Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
F104G - "Zahlenhorror"

 Unglaublich aber wahr!

von eifelwanderung     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Euskirchen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 37.150' E 006° 42.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 16. April 2005
 Gelistet seit: 13. November 2005
 Letzte Änderung: 20. Oktober 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC0B26
Auch gelistet auf: geocaching.com 

48 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
576 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

DE
Diese Geschichte fing ganz harmlos an. Wir suchten in der Nähe des Ritterfestspielortes Satzvey am Rand der Nordeifel einen geeigneten Ort für ein Cacheversteck. Dabei gerieten wir zufällig auf eine Koordinate mit der Zahl 104 und plötzlich machte es im Kopf ?Klick?! Da war doch was mit 104 und Satzvey?! Genau, im Jahr 1976 stürzte nahe Satzvey ein Starfighter ab, eine Lockheed F 104 G. Das Flugzeug riss beim Absturz eine Schneise in den Wald, bevor es explodierte. Die Bäume fingen in diesem extrem trockenen Sommer sofort Feuer. Hohe Flammen und schwarzer Rauch stiegen empor, sichtbar noch in über 30 km Entfernung. Höchste Alarmstufe für die umliegenden Orte. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehren konnte eine Katastrophe verhindert werden.

Sollten wir in diesem Waldstück einen Cache legen? Erst einmal war die Neugier geweckt und wir begannen zu recherchieren. Dann suchten wir mit dem GPS in den Koordinaten des zuletzt überflogenen Waldstücks und der Absturzschneise herum. Dabei kamen unglaubliche Analogien heraus, ein wahrer Zahlenhorror. Folgende Zahlen tauchten u.a. in den Koordinaten hinterm Komma auf:

104 Starfighter F 104 G, Maschinen-Nummer 20+03
676 Absturz im Juni 1976
630 Absturz im Juni, dem 30
113 Start um 11:30 vom Fliegerhorst Nörvenich
114 Absturz um 11:40 Uhr
031 diese Maschine gehörte zum Jabo-Geschwader 31 in Nörvenich
103 unter dieser Nummer wurde sie in den USA gebaut
960 Baujahr 1960
962 1962 kam sie nach Deutschland
Der 25jährige Pilot kam beim Absturz ums Leben. Er war das 87. Opfer bei 292 verloren gegangenen Maschinen dieses Typs (F=104), von denen die Bundeswehr 916 besaß. Insgesamt starben dabei 115 Piloten, weshalb der Starfighter auch den Beinamen ?Witwenmacher? hatte. Mehr über die abgestürzte Maschine (M=20+03) mit Foto auf www.916-starfighter.de/Large/2003.htm. Nach fast 30 Jahren sieht man dem Waldstück von diesem Unglück nichts mehr an, vielleicht zeugen ein paar abgestorbene Eichen davon.

Die Analogien sind sicher purer Zufall und eher ein Beweis dafür, was man aus Zahlen nachträglich herauslesen oder hineininterpretieren kann. Mithin ein passender Ort für ein Cache, so fanden wir. Parkmöglichkeit bei obiger Koordinate. Fußweg bis zum Cache ca. 2,5 km.

Station 1 N50° 37.150 E6° 42.700
Am Parkplatz befindet sich ein Kriegerdenkmal mit einer Inschrift. Anzahl der Zeilen=N.

Station 2 N50° 37.248 E6° 42.498
Auf der Brücke über dem Mühlenbach wohnt der Brückenheilige Nepomuk. Seine Hausnummer ist O (obere Zahl) und U (untere Zahl). Quersumme aus diesen beiden Zahlen=Q.

Station 3
Auf dem weiteren Wege zur Station 5 wird das Tor zur Wasserburganlage durch Löwen bewacht. Anzahl=L.

Station 4
Vor der Wand des geistlichen Mittelpunktes des Ortes befinden sich alte Steinkreuze. Anzahl=K. Bürgermeister Groven starb im Jahr J.

Station 5 N50° 37.F E6° 42.(Q+20)*N
Eine Jahreszahl an dieser Wegekreuzung ist X.Y.1YXZ.

Station 6 N50° 36.YZX E6° 42.Z(J-2*L-1800)
An dieser Stelle muss jeder besonders vorsichtig sein, aber nur ein Lokführer muss ein dreieckiges orange Hinweisschild mit einer Zahl beachten. Zahl=H.

Der Cache liegt im Waldstück nahe der Absturzstelle bei N50° 36.(M*2)+(H*3)+2*K*H*H E6° 42.L*F


EN
Station 1 N50° 37.150 E6° 42.700
There is a memorial with an inscription. Count the number of the lines=N.

Station 2 N50° 37.248 E6° 42.498
The House number of the bridge=O and U, checksum=Q

Station 3
There are lions=L

Station 4
Number of the stone crosses=K
Groven died=J

Station 5 N50° 37.F E6° 42.(Q+20)*N
Date X.Y.1YXZ

Station 6 N50° 36.YZX E6° 42.Z(J-2*L-1800)
Please be carefull crossing the railway. Orange sign=H

The cache is located at N50° 36.(M*2)+(H*3)+2*K*H*H E6° 42.L*F

  PrefixLookupNameCoordinate FN FINAL GCNGW7 Final (Final Location) ???    Note: PK PARKNG GCNGW7 Parking (Parking Area) N 50° 37.150 E 006° 42.700    Note: S1 STAGE2 GCNGW7 Stage 2 (Stages of a Multicache) N 50° 37.248 E 006° 42.498    Note:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Jhemry ung rvara uöymreara Qrpxry.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler 2 - Medienecho
Spoiler 2 - Medienecho
Spoiler 1 - Feuerspuren
Spoiler 1 - Feuerspuren
Spoiler 3 - Absturzstelle?
Spoiler 3 - Absturzstelle?

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Euskirchen <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Hohes Venn (Nordeifel) (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für F104G - "Zahlenhorror"    gefunden 48x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

gesperrt 20. Oktober 2014 eifelwanderung hat den Geocache gesperrt

keine weitere Pflege auf OC

nicht gefunden 29. September 2013, 12:30 Himpel u. Frosch hat den Geocache nicht gefunden

Alle Rätsel gelöst, leider war am Ziel ohne Machete nichts zu machen. Trotzdem eine nette kleine Runde, tolle Idee!

gefunden 15. Oktober 2012 fan911 hat den Geocache gefunden

Heute bei noch ordentlichem Herbstwetter gehoben. Die Dose lag leider etwas offen herum, hab sie aber wieder "artgerecht" versteckt.

gpsies

gefunden 30. Dezember 2011 Ela und Jens hat den Geocache gefunden

Trotz ines kleinen Problems mit dem Wetter haben wir den Zahlenhorror besiegt... Mussten dann doch einmal erkennen nur nach GPS zu gehen kann auch mal eine doofe Entscheidung sein und standen mitten in den Dornen.

Super schöne Strecke mit Backgroundwissen.

Danke

 

In: Schlüsselband

gefunden 20. November 2011 Familysearcher hat den Geocache gefunden

Heute bei einem Nachmittagsspaziergang gefunden.
In: Fussbalkarte
Out: halbe Wallnuss

gefunden 14. August 2011 skywalker63 hat den Geocache gefunden

Haben den Cache auf einem Nachmittagsspaziergang gesucht und gefunden. Eine tolle Geschichte in einer schönen Gegend. Vielen Dank!

Out: Doortje & Floortje (TB:451419)

Sorry für das späte Log - ist ein wenig untergegangen.

gefunden 19. Juni 2011 High8 hat den Geocache gefunden

Schöne kleine Runde für die ganze Familie. Gut gefunden bei bescheidenem Aprilwetter im Juni. no in, no out.

gefunden 03. April 2011 qpx94_unfallkind hat den Geocache gefunden

Bei gutem Wetter, im zweiten Anlauf und richtigem Rechnen endlich gefunden Lachend.

 

in: rotes Glöckchen

out: Wasserpistole

 

Danke

gefunden 27. März 2011 Vorstadt hat den Geocache gefunden

Danke ein schöner Cache.

Bei schönem Wetter unterwegs gewesen.

Cache gut gefunden.

Nichts rausgenommen, Fliege noch da aber voll ecklig.

 

Vielen Dank

gefunden 14. August 2010 AnMi82 hat den Geocache gefunden

Cache gut gefunden.

gefunden 31. Juli 2010 Maus & Hase hat den Geocache gefunden

Gut gefunden

gefunden 18. Juni 2010 radioscout hat den Geocache gefunden

This is almost a conspiracy theory. Very interesting.

The very well hidden cache was found without problems.

Many thanks for hiding it here and for showing us this interesting place in this beautiful surrounding.

gefunden 05. April 2010 geo-archi hat den Geocache gefunden

Die Runde sind wir wegen kostenlosem Parkplatzmangel und Verkehrschaos in Satzvey (Ostermarkt) eigentlich von der falschen Seite aus angegangen, nämlich von Station 5,5 aus. Auf dem Weg zu 1 konnten wir dann alle Stationen schon mal so beiläufig anschauen. Im Grunde eine schöne "Runde" bei der der attraktivste Teil erst am Ende kommt. Wirklich nette Gegend für das Final. Auf dem Rückweg haben wir dann eine große Horde Wanderer getroffen, die wohl schon länger keine Pause mehr gemacht haben und den Wald mit Nitraten überschüttet haben. Hoffentlich sind die der Dose nicht zu nah gekommen.
Vielen Dank für den Weg und die Dose von
geo-archi

gefunden 25. März 2010 Die Braulbachs hat den Geocache gefunden

Schöne Runde!

 

Allerdings bei Station 4 war es etwas fraglich da man alle

 Kreuze zählen muss aber nicht alle aus Stein sind;)

 Klasse Versteck!

Nachdem wir den Schatz gehoben hatten hat sich ein

 kleines Mäuschen da versteckt!

Nach fünf Minuten geduldigem warten konnten wir ihn aber wieder gut 

 behütet verstecken:)

 

Danke dafür,gruß die Braulbach´s!:)

gefunden 18. Oktober 2009 pa&ul hat den Geocache gefunden

Nach dem Essen auf der Bur bei dem Multi die Beine vertrete. Danke sagt das team pa&ul

gefunden 26. Juli 2009 acbro hat den Geocache gefunden

gut gefunden

 

TFTC AcBro

gefunden 17. Juni 2009 walkinSimon hat den Geocache gefunden

#0226 @ 11:25h
Schöne Runde. Nur: wo ist das Flugzeug?
Dafür einen schön versteckten Cache auf einer Eifelwanderung entdeckt.
Auf dem Rückweg einen sehr abenteuerlichen Weg gewählt, der plötzlich in der schlammigen Sackgasse endete - dann hieß es aufgrund der kurzen Restdistanz: ab durch die Mitte, äh das Dickicht.
out: --
in: Samurai-Figur
TFTC walkin´Simon

gefunden 19. Dezember 2008 helo57 hat den Geocache gefunden

Den interessanten Cache nach einiger Rechnerei im Dunkel noch gefunden.
dfdc helo57+hape

gefunden 07. Dezember 2008 STUG hat den Geocache gefunden

Morgens von hektischen Weihnachtsvorbereitungen in der Burg Satzvey in den menschenleeren Wald. Schönes Kontrastprogramm. Alles gut gefunden mit einigen interessanten und schönen Stellen.

gefunden 06. April 2008 espe2310 hat den Geocache gefunden

Bei Sonnenschein - aber letztendlich doch nicht trockenen Fusses - eine schöne Runde gelaufen. In unmittelbarer Nachbarschaft gelegen, war der Cache eigentlich schon lange "fällig".
Am Cache dann noch nett mit dem Team Cachekings(?) aus Euskirchen unterhalten. Und dann wohl die schlammigste Möglichkeit für den Rückweg gewählt icon_smile.gif

TFTC
Bärbel + Ernst

In/Out:--

Logbuch wieder *in* die Dose gequetscht, war aber noch trocken. Nur in der Tüte, auch noch mit Löchern, bleibt das sonst nicht lange so.




gefunden 06. April 2008 4ems hat den Geocache gefunden

Die 4ems haben den cache als zweiten Cache des Tages gemeinsam mit den Cache-Kings (insgesamt 4 Erwachsene und 4 Kinder + 1 Hund) gehoben. Wunderschöne Tour und eine tolle Idee.

Danke

gefunden 23. März 2008 Lilifan hat den Geocache gefunden

Nach kleiner Runde durch den Ort endlich im geliebten Wald, der leider verschneit war, so dass ich hedgeway, der anscheinend nach mir kam, die Sache zu einfach machte.
Bloß wie beseitigt man Spuren im Schnee?
danke für den Zeitvertrieb beim Zwangsaufenthalt in Satzvey

In: Coin Desert Slug

gefunden 23. März 2008 Hedgeway hat den Geocache gefunden

Was macht man mit der Zeit zwischen spätem Frühstück und der Verabredung mit Muggelfreunden auf dem Ostermarkt? Genau, schonmal nach Satzvey aufbrechen, parken und diese nette kleine Runde laufen.
Alle Stationen waren leicht zu finden, das übliche Quersummendefinitionsproblem war schnell geklärt und das Final auf den Spuren der Vorfinder fix gefunden.
Der Abstecher ins Veybachtal und der direkte Rückweg scheiterten allerdings wetterbedingt an einem -nach kurzem Überhörversuch- sehr deutlichen "Ich will nicht völlig verschlammt auf den Markt" seitens Frau Hedgeway. :-)

Danke!

bye, hedgeway

gefunden 23. Februar 2008 ufabra hat den Geocache gefunden

Interessante Geschichte und nette kleine Runde durch den Wald bei Satzvey. Nach Bergen des Caches haben wir auf dem Rückweg zum Auto noch einen Abstecher zum BAB 1 Cache gemacht. TFTC. no trade.

Viele Grüße aus Aachen,
2x UFABRA

gefunden 14. Oktober 2007 franky1848 hat den Geocache gefunden

Cache im zweiten Anlauf gefunden. Beim ersten Mal war das Signal zu ungenau. Jetzt war es aber eindeutig und gut zu finden.

Tolle Runde, viel gesehen und beim Finale an das Opfer des Flugzeugunglücks gedacht.

Danke sagen Alex, Michael, Theresia und Frank

gefunden 08. Juli 2007 BigNoseTeam hat den Geocache gefunden

Nach dem Muggelhorror am Steinbacher Freizeitcache (den haben wir drum übersprungen) war dieser Horror die reinste Erholung.

Eine schöne Runde mit - wie nicht anders erwartet - akzeptablem Asphalt-Anteil. Unterwegs noch ein Wanderpärchen in die Geheimnisse von Geocaching eingeweiht. Vielleicht gibt's jetzt bald ein neues Team .

Wir haben dann mal einen TB dort gelassen, der F1-Strecken besuchen will. Na ja - zum Nürburgring ist es ja jetzt nicht mehr weit.

THX 4 the Box von CLJ

IN: TB
OUT: Holzfrosch (war das der Froschkönig?)

gefunden 02. Juni 2007 Botti hat den Geocache gefunden

02.06.07 13.00

Cache gefunden (obendrauf saß eine Kröte und blinzelte uns beleidigt an - Trotz Kuß keine Prinzessin, vielleicht lags daran, daß die ganze Familie daneben stand).

Es waren gerade Vorbereitungen für die Ritterfestspiele im Gange und von daher etwas unruhig. Beim Cache aber ruhig.

in: Trillerpfeife
out: Marienkäfer

Danke für die tolle Runde

Bottis

gefunden 13. Mai 2007 Kai05 hat den Geocache gefunden

Danke schöner Cache, Kira + Kai

TFTC TNLN

Kai05 

gefunden 22. April 2007 Hiddentrack hat den Geocache gefunden

Bei bestem Wanderwetter heute problemlos gefunden.

Vielen Dank für den schönen Cache.

 

in: 3 Ü-Eier

out: Schlüsselband, Karabiner

 

 

gefunden 19. Februar 2007 Bon(n) Team hat den Geocache gefunden

Am Rosenmontag haben wir den Cache gesucht und gefunden - dieses Jahr sind wir als Karnevalsmuffel in den Wald gezogen und haben uns mit frischer Luft und der Suche die Zeit vertrieben !!!

In: Schlüsselanhänger und Messingplakette

Out: Travel Bug

Hat Spaß viel Spaß gemacht - Danke !!!

 Das Bon(n) Team

gefunden 06. Januar 2007 mazzy hat den Geocache gefunden

Um diese Zeit ist hier auf Burg Satzvey kaum was los, sodass wir uns heute aufgemacht haben um diesen Cache zu finden.
Die Runde (und man kann es wirklich gut als Runde gehen!) ist schön angelegt und war für die heutigen Wetterverhältnisse auch nicht zu lang.

in: TB "eifler hühnergott", Geocaching-Pin
out: feuchte Tücher

Vielen Dank für den schönen Cache!

"mazzy" and the Stars

gefunden 02. Januar 2007 JeanLuc hat den Geocache gefunden

Heute bei etwas schlechterem Wetter gut gefunden!

Schöner Cach und gute beschreibung. Nur bei den Kreuzen an Station 4, eine ist nicht aus Stein sondern aus Metall (muss man mitzählen), hatten da schon falsch gezählt.

Nichts rein / raus 

Team DaNiAn 

gefunden 18. Dezember 2006 jens hat den Geocache gefunden

Habe über ein halbes Jahr gebraucht, um den Cache endlich zu finden. Ich habe die ersten Sationen im Frühjahr gefunden. Seitdem war ich nicht mehr in der Gegend oder hatte keine Zeit. Endlich konnte ich mich dann zu der letzten Station begeben.

Der gesamte Cache ist sehr schön aufgebaut und hat mir sehr viel spaß beim suchen gemacht.

No trade

gefunden 28. September 2006 Eifelbaer hat den Geocache gefunden

"Im Mühlental" bin ich nicht fündig geworden, so wird dieser Cache meine #100. Schöne Runde mit abwechslungsreichen Stationen. TFTC
Eifelbaer
IN: nix OUT: TB Lucy Schrecken der Strasse

gefunden 09. Juli 2006 JamesDoe hat den Geocache gefunden

Gefunden: 13:30 Uhr

Die Stationen haben wir gut gefunden, nur mit dem Rechnen hatte wir etwas Schwierigkeiten heute - einfach zu große Zahlen für einen Sonntag Nachmittag.

Auf dem ganzen Weg sind uns keine Muggels begegnet, am Cache dann gleich Horden - aber auch das haben wir gemeistert.

Der Rückweg zeigte dann, dass der direkte Weg nicht immer der Beste ist. Aber diese Erkenntnis sollten wir heute noch einmal erfahren.

Danke für den Cache

Gruß aus Godesberg

Jens (Team James Doe -> Uschi, Jens & Ronny)

IN: TB Kugel #13 (Ball #13)
OUT:

Cache ist trocken und in gutem Zustand.

gefunden 11. Juni 2006 Eifel ALF hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Wanderung bei schönen Wetter.Jaja das gute GPS hat uns zweimal reingelegt (oder der Benutzer muß noch mit dem GPS ein wenig üben).Beim Cache suchen hüpften wir dank GPS quer durch den Wald, aber den Cache haben wir dann doch gefunden.
Vielen Dank für den schönen Cache


Gruß aus der Eifel
Eifel ALF (Alex, Leon, Frank)

gefunden 01. Mai 2006 fxp hat den Geocache gefunden

Schöner Weg, der Cache war auf Anhieb gefunden. Ein Abstecher zu Burg Satzvey lohnt.

in: -
out:

gefunden 29. März 2006 Diefinder hat den Geocache gefunden

Kaum aus dem Auto und der Himmel öffnete seine Pforten. Trotzdem los marschiert und alle Punkte gut gefunden. Nur das Lesen der Zahlen wurde immer mehr zu einem Problem. In der Nähe des Caches konnte man nur sagen: "Was kümmert es eine deutsche Eiche wenn sich ein Starfighter dran schubbert". Der hat wohl eher nebenan, wo heute die 25jährigen Fichten stehen, die Schneise geschlagen.
Eine nette kleine Runde mit "Burgeinblicken" und immer noch rustikalem Rückwechsel.

Rein: Coin
Raus: TB

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen mit Freunden unterwegs

gefunden 29. März 2006 roli_29 hat den Geocache gefunden

Hier begann heute unser gemeinsamer Cachetag. Zusammen mit Diefinder, aircologne & Roger53 alle Stationen gut gefunden. Schließlich erreichten wir bei bestem "Absturtzwetter" und leicht durchnäßt den Cache.
Danke für den Cache!

Gruß Roland

gefunden 11. März 2006 Sleidanus hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung, ohne Schneetreiben wäre es vielleicht noch schöner geworden.
Den Cache ohne langes Suchen gefunden.
nichts getauscht

Sleidanus

gefunden 06. Dezember 2005 blume & wanderboyd hat den Geocache gefunden

-----------o00o----'(_)'----o00o-----------
Freitag der 13.(05.05), 18:30 h
Während auf der Burg Satzvey die Barden aus aller Welt eintrafen, um sich auf den pfingstlichen Ritterspaktakel -Tam -Tam einzurichten, umschifften wir das Ganze und machten eine interessante Wanderung durch den Ort. Schließlich erreichten wir auch die Gegend, in der das Unglück geschah, auf dem die Cache-Story basiert.
Eine schöne Wanderung, ein schöner Cache, der allerdings in einer (von uns erlebten) Regenperiode auf seinen Schlussmetern eine harte Herausforderung an das bis dahin nicht sonderlich erforderliche Schuhwerk stellt (Wasser + Matsch). Wir hatten starke Koordinatenabweichungen an der Station 5. Vielleicht haben wir aber auch Q etwas falsch zusammen gebastelt.
IN: Unser TB KÖLSCHtreffelBÄCK
OUT: TB Lil' Fighter
Hallo eifelwanderung, danke für die Ausarbeitung dieses Caches in unserer alten Heimat (kommen aus Mechernich und Kommern und wohnen nun am Niederrhein).
Frage: Fiel nicht auch in Kommern-Süd (einige Jahre früher) mal ein F104 in die Felder?

gefunden 04. Dezember 2005 F_&_U hat den Geocache gefunden

Hallo,

nach dem Besuch der Burg Satzvey und dem dortigen Weihnachtsmarkt bei einsetzendem Nieselregen gut gefunden und geloggt. Vielen Dank für den Cache!

In: TB Travelduck
Out: -

Viele Grüße


F_&_U

gefunden 03. Oktober 2005 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Die Hinweisschilder der Ritterspiele von Satzvey kennen wir mittlerweile schon ganz gut von unseren BAB-Fahrten Richtung Eifel. Die Gelegenheit die Burg endlich mal aus der Nähe zu betrachten ergab sich dann heute während dieser schönen Cache Rundtour. In der Nähe des Versteckes wachsen z. Zt. stinkende Pilze [?]. Solch eine Art ist uns bis dato noch nie über den Weg gelaufen.

Nichts getauscht.

Kersitn &amp; Marco zusammen mit Scaramanga

gefunden 03. Oktober 2005 Scaramanga hat den Geocache gefunden

Eine nette Runde! Den Cache haben wir ohne Probleme gefunden.
Vielen Dank!
Scaramanga im Team mit Blinky Bill

gefunden 08. August 2005 omnicache hat den Geocache gefunden

Tjaaaaaa :)

Es war ein schöner Rundgang in meiner alten Heimatgegend. Bin recht schnell an der 1. Station angekommen und konnte die gut ausgearbeitete Route dank eng beieinanderliegender Wegpunkte schnell ablaufen.

Aber die Cachelocation hatte es in sich! Ich weiß nicht wie viele Mäuse ich heute dadurch gestört habe, indem ich wie ein Wahnsinniger fast jedes Hölzchen und Steinchen umgedreht habe. Auch der Legend hat mich auf eine harte Probe gestellt, da im Bereich des Caches kein guter Empfang da war. Dadurch bin ich in einem Umkreis von 100m um die Zielkoordinate gestreift, recht schlammig eingesaut hab ich mich und trotzdem über ne Stunde lang nix gefunden. Warum ich den Cache selbst nicht schon eher gefunden habe, ist mir bis auf die gute Tarnung ein Rätsel :)

Endlich um 19.40 Uhr habe ich gut getarnt (Dreck) mittlerweile dann das Cache-Versteck entdeckt.

Für die Anstrengung fand ich hatte ich mir dann meinen ersten Travelling Bug in meiner Cacher-Geschichte verdient [^] .

OUT: TB Peter the Peacock
IN: Telefonkarte (Amsterdam) + Pflaster (Für Folge-Dornen-Cacher wie mich)

Der Cache ist in sehr gutem Zustand, Tarnung 1a

Aber apropos "eingesaut": In diesem Waldstück gibt es sowohl Wildsäue (manchmal mit Jungtieren), als auch zugehörige Jäger, da dieser Wald an Jagden verpachtet ist. Falls ein deutlich offroadiges Auto auf dem Weg steht, haltet die Augen offen. Nicht vor die Flinte laufen [;)]
In der Nähe habe ich beim Rumstromern eine merkwürdige Konstruktion entdeckt: Ein Kreis mit Stroh ausgelegt, offensichtlich als Futterquelle für Wildschweine gedacht. In der Mitte ein Stamm, der mit einem flachen Stein abgedeckt ist. Voller Vorfreude hob ich schon diesen Stein hoch, weil ich gedacht hatte, den Cache entdeckt zu haben. Darunter war aber nur ein einfacher Wecker mit Zeigern. Daran liefen zwei Drähte entlang (weiß/grün) in eine Tonne. Als ich das Ganze irgendwie begriffen hatte, habe ich den Stein gaaaaanz vorsichtig wieder hingelegt und dachte mir das man sich von dieser Selbstbaubome wohl schnell entfernen möge.
Aber Entwarnung.
Auf dem Weg aus dem Wald habe ich einen der besagten Jäger getroffen und darauf angesprochen: Diese Konstruktion enthält wohl in der Tonne Futtermais. Wenn ein Wildschwein die letzten Reste da raushaben will, reisst es immer die Drähte von der Tonne (in der vermutlich eine Batterie ist) und dadurch hat die Uhr keinen Strom mehr. Die Jäger wissen dann, zu welcher Zeit ein Wildschwein zum Futtern da war.

Lange Rede kurzer Sinn:
* Im Moment sollen die Sauen wohl das 2. Mal im Jahr Frischlinge haben: Wenn Sau kommt -> rennen (sagt der Jäger) [;)]
* Wenn auf dem Waldweg ein Auto steht, ist die Chance groß, dass jemand mit ner Flinte im Gebüsch steht. Dann besser in der Nähe der Wege bleiben und nicht wie ich so weit in den Wald reinrennen.
* Wenn jemand auf die Konstruktion stößt: Entwarnung - ist wohl doch keine Bombe
* Wenn jemand wie ich den Cache zuerst nicht findet -> doch, zumindest am 8.8.2005 war er noch gesund und munter!

Vielen Dank an eifelwanderung für die schöne Rundtour in der alten Heimat von OmmTom

gefunden 18. Juni 2005 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Gar kein Horror, vielmehr ein gut ausgearbeiteter, schöner Rundgang um Satzvey. Und da wir hier schon immer einmal hinwollten, hat das ja ideal gepaßt.
Gruß und vielen Dank für diesen Cache
Gisela & Jürgen

in : Kaffeebohnentütefrischhalteclip
out : TB Bubo Bubo

gefunden 26. Mai 2005 Die Firlefanzis hat den Geocache gefunden

So ein " Horror" war das gar nicht[;)] Eher ein Cache der gemütlichen Sorte durch ein nettes Stück Eifel.

Danke sagen die Firlefanzis - heute zusammen mit Raffizack auf sonniger Eifeltour

In : Brillenputztücher
Out : TB

gefunden 15. Mai 2005 JoPeDie hat den Geocache gefunden

Alles gut gefunden bei leichtem Nieselregen nur geparkt habe ich in einer Seitenstraße wegen der Ritterspiele nach meinem Geschmack hätte der Weg zum Cache mehr durch den Wald führen können als durch denn Ort trotzdem ein schöner Cache.

Happy Hunting
JoPeDie

In: TB The Bell
Out: TB KÖLSCHtreffelBÄCK

gefunden 05. Mai 2005 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Auf der Burg lief die Veranstaltung "Garten und Genuss". Eifel-Nepp (Bernsdorff's nächster Streich?)!![;)] Erstmal 1,50 fürs Parken am angegebenen Parkplatz, und dann wollten wir an der Burg nicht einfach so vorbeigehen - 8 Euro pro Nase für ein paar Verkaufsstände für Gartenmöbel und ein paar Fressbuden[:O][V][:(!]!

Aber die Burg an sich ist ganz hübsch, auch wenn an manchen Stellen Erinnerungen ans Phantasialand wach werden.

Der Rest war dann kein Problem, der Cache schnell gefunden. Auf dem Rückweg konnten wir die Transformation eines Weges in einen Bach verfolgen. Wir waren ja gewarnt. Aber wenn der Pfeil halt dahin zeigt...

In: TB (passt sehr gut in den Cache)
Out: Nagelknipser

Vielen Dank,

Alex und Thomas

gefunden 24. April 2005 waschbaeren hat den Geocache gefunden

Nach einem schönen Dorfsparziergang und Besichtigung der Burg, haben wir den Cache um 11.59 Uhr gut und schnell gefunden. Vielen Dank für den schönen Rundweg.
In: Spiegel
Out: TB Duke Nukem
Die Waschbaeren
Andy und Petra

Bilder für diesen Logeintrag:
Warum stürzte die F104 ab...?Warum stürzte die F104 ab...?