Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
schreckliche Augen

 

von lindolf     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 18.382' E 012° 36.532' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 04. Dezember 2005
 Gelistet seit: 19. November 2006
 Letzte Änderung: 19. Februar 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC29B0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
244 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 
 

 

 

 

 

 
 
 
 
 


Nachtcache!
 
Regle Deine Angelegenheiten, nimm ein Goethe-Büchlein mit, um dein letztes Stündlein zu verkürzen oder lass es, aber vergiß nicht das Handy, damit du einen Freund mit Lexikon anrufen und um Hilfe rufen kannst und wir die Chance haben, deine Überreste wieder aus dem Wald zu schleppen. Es soll nur wenige Leute gegeben haben, die sich nach 3 Stunden wieder allein aus dem Wald herausfanden.



 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

thgr YRQ-Ynzcra b.ä. xbzzra pn. 50 Zrgre jrvg, znpur rf vz Jvagre!
Qh uäygfg qvpu süe oyvaq, svaqrfg qra Ersyrxgbe avpug?
Qnaa ireengr vpu qve: -ABFA

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Partheaue (Info), Vogelschutzgebiet Laubwaldgebiete östlich Leipzig (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für schreckliche Augen    gefunden 20x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 17. Februar 2017 Schatzforscher hat den Geocache gefunden

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

OC-Team archiviert 17. Februar 2017 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 17. Januar 2017 Schatzforscher hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider das Listing nicht mit geocaching.com (GCRHVW) überein.Im GC-Listing gibt es die Koordinaten für die erste Station, die im OC-Listing allerdings fehlen. Der Owner sollte hier dringend das Listing aktualisieren, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (17.01.2017) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 05. März 2016, 21:00 Tiffi Tequila hat den Geocache gefunden

Hallo lindolf,

ich habe am 5. März 2016 um 0:08 Uhr Deinen Cache gesucht und gefunden. Danke! juhu!

Unterwegs war ich - wie immer - mit Wolkenreich und Eulili. Außerdem mit von der Party: Team Paula und der Wald-Pirat.

Der Cache war toll, es ging durch den dunklen Wald und wir hatten gute Laune.

Der Cachebehälter ist total zerstört, der Inhalt nicht mehr brauchbar.

Vielen Dank und viele Grüße von Tiffi Tequila aus Leipzig.
_____________________
Von unterwegs mit C:Geo geloggt. Cachecounter #2458

gefunden 05. März 2016, 00:20 wolkenreich hat den Geocache gefunden

 Nachdem wir im Nordosten von Leipzig bereits einen Nachtcache von Portitzer gemacht hatten, sollte es in der Art weiter gehen und die Wald-Pirat schlug vor, dass wir uns den "schrecklichen Augen" annehmen. Das war gar keine schlechte Idee. Zwar ging es auf schlammigen Wegen durch die Nacht, aber wir waren ja gut ausgerüstet. Die Rätsel Fragen konnten alle im ersten Anlauf beantwortet werden. Dank der Hints fanden wir dann auch immer nach einiger Zeit die Reflektoren an den jeweils nächsten Stationen. Wenn hier die Vegetation sprießt ist das bestimmt sehr schwer - steht so aber auch im Listing. Bei der Station mit dem Spruch der Dichter konnte ich glänzen, da war ich mächtig stolz.  
Nach Mitternacht standen wir dann am Finale. Leider ist hier nichts zu retten, die Dose ist kaputt und alles darin steht unter Wasser. Eulili hat versucht unsere Namen ins Logbuch zu picken. Wird bestimmt nicht lang halten. 
Aber bis auf das nasse Finale war es ein wirklich tolles Abenteuer. Vielen Dank für den Grusel und Grüße von Wolkenreich.

gefunden 19. Dezember 2015 Sunrise & Snuffler hat den Geocache gefunden

Eine Wanderung des Nachts durch den tiefen Wald. Ungeachtet der schrecklichen Augen fällt mir da doch was ein:

"Ich kam von meinem Wege ab,
weil es so nebeldunstig war.
Der Wald war feuchtkalt wie ein Grab,
und Finger griffen in mein Haar.
Ein Vogel rief so hoch und hohl
Wie wenn ein Kind im Schlummer klagt –
Und ich stand still – ich wusste wohl,
was man von diesem Walde sagt!
Dann setzt ich wieder Bein vor Bein
Und komme so gemach vom Fleck,
und quutsch' im letzten Abendschein
schwer vorwärts durch Morast und Dreck.
Es nebelte, es nieselte,
es roch nach Schlamm, verfault und nass,
es raschelte, es rieselte
und kroch und sprang im hohen Gras."

Regenballade
Text: Ina Seidel
Musik: Achim Reichel

Mit Dank auch für diesen Cache grüßen Sunrise & Snuffler aus Leipzig!

gefunden 22. Dezember 2013 reSep hat den Geocache gefunden

Heute durfte ich Team Minolfried auf ihrer Mission begleiten und so trafen wir uns viel zu Warm angezogen an den Parkkoordinaten. Die Cache vom Owner sind ja meist etwas Anspruchsvoller und auch hier bewährte sich die Teambildung aus Jung&etwas Älter Jeder konnte sein Wissen mit einbringen und so war ich erstaunt wie flott wir uns von Station zu Station bewegten. Als wir dann auch noch die letzte Station ohne mobiles Netz lösten (nur zur Kontrolle, man(n) will ja keinen Umweg laufen) stand dem Final nichts mehr im Wege. Nun durfte auch ich endlich eine Erfahrung einbringen und die Dose hervorzaubern.
Als Belohnung gab es danach noch leckeren heißen Erdbeerglühwein, der mir nun endgültig die Schweißtropfen auf die Stirn hervor brachte. Tja, man sollte vorher auf das Thermometer schauen, bei zweistelligen Plusgraden, wird die Unterhose überflüssig.

Ein wirklich schöner Cache, in perfekter Teamrunde und in diesem Sinne, wünsche ich allen Schönes Weihnachtsfest!!

Vielen Dank für das Herführen und Grüße
reSep

gefunden 28. März 2012 schischi66 hat den Geocache gefunden

gefunden 28. November 2011 Eberolf hat den Geocache gefunden

Fund-Nummer: 1164 - 20.30 Uhr am Finale. Herr U. hatte mich aufgestachelt, diesen Alt-NC anzugehen und Herr R. wollte auch mal nachts im Wald suchen. Als wir zu dritt ins Dunkel eintauchten waren wir noch guter Dinge, der Mond schien, fast windstill, ruhig. Alles schien logisch und lösbar. Am Ende schien der Mond immer noch, war aber drei Stunden gut unterhalten worden durch unsere irrlichternde Suche im Brandiser Forst. Und für unsere Dreier-Seilschaft ging ein schwerer Nachtcache doch noch erfolgreich zu Ende. Schwer unter anderem deswegen, weil die Orientierungspunkte mit der Zeit nicht mehr so richtig das Licht zurückwerfen wollen ... Aber gefunden zählt, und so können uns die Schrecklichen Augen nun endlich nicht mehr schrecken! Danke für das Verstecken und das Erhalten dieses Ur-Gesteins im Muldental!
Gruss vom Eberolf
(warum musste ich nur die ganze Zeit an die Sprache eines grossen südamerikanischen Landes denken ???)

gefunden 13. Mai 2010 Sypher21 hat den Geocache gefunden

Dies sollte nun unser letzter Cache des Abends werden...
Nach einem Tipp vom Cacher Retum peilten wir spät abends noch die "schrecklichen Augen" an.

Der Einstieg war relativ schnell gefunden, die Handschrift des Owners bis zur ersten Station gut gelesen.
Nur die Wegfindung stellte uns immer wieder vor Entscheidungen, sollen wir eher direkt gehen oder den Weg nehmen.
Wie so oft treffen Cacher die richtige Entscheidung; nur wir nicht 

 Also, den direkten Weg angepackt, Brennnesseln und Bäume bekämpft und dann doch auf Wegsuche gegangen...

So liefen wir durch duftende Maiglöckchenfelder, sahen paralle Reflektormuggle und stolperten von Station zu Station durch den schönen nächtlichen Wald.

Eine sehr schöne lange Runde mit tollen Stationen. Vor allem die letzte Station beschaffte uns einige Male einen Aha Effekt.
Ein Wermutstropfen war uns dann dennoch beschieden - der Rückweg. 2km auf dem Weg zurück durch den Wald. Also, für das Ende noch ein wenig Energie bewahren!

TFTC sagt
Sypher21
Team #79er

gefunden 03. Dezember 2008 beatle60 hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit longtom7, ole the nose und weltenbummler L.E.     im 2.Versuch erfolgreich gemeistert nachdem einige Reflektoren ersetzt wurden, war die Strecke um einiges leichter. Alle Aufgaben wurden erfolgreich gelöst. Ein Dankeschön an lindolf. Vielen Dank für's verstecken.
Roland

gefunden 16. November 2008 Pumuckel&Kuno hat den Geocache gefunden

An den Stationen gings ganz flott, denn Gott sei Dank fiel mir gleich immer gleich die richtige Antwort ein. Als plötzlich ein PKW-Anhänger vor mir so rumreflektierte, dachte ich schon: in welchem Dorf biste denn jetzt gestrandet. Dann wurde die Lampe so langsam müde und die Sonne schickte einen Teil ihrer Strahlen durch die dicke Wolkendecke. So fand ich die letzten Reflektoren gerade noch so[B)] Um so besser fand ich den Heimweg[:D] Vielen Dank dem Owner ! Eigentlich war ich ausgezogen, um das Gruseln zu lernen. Dazu bin ich wahrscheinlich zu spät aufgestanden. Dafür fand ich anschließend Wachtmeister Willis Prüfungsmethoden leicht gruselich, aber das is ne andre Geschichte

Bilder für diesen Logeintrag:
Fehlende Wegweiser...Fehlende Wegweiser...
Im Wald, da sind die RÄUBER !!Im Wald, da sind die RÄUBER !!

gefunden 10. November 2008 mariane hat den Geocache gefunden

Lindolf ist heute die Kontrollrunde gegangen, im großen und ganzen waren die Stationen zu finden, ein Fehler wurde korrigiert und ein paar Reflektoren neu gesetzt. Ganz ohne Lindolfs Hilfe wäre es nur ein netter Spaziergang geworden, aber dazu sind ja Kontrollgänge ja da.

So fanden wir letztendlich auch den Finalen Punkt gemeinsam mit zwei weiteren Teams (Capone, Brunowins) und durften uns fürchterlich gruseln.

Nochmal Danke für die Runde an Lindolf und Mitstreiter.

IN: Sammelfigur, Verwirrungsstifter TB
OUT: schreckliches Auge, F and V's Trainset Geocoin

 mariane + Tapsi

nicht gefunden 01. November 2008 Pumuckel&Kuno hat den Geocache nicht gefunden

Nach der Aufgabe mit den Städten fand ich nur 50 m östlich der errechneten Position ein im Baum eingewachsenes, klitzekleines reflektierendes Etwas. Und im Herbstlaub einen wenige mm großen Schnipsel reflektierendes Klebeband. Reste der einer Station ???
Lieber Owner, guck doch mal bitte nach.

gefunden 12. Januar 2008 PhunkyNipple hat den Geocache gefunden

Nun endlich beim 2.Anlauf den Einstieg gefunden und los ging die Suche unter den Blicken der schrecklichen Augen...huuu.......Bis zu goethe ging alles supi, danach waren wir wohl etwas blind und waren auf dem falschen Pfad obwohl er schon richtig war........aber seht selbst.....dann aber mit nem Wink vom Meister den Schatz gehoben.Danke für die schöne Nachtwanderung und was das noch für Augen waren die uns aus dem Dickicht anfunkelten, mag ich gar nicht wissen.


Liebe Grüße Team Phunky Nipple

nicht gefunden 09. Dezember 2007 PhunkyNipple hat den Geocache nicht gefunden

Die schrecklichen Augen waren einfach nur SCHRECKLICH UNSICHTBAR :-(

Nachdem wir ein Stunde lang vergeblich an der Startposition nach einem Reflektor gesucht haben, mussten 3 enttäuschte Gesichter wieder den Heimweg antreten...

gefunden 19. Januar 2007 willimax hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Karrataka auf Tour! Nach dem Abholen der Coins beim Owner haben wir uns entschlossen den schrecklichen Augen zu folgen. Die Stationen haben wir eigentlich recht problemlos gefunden. Nur die Goethe-Station war wirklich gemein...unsere Ogos liefen auf Hochtouren. Aber der Cache konnte sich trotzdem nicht vor uns verstecken. Nach ca. 2 Stunden waren wieder am Auto! Der German und der Mexico Geocoin befinden sich nicht mehr im Cache! Wir haben einen ROT13-GC und einen Fliegenpilz-GC gefunden, wobei Jörg den Fliegenpilz-GC mitgenommen hat. Insgesamt eine schöne Runde!

Zeit: 20:20 Uhr

Danke an lindolf und Viele Grüße von Willi


gefunden 19. Januar 2007 Karrataka hat den Geocache gefunden

Teilweise war es ja ganz schön geheimnisvoll und man fühlte sich irgendwie beobachtet. Ob es an den Sternen lag?
Findet es selbst heraus. Achja DIE eine Station, da haben wir sehr viel "ge-ogo-googelt".  ;)

Danke sagt Karrataka

gefunden 09. Juni 2006 Portitzer hat den Geocache gefunden

Dunkel wars der Mond schien helle...

Schöne Runde, am längsten mussten wir nach dem Einstieg zu dieser "Gruseltour" suchen, danach gings dank vieler weniger schrecklichen Augen gut voran.
An einer Stelle wurden unsere Augen kurzeitig etwas trüb und wir sahen keine schrecklichen Augen mehr, nach kurzer Beratung und einer kleinen Kurskorrektur sahen wir dann aber wieder klar[:)].
Zum Abschluß sah war ich als notorischer Wenigtauscher zu blind und sah die Coin im Cache nicht... naja, ein guter Grund, sich dort nochmal zu gruseln.

Und zum Abschluß gabs dann noch ein lecker "Sektfrühstück" mit einer kleinen Geburtstagsparty. Was will man mehr, da macht das Cacherleben Spaß[:D].

Danke an Lindolf für die schöne Waldführung und viele Grüße
Kurt

#465

Bilder für diesen Logeintrag:
Gerstenzwerg-Gymnastik im Wald...Gerstenzwerg-Gymnastik im Wald...
Sektempfang...Sektempfang...

gefunden 09. Juni 2006 ticktack hat den Geocache gefunden

[|)]Gerade aus den Koma erwacht (4.15 Uhr in`s Bett)[|)].
Tja, mit 14 weiteren, mutigen Werwolf-Jägern die schrecklichen Augen besiegt. Die Tiere des Waldes hielten sich sehr zurück und ließen uns gewähren.
Danke für den Cache
Bernd

OUT: nix
IN: Würfel ( mit "schrecklichen Augen")[:D]

gefunden 09. Juni 2006 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

Da diese nächtliche Runde nun schon bestens umschrieben wurde, lassen wir das und bedanken wir uns bei allen Taschlampenträgern, Wildschweinaugenanschauern, Cacheautobahnlegern und Sektschlürfern für die herzlichen Glückwünsche zum Geburtstag vom "Vater".
Es war eine schöne Nacht in illustrer Runde.
Bis zum nächsten Mal!?
Gruß Lutz, Heiko und Gastcacherin Nancy

gefunden 09. Juni 2006 Steppentritt hat den Geocache gefunden

Ich kann mich der Zahnfee nur anschließen: " Wir sind verrückt" Zum fürchten war es überhaupt nicht, denn die großen und starken Männer waren eindeutig in der Überzahl. Eine gelungene Cachernachtrunde fand sein lustiges Ende an einem gedeckten Tisch mit weißem Tischtuch. Sagt mal, kennt ihr Leute die in der Nacht halb eins im Wald Sekt trinken und Geburtstag feiern?
Danke an alle Cacher des Rudels und natürlich an Lindolf fürs auslegen.
Herzlichen Dank sagt Birgit

gefunden 11. Dezember 2005 GeoHase hat den Geocache gefunden

Servus,

der GeoHase wollte an diesem Abend unbedingt diese netten Guggelchen sich mal aus der Nähe anschauen. Wie Hasen aber so sind, haben die nachts alleine im Wald Angst. Also wollte ich mir Unterstützung besorgen...

ABER SPECIAL K. UND XANTIHEROX HATTEN JA ANGEBLICH KEINE ZEIT!!!!!

Also nahm ich den Froeb mit...

Kurz vor dem Aufgeben hatten wir am Startpunkt dann doch ein paar lustige Pupillen im Wald gefunden, und sind denen gefogt, ohne zu wissen auf was wir uns da einlassen .

Nach einer schönen Wanderung durch diese wunderschöne sternenklare Nacht (es hat geregnet und geschneit... ) und einigen ersten Telefonaten mit der leipziger GeoCacher-Szene standen wir dann mitten auf einem Feld zwischen ein paar Bäumen. Hatte schon an meine Cache-Serie "Das Feld I-III" gedacht, zumindest waren wir 20cm größer . Lindolf gib' es zu: das war die Revanche dafür...

Nach einer guten dreiviertel Stunde Nichts-Finden haben wir dann auch den "Wächter der lustgen Glubscher" angerufen, der uns dann vertrauensvoll den Weg gewiesen und sein Kommen angekündigt hat, damit wir nur den Hauch einer Überlebens-Chance hätten .

Haben dann noch ein wenig in unserem mitgebrachten Bücherschrank gestöbert, um uns das Ableben etwas zu verschönern. Und siehe da ....... STF !!!!

...gibt es eigentlich eine Disqualifikation für Cacher, die den Cache finden aber nicht im Netz loggen ...

Na gut, es war ein schöner dreieinhalbstündiger Ausflug in einem perfekt ausgerüsteten Team. Abgesehen davon, daß wir am Ende glitsch nass waren und gefrohren haben.

Zum Abschluß hat uns der Owner noch heil aus dem Wald geführt. Vielen Dank dafür. Aber wir mußten ja zurück kommen, denn wir hatten ja noch nicht alle Angelegenheiten geklärt, vor allem nicht die mit Special K. und XantiheroX, die wir wahrscheinlich mit einem dicken Goethe-Büchlein lösen werden ...

IN: /
OUT: /, 3 TB
INFO: Cache i.O.

Vielen Dank und Grüße an Lindolf
Der GeoHase

#182 2005/12/11 22:07

gefunden 08. Dezember 2005 Special K. hat den Geocache gefunden

[:D][:D]FTF für XantiheroX + Special K.[:D][:D]

Kurz entschlossen haben wir uns am Do Abend auf die Suche nach den schercklichen Augen gemacht. Da die ersten Augen die wir erblickten, noch nicht schrecklich genug waren, folgten wir ihnen um weitere zu finden, bis sie uns irgendwann nach einer langen verhängnissvollen Reise im Dunkeln stehen ließen...da fiel uns ein, dass wir unsere Angelegenheiten noch nicht geregelt hatten. Um unser Leben zu retten gab es nur eine Chance: eine Konsultation beim Wächter der Augen. Doch auch dieser hatte so seine Müh' und Not seine schrecklichen Äuglein zu bändigen. Hatte er sie etwa mit dem falschen Zauber bedacht???

Nach einer langen, harten Nacht hielten wir letztendlich den von den schrecklichen Augen so gut gehüteten Schatz in unseren Händen.[^]

Vielen Dank an den Wächter der schrecklichen Augen!

Special. K + XantiheroX