Wegpunkt-Suche: 
 
AMI III - Hongar

 Teil 3 der AMI-Serie führt auf den 943m hohen Hongar - eine langgezogene Waldhöhe zwischen Seewalchen und Gmunden.Dauer

von npg     Österreich > Oberösterreich > Traunviertel

N 47° 56.038' E 013° 40.917' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 15. März 2006
 Gelistet seit: 14. März 2006
 Letzte Änderung: 21. August 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC194A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
93 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Teil 3 der AMI-Serie führt auf den 943m hohen Hongar - eine langgezogene Waldhöhe zwischen Seewalchen und Gmunden.Dauer ca. 2h30. Part 3 of the AMI-Series leads to the 943m high Hongar - a sustained ridge between Seewalchen (Lake Attersee) and Gmunden (Lake Traunsee aka lacus felix). Duration about 3 hours.

AMI III - Hongar

Von der A1 > Abfahrt Schörfling - O-wärts nach Aurach am Hongar, S-wärts nach Kasten zur Parkplatz bei der Forststraße

Von dorten wahlweise den Wanderweg (2,5km - 80 min.) oder der Forststraße (3,5km) folgen. Im Winter den Schlitten für die Rückfahrt nicht vergessen, man kann vom Gasthof Schwarz bis zum Parkplatz (also gut 3km) seine Rodelkunst beweisen!

Suche am Startpunkt  nach dem Wegweiser zum Wanderweg. Nahebei findest du eine weiße Tafel mit einer Jahreszahl unter einer blauen Schrift. Summiere die letzten beiden Ziffern zu A.

Die sieht sehr wackelig aus,daher : Auf den Wegweisern sind 2 vierstellige Zahlen...Subtrahiere so dass du eine positive Zahl erhälst ..und ziehe davon die übriggebliebene Zahl der oberen Tafel ab...Sollte A rauskommen .

Begib dich nun auf den Weg. Nach etwas mehr als einem Kilometer (Wanderweg) triffst du auf eine verheißende Holztafel mit einigen abgebildeten Alpenblumen: Nur noch 20 Min.! - Wandle den 2 Buchstaben der zweiten Zeile zu B (A=1,B=2... ). - Im Sommer bietet sich hier eine Parkmöglichkeit für die eher fußlahmen Cacher

20 Minuten später: Du läufst an einer Naturpark-Attersee Tafel  vorbei. Vom Untertitel des oberen Bildes nimm von Wort 3- Buchstabe 2,5,6 -und bilde mit Buchstabe 1 des ersten Wortes ...ein Wort (du kannst es auch gedanklich machen, um nicht zuviel Aufsehen zu erregen) . Suche nach diesem Wort im Umkreis von 10 Metern, löse die darunter liegende Rechenaufgabe, und nimm das Ergebnis als C.

Nach einer kurzen Rast im Gasthof mache dich auf in Richtung Cache: Suche nach einem ziemlich traurigen Typen der hier rumhängt, zwar nicht am Marterpfahl, aber nahebei.

Eventuell beobachtet er dich sogar beim Cachesuchen ...

Wenn dir -oder auch sonst...ein Licht aufgeht- nimm vom letzten Buchstaben des Wortes nach 1148 den Buchstabenwert für D

Folge dem Wege bergan , du solltest schon die letzte Station erblicken: Ein Rastplatz - ein Wegweiser deutet in die Richtung. Die letzte Ziffer auf diesem Wegweiser soll auch deine letzte Variable sein: E.

Sei vorsichtig...sieht so aus als treibe hier der Sensenmann sein Unwesen...

Nun begib dich zum Cache bei N47 55.A*D+C-B und E013 41.A*E+C*D-C+B+B

Wenn du den Weg Richtung Cache verlassen mußt, ist es wohl besser (für saubere Schuhe ) dies in einem kleinen Bogen durch den Wald zu tun.


Für den Bonuscache findest du C im Logbuch!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Englisch] [Typ:]Orggre xrrc yvfgravat. Zvtug or n ovg nobhg 'Oyrffrq ner gur ovt abfrf.'

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für AMI III - Hongar    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 27. August 2018 Eagle_ hat den Geocache gefunden

Den Hongar wollte ich schon lange wieder mal besuchen. Der Ausblick von oben ist schön und die Sonne kann man dort genießen - es ist endlich nicht mehr so heiß.
Die Stages 1 bis 3 sind gut zu lösen gewesen.
Bei Stage 4 habe ich kein Schloss gefunden.
Stage 5 ist definitiv weg. Vom Gasthaus bis am Hongar gibt es keinen einzigen Wegweiser. Das steht schon in den Logs der letzten Besuchern. So musste auch ich auf einen Joker zurückgreifen.
Danke für den Cache

gefunden 05. März 2013 mike3000 hat den Geocache gefunden

Heute das tolle Winterwetter ausgenutzt und bei herrlichem Sonnenschein gemeinsam mit Jesolo 2 und der besseren Hälfte vom Team brandy 1965 auf den Hongar gewandert.Die einzelnen Stationen waren mehr oder weniger schnell ausgeforscht, und mit den richtigen Zahlen waren dann auch die Finalkoordinaten rasch ermittelt. herrliche Aussicht mit sehr viel Schnee. DFDC !

gefunden 15. Mai 2010 Traunstein hat den Geocache gefunden

Seit Herbst liegt die Lösung für das final schon in der Lade rum. Das Schloss hatte uns sehr verwirrt damals. Heute haben wir einen kurzen Ausflug gemacht und das Doserl gefunden. Wohlgemerkt bei 5 Grad am Berg. Habe gerade einen Tee mit Rum zum Aufwärmen getrunken. War ein schöner kurzer Ausflug und gar nicht allzu gatschig.
TFTC
Traunstein

gefunden 09. Mai 2010 outsider_01 hat den Geocache gefunden

Schöne Wanderung, mit lösbaren Rätseln. Augen offen halten!!

 Sealed

gefunden 15. August 2008 tt7 hat den Geocache gefunden

Mit orion! DFDF!

Hinweis 20. August 2006 npg hat eine Bemerkung geschrieben

Cachebox verschwunden - neue Box an anderem Ort versteckt. Formel geändert.

gefunden 06. Mai 2006 juha1 hat den Geocache gefunden

Loxodonta is on his way....
Haben diesen schönen Cache an einem sonnigen aber sehr windigen Samstag gehoben. Obwohl der Cacheowner npg heißt haben wir ihn sofort gefunden
In: Alien
Out: TB Loxodonta

TFTC

gefunden 18. März 2006 jj(g) hat den Geocache gefunden

A wonderful hike onto the hongar! Pencil sharpend!
Our TB Loxo (<a rel="nofollow" href="http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=212304) will start its journey to south Africa from here!

Took: Puzzle
Left: TB Laxo and Geocoin Beauty of Nature and Reflectorband

Tftc
Scg & jjg

Bilder für diesen Logeintrag:
the viewthe view

Hinweis 15. März 2006 npg hat eine Bemerkung geschrieben

Nach Cachesuche in Gmunden, auf dem Nachhauseweg noch schnell den Hongar erklommen. Der Aufstieg war sogar über den Wanderweg mit normalen Wanderschuhen kein Problem.
Überraschenderweise hatte ich sogar 'ne Dose dabei.
Nur der Bleistiftspitzer war nicht da wo er sein sollte, ev. könnte der Erstfinder den Stift anspitzen, thx npg