Wegpunkt-Suche: 
 
Wolfsschlucht Cache

 Unser erster Cache überhaupt - ein Küchwald Cache

von digitals     Deutschland > Sachsen > Chemnitz, Kreisfreie Stadt

N 50° 50.876' E 012° 54.685' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.1 km
 Versteckt am: 03. September 2008
 Gelistet seit: 03. September 2008
 Letzte Änderung: 14. April 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC6698

26 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
13 Beobachter
0 Ignorierer
1079 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Listing
Personen

Beschreibung   

Der Cache ist per Fuß, mit dem Fahrrad und mit Kinderwagen gut erreichbar. Allerdings muss man am Ende auf Kinderwagen und Fahrrad verzichten. Generell ist an jeder angegebenen Koordinate etwas Markantes oder eine Wegkreuzung. Weiterhin sind alle Rechenaufgaben ohne Rest lösbar und ergeben einzelne Ziffern, keine zweistelligen Zahlen. Letzte Wartung 10.06.2017

Parken könnt ihr bei

N50°50.876 E12°54.685

 ,was auch euer Startpunkt ist.  Von dort aus begebt ihr euch zum Punkt 

N50°50.987 E12°54.581.

Dort zählt ihr die links stehenden großen Blumenkästen und notiert euch die Zahl. 

Fünf der Blumenbänke wurden 2013 abgetragen, die müssen jetzt noch addiert werden. Das Ergebnis ist a.

---(9.11.14 - Dank an den Cacher, der mir zufällig beim Suchen begegnete und mich drauf aufmerksam machte!)

Da inzwischen auch die letzten Blumenkästen weg sind, muss ich Euch das Ergebnis a=8 verraten. (Update 7.12.16, danke Tholmer1968!)

Geht jetzt zu Koordinate

N50°50.(a+1)(a)(a) E12°54.427.

Dort zählt ihr die Bälle auf dem Willkommensbild. Das ist b. Begebt euch zu Koordinate

N50°51.0(b+b)(a-(2*b)) E12°54.3(a)5.

Dort zählt ihr die Bäume innerhalb des „Kreises“. Das Ergebnis ist c.

Begebt euch nun zu Koordinate

N50°50.(c-b-b)5(a) E12°54.(b+b)(c-(b+b))(c-a-b-b-b)

Da es hier nichts zu zählen gibt bewegt ihr euch zu Punkt

N50°50.(a)(a+b)((c-a)+(c-a)) E12°54.36(b)

Hier zählt ihr:

            Die Ecken des Hauptturmes = d

            Die Anzahl der runden Trampoline = e

            Die Anzahl der Reifenschaukeln (Update 14.4.19 die sind nun auch weg, es waren 2, danke Kruemmel2265!) und addiert 5 dazu = f

Jetzt begebt ihr euch zu Koordinate

N50°5(d-a).(d)(a)(d-a) E12°5((e-b)²).((e-b)+(e-b))(d/4)(a+b)

Hier zählt ihr die Schwellen zwischen den beiden Bahnübergängen ohne Schranke! Achtung! Eine Schwelle ist direkt hinter einem Bahnübergang. Bitte nicht mitzählen! = g

Begebt euch nun zu Koordinate

N50°50.9(e)9 E12°54.(d/2)(d+b)(b+b)

Hier dürft ihr auf dem Hinterlass der Firma „Hydrotec“ die 1. und die 2. Ziffer der DIN-Größe suchen. Das ist h und i. begebt euch jetzt zu Punkt

N50°50.(d+b)(d)((g/(c+f))*h) E12°5(h).(h)((h/b)/i)(f)

Dieses Mal zählt ihr die Senkrechtstreben des Tores. = j (der Rahmen gehört nicht dazu!)

Außerdem sucht ihr den Briefkasten und schaut nach der Farbe.

Ist er:

            Gelb k = 5

            Weiß k = 9

            Rot k = 7

            Schwarz k = 6

Nun begebt ihr euch zu Koordinate

N50°51.00(k-b) E12°54.(h+i-b)(a)(d)

Hier geht ihr zum brummigen Jürgen und die findet die einzige PLZ. Die letzte Ziffer ist L.

Nun errechnet ihr die nächste Koordinate und begebt euch zu ihr.

N50°50.(k)(d)(f) E12°54.(d-i)(b+L)(h)

Hier zählt ihr die Steigbügel am Mast. =  m

Jetzt lauft (oder fahrt) ihr zu Koordinate

N50°51.(h-m)(m+i)(d-a) E12°54.(m+i)(m+e)(g/(c+b))

Ihr seid schon fast am Ziel. Zählt jetzt aber erst einmal die Platten, aus denen das "Bauwerk" besteht. Das Ergebnis ist gleich n. Errechnet jetzt die Koordinate, zu die ihr gehen werdet.

N50°51.0(k)(L) E12°54.(d)0(i)

Zählt hier die Bänke = o.

Errechnet nun die Koordinate des Final:

N(g+j+i)°((j*h)+o).(d-f)(o+o+i+b-n)(((g/j)/o)*i) E(g/o)°(c-n)(g/k).(e+o+i)((b*o)-i)(n/o)

Achtung! Die "Brücke" ist bei Nässe manchmal rutschig! 

Hier dürft ihr nun suchen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rf jne rvazny rvar Ovexr...haq jraa fvr avpug trsnyyra vfg, fb fgrug vue Erfg abpu urhgr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wolfsschlucht Cache    gefunden 26x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 1x

kann gesucht werden 06. Juli 2019, 22:00 digitals hat den Geocache gewartet

Wartung beendet, Cache kann wieder gesucht werden!

Hinweis Der Cache benötigt Wartung. 04. Juli 2019 digitals hat eine Bemerkung geschrieben

4.7.19: Achtung: Cache befindet sich in Wartung und kann momentan nicht gesucht werden.

gefunden Der Cache benötigt Wartung. Empfohlen 03. Juli 2019, 12:45 blacky priepert hat den Geocache gefunden

Ein schöner cache! Heute suchten wir- 30 geocacher vom Kaschmir den cache und hatten viel Spaß dabei.

Leider ist er in keinem guten Zustand: Wahrscheinlich waren Beutel und Büchse auf: nass und das Logbuch stark angefressen.Stirnrunzelnd Hier sollte dringend Abhilfe geschaffen werden.

Aber Danke für den schönen Weg durch den Stadtwald.

gefunden Der Cache benötigt Wartung. 24. Mai 2019, 18:30 wauzischreck hat den Geocache gefunden

Heid zum Freididsch is eeschndlich kee Gäschn, doch mid meim Bürogwadsch war ich schnellor durch, als gedachd un de Eekäufe laachn och schon im Giehlschrank. Somid konnde am Nachmiddsch doch noch das scheene Weddor genudzd wern un bissl frische Lufd gedangd wern. Dazu holde ich mir Fonzi dazu, der och unbedingd ma naus mussde.

 

Sdäidsch 1: Hior zeischde es sich widdorma - wer lesn kann, is gloor im Vordeil Brüllend Zumindesd deilweise. Denn durch mei ieborflieschn grischde ich A ne die kleengedruggde Goordinade mid, die in mein Oochn schah enn Umweesch off der Runde is, abor och B ne, daß die Gübl schah ne mehr schdehn, dem abor ne Info im Lisding hinnorleeschd is. So draadn mir erschdema bedebbord rum un ich sah den Schbaziorgang schon in sein Anfäng scheidorn Stirnrunzelnd Bis ich dann doch ma das Kleengedruggde las un nich nur ieborflooch. Na ei gugge, so eefach kann Wariablengewinnung sein Lachend

 

Sdäidsch 2: Bis hiorher ieborschluuch ich ma an hand der ndfernung zwischn diesn beedn Schdadschon, wie weid das mid 11 Schdadschon durschn Güschwald gehn könnde, bei gleibleibndn Endfernung zwischn den Schdadschon. schnell war gloor, daß da dor Güschwald villei zu kleen sein könnd Überrascht Abor mir guggn ma. Vor Ord war die Info schnell un schon aus dor Ferne ausgemachd un es konnd abseids des Geschehns die nägsde Goordinade beraachned wern.

 

Sdäidsch 3:  Na un hior mergde mor s erschdema risch den Unnorschied zum Wald un Wiesngäschn - mor is ne orleene un muss sich Schdadschonsschaublädze och mid Muggl deiln Brüllend So grischdn die Schuuchndlichn greischnd weibor unsre Infooffnahme zwar gor ne risch geraffd, abor warn drodzdem ne aggusdische Beläsdschung während der Brozdur des Zählns. Geraachned wurde dann in edwas ruhschoren Verhäldnissn. Un die Runde nahm ne unorwordede Wende...

 

Sdäidsch 4: Das mid der Zwischnschdadschon hab ich so risch ne verschdandn, kommd mor doch zwangsweise dordn vorbei??? Mir hamm se abor drodzdem ma mid ausgeraachned - s hädd schah och was Wischdsches sein könn... An dor viordn Schdadschon schdebbde dann abor ma risch dor Bär. Zu zweed ma noch auszuhaldn un als Pärschn war mor an diesor Logäischn wo och weid unofffällischor, als hädde Fonzi diese schdadschon orleene absolwiord, abor doof is das hior ohne Bseudokind schon Brüllend So zähldn mir also so weid wie meeschlich von Weidn, abor mor will schah och keen fehlor machn un nüschd ieborsehn Brüllend Da warn mir froh, daß uns wengsdns eene Zähliebung abgenomm wurde. Die nägsde Schdadschon wurde dann widdor in angebassdor Endfernung vorgenomm.

 

Sdäidsch 5: Hm, hior ging "Zähln aus dor Ferne" schlaachd, das Bodenzschal zu VERzähln war eefach zu groß. da bassde es grad, daß das Vergehrsoffkomm ieborschaubor war. Von Eldorn mid Kinnorn wirsde nadierlich gridisch angeguggd,wenn so nah an odor sogor off dn Schien danzd beim Zähln Verlegen Deshalb och widdor erschd in einischor Endfernung geraachned, nach fixor Infooffnahme un dann... gewunnord, daß der Boochn weidor geschlaahn wird.

 

Sdäidsch 6: An diesor Schdadschon sedzde es ma enn ganzes Schdigg längor bei uns aus Weinend Zum een kanndn mir die Firma "Hydrotec" ne un haddn somid keene Ahnung, wonach mir eeschndlich Ausschau haldn. Es keimde dann zwar ma ne Idee, nur leidor gab die logäischn so nen Infogebor ne her. Als mir schon offgeem wolldn un annahmndn, daßes diese Info och schon nich mehr gibd, im Lisding nur noch ne mid nor Hilfeschdellung hinnorleeschd is, schdolborde ich förmlich iebor das Gesuchde Überrascht Na ei, eeschndlich ganz offällich, abor wenn de eem ne weeßd, wonach de suchsd... So konnde es doch noch weidor gehn un weidorhin in völlich unvermudede Richdung. Off dor Gorde sah es eeschndlich schon so aus, als müssde nu glei s Feinl komm, denn mir warn doch nu anscheind schon eema rum Zwinkernd

 

Sdäidsch 7: Ornee, wenn mor sowas ehor gewussd hädd Brüllend Naja, de Leid wern sich hoffndlich ne wunnorn, wenn se uns schon widdor sehn... Un diesma mussd mir och widdor n Schdiggl nähor rann, da de Obdig mid em genaun sehn off ne angemessne Endfernung schon versaachd Weinend Da half nur Indresse an der Logäischn zu heuchln, schnell zähln un fraachnde Bligge zu ignoriorn. Als alles regisdriord war, schdiebdn mir och schon davon. Bei diesor Hegdig un Eile unnorlief mir noch enn Fehlor, der sich zwar off die nägsde Goordinadnberaachnung noch ne groß auswirgde, abor uns schon bei der nägsdn das Genigge zu brechn drohde Stirnrunzelnd

 

Sdäidsch 8: Oha, das is also enn brummndor Jürgen Überrascht Na wenn mir uns alles dabei gedachd hamm, abor sowas... Überrascht Nu fiel uns die wariablenormiddlung och widdor weeschndor veraldedn Obdig un dem reichlichn Geschmiere ne ganz leichd, gelang abor ledzdlich. Was mir dann allordings mid den nägsdn ormiddldn Goordinadn rausgrischdn... Überrascht Schoggschwerenod, och noch raus ausm Güschwald? So haddn mir abor ne gewedded Brüllend Da konnde doch was ne schdimm? Abor es dauorde, bis der Fehlor endlich gefundn war, zuma mir anfangs ne davon ausgingndn, daß der Fehlor schon längor midgeschleifd war Stirnrunzelnd Nach nor grfiehldn Ewichkeed haddn mir's dann. Nich nur die rischn Goordinadn, sonnorn widdorma die Orkenndnis: "wer lesn kann, is gloor im Vordeil" un mor sälld eem och immor off dor rischn Zeile bleim Unentschlossen

 

Sdäidsch 9: Hior wolld ich den Informadschonsgebor erschd gor ne risch fier voll nemm, abor Fonzi machde mich dann ma off den eenzschn Masd am Bladz offmergsam. Schon ganz scheen zugewagsn (zumindesd fier mein blindes Ooche Zwinkernd). Um ne widdor was falsch zu machn un am Ende noch Schläsche von Fonzi zu gassiorn, groch ich och liebor noch ins Gebüsch, um och ja keene Schdiesche zu ieborsehn. Mid dem gewonnen Werd war die nägsde Goordinade gloor un mir wunnordn uns abormals iebor die Weeschfiehrung...

 

Sdäidsch 10: Hior ging ma alles schnell un ungombliziord un so langsam kam man in weenschor ieborranndes Derredorium des Güