Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Power Park Mystery

von BigNoseTeam     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Erft-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 57.843' E 006° 36.693' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 29. April 2007
 Gelistet seit: 01. Mai 2007
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: https://opencaching.de/OC3538
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
48 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Achtung: Die Cache-Beschreibung ist nicht aktuell. Für die zur Zeit gültige Fassung bitte bei geocaching.com nachsehen. Wir werden auch das Listing bei opencaching baldmöglichst anpassen.

Dieser Cache gehört zu einer losen Serie verschiedener Teams zum Thema Straße der Energie und führt Euch unter anderem in den schönen Paffendorfer Schlosspark, den Ihr vielleicht von einem anderen Cache schon kennt oder noch kennen lernt.

Park und Schloss befinden sich heute im Besitz von RWE Power (früher Rheinbraun) und werden als Informations- und Veranstaltungszentrum genutzt. Im ersten Stock des Herrenhauses gibt es eine interessante Dauerausstellung zur Geschichte der rheinischen Braunkohle (geöffnet samstags, sonntags, feiertags ).

Den Wagen stellt Ihr am besten bei den o.g. Koords ab und geht schnell zu Fuß die gut 400 m zum Parkeingang. Wem das zuviel ist kann natürlich auch zuerst den Schlossparkplatz bei N 50°57.850‘ / E006°36.500‘ ansteuern.

Der Park ist für jeden frei zugänglich, wird aber über Nacht geschlossen. Bitte die Öffnungszeiten beachten:
April bis September täglich 10:00 – 19:00 Uhr;
Oktober bis März täglich 10:00 - 17.00:Uhr

Der eigentliche Cache liegt außerhalb des Parks und ist rund um die Uhr erreichbar.


Jetzt geht’s aber los und weil das so schön zum Thema passt, sind erst einmal ein paar Fragen zur Braunkohle zu beantworten.

A =

Einst gab es hier ausgedehnte Wälder und Moore, aus deren Biomasse im Laufe der Zeit die Braunkohle entstanden ist. Wenn Ihr durch diese Wälder streifen wollt, wieviel Jahre müsst Ihr dann mit Eurer Zeitmaschine in die Vergangenheit reisen?
(1) 2 Mio.
(2) 20 Mio.
(3) 200 Mio.
(4) 2.000 Mio.


B =

Die Weltförderung von Braunkohle beläuft sich auf knapp eine Milliarde Tonnen jährlich (916 Mio. to in 2004). Welchen Anteil daran hat die Braunkohleförderung in Deutschland?
(5) 5 Prozent
(6) 10 Prozent
(7) 15 Prozent
(8) 20 Prozent


C =

Ursprünglich wurde die per Hand abgegrabene Braunkohle in Gefäße ähnlich Blumentöpfen gefüllt, gestürzt (wie beim Sandkuchenbacken auf dem Kinderspielplatz) und im Sommer an der Luft getrocknet. Die so entstandenen Braunkohle-„Kuchen“ hatten einen Namen, der heute noch im Rheinischen umgangssprachlich als Bezeichnung für Braunkohle-Briketts dient. Nämlich?
(9) Knubbel
(10) Nubbel
(11) Klütten
(12) Klöten


D =

Früher galt die Braunkohle mehr oder weniger als Abfallprodukt bei der Tongewinnung, die entfernt werden musste, um an den Ton heranzukommen. Erst im ausgehenden 17. Jahrhundert entdeckte man, dass das nasse Abfallprodukt in trockenem Zustand als Brennmaterial dienen konnte. Wozu wurde die Braunkohle davor sonst verwendet?
(13) Poliermittel für Kupfer- und Messinggegenstände
(14) Färbemittel „kölnisch Braun“
(15) geruchshemmende Einstreu für offene Abortgruben
(16) Beimischung für Lehmputz



Alle Fragen richtig beantwortet?

Dann habt Ihr schon einmal die erste Hürde genommen. Geht jetzt in den Park zu folgenden Koordinaten und sucht dort jeweils nach einer Zahl. Ihr benötigt dazu die Fotos.

E =
N 50°57.892‘ / E006°36.564‘

F =
N 50°57.925‘ / E006°36.538‘

G =
N 50°58.006‘ / E006°36.389‘

H = (Zahlen addieren)
N 50°57.880‘ / E006°36.749‘

Jetzt ist erst einmal Rechnen angesagt.

b = E – C + H
c = E * F – C
d = G – (B + A)
f = D / (H – F)
g = D + H – G
h = D – A * H
k = D – (E + F)

Verlasst den Park jetzt wieder (auf legalem Weg ist das nur über den Haupteingang möglich) und geht zu Station K bei

N 50°57.hhd‘
E006°36.fdf‘

Dort findet Ihr Angaben zur Lage des Finals

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Station K] xrva Zvxeb

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

E
E
F
F
G
G
H
H

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Erftaue zwischen Bergheim und Bedburg (Info), Naturpark Naturpark Rheinland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Power Park Mystery    gefunden 17x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 02. Mai 2015, 21:00 Larry Brent hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Runde. Alles gut gefunden. Danke fürs Zeigen.
Vielen Dank & Grüße,
Larry Brent

gefunden 01. Juli 2012 Homer Jay hat den Geocache gefunden

Eine wirklich super schöne Parkanlage und das Schloss ein Traum für Fotografen.
Als letzten Multi konnten wir diesen Cache auf unserer heutigen Radtour mit den Lubis richtig genießen.
Vielen Dank für diese kurzweilige Besichtigungstour
Team Homer Jay

gefunden 19. Mai 2012 Wuchtel hat den Geocache gefunden

Nach dem 3. Rheinischen Frühlingsradeln konnten wir uns in diesem wunderschönen Park mit seinen imposanten Bäumen noch ein wenig die Beine vertreten. Station F war unerreichbar, da sich dort eine Hochzeitsgesellschaft versammelt hatte. Aber mit ein wenig Erfahrung konnte auch dieser Wert schnell plausibilisiert werden. Dann ging's zum herrlich schön getarnten Prefinal und dann zur Dose. Der "Kraftgarten" von Schloss Paffendorf ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

DFDC Wuchtel

gefunden 13. Juni 2011 Micha2002 hat den Geocache gefunden

GC12J90 heute gefunden. Könnte man diesen nicht wieder aktivieren?

Funktioniert einwandfrei der Cache. Allerdings müsste die Beschreibung (auf die von geocaching.com) aktualisiert werden.

Gruss Micha und Andy

gefunden 14. März 2010 TSaK hat den Geocache gefunden

Heute endlich konnten wir auch diesen Cache heben. Dank genauer Koordinaten mussten wir die Stationen nicht lange suchen und hatten die Werte schnell zusammen. Station k ist ein geniales Versteck, das man zwar als Cacher schnell enttarrnt, aber als Muggel wohl nicht wahrnimmt - klasse Idee! Den Final haben wir dann dank GPS-Genauigkeit von ca. 12m etwas länger gesucht. Der einsetzende Regen hat uns dann aber so stark motiviert, dass wir die Dose dann aber auch gefunden haben [;)] Im Cache war einiges an Müll (kaputte Kulis, spröde und verklebte Luftballons, aufgeweichte Aufkleber, ein Taschenmesser mit abgebrochener Klinge, nasse Streichhölzer, ...) - wir haben ihn mal etwas entrümpelt. Jetzt sind nur noch so komische Kokons und einige Spinnen im Cache - vielleicht schauen die Owner bei Gelegenheit mal vorbei. Danke für die schöne Runde, die man wunderbar mit GC10C1M (Schloss Paffendorf) kombinieren kann. Gruß, TSaK mit Hund Murphy

nicht gefunden 13. Juli 2008 Flaut hat den Geocache nicht gefunden

Waren an der richtigen Stelle und haen die Augen nicht richtig aufgemacht, wie sich mittlerweile herausgestellt hat. Werden den Rest noch nach holen.

 

TFTC

gefunden 04. Mai 2008 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Die Fragen vorab gestern abend noch kurzfristig versucht zu lösten, aber zu Frage B liessen sich auf die Schnelle nur Angaben zum Jahre 2005 entdecken. Ok, haben wir uns gedacht wenn die Prozentzahl im Jahre 2005 X war, dann könnte diese im Jahre 2004 Y gewesen sein. Auf diese "Schätzung" haben wir einfach mal bei der Vorortberechung für Station K vertraut und haben diese letzte Station vor dem Cache dann ohne vorherige Überprüfung bei Station I punktgenau gefunden. Dann noch ein kleiner Spaziergang zum Cache, der sich auch nicht lange gegen seine Entdeckung wehren konnte. War wieder ein schöner Rundgang durch den nun schon öfters besuchten netten Park. Diesmal gab's hier u. a. auch Bisamratten zu sehen, die sich in der Sonne am Uferrand vergnüglich mit Gras futtern die Zeit vertrieben.

TFTC

Nichts getauscht

Kerstin & Marco heute mit den snoopies auf Tour

gefunden 01. Mai 2008 Eimis hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den Cache.
in: Transformer-Auto
out: TB

gefunden 09. Februar 2008 Die drei Leuchtturmwärter hat den Geocache gefunden

Heute bei schönem Wetter diese interessante Runde absolviert und viel dazu gelernt. Vielen Dank sagen daher die 3 LTW´s.

Out: Sticker u. Cacherhilfe
In: 2 x Spielzeug

gefunden 31. Dezember 2007 eifler72 hat den Geocache gefunden

#770

Dank der guten Vorarbeit von Zitronenkern und JonnyCache war es für unser Team heute kein Problem die Dose zu finden. Zum Glück hatte Jäger&Sammler die richtigen Koordinaten gespeichert (in Gegensatz zu mir).

TFTC,
eifler72

Coin into the forrest!

gefunden 31. Dezember 2007 zitronenkern hat den Geocache gefunden

Wir haben diesen Cache schon vor langer Zeit begonnen. Damals wurden wir dauernd von unseren eigenen Schülermuggeln gestört. Heute konnten wir das Ganze mit dem Jaeger&Sammler und dem Eifler72 zu einm guten Ende bringen.
TFTC
zitronenkern & JonnyCache

gefunden 31. Dezember 2007 Jaeger&Sammler hat den Geocache gefunden

Dank guter Vorarbeit durch Zitronenkern ging es auf dieser netten und interessanten Runde schnell voran.

Danke für den Cache und guten Rutsch
J&S

out: Coin
in: TB

#814

gefunden 27. Dezember 2007 Cipollini22 hat den Geocache gefunden

Vor langer Zeit noch nach den alten Regeln angefangen und erstmal gescheitert, da mein GPS kein anderes Format konnte. Die Umrechnerei wollte ich im strömenden Regen damals nicht durchführen und bin erstmal nach Hause gefahren.
Heute dann der zweite Anlauf nach den neuen Regeln.
Bei Station k standen dann 4 Personen auf der Brücke rum, die erkennbar auf das verschwinden zweier Hundemuggels warteten. Und dann kam dann auch noch ich auf die Brücke zu
Alo sind wir dann als Mehrfachteam auf den Cache los und habn uns unterwegs noch nett unerhalten. Bei meinem "guten" Namengedächtnis sind mir die Teamnamen natürlich mal wieder entfallen, aber die Logs kommen ja noch.
Im Zielgebiet nach ca. 5 Minuten den Cache gefunden, gelogt und durch den Matsch wieder Richtung Autos gelaufen.

So ging mal wieder ein schöner BigNose-Cache zuende.

TFTC,

Aljoscha

gefunden 28. Oktober 2007 Die Firlefanzis hat den Geocache gefunden

Unsere " Hausaufgaben " hatten wir natürlich nicht gemacht[:I], da wir davon ausgingen sie vor Ort zu lösen. Was aber nur bedingt möglich ist. Das nette Wach(?) Personal bestätigte uns , dann noch einen Wert und dann ging es zur gut gefüllten Dose [^]
Hat Spass gemacht und jetzt kennen wir Ausstellung und Park gründlich [:P]

Danke und viele Grüße
Die Firlefanzis
Petra , Uli und Easy

In : Wörterbuch, Bilderrahmen, Coin
Out: Buch , Quartett

gefunden 18. Juli 2007 roli_29 hat den Geocache gefunden

Kombiniert mit dem anderen Cache, haben wir die Stationen alle gut gefunden. Unsere Vorbereitung war zwar etwas lückenhaft, aber dank Wiki auf meinem PPC, sind wir dem richtigen Format auf die Schliche gekommen. Jedoch war der PPC dann mit dem Format überfordert, aber Jens konnte mit seinem neuen Garmin den Cache dann ausfindig machen.

Danke für den Cache!

Gruß Roland

gefunden 24. Juni 2007 bunnyseek hat den Geocache gefunden

Als Trainigsprogramm für unser Artefakte-Event sind wir hier mit 5-Teams angetreten um uns auf das bevorstehende Artefakte-Event vorzubereiten. Um die Schwierigkeit zu erhöhen, lösten wir den "Schloss Paffendorf (Bergheim)"-Cache zeitgleich. Glücklicherweise hatte Niersratte und Isyteam sich für diese Mystery-Runde vorbereitet, so das wir nur wie Schafe den Hirten folgtem.

Eine Runde durch einen sehr schönen Park bei recht muggelfreiem Wetter wurde uns hier vom Owner geboten.

Nur für den Rückweg vom Cache sollte sich der Owner vielleicht einen anderen Weg einfallen lassen.
Da wo wir her mussten schüttete es nämlich wie aus Eimern.;-)

TFTC


no Trade

gefunden 27. Mai 2007 Black-Jack-Team hat den Geocache gefunden

Die Vorarbeit zu Hause war schnell erledigt und da wir diesen Park kennen und mögen, freuten wir uns auf den Outdoorteil.
Der Muggelanteil hielt sich in Grenzen und wir hatten viel Spass bei der Suche, bis uns unsere Ausrüstung im Stich ließ und der Owner so nett war, uns zu helfen.

Danke und viele liebe Grüße

out: Coin

in:TB SEPE 3

gefunden 20. Mai 2007 GeoAtti hat den Geocache gefunden

Das gesuchte Koordinatensystem hat bei uns zu einiger Verwirrung geführt - nicht welches, sondern wie es umzurechnen ist.Nicht-Garmin Besitzer könnten aber ein wenig "Off" geführt werden. Die Owner haben uns aber auf die Sprünge geholfen und ein wenig Nachhilfe in den div. Koordinatensystemen gegeben!

Der Cache selber ist eine wunderschöne "Runde" (iss gar nicht Rund, ich weiss) und bietet allerlei Abwechslung (für Cachuer und nicht-Cacher  ;-) ).
Bei diesem Wetter war natürlich die Hölle los (Gesangsverein im Schloss, Leute ohne Ende im Park, etc) - worauf man allerdings keine Rücksicht nehmen muss, dafür haben die Owner gesorgt. Eine eindrucksvolle Demonstration wie man einen Cache an Muggle-Verseuchten Orten legt! (Oft sind solche Lokationen ja eher Beispiele wie man es NICHT machen sollte)!

Der Final war dann von unseren Gastcachern schnell ausgemacht.

In: Auto, Buch, Anhänger, Schwebevogel
Out: Kreisel, Reflektorarmband, Anstecker, Streichhölzer, TB