Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Auer Mühlbach 2 - Edelsitze, Kunstmühlen, Templer

 Cache ist neu platziert! Achtung: seit 24.10.06 neue Cachekoordinaten!

von SaRa     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 06.554' E 011° 34.180' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. November 2005
 Gelistet seit: 29. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 19. März 2012
 Listing: https://opencaching.de/OC13B5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

51 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
1122 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
5 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Auer Mühlbach ist ein von facettenreicher Historie schier triefendes Fleckchen. Aufgeteilt in einzelne Abschnitte laden wir euch ein diesen Münchner Stadtbach auf seine volle Länge zu erforschen. Die Einzelcaches sind unabhängig voneinander zu machen. Wenn ihr die Touren kombinieren möchtet, empfehlen wir euch die Caches in umgekehrter Reihenfolge zu suchen (also beginnend mit 5, 4, 3 etc.), weil dann auch die Laufrichtung durchgehend einheitlich ist.

Es lohnt sich wirklich für die Erkundung der Stadtteile etwas Zeit mitzubringen! Am einfachsten ist es, wenn ihr euch generell am Verlauf des Auer Mühlbaches orientiert, auch wenn dieser immer wieder mal kurzzeitig in den Untergrund verschwindet.

Es würde uns sehr freuen, wenn ihr mit dieser Serie ähnlichen Spaß hättet, wie wir bei den Stadtteilführungen, dem Wälzen der Geschichtsführer und den zahlreichen, wunderbaren und ausgedehnten Spaziergängen durch "unsere"  ;-) Viertel Giesing, Au und Haidhausen.

Auer Mühlbach 2 - Edelsitze, Kunstmühlen und Templerorden

Anreise auch gut möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahn oder Bus, jeweils Haltestelle Candidplatz

In der Nähe der angegebenen Koordinaten findest du die abgebildete wunderbare Tür - sie ist euer Startpunkt.
N48 06.554 E011 34.180 Birkenleiten

Diese Tür gehört zum früheren Edelsitz Birkenleiten. Der Kammerdiener Gregori Lachermayr erhielt im Jahre 1728 von seinem Kurfürsten Karl Albrecht eine Schenkung: dreißig Tagwerk Grund zur Umwandlung in Wiesen- und Feldgrund, inklusive darauf befindlichem Schlösschen.

Aufgabe: notiert euch bitte die Hausnummer dieses Gebäudes = A

Neben dem Schlösschen stand bis zum Jahr 1957 eine Fabrikanlage, die im Laufe der Zeit eine vielfältige Nutzung erfahren hat: begonnen als Baumwollspinnerei, danach eine Werkzeugmaschinenfabrik, die komplette Eisenbahnwerkstätten produzierte, sich später aber auf Einrichtungen für Brauereien verlegte. Ab 1910 dann eine Eisengießerei, die kriegswichtiges Gerät herstellte. 1923 bezog dann eine Metallätzerei die Anlage. Der endgültige Abriss der Unternehmen erfolgte dann erst im Jahr 1957, Anlass war der Bau des Mittleren Rings.

Nun auf zu verbotenen Welten...gehet hin und staunet!

N48 06.441 E011 34.080 Templerorden

Innenhof des Templerordens

Den Templerorden, "Trinitarion des orientalisch-orthodox-katholischen und kreuzritterlichen Chor- und Hospitaliter-Ordens der Templer e.V." findet ihr an den angegebenen Koordinaten. Dieser erstaunliche Gebäude-Komplex wird seit dem Jahr 1978 von dieser christlichen Gemeinschaft genutzt. Wirklich auffällig an diesem einst altdeutsch-romantischen, nun neogotisierten Schlösschen ist der gewaltige Kirchturm mit einer welschen Zwiebel-Turmhaube (in der Diagonale 11 Meter und in der Höhe 18 Meter messend). Die Höhe des Turmes ist übrigens 87 Meter. Spannend ist auch - der Orden ist offiziell seit 1312 vom Papst (Clemens V.) aufgelöst und kirchlich verboten! 13 Ordensangehörige - die Zahl bedeutet Christus und seine zwölf Jünger - leben hier heute nach strengen Regeln hier in dieser Kommende. Sie sind ohne Besitz, alle arbeiten in verschiedenen Berufen, verdienen sich ihren Lebensunterhalt und leisten Sozialarbeit. Das "Giesinger Templer-Kloster" ist übrigens wegen seiner Armenspeisung besonders bei den Bewohnern des Männerobdachlosenheims an der Pilgersheimer Straße geschätzt. Täglich werden etwa 80 Mahlzeiten kostenlos an Besucher ausgegeben. Dabei wird interessanterweise keine Bedürftigkeit geprüft, es wird kein weiteres Aufheben gemacht, wer kommt ist eingeladen.

