Wegpunkt-Suche: 
 
Zünfte, Brand & Revolution

 Historischer Stadtrundgang durch Reutlingen

von Pinsleepe     Deutschland > Baden-Württemberg > Reutlingen

N 48° 29.364' E 009° 12.929' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 11. Januar 2008
 Gelistet seit: 12. Januar 2008
 Letzte Änderung: 17. Januar 2009
 Listing: https://opencaching.de/OC4E6A

28 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
0 Ignorierer
600 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Reutlingen wurde vermutlich erstmals im 5-6 Jahrhundert nach Christus besiedelt. Graf Egio wurde dann 1030 hier ansässig und baute seine Burg – die Achalm auf dem gleichnamigen Hausberg Reutlingens. Urkundlich wurde Reutlingen erstmals in den Bempflinger Verträgen 1089/90 erwähnt.

Leider wurde beim großen Brand 1726 fast die gesamte Stadt vernichtet. Auch am ende des 2. Weltkrieges blieb Reutlingen nicht von den Alliierten verschont. In nur 4 Luftangriffen wurden 25% der Stadt zerstört. Daher blieb leider von der historischen Altstadt nicht viel erhalten aber es finden sich noch einige Schmuckstücke, von denen wir euch einen Teil auf unserem historischen Stadtrundgang zeigen möchten.

 

Kostenloses Parken bei N48° 29.352 E09° 13.136 oder N48° 29.195 E09° 13.096. Eine leicht gekürzte Druckversion gibt es hier

 

Der Cache selbst ist eine 600ml-Dose, der Rundgang ist sehr gut Kinderwagen tauglich. Alle Treppen können umgangen werden. Sehr gut ist dieser Multi mit ''Klein-Venedig'' (GCNA8C) und E.N.G. (GCT7JK).

 

Die Museen auf dem Weg haben jeweils Di-Sa 11-17, Do 11-19 und So 11-18 Uhr geöffnet. Für Kinder ist das Naturkundemuseum besonders empfehlenswert.

Eisdielen, Cafés, Bars und Restaurants sind reichlich vertreten.

 

Stage 1: N48° 29.364 E09° 12.929

 

F: Von wann bis wann wurde der Turm als Eiskeller genutzt? bis 1A06

 

Der Stadtbrand vom 23.-25 September 1726 wurde in einem Zeitungsartikel wie folgt beschrieben:

 

'Dieser arme und beweinenswerte Orth dachte den 23. Sept. um mittags noch an kein Unglück. Als sie aber des nachts zwischen 8 und 9 Uhr zur Ruhe gedachten sich zu begeben, entstand durch Verwahrlosung in eines Schuhmachers Behausung eine Feuersbrunst, dessen Flammen bey entstandenem starcken Wind über 900 Häuser samt Kirch und Schulen erbärmlich entzündet und in Asche geleget, wovon wir hier nur die publiken Gebäuden melden wollen. So ist vieles zu Grund dahin gegangen, daß die darüber entstandenen Wehklagen nicht zu beschreiben noch ohne herzschmerzliche Thränen anzuhören, da einige nichts als die allerletzte alltägliche Kleidung auf dem Leib tragen. Kurz, kein Mensch ist fähig diesen Jammer zu beschreiben.'

 

Dabei wurde fast die ganze Stadt und ein großer Teil der Stadtmauer zerstört. Spuren der Feuersbrunst lassen sich auch heute noch an der schwarzen Färbung auf dem Weg zu Stage 2 erkennen.

 

Stage 2: N48° 29.4(A-5)5 E09° 12.A77

 

F: Wann wurde dieser Turm abgerissen? Erste Ziffer = B

 

Stage 3: N48° 29.45(A-B) E09° 12.A45

 

F: Wie breit ist diese Gasse? C1 cm

 

Stage 4: N48° 29.5(72-C) E09° 12.80(B+C)

 

F: Seit wann ist hier dauernd für den Verkehr geöffntet? 170D

 

Auf dem Weg zum nächsten Stage kommt ihr über einen großen Platz – ratet mal welcher  :)

Hier stand bis zum Brand 1726 das Renaissancerathaus. Das derzeitige Rathaus befindet sich an der südlichen Ecke des Platzes und besitzt eine Art Wassergraben vor dem Eingang.

Hinter euch (nord-westlich) befindet sich der Spitalhof. Falls ihr nicht durchgegangen seit und er offen ist, geht ruhig einmal rein. Im ehemaligen Spital und Altenheim ist heute neben der Musikschule, dem Theater ''Die Tonne'' auch ein Teil des Friedrich List Gymnasiums untergebracht. (Benannt nach dem bedeutenden Reutlinger und Eisenbahnpionier F. List, 1789-1846).

 

Doch zurück zur Geschichte:

1180 wurde Reutlingen das Marktrecht verliehen.

1220-1240 folgte der Stadtstatus welcher in den Status der freien Reichsstadt überging. Dieser blieb bis zur napoleonischen Hegemonie (1802) bestehen. Im Zuge dessen wurde Reutlingen dem Herzogtum und späteren Königreich Württemberg unterstellt. Dem Unmut darüber konnten die Bürger in der März-Revolution 1848 Luft machen. Ab 1859 hielt die Industrialisierung durch die Einrichtung der Neckar-Alb-Bahn bis Plochingen ihren Einzug. Ende des 19. Jahrhunderts kam es in Reutlingen zur sozialistischen und sozialdemokratischen Arbeiterbewegung.

Die im 2 Weltkrieg gebeutelte Stadt wurde von französischen Truppen – gewaltlos – besetzt und der im Widerstand organisierte SPDler Oskar Kalbfell wurde 1945 zum ersten demokratisch gewählten Oberbürgermeister. Dieses Amt hielt er bis 1973 inne.

 

Stage 5: N48° 29.5D(2*C) E09° 12.6BC

 

F: Wie viele Speichen hat das Rad? Anzahl = E

 

Stage 6: N48° 29.4(E+B)7 E09° 12.5CD

 

F: Welche Hausnummer trägt dieses Gebäude? Hausnummer = F

 

Neben der Uhr seht ihr vier Handwerker stellvertretend für ihre Zunft. Drei davon lassen sich auf wichtige Berufszweige während der Industrialisierung beziehen, in welcher Reutlingen für seine Textilfertigung landläufig bekannt war. Das vierte Bild zeigt eine Zunft, nach der ein ganzes Viertel benannt wurde. Um welches es sich handelt erfahrt ihr bei Stage 7a (N48° 29.534 E09° 12.515).

 

Stage 7b: N48° 29.ECD E09° 12.58F

 

F: Wann wurde diese Kirche erbaut? 1G58

 

Direkt neben euch befindet sich ein Brunnen, auf welchem zwei Figuren ihr Handwerk ausführen. In diesem Brunnen werden jedes Jahr die Absolventen der weltweit bekannten Gerberschule getauft. Hierzu muss der Absolvent bei jeder Witterung vollständig im Brunnen untertauchen.

 

Stage 8: N48° 29.(B+C)6G E09° 12.F5(E+G-B)

 

F: Wie viele Zacken hat das sternförmige Gebäck im Korb des Bäckers? = H

 

Hier werden alle 12 ehemaligen Reutlinger Zünfte dargestellt. Auch der Gerber ist wieder vertreten. Die Auflösung der Zünfte fand 1862, also 3 Jahre nach der Inbetriebnahme der Neckar-Alb-Bahn statt. An dieser Stelle wird nach dem sternförmigen Gebäck gefragt. Dabei handelt es sich um die Mutschel. Der Gipfel in der Mitte stellt den Hausberg Reutlingens – die Achalm – dar. Jeder der Zacken steht für einer der Reutlinger Gemeinden. Der Zopf symbolisiert die Einheit. Jedes Jahr findet am ersten Donnerstag nach Drei Könige (6. Januar) der Mutscheltag statt, bei dem in geselliger Runde um dieses Gebäck ''gemutschelt'' also gewürfelt wird. Weitere kulinarische Spezialitäten Reutlingens sind: die Seele, der Kimmicher (Kümmelbrötchen) und der Schiedwecken (Kalbspastete).

