Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
The Mystery of the Steel Girl

von Geo-Team-Nordhessen     Deutschland > Hessen > Kassel, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 21.594' E 009° 33.072' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 20. Juni 2005
 Gelistet seit: 16. November 2005
 Letzte Änderung: 15. Januar 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC0C3C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
12 Beobachter
4 Ignorierer
397 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
7 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

The Mystery of the Steel Girl

Nachdem nun der derzeitige Aufenthaltsort des Steel Girls bekannt ist,
gilt es das eigentliche Geheimnis dieses Mädchens zu lüften.
Begib Dich also mit uns auf eine Zeitreise, um mehr über diese
Geschichte zu erfahren.

Parke Dein Fahrzeug an den oben angegebenen Koordinaten.
An der ehemaligen Station in noerdlicher Fahrtrichtung findest
Du den ersten Hinweis und Deine Reise kann richtig beginnen.
Wenn Du dabei folgende Grundregeln beachtest,
wird Dir Deine Suche leichter gelingen:

• Startet am besten zu zweit, so seid Ihr an einigen Stellen im Vorteil.

• An jeder Station findest Du eine rote Nummer vor.
Notiere diese zusammen mit dem Fundort,
um das Geheimnis lüften zu können.

• Nimm eine Digitalkamera mit, um die Aufgaben an den Stationen fotografieren zu können.

• Benutze die erweiterte Cacher-Grundausstattung,
je mehr Du dabei hast umso besser.

• Nimm ein mobiles Wikipedia mit oder verdonnere einen
Telefonjoker zum „Hausarrest“.

• Es ist durchaus möglich, daß Du nicht im ersten Anlauf fündig wirst,
also nicht verzagen.


• Es ist nicht notwendig sondern gefährlich, die Gleisanlagen
der DB zu betreten.

• Es ist nicht notwendig etwas abzuschrauben oder zu zerstören.

• Bewege Dich unauffällig und hinterlasse möglichst keine Spuren,
damit Du nicht aufmerksame Anwohner und Angler anlockst.


So und nun viel Spass beim lösen der Rätsel!

fcvc und Rokop


Bilder

Die Brücke, wie sie vor 1945 aussah
Die Brücke, wie sie vor 1945 aussah

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Weserbergland - Kaufunger Wald (Info), Naturpark Münden (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für The Mystery of the Steel Girl    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 15. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com zwangsarchiviert, da er durch die Bahnpolizei gemeldet wurde. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

gefunden Empfohlen 12. September 2009 Bluebirds hat den Geocache gefunden

Danke für diesen einzigartigen Cache, mit dem Team Grill and Chill 2009 heraus viel Spass gehabt. Verzweifelt an 2 Stationen verharrt. Aber in einer so tollen Gruppe, immer wieder Ideen und tolle Situationen gehabt. Nach über 8 Stunden, war das Mystery of the Steel Girl gefunden. Daraufhin ist dieses auch ein Stern wert. Grüße auch an das Geo-Team Nordhessen und Rokop! Bluebirds. 

gefunden Empfohlen 12. September 2009 Zipper 92 hat den Geocache gefunden

Dies ist ein sehr sehr schwieriger Cache gewesen! Dennoch haben wir im Team (Grill & Chill Team 2009) den Mut zusammen gefasst und geloggt! Vielen Dank an alle die sich an dem Cache beteiligt haben. Echt Spitze!TFTC Zipper 92 //@GDB[]//@GDE

gefunden Empfohlen 12. September 2008 kruemelmonster hat den Geocache gefunden

Stimmt, dieser Cache stand schon lange auf der TODO-Liste und heute sollte es endlich soweit sein. Nach Übernachtung im Niedersächsischen und Start ebenda (bitte mal Station 1 überprüfen) standen uns ausnahmsweise die Türen offen zum futuristisch anmutenden Brückenschlag zu den Hessen. Diesem Angebot zu einem kleinen Spaziergang konnten wir nicht widerstehen. Aber weil das auch noch nicht spannend genug war, ertönte eine fremde Stimme "... da oben XXXX" und wenige Augenblicke später zog knatternd ein Hubschrauber der BPol im Tiefflug immer wieder seine Kreise über uns. Zum Glück konnten wir noch gerade rechtzeitig in Deckung gehen und nach einer Weile das Brückenabenteuer beenden und zu unserer Cache-Suche zurückkehren, weil die schon erwarteten Grünen und Blau-Weissen doch auf sich warten ließen.
Die kleine Rechnung wollte dem Kruemelmonster vor Ort aber nicht richtig gelingen. Der immer noch erhöhte Adrenalin-Spiegel muss schuld gewesen sein.
Das Finale war dann noch einmal klasse. Auf dem Absatz ganz oben in der nördlichen Ecke wohnen ein paar Siebenschläfer. Bitte stört sie nicht, sie sind Besuch nicht gewohnt.
Vielen Dank für den spannenden Cache
8|

+ Blumensamen

Bilder für diesen Logeintrag:
SiebenschläferSiebenschläfer

gefunden Empfohlen 05. Oktober 2007 MVG 2/69 hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 14. Juli 2007 hi2k hat den Geocache gefunden

Mein Einhundertster! Und dann auch noch ein 5/5er.
Das Steel Girl hat sich allerdings ganz schön gewehrt! Aber mit der tollen Truppe aus Deadman, McQuade, PapaHoschi(beide), Zephalo und mir hat das Rumzicken nichts genützt: am Schluss war sie dann doch fällig! 8)
Wir schon beschrieben hatten wir zwar auch ein paar kleinere Hänger (ist halt ein 5/5er!)  ;) aber die ganze Aktion hat riesig Spaß gemacht! Nur so manche Dose lies meine Miene verfinstern ;)
Haltet im Übrigen eure Digitalkamera fest, wenn ihr irgendwelche Gitter schließt - vor allem dann wenn die nächste Ebene ca. 12 Meter tiefer ist! Das erspart euch Kletter- und Flucherei - sie hat den Sturz allerdings ziemlich gut überstanden, so dass wir im Anschluss damit noch Trophäenfotos von uns und vom Steel Girl machen konnten  :D
Anfragen zum Kameramodell beantworte ich gerne per Mail ;)

Vielen Dank an fcvc und Rokop für diesen einzigartigen Cache!
Grüße
Martin #100

In: "Legalize it"-Coin und Sticker
Out: nix

gefunden Empfohlen 14. Juli 2007 Deadman hat den Geocache gefunden

Das Mysterium des Stahl-Mädchen wurde heute mit PapaHoschi, McQuade, Zephalo und hi2k gelüftet. Das war schon eine ganz schöne Herausvorderung (ist halt ein 5/5). Aber das war uns vorher auch schon klar, das das kein Sonntagsspaziergang wird! Nach einigen kleinen Hängern konnten wir dann Zielsicher zum Finale vordringen, das dann alle Strapazen vergessen ließ. Was für eine super Location.
in: Coin
out:Coin
Danke an Rokop & fcvc für diesen tollen Cache und schöne Grüße
Deadman

P.S.: An alle die diesen Cache noch machen wollen, denkt immer daran: DAS IST HALT EIN 5/5!!!

gefunden 01. Juli 2007 Polizei hat den Geocache gefunden

Heute gemeinsam mit slentil und funki aufgemacht um das Geheimnis zu lösen.

Wir haben alles befolgt, was in der Beschreibung steht.

Aber obwohl wir die Einträge der bisherigen Cacher studierten, haben wir fast die gleichen Fehler gemacht.
Man glaubt den errechneten Koordinaten nicht, schreibt falsch ab und macht dadurch eine kleine Rundreise und muss die gleichen Abhänge wieder hinauf. Einen Cache mit so vielen Stationen (Fakes) gibt es wohl nicht noch einmal und wir haben wahrscheinlich alle Fakes gefunden. Gut dass unser zu "Hausarrest" verknackter TJ uns doch bestätigte, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns vor 6-8 Sterne-Ausflügen verschonte.

Es hat einfach nur SPASS gemacht.

Danke an fcvc und Rokop für diesen tollen Cache

IN: Coin
Out: Coin

gefunden 01. Juli 2007 slentil hat den Geocache gefunden

Wie Polizei schon schrieb.... wir hatten so richtig Spaß bei dem Cache! Zur Vorbereitung wurden zunächst mal alle Logs studiert, einmal durchs Haus gelaufen und alles mitgenommen, was auch nur ansatzweise hilfreich sein könnte, so dass wir an Station 1 ankamen, als wollten wir eine Großbaustelle versorgen :-) Leider mussten wir auch die Erfahrung machen, dass immer gerade das benötigte Teil dann im Auto lag.

Die Anatomie der Haustiere bereitete uns zwar keine Schwierigkeit, aber der bereits vorgegebene Teil der Koordinate dann schon... wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)

Wer aus den Fehlern der anderen lernt, macht dann eben seine eigenen neuen.

Danke für den Tag voller Kurzweil, der interessanten location und einigen neuen Erfahrungen.

Sandra

 

gefunden Empfohlen 27. Mai 2007 Hase5000 hat den Geocache gefunden

GEFUNDEN! Dieser Cache hat richtig Freude gemacht. Zusammen mit Team DENK habe ich heute das Geheimnis des stählernen Mädchens erkundet. Wir waren bestens ausgerüstet und haben alle Stationen gemeistert (an Station 4 störte der "Tomatenfaktor" unsere Suche doch erheblich). Nach einem kleinen Schubser haben wir nochmal alles abgesucht und sind fündig geworden. Dann bis zum Final durchgeschlagen und mit den roten Nummern gekämpft. Den Kampf hätten wir uns allerdings ersparen können, wenn Ed den Schatz nicht so fest an sich gedrückt hätten. Ständig lag dieses krächzende "Das ist MEIN Schatz!" in der Luft. Erst als er seinen Griff etwas lockerte, konnten wir auch die letzte Hürde meistern.

Wirklich ein toller Cache und eine schöne Nummer 700 (bei GC)!

IN: Geocoin "Got Brains?"
OUT: NoobNaders Crittercoin

TFTH
Hase5000

 

gefunden 01. Mai 2007 Steinmann hat den Geocache gefunden

Ein Hammercache einer unser besten Action.
Im Rudel waren wir stark und haben mit ein paar Tips
den Cache gefunden.

Vielen Dank Thomas  :)  ;)  :D  8)

gefunden 14. April 2006 disy hat den Geocache gefunden

Im Team mit Nightrider einen schönen Feiertag verbracht. [:D]

Ein toller Cache in einer beeindruckenden Gegend mit imposanten Bauwerken, die wir uns später noch entspannt von unten angesehen haben... [:D]

Die Stationen waren gut zu finden und die Rätsel sind auch ohne High-Tech-Hilfe lösbar... und am Ende wird man sowieso für alles entschädigt... [;)]

Vielen Dank für den tollen Nachmittag.
Gruß aus OWL
DiSy

IN: TB
OUT: TB

gefunden 16. Juli 2005 gromsepp hat den Geocache gefunden

Das war die bisher härteste Herausforderung für mich. Ob ich soetwas jemals noch mal mache, ist mehr als fraglich. Aber dank der Ausdauer von Harry DL haben wir immer wieder weitergemacht, obwohl es uns manchmal aussichtslos erschien, die nächste Aufgabe zu lösen. Manchmal musste Rokop etwas nachhelfen. Zum Schluss haben wir gedacht, es käme noch etwas hinterher und waren erstaunt, dass bereits alles erledigt war.
Vielen Dank für die erlebnisreiche letzte Woche. Wir haben genau 7 Tage gebraucht.

In: Fischpose und Tischtennisball
Out: nichts

Schöne Grüße von Ralf (73 Jahre alt)

gefunden 25. Juni 2005 kpit51 hat den Geocache gefunden

Nach drei Tagen Sucherei endlich dank der Hilfe meiner Frau gefunden.Wahrlich eine tolle Aufgabe die gut zu meinem Dreihundertsten gepasst hätte, so ist es Nr. 304 geworden.

In: sehr viel Mühe und Schweiss
Out: TB Hop Hop Hop

Vielen Dank
Peter