Aufgabe: Dieses abgebildete Kreuz findet ihr an dem wunderbaren schmiedeisernen Eingangstor. Nur ups - da fehlen ja die Kugeln - wie viele sind daran in natura angebracht: Anzahl der Kugeln = B

Leises Surren statt Klappern am rauschenden Bach

N48 06.354 E011 34.018 Krämer-Mühle

Die hoch aufragende "Kraemer'sche Mühle" ist eines der letzten Zeugnisse der frühindustriellen Anfänge in Untergiesing. Ursprünglich war sie seit dem Jahr 1701 eine Papiermühle, die der Besitzer des Schlosses Harlaching, Baron Max Christoph von Mayr, errichten ließ und die Mitte des letzten Jahrhunderts zur Getreidemühle umgebaut wurde. Carl Jakob Kraemer aus Bad Cannstadt kaufte im Jahr 1863 die Mühle für 87.000 Gulden und baute sie um. Wegen ihrer damals hochmodernen technischen Ausstattung, sie war die erste mit Turbinen betriebene Getreidemühle in München, durfte sie sich "Kunstmühle" nennen. Das Mahlwerk wurde von 3 Turbinen getrieben. Von Anbeginn war die Mühle übrigens keine Kundenmühle, sondern eine Handelsmühle. Sie kaufte das Getreide im Handel und setzte ihre Produkte im Handel ab. Ihre heutige Form bekam die Mühle 1960, als ein achtstöckiger Getreidesilo angebaut wurde.

Bis heute ist dort noch immer eine Mehlmühle in Betrieb: rund 120 Tonnen Mehl und 40 Tonnen Roggen aus dem Münchner Umland, Oberbayern und Franken, werden dort im 24-Stunden-Schichtbetrieb verarbeitet, als feinstes Mehl, Schrot, Kleie oder Grieß in große Tanklaster verladen und zu den Münchner Großbäckereien gebracht. Die "Kraemer'sche Kunst-Mühle" zusammen mit der "Hofbräuhaus Kunstmühle" von Jakob Blum, die unweit des Hotels Raphael in der Stadtmitte noch Mehl verarbeitet, sind übrigens die beiden einzigen noch verbliebenen Münchner Mühlen (früher befanden sich 14 Mühlen auf dem Münchner Stadtgebiet).

Eure Aufgabe: Wieviele Mühlsteine lehnen an der Vorderseite der Mühle? Anzahl der Mühlsteine = C

N48 06.381 E011 33.963 Durchgang. Über diese Koordinaten kommt ihr auf den richtigen Weg.

Idyllisch schlängelt sich der Weg am Grundstück der "Kraemer'sche Kunstmühle entlang. Zwischen Nebenarm des Mühlbaches und Kleingartenanlagen kommt ihr an nachfolgende Stelle: N48 06.225 E011 33.900 Kleingarten

Hier findet ihr eine Hausnummer am Gartentor angeschlagen, siehe auch Bild - notiert euch diese als D
Dies ist übrigens auch die Stelle an der wir das herrliche Motiv der Wasserallee mit Blick zurück auf die Kramer'sche Kunstmühle fotografiert haben. Ohne Laub an den Bäumen lugt auch noch der Turm des Templerordens durch die Bäume - unbedingt sehenswert!!!

Und weiter geht's am Bach entlang. Ach übrigens, sobald ihr an die Stelle kommt mit den zwei Brücken und den beiden parallelen Wasserarmen würden wir euch in diesem speziellen Fall die goldene Mitte ans Herz legen! :-)

Sieben Quellen am Hang - Siebenbrunn

Auch Siebenbrunn war ursprünglich ein Edelsitz in der Au, der am 24. September 1728 vom Kurfürsten Carl Albrecht seinem Staatsdiener Obristjägermeister Baron von Preysing zur Kultivierung und zur Gewinnung von Futter für die Dienstpferde überlassen worden war. Selbstständiger adeliger Sitz "mit der Jurisdiktion soweit der Dachtropfen gehet" wurde Siebenbrunn dann am 10. Dezember 1753. Damals unter seinem Besitzer Johann Josef von Perger, Leibmedikus des Kurfürsten Max III. Joseph. Seinen Namen erhielt "Siebenbrunn" übrigens von den Hangquellen, die unterhalb der Harlachinger Straße heraustreten. Eine der Quellen findet ihr übrigens ein paar Meter direkt neben dem Gasthaus na klar - am Hang!

N48 05.958 E011 33.644 Notiert euch bitte hier die Anzahl der Betonplatten, aus denen die kleine Brücke besteht, die euch zur Hangquelle bringt als E

Anno 1786 entstand ein Neubau, der "Sitz Siebenbrunn, mit letzten Anklängen an die französische Gartenkunst, mit Springbrunnen, Rabatten und einem Pavillon hoch am Hang". Später erwarben die Auer Fabrikanten Schmalz und Fehr das Haus und benutzten es als Produktionsräume für Stiefel und Sandalen. Im frühen 19. Jahrhundert wurde der ehemalige Edelsitz zu einer gut frequentierten Ausflugswirtschaft umgebaut. Und das ist sie auch bis zum heutigen Tag geblieben, obwohl das Lokal im letzten Krieg zerstört wurde und nach dem Wiederaufbau erst im Jahre 1952 wiedereröffnet werden konnte.

So nun aber wirklich genug Geschichte, auf zum Heben des Schatzes bei:

Cache N48 06.(C-2)(D-A) E011 33.(B-A)(C-2)(E-C)

Die wahre Kunst und Herausforderung hierbei ist eine möglichst unauffällige Bergung - und bitte nach dem Fund den Cache auch wieder sorgfältig, aber natürlich - sprich unauffällig! - tarnen - ganz herzlichen Dank! Ganz viel Spaß und allseits happy hunting SaRa - Sabine + Rainer

Inhalt

Bitte im Cache belassen:

Geocaching-Beschreibung
Stifte, Spitzer, Radiergummi
Log-Buch

Trade - bitte kein downtrade - herzlichen Dank!

Filzhuhnanhaenger
Playmobilfigur „Maler“
Pin
Leuchttukan
Küchentimer
Holzhasenklammer
Blümchenklammer

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auer Mühlbach 2 - Edelsitze, Kunstmühlen, Templer    gefunden 51x nicht gefunden 2x Hinweis 1x

gefunden 11. Juli 2016 unertl hat den Geocache gefunden

Das war nun leider der letzte am Auer Mühlbach - und landschaftlich der schönste. Die Kunstmühle und das Kloster der Templer kannte ich schon, der Abschnitt entlang der Schrebergärten ist im Sommer sehr bunt. Die sieben Brunnen kannte ich noch nicht, da bin ich bisher immer zügig vorbei geradelt.
Bei einer Frage hatte ich beim Zählen nicht genau hingeschaut, aber diese kleine Unaufmerksamkeit konnte ich mit etwas Mathematik wieder korrigieren, und mit dem Ergebnis ging's ins Gebüsch, wo ich schon eine Weile suchen musste.
Die Dose wurde allerdings von hunderten sechsbeinigen Cachewächtern bewacht, die ich erst mal abschütteln musste, aber sie hatten es nicht geschafft ins Innere vorzudringen.

Danke für die informative Tour am Bach

gefunden 10. Februar 2013, 20:00 Thomas217 hat den Geocache gefunden

Das sonnige klare und kalte Wetter bot heute die richtige Motivation, endlich mal diesen Multi anzugehen. Die Stationen waren alle problemlos zu finden und die Strecke sehr schön. Am meisten hat mich sicherlich der Templerorden beeindruckt, den ich bislang noch nicht kannte.

gefunden 18. März 2012 minime hat den Geocache gefunden

Schöner Spaziergang, und überall Muggl´s. Waren bei Sonnenschein unterwegs, der Biergarten anschließend war schön. Übrigends Cache gefunden. Logbuch ist voll. Minime  8)

gefunden Empfohlen 01. Januar 2012 ToSt hat den Geocache gefunden

Schöner Weg, vielen Dank!

gefunden 28. August 2011, 21:00 diltigug hat den Geocache gefunden

Der letzte der Serie (denke ich, werde gleich nochmal nachschauen) und für heute. Wieder eine tolle Runde rund um den Bach. Nur das Final zierte sich doch dann tatsächlich noch ein wenig und die Satelitten lotsten mich erst einmal auf die falsche Seite. Habe mir erlaubt ein wenig Müll aus der Dose zu entfernen, damit man sie wieder einfacher zu bekommt. Schade, das das mit den Tradeitems einfach nicht funktioniert.

TFTC

gefunden 01. Juli 2011 turmalino hat den Geocache gefunden

Toller Multi!
Vielen Dank für den schönen Spazierweg und den Cache!
No Trade

gefunden 10. April 2011 ralphloewe hat den Geocache gefunden

Als ich diesen Cache dann gestartet habe, kam mir dann das Team Ulito76 auf
Maintenance-Kurs entgegen. Danke an dieser Stelle für die Hints mit der Mühle.
Wäre cool, wenn ihr auch bei Auer Mühlbach (AMB) 3, 4 und 5 immer zur Stelle seid.
Kann man euch buchen? *grins*

Auf jeden Fall gab es auch bei der zweiten AMB-Tour viel zu sehen und ich
konnte den Cache gut nach vollziehen. Die große Final-Dose war tadellos aufgeräumt
und ich konnte das aktuelle Logbuch trotz großen Füllgrad schnell finden.

Vielen Dank an die Owner für diesen netten zweiten Teil. Bin schon gespannt auf
Teil 3! Zwinkernd

gefunden 16. Februar 2011 Richi67 hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache.Erst beim zweiten Anlauf gefunden,um so größer war die Freude.Vielen Dank für die Hintergrund Infos bei den einzelnen Stationen.

Gruß Richi67

gefunden 11. Oktober 2010 Isar-12 hat den Geocache gefunden

(Log siehe geocaching.com)

gefunden 09. Oktober 2010 novofoto hat den Geocache gefunden

An der Krämer-Mühle geht gar nichts. Da wird gebaut. Den gesuchten Wert mit der guten alten Interpolationsmethode ermittelt. Aber das Anwesen des Templerordens ist alleine schon die ganze Runde Wert. Wir waren baff erstaunt über das was uns in der herbstlichen Sonne da entgegenstrahlte.
IN/OUT: none/TB
TFTH
novofoto

This entry was edited by novofoto on Saturday, 09 October 2010 at 12:50:41.

gefunden 04. August 2010 Schnaufer hat den Geocache gefunden

Sch&#xF6;ne Rund und alles gut zu finden, als Ausw&#xE4;rtiger (Datschiburger) glaubt man gar nicht, dass es mitten in Muenchen so viel gruen gibt!<br/>ACHTUNG! Das Logbuch ist fast voll, es ist fuer noch ca. 6-7 Eintraege Platz!<br/><br/>DFDS, Schnaufer<br/><br/>OUT: Coin

gefunden 08. Juli 2010 Knocky. hat den Geocache gefunden

Schöne Cachetour, diesmal auch nicht verrechnet oder etwas falsches notiert. Wirklich eine sehr schöne Cachestrecke, kurz vorm Final fast hängen geblieben, aber ich war eisern und es wurde auch schon langsam dunkel. Cacheversteck war rasch gefunden.
TFTC
No Trade

gefunden 15. Mai 2010 zennehoy hat den Geocache gefunden

Eine schöne und wunderbar erklärte Runde, trotz Nieselwetter. Wo die Herausforderung beim unauffälligen Heben lag konnten wir allerdings nicht nachvollziehen, oder wir haben die Ninjas in den Bäumen übersehen.

Danke, dass ihr den Cache auch bei Opencaching gelistet habt!
Zen+J

gefunden 12. Mai 2010 Denerim hat den Geocache gefunden

Heute erfolgreich geborgen! Sehr schoenes Versteck und ein noch schoenerer Spaziergang!
Logbuch sollte ausgetauscht werden, hab die letzte Seite angebrochen!MfG

gefunden 30. August 2009 Schulze&Schultze hat den Geocache gefunden

Wieder eine tolle Etappe der Auer-Mühlbach Runde. Die Templer-Kirche ist wirklich beeindruckend und die Wegführung entlang des Bachs ist wunderschön. Man kann sich wirklich kaum vorstellen, dass man eigentlich noch mitten in München ist.

Vielen Dank für den Cache.

gefunden 06. Juni 2009 H_4 hat den Geocache gefunden

Danke fürs Zeigen dieser schönen Plätze.
Dank der angehenden Dämmerung und der Witterung waren keine Muggels heute unterwegs, so daß auch das Final ungestört geborgen werden konnte
In: TB Minnie Mouse
Out: TB hellboy
TFTC
H_4

gefunden 17. Mai 2009 Axterix hat den Geocache gefunden

Die ganze Reihe am Auer-Mühlbach ist einfachein schöner Spaziergang

gefunden 06. Januar 2009 HiPo hat den Geocache gefunden

Erfolgreich geborgen...danke.

HiPo

gefunden 30. November 2008 Knigge77 hat den Geocache gefunden

Extrem spannende, informative und schöne Tour.
Dankeschööön :)
Knigge77, gcra~

IN: 5 US$ Oak Buck

gefunden 30. November 2008 BY-Pega hat den Geocache gefunden

Mal wieder ein schöner Spaziergang entlang des Auer Mühlbaches. Heute Nachmittag zusammen mit Knigge77 und Gastcacherin Julia gefunden.
Vielen Dank!

BY-Pega, gcra~
[ geocaching rindviecher allgaeu ]

Hinweis 31. August 2008 SaRa hat eine Bemerkung geschrieben

Nach dem heutigen Isarpicknick haben wir hier noch den Cache kontrolliert - hier ist wirklich alles bestens! Die Dose war absolut vorbildlich sprich astrein platziert - wenn das immer so wäre würden wir in wahre Begeisterungsstürme ausbrechen - also ganz dickes Dankeschön dafür!!! Viel Spaß weiterhin am schönen Auer Mühlbach wünschen euch SaRa - Sabine + Rainer

gefunden Empfohlen 05. April 2008 RH73 hat den Geocache gefunden

Nr 3 wollte sich nicht zeigen und einmal falsch abgebogen beim Anmarsch auf Nr 2 bedeutete einen ganz schönen Umweg, der allerdings auch schöne Ausblicke von oben auf Teile der Cache-Strecke bot. So konnte ich das Templer-Kloster von allen Seiten bewundern.
Endlich am Startpunkt angekommen, ging es dann zügig Richtung Siebenbrunn, wo der Schatz gehoben werden konnte.
Danke für den Cache und den Weg dorthin.
Nix getauscht.
Grüße RH73

gefunden 02. April 2008 Supi hat den Geocache gefunden

#935: Ein wirklich sehenswerter Spaziergang. Besonders beeindruckend empfand ich das Templerkloster. Ich hatte von ihm noch nie gehört und es erst am Tag des Sprengevents zum ersten Mal bemerkt, allerdings war dabei die Perspektive von oben nicht ganz so optimal. Leider absolvierte ich den Cache in den frühen Abendstunden und die einbrechende Dunkelheit sowie das schlechte Wetter waren nicht die besten Begleiter. TNLNSL und TFTC

gefunden 24. März 2008 baer2006 hat den Geocache gefunden

(Fund auf GC.com geloggt. Hier nachgeloggt nach Einrichtung des OC-Accounts)

gefunden 23. März 2008 grumbier hat den Geocache gefunden

#128 - 15:30
Wow, das war ein wunderschöner Osterspaziergang am Mühlbach. Diese interessante Gegend war für uns komplett neu.
Die Stationen waren alle bequem zu lösen und das Versteck gut zu finden.
Zur Belohnung gab's danach im Gasthaus Siebenbrunn ein sehr leckeres Essen:
Bärlauchsuppe mit Flusskrebsen und Ente in Orangensauce mit Maisknödeln und Karotten.
Vielen Dank sagt das Team grumbier, nix getauscht.

gefunden 24. Februar 2008 Die Fährtensucher hat den Geocache gefunden

Bei frühlingshaften 20°C und strahlendem Sonnenschein machten wir uns auf den Weg, den "Schatz" zu finden! Es war, wie so oft bei SaRa eine wundervolle Tour, mit vielen neuen und interessanten Entdeckungen, selbst für zwei gebürtige Münchner. Haben den Cache schnell gefunden!

In: Kristall

Out: Blümchen-Klammer 

TFTC

Die Fährtensucher 

gefunden Empfohlen 07. Dezember 2007 Falkenauge61 hat den Geocache gefunden

07.12.2007 / 10:00

Alles eindeutig und leicht gefunden. Mit Muggels hatte ich kein Problem nur ein Hund hat mich nach dem logen gestellt! (Mi.. Kö...!!! ) Hat trotzdem Spaß gemacht.