 

Stage 9: N48° 29.4HD E09° 12.HGF

 

F: Wann wurde der Sturmbock entnommen? 1J47

 

Hier steht ihr vor einem der ältesten Gebäude Reutlingens. Baubeginn war im Jahre 1247. Fast 100 Jahre später (1343) wurde das Gebäude fertig gestellt. So wurde das Gebäude zwar als gotische Basilika erbaut, jedoch finden sich auch spätromanische Stilelemente im Chorbereich.

Die Länge des Hauptschiffs soll der eines Rammbocks, dem sogenannten Reutlinger Sturmbock, entsprechen. Die Reutlinger sollen 1247 bei der Belagerung durch die Staufenfeinde der Jungfrau Maria eine Kapelle versprochen haben, sollten sie die Belagerungüberstehen. Beim Abzug der Truppen blieb besagter Rammbock zurück. Das Original wurde auf Verlangen von Kaiser Maximilian II. Aus dem Kirchenschiff entfernt. Eine Nachbildung (und das Naturkundemuseum) befinden sich heute neben der Kirche.

Seit 1519 ist diese Kirche – trotz ihres Namens – evangelisch. Reutlingen bekannte sich früh (1530) offiziell zum lutherischen Protestantismus. Danach konnten lange Zeit nur Protestanten das Bürgerrecht der Stadt erwerben.

 

Stage 10: N48° 29.4(G-B)C E09° 12.E(C+B)F

 

F: Welche Gebäudenummer hat dieses? = K

 

Hier seht ihr einen kleinen Teil der ehemals zahlreichen Klosteranlagen in Reutlingen. Im Inneren stehen noch alte Fasadenteile der Marienkirche.

 

Final: N48° 29.(K-2)FA E09° 12.(F-D)(C+J)K

Die Echaz zieht sich wie ein Lebensfaden durch Reutlingen. Sie war sicherlich einer der Gründe für die Erstbesiedlung der Umgebung, aber auch zur Hochzeit der Industrie sehr wichtig.

Viel Spaß wünschen euch Jenny und Pinsleepe!

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fpueät trtraüore qre 37, qnehagre.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Zünfte, Brand & Revolution    gefunden 28x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

nicht gefunden 07. Februar 2021, 09:00 MehefinHaul hat den Geocache nicht gefunden

Die Stadträtsel haben wir schon vor einiger Zeit gelöst, sehr schöne Einführung als neue Reutlinger :).
Leider können wir den Cache am Ende auch nach mehreren Ansätzen nicht finden. Gibt's den denn noch?
Viele Grüße
MehefinHaul

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 12. November 2017, 14:30 Schnullebacke hat den Geocache gefunden

Auch heute war wieder so ein typischer Novembertag mit viel Regen. Da Familienbesuch auf der Alb anstand wollten wir davor noch einen Stadtcache machen, das geht zur Not auch mit Regenschirm. Kaum waren wir in Reutlingen hörte der Regen auf und wir konnten unsere Runde ohne Schirm starten. So kamen wir an vielen schönen historischen Stellen vorbei, die wir bisher noch nicht kannten. Die Fragen ließen sich gut beantworten und so ging es von einer Stage zur nächsten. An Stage 9 ging dann der Regen wieder los. Wir konnten die letzten 2 Stages noch machen, dann wurde der Regen so stark, dass wir zurück ans Cachemobil gingen wo wir pitsche patsche nass angekommen sind, denn der Schirm lag im Auto. So fuhren wir auf einen Parkplatz in der Nähe des Finals und gingen noch mit Schirm geschützt zu den ermittelten Final-Koordinaten. Auch wenn diese im Off sind - durch den Hint konnte das Dösle schnell gefunden und das Logbuch erfolgreich signiert werden.

