebox löst sich auch schon auf aber ich hatte leider keinen Ersatz in dieser Größe dabei.

TFTC, Pr3ach3rman

gefunden 17. September 2007 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander!

Mit ein paar Bekannten haben wir diese Wanderung gemacht. Leider war es ein bisschen diesig, und daher gabs nicht ganz so schöne Aussichten.

TFTNCNT

Angi & Martin

gefunden 06. Januar 2007 meliponini hat den Geocache gefunden

Nachloggen für eigenen Account.

War ein wunderschöner Ausflug.

Vielen Dank meliponini

gefunden 31. Dezember 2006 Waldschratbrigade TLU hat den Geocache gefunden

Im Rudel (Waldläufer, Coronella, Räuber Hotzenplotz und Freunde) haben wir uns weitegebildet und von den Stationen des Mondweges viel über die Kelten und deren Kultur gelernt. Äußerst interessant!! Nach einer lustigen und schönen Wanderung sind wir dann in der Hütte beim Aussichtsturm eingekehrt, haben uns gestärkt und den Cache nach einer Besichtigung des Turmes gehoben.
Danke an den Waldläufer für diesen netten Cache.
In: Münzerl

gefunden Empfohlen 08. April 2006 Hynz hat den Geocache gefunden

Toller Tag fuer diesen Cache. C war (schneebedingt?) nicht eruierbar aber auch nicht weiter wichtig. Sehr netter 2stuendiger Spaziergang mit dodo22. Am Weg liegt teilweise noch tiefer Schnee. Cache ist nach dem Winter in ausgezeichnetem Zustand.
IN: Blumenmagnete
OUT: TB Pingwin
Heinz

gefunden 05. August 2005 styrian bastards hat den Geocache gefunden

Falsches Datum bei den heutigen Caches, aber wurscht!

Angenehmer Wandercache in einer schönen Gegend: die Ameisen streiten mit den Heidelbeeren um die Herrschaft des Gebiets.

IN: Bastardbandln
OUT: Milkinis Schatzkiste, Auto

MfG, Hefi & Jungle

Bilder für diesen Logeintrag:
OpferOpfer
TurmTurm

gefunden 26. März 2005 cezanne hat den Geocache gefunden

When I read in the weather forecast that the temperatures will probably decrease during the next days, I thought that it would be a good idea to go for this cache soon. In the morning it was very foggy in Graz - not the best weather for visiting a view tower - but after we came back from shopping, the first blue spots appeared on the sky.

We went to Miesenbach via Weiz and Birkfeld (the part between Birkfeld and Weiz was new to me). In the last part the GPS of Alice was helpful - I did not have to stop and look on the map for the inn Wildwiesenwirt.

Although I was quite confident about the coordinates of the cache I had obtained already at home, we of course walked the suggested route - due to the fact that we started late and due to the snow which was still present in many parts, we decided to follow the moon route and not the longer sun route.

The informations provided on the tables along the route were very interesting - even Alice was not aware of some the facts reported there. While at some parts of the route, there was no snow at all, in some parts the snow was still quite deep and we were glad that in most cases there were tracks we could follow in order to avoid to sink down too much. A short part of the way along a logging road was very icy and not so pleasant to follow.

For me the highlight of the tour was the lookout tower. The view from there was fantastic although there were some clouds. I cannot believe how someone can manage to run up the tower in about 21 seconds - its height is 35 meters and there so many turns of the direction. I had a good laugh when I read the question about the leafs. Actually there are no leafs on the coat of arms at the top even if the objects to be counted might look like leafs for many people.

Fortunately there was no snow at all around the hiding place though there was still quite a lot of snow on the nearby paths. The cache was indeed very easy to find - the coordinates seemed to be quite ok. Alice saw the cache again quicker than me, but did not tell me the direction in which I had to look and a few seconds thereafter I saw the cache too. The box and its contents are in good condition.

Thanks for this very nice cache which along with the corresponding bonus cache motivated us to drive to Wildwiesen, a place where neither Alice nor myself have been before. I enjoyed the walk very much and I appreciated that the caches were easy to find.


In: small car
Out: sticker of gc.at (for Alice), TB Volvo 1927

gefunden 14. Februar 2005 gebu hat den Geocache gefunden

Trotz verwandtschaftlicher Unterstützung konnten wir beim ersten Versuch nur die Spuren der Vorgängerteams, nicht aber den Cache finden (die Tatsache das ich zwei Zahlen nicht korrekt zusammenzählen konnte, hat vermutlich auch was damit zu tun gehabt).
Tags darauf durfte ich zwar einiges an Spurarbeit leisten, da ich mir in den Kopf gesetzt habe direkt und ohne Weg um Cacheversteck zu gehen, nach langer Suche war der Cache dann aber gefunden.
Trotz witterungsbedingter Widrigkeiten wars eine schöne Wanderung mit einen luftigen Höhepunkt.

out: TB Teddy in Europe (der mich seidher auf der Suche nach einen Cache begleitet, der gross genug für ihn ist)

[This entry was edited by gebu on Monday, March 07, 2005 at 1:17:01 PM.]

gefunden 23. Januar 2005 Elevbe hat den Geocache gefunden

Gefunden! Heut war ja auch ein zu schöner strahlendblauer Wandertag. Dass seit dem Verstecken des Caches 20 cm Schnee gefallen sind, hat das Finden allerdings nicht unbedingt erleichtert. Glücklicherweise trafen wir auf Gert und hoben den Schatz gemeinsam.
Für alle Winterwanderfreunde: Schuhwerk auf knietiefen Schnee abstimmen ;-)
IN: Nervenkeks-Rezept
OUT: Travelbug "Buzz"

PS: Gert, ich hoff, du hast den Bonuscache dann auch noch leicht gefunden...