Danke für's zeigen und den Cache

No Trade

Sperber Harald

gefunden 01. November 2007 smpouh hat den Geocache gefunden

#129<br />Nice walk and well made tour. BUT!!!!<br />The restaurant &quot;Siebenbrunn&quot; is not recommended at all.<br />1) Extremely slow service and fairly unfriendly waitress<br />2) Bad food (rotten salad leaves, wrong dish, ...)<br />On the upside: If you do Auer M&uuml;hlbach 5 - 4 - 3 - 2 and finally the restaurant, you can ask the ambulance, once you get out of the hospital, to drop you off where you parked the car ;)<br />

gefunden 07. Oktober 2007 ansorg hat den Geocache gefunden

Das war ja eine interessante Runde! Weiß jemand wie man an eine Wohnung im Edelsitz Birkenleiten ran kommt? ;)

Cache gefunden, nix getauscht.

danke,
Jens

gefunden 21. September 2007 morsix hat den Geocache gefunden

Und so spannend wie 5 bis 3 gehts hier gleich weiter. Schon wieder lauter neue Dinge für mich, obwohl ich als gebührtiger Münchner mit kurzen Unterbrechungen fast nur in dieser Stadt lebe.
Wahnsinn!
MACHEN, das ist ein super geiler Multi.
Das Finalversteck war diesmal richtig einfach, hat Sara hier geschlampt??? hihi

Grüße
Rudi

gefunden 11. Juli 2007 Charisma hat den Geocache gefunden

siehe Log in GC

gefunden 31. Mai 2007 Bluebird76 hat den Geocache gefunden

hehehe heute habe ich zugeschlagen und meinen ersten Cache gemacht Cool.

wäre beinahe an der Türe gescheitert .....da stand ein LKW davor ...bin dann ne Ehrenrunde mit dem Rad übers Hochufer gefahren --so das ich theoretisch  schon fast am Cache war bevor ich die erste zahl hatte  ( aber das weiß man ja erst hinterher *gg*)

 

tftc 

gefunden Empfohlen 27. März 2007 HH58 hat den Geocache gefunden

Da mir "Auer Mühlbach 3" (trotz des Misserfolges) so gut gefallen hatte, habe ich gleich mit Abschnitt 2 weitergemacht. Auch dieser war wieder sehr sehenswert, interessant und liebevoll ausgearbeitet und hat mir fast noch besser gefallen als der vorherige Teil.

Besonders interessant fand ich die Templerburg (dass es sowas überhaupt gibt, und das in München). Ich habe nur vor dem Tor etwas gestutzt, da an dem Kreuz gar keine Kugeln waren - bis ich dann ein paar Meter weiter gegangen bin :-)

Das Gasthaus "Siebenbrunn" kam mir gerade recht, da ich vom vielen Cachen an diesem Tag schon recht hungrig und durstig geworden war. Leider stieß ich, als ich im Biergarten die Koordinaten des Finals ausrechnen wollte, auf ein kleines Problem: Ich hatte nämlich vor der Krämermühle nur einen Mühlstein gesehen, und das ergab kein sinnvolles Rechenergebnis ... ich habe mir dann einfach noch einen dazugedacht (was auch das "naheliegendste" war) und bin nach kurzer Suche fündig geworden (nachdem ich mich daran erinnert hatte, dass man in diesem Gelände sinnvollerweise gewissen Naturereignissen Rechnung tragen sollte). Die Dose selbst war sauber und trocken.

In: Buch
Out: Zeichenschablone "Miraculix"

TFTC (+ 1 Empfehlung)

gefunden 18. Februar 2007 Kerstin76 hat den Geocache gefunden

Dies ist eine sehr schön ausgearbeitete Runde entlang des Mühlbaches. Vorallem bei dem Templer-Orden stand ich lange davor und konnte mich einfach nicht sattsehen. Mich würde ja mal interessieren, was in den Kuppeln drin ist (außer einer Glocke die läutete als ich vorbeikam), das wäre ein hervoragender Platz für ein kleines Planetarium;-) Mit dem Fahrrad war die Strecke auch sehr schön abzufahren; am Final gab es sehr viele Muggles, allerdings saßen die alle in so einer komischen Blechdose und hatten nur Augen für einen Parkplatz den es nicht gab*lol*. Ich war recht amüsiert sie dabei zu beobachten, während ich loggte. T geocoin, TFTC!

gefunden 19. Januar 2007 ikeableistift hat den Geocache gefunden

#67 - 19.01.2007 - 18h05
Es war schon etwas dunkel bei der Hebung des Caches. Trotzdem war es ein schöner After-Work-Cache. Am schönsten war natürlich dieser Templer-Kirchturm. Ich war ganz baff, daß es in naher Nachbarschaft so ein echtes Schmuckstück gibt und daß es mir bis dato verborgen blieb.
Vielen Dank für diesen schönen und informativen Cache!

In: Plüsch-Bienchen
Out: Snowboard-Schlumpf

gefunden 31. Dezember 2006 Stilzel hat den Geocache gefunden

Bei typischem Silvesterwetter (strahlender Sonnenschein,  15°) 14:45 Cache gehoben.

Wohl nur knapp unseren Vorgänger gralshueter verpasst :-) 

 

Trade:

out: Baseballschlumpf

in: rasender Nikolaus

gefunden 31. Dezember 2006 gralshueter hat den Geocache gefunden

Ein netter lehrreicher Spaziergang bei traumhaftem Frühlingswetter'. Am Cache selbst muggelt es doch arg :-)
Nichts getauscht

gefunden 26. November 2006 Hiasi+Ö hat den Geocache gefunden

Heut war so ein geiler Novembertag, also ab zum Cachen.

Der Spaziergang war super, und der Cache war auch schnell gefunden. Die Suche gestaltet sich jedoch bei schlechten Wetter etwas unauffälliger!!

NT

 

Hiasi + Ö 

gefunden 19. November 2006 benhurra hat den Geocache gefunden

Nachdem die Stationen schon länger mal gemacht waren, haben wir den Schatz nun auch recht schnell gefunden. Hat Spaß gemacht, schade dass wir die Serie nun durch haben.
no trade

gefunden 18. November 2006 Stammtisch hat den Geocache gefunden

Dunkel wars schon, leider sind die Auer Mühlbäche keine Rundwege, deshalb den selben Weg nochmal zurück. Abgefahrenes Prinzessinnenschloß! Passt da irgendwie gar nicht rein!
TNLNSL, TFTC,
Stammtisch, aka KUMADA [:)]

gefunden 31. Oktober 2006 greiol hat den Geocache gefunden

gefunden 29. Oktober 2006 MuenchnerKindl hat den Geocache gefunden

Danke für das Reaktivieren des Caches. Schönes Versteck, trotzdem leicht gefunden.

in: MK01 Bavaria Geocoin
out: nichts

Viele Grüße
MuenchnerKindl

 

gefunden Empfohlen 27. Oktober 2006 Wrtlbrmpft hat den Geocache gefunden

Der Erste im neuen Logbuch im neuen Versteck. Die Aufgaben haben wir schon mit AMB1 und AMB3 gemacht.
Vielen Dank fuer die ganze Auer-Muehlbach-Serie.
Out: GC Turtle

nicht gefunden 15. August 2006 benhurra hat den Geocache nicht gefunden

Weil die Mühlbach-Serie bisher so toll war, haben wir diesen einfach auch gemacht: ein toller Spaziergang! Sehr beeindruckend der Templerordern. Offensichtlich werden immer nur kleine Gruppen Hungriger auf einmal eingelassen, ist ein ganz schönes Gedränge und Gekämpfe vor dem Tor!
Ein Traum der Bach hinter zum Biergarten Siebenbrunn!
Nach dem Final haben wir natürlich nicht mehr gesucht, lieber die letzten Sonnenstrahlen im Biergarten genossen...
benhurra und Gastcacher Lutz

nicht gefunden 23. Juli 2006 greiol hat den Geocache nicht gefunden

gefunden 16. Juli 2006 minzus hat den Geocache gefunden

Super, mein erster Cache! Dabei gleich Kottan & Bravo kennengelernt. Nach vergeblichen Versuchen an einigen Caches war ich schon kurz davor, Geocaching für einen großen Scherz zu halten. Liegt aber wohl auch daran, daß ich mit traditioneller Kompass-Navigation unterwegs war. Danke für die tolle Tour!

LG, minzus

gefunden 14. Juli 2006 4sam hat den Geocache gefunden

Tolle Tour!
Danke
4sam

gefunden 03. Juni 2006 SteffiXander hat den Geocache gefunden

Ich kann mich nur wiederholen, SaRa-Caches sind die Besten!
Bei wechselhaftem Wetter, windig, aber mäßig warm, haben wir heute den vierten Auer Mühlbach Cache gefunden. Die Punkte waren leicht zu finden, und wir haben wieder mal viel gelernt - ich bin immer wieder erstaunt was man alles nicht kennt, auch wenn man fast direkt daneben wohnt. z.B. kannte ich den Templerorden schon lange, war aber immer der Meinung dass das eine russisch-orthodoxe Kirche ist. Aber wie auch immer, Kirche ist Kirche und macht massig Lärm - mit dem Echo durch das Hochufer ist die Glocke abartig laut.

Der Cache selber - was soll ich sagen, "offensichtlich" ist fast ein zu schwaches Wort. Ich glaube selbst wenn ich ohne GPS unterwegs gewesen wäre hätte ich da gekuckt. Selten so ein eindeutiges Cacheversteck gesehen. Trotzdem ist der Cache vor Muggels gut verborgen und in gutem Zustand.

In: Matchboxauto und Gutschein für 1 freien Eintritt ins Sealife
Out: Anderes Matchboxauto

gefunden 22. April 2006 TeamAstelix hat den Geocache gefunden

gefunden 02. April 2006 Topthor hat den Geocache gefunden

#30

Nach langer Winterpause, Fortsetzung unserer Auer Mühlbach Tour.
Heute gleich 2 gemacht, die Nummer 1 musste leider einem Biergartenbesuch weichen :)=)

Danke

BeSt&SoWe

No Trade

gefunden 14. Dezember 2005 Knopfauge hat den Geocache gefunden

Dieser Cache ist für uns der schönste dieser Reihe! Nur zu empfehlen.
Schöne Häuser, interessante Geschichten, wunderbare Felder, lauschige Bächlein, Weglänge genau richtig für hochschwangere Frauen ... Cacherherz, was willst Du mehr?

Kurz vor der ersten Station bereits einen "Chefparkplatz" bekommen und dann los gezogen.

Die "Templer" sind uns bekannt und zumindestens eine Erfindung des ehemaligen Templer-Ordens benutzt jeder: Die bargeldlose Überweisung. Dies erdachte sich der "Original"-Orden, um zwischen ihren Klöstern (besonders jene in Frankreich und Jerusalem) große Geldmengen zu verschieben. Daraus bildeten sich die Legenden von unermesslichen Schätzen, was zum bekannten Ergebnis führte.
Übrigens gibt es heute eine Vielzahl von Orden, die sich "Templer" nennen und das rote Kreuz führen, aber keiner ist offiziell vom Vatikan anerkannt.

Die anschliessenden Blicke entlang des Mühlrinnsales und -baches sind einfach wunderbar und laden ein, für eine Fotosession an einem sonnigen Sommerabend mit Grillsachen zurück zu kommen.

Vielen Dank für diesen schönen Multi und blue sky

Bianca & T:o)m
mit - wen wunderts? - <i>"project brent"</i>

gefunden 20. November 2005 shwartle hat den Geocache gefunden

Nach den gestrigen Erfolgserlebnissen heute gleich nochmal zum Mühlbach aufgebrochen, um die Serie zu vervollständigen. Auch wir konnten die Mühlsteine erst im Weiterziehen entdecken, alles andere war gut zu finden, auch der GC!

nix getauscht

Gruß und vielen Dank für diesen feinen und interessanten GC
BeMi & shwartle

gefunden 12. November 2005 MoppelMaeusl hat den Geocache gefunden

Heute Abend noch alle (!!!!) Auer-Caches zusammen mit Kemi und Klaus dem Namenlosen gemacht.
Nachdem 3er noch den 2er drangehängt. Hier wirklich ein absolutes Highlight: Der Templerorden.
Wirklich ein beeindruckendes Bauwerk. Da scheint auch richtig Geld dahinter zu stehen....
Auch hier alle Aufgaben eindeutig zu lösen. Nach kurzer Verwirrung an der Endlocation den Cache sofort gefunden.
Ein wirklich klass(isch)e(s) Versteck!

No Trade.

Gruß
Wolfi (heute ohne Mäusl unterwegs)

gefunden 11. November 2005 ingo_3 hat den Geocache gefunden

Nachdem ich bei den Nummern 5,4,3 am Cache kläglich versagte ( einen Festnahme Grund will auch nicht liefern ) war diese Location genau richtig für mich.
Eine geniale Tour entlang des Baches, die selbst Münchnern viel Neues zu bieten hat.

TB out

Danke

ingo_3