Für die schöne Runde hinterlassen wir hier gerne eine Empfehlung.

Vielen Dank für diesen Multi auf unserer heutigen Tour durch Reutlingen und liebe Grüße an Pinsteepe von Schnullebacke aus Marbach am Neckar

Bilder für diesen Logeintrag:
Eine der SehenswürdigkeitenEine der Sehenswürdigkeiten

gefunden 29. Juli 2016, 12:39 serpit hat den Geocache gefunden

Dieser Multi ließ mich heute die Stadt Reutlingen sehr intensiv kennenlernen. Eine gute Ortskenntnis und Überlegen ersparte mir manchmal sogar das Ausrechnen der Koordinaten für die nächste Stage. So konnte ich mich schon mehr der Aussicht hingeben.  ;) Am Final angekommen war das Finden der Dose dann auch nicht schwer. Etwas geärgert hab ich mich dann allerdings über die Tretminen der hier entlanglaufenden Vierbeinmuggels, von denen ich direkt am Final eine erwischt hatte. Ein Glück, dass wir die Echaz haben. So konnte es dann am Ende doch noch ohne Ekel und olfaktorische Belästigung meiner Mitmenschen weitergehen. :)

TFTC
~serpit

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 16. Mai 2016, 16:40 Matrina hat den Geocache gefunden

Mit Edy83 gehoben. Danke für die schöne Stadtführung!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 16. Mai 2016, 15:30 Edy83 hat den Geocache gefunden

Mit Matrina eine schöne stadtführung gehabt

TFTC

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 11. April 2016 eknus hat den Geocache gefunden

Das war bei strahlendem Sonnenschein eine schöne Runde durch Reutlingen.
An S9 ist gerade eine Baustelle aber man konnte (mit Hilfe Listing) noch erahnen was gemeint sein könnte. Die Zahlen waren auch von "gegenüber" erkennbar.
Am Ende war wohl alles richtig und das Döschen war dank Hint recht schnell entdeckt.
Wir haben leider erst sehr spät bemerkt, dass wir bei der Suche und Hebung des Caches von "Gegenüber" beobachtet wurden.

Danke für die schöne und gut machbare Runde durch Reutlingen auch wenn wir baustellenbedingt bei S9 ein ganze Weile suchen mussten.
Wir haben Ecken gesehen, die wir so wohl nicht gesehen hätten.

TFTC EKNUS

gefunden 29. Januar 2016 etaner hat den Geocache gefunden

Schöne Runde durch die Reutlinger Altstadt.

gefunden 01. Mai 2015 kletteraffe02 hat den Geocache gefunden

Alle Stages wurden schon vor länger Zeit gelöst und heute haben wir dann dieDose gefunden.
TFTC

gefunden 01. April 2015 johnnyguitar99 hat den Geocache gefunden

Die Stages wurden schon vor längerem mal angegangen doch irgendwo war ein Fehler drin. In den letzten Wochen wurde das ganze dann nochmal absolviert und heute abend gings mit kletteraffe2 und hebmal noch schnell zum Final.
TFTC

gefunden Empfohlen 03. Januar 2014 Oehni hat den Geocache gefunden

Wir suchen jetzt gerne auch Caches von Opencaching. Dabei ist uns aufgefallen, dass wir diesen Cache schon vor einiger Zeit gefunden haben und ihn nun gerne auch auf dieser Plattform als gefunden eintragen möchten. Wir würden uns freuen, wenn der Owner diesen Eintrag nicht löschen würde. Danke!

Nach einem Besuch von "Wildlife Photographer of the Year" (super) noch eine Runde durch die Stadt gemacht. Anfangs noch regnerisch, dann immerhin trocken.
Die Stationen 1-8 konnten ohne Probleme gefunden und gelöst werden, so dass wir schon zuversichtlich waren, die Runde demnächst abschließen zu können.
S9: hier suchten wir lange, ohne einen Hinweis zu finden. Der Sturmbock war klar, aber der Hinweis?Nach mehrmaligem Studium des Listings kam uns dann eine Idee.
S10: Den Klostergarten kannten wir bereits, die Fasadenteile ebenfalls. Aber was oder wo ist die Gebäudenummer? Kurz vor der Aufgabe konnte Frau Oehni die Zahl finden. Das war sehr schwer, weil die Zahl nur noch sehr schlecht erkennbar ist.
Final: unsere errechneten Koordinaten lagen ca. 30 Meter daneben, daher verwendeten wir den Hinweis. Das Gelände ist frisch gerodet worden und so hatten wir gewisse Bedenken, ob wir überhaupt etwas finden. Aber auch hier hatte Frau Oehni den richtigen Griff.
Von den ganzen Stadtrunden, die wir zuletzt gemacht haben, war dies einer der schönsten. Viel Interessantes im Listing, schöne Plätze und Gebäude, Vorgaben bei den gesuchten Zahlen und keine komplizierte Berechnungen.
Vielen Dank für den sehr schönen Multi. Dafür gibt es eine Empfehlung von uns.

gefunden 15. August 2012 Team_Wodka hat den Geocache gefunden

Sehr schöne Runde durch die Geschichte Reutlingens. Die Stages waren alle gut zu finden. Doch das Final blieb uns nach langer Suche leider verborgen. Ist es möglich, dass die Dose sich nicht am eigentlichen Platz befindet?

gefunden 18. Mai 2012 DerDodo29 hat den Geocache gefunden

Heute gut gefunden , schöner cache gute idee.... aber die dose könnte erneuert werden und das logbuch ist voll .... gruss vom Dodo

gefunden 11. März 2012 Frechdäxle hat den Geocache gefunden

Nachdem wir einen blöden Anfängerfehler gemacht haben---> passiert uns so nicht nochmal! Haben wir ihn doch noch gefunden. War nach lösen der verschlüsselten Hilfe eigentlich ganz einfach!Lachend

gefunden 11. März 2012 maltataucher hat den Geocache gefunden

War gut und informativ Lachend

Nur leider kommt man an der letzten Stages etwas durcheinander da es nicht ganz klar ist welches Gebäude gemeint ist. Verlegen

 

gefunden 04. August 2011 Bigerchen hat den Geocache gefunden

Nachdem es uns mit leichtem Druck gelungen ist, die Kids zu motivieren ("Wir gehen erst ins Kino, wenn wir den Cache haben! Erst das historische Reutlingen, dann Harry Potter 7/2!"), hatten wir einen absolut vergnüglichen Ausflug!
Vielen Dank für die netten Stationen, alle Fragen eindeutig beantwortbar, keine Rechenprobleme und schöne Locations. Der, der am wenigsten Lust hatte, stürmte begeistert mit dem Garmin voraus...

gefunden 14. Juli 2011 Panorama hat den Geocache gefunden

Juchuu. Ich habe den Cache an 2Tagen gesucht, musste aber leider Frühzeitig beenden, da unser Drucker die Beschreibung teilweise abgeschnitten hat, hat aber sehr viel Spaß gemacht und ich kann diesen Cache nur weiterempfehlen.

gefunden 11. Juni 2011, 21:00 icho40 hat den Geocache gefunden

Schöne Tour durch Reutlingen. Besser wie jede Stadtführung.
Außerdem waren heute viele Dinosaurier unterwegs.
Danke für die Mühe und den Cache.

gefunden 08. Mai 2011 Schulze&Schultze hat den Geocache gefunden

Eine wirklich umfassende Runde durch die Innenstadt, die uns viele schöne Ecken gezeigt hat. Auch wir hatten mit dem Sturmbock ein Problem, aber mit ein bisschen Kombinationsgabe kann man das Final trotzdem finden. Das Final liegt dann auch noch in einer unerwartet idyllischen Gegend.

Vielen Dank für den Cache.

gefunden 30. Januar 2011 dasmurmeltier hat den Geocache gefunden

Das war einer! Zunächst zum Cache selbst: Vielen Dank an den Owner für die liebevolle Gestaltung. Wir hatten viel Spaß und fühlen uns belehrt. Die Runde ist rundum gelungen.

Doch nun zu den am heutigen Tag schwierigen Begleitumständen: Wir wussten nicht, dass in Reutlingen an diesem Sonntag der Mob sein Unwesen trieb und jenes unter dem harmlos klingenden Namen "Fasnet" firmierende, schreckliche Spektakel eines kollektivierten und derben sog. "Humors" aufführte. Es war nirgends ein Durchkommen. Überall Krach und Hektik. Aber gut, warum nicht diese besondere Herausforderung annehmen und den innerstädtischen Rundgang trotzdem machen? Etwas länger als gewöhnlich hat es wohl gedauert, aber wir wurden ja noch fündig.

In diesem Sinne: Narri! Narro!

gefunden 02. Januar 2011 Knucki hat den Geocache gefunden

Toller und interessanter Stadtrundgang.
Eigentlich schon im August absolviert, aber am Final habe ich mir lange die Zähne ausgebissen.
Vielen Dank für das Ausarbeiten der Runde und für die Dose.

gefunden 28. Dezember 2009 Graf Zeppelin 69 hat den Geocache gefunden

Die Tour fand ich echt nett, auch wenn ich schon lange in Rt wohne.Smile Aber ich fand das Versteck gefährlich, weil ich dort auch Spritzen in der Nähe gesehen habe.Cry

gefunden 08. November 2009 the4thhorseman hat den Geocache gefunden

schöner Spaziergang,ein bisschen glitschig am Ende. Logbuch ist voll!

DfdC the4thhorseman & Max

gefunden 21. September 2009 zemfira hat den Geocache gefunden

War ganz witzig! Danke

gefunden 11. Mai 2009 arbor95 hat den Geocache gefunden

Da hatten wir mal wieder eine schöne Runde und sind ganz schön ins Schwitzen gekommen bei den vielen Stationen und der Schwüle nach dem Regen. Vielen Dank für diesen Cache sagt araber95

gefunden 27. September 2008 nekromonger hat den Geocache gefunden

Schöne Runde und endlich beim 2. Anlauf gefunden. War sehr informativ -auch wenn´s bei der 1. Tour geregnet hatte.

 TFTC + Greeetings

Nekromonger

 

gefunden 22. August 2008 Phoonzang hat den Geocache gefunden

Die Koordinaten hatte ich mir in letzter Zeit nach und nach zusammengesammelt. Heute war's am Finale so schön ruhig, daß ich endlich zuschlagen konnte. Schönes Plätzchen, an dem ich schon oft unwissend vorbeigegangen bin.

In: Edelstein
Out: TB Feuerwehr
InOut: TB Frosch (er liebt ja das Wasser)

DFDC Phoonzang

gefunden 30. Juli 2008 kpit51 hat den Geocache gefunden

Kleine Reutlinger Runde und dabei diesen Cache gefunden.

Vielen Dank
Peter

gefunden 13. Juli 2008 Katzenohr hat den Geocache gefunden

19:20

Schöne Stellen von RT gesehen, unterwegs einige Caches mitgenommen; leider Final im Regen (aber darum haben wir ja heute eine Stadtcache-Runde gemacht, statt im Wald zu suchen)

IN: 25 Jahre Hard Rock Button, Black Cat Geocoin
OUT: 1. Mai PIN

TFTC, Katzenohr

gefunden 20. April 2008 Happy Jets hat den Geocache gefunden

Hi,

der Cache geht einem alten Reutlinger runter wie Öl Laughing. Sehr netter Rundgang. Den Eisturm kannte ich noch gar nicht. Die geschichtlichen Hintergründe waren sehr interessant. 

Im Logbuch waren schon viele Eintragungen... ok, bin ich halt der erste Online-Logger-

TFTC

Happy Jets 

Hinweis 13. Januar 2008 Pinsleepe hat eine Bemerkung geschrieben

Er kann gesucht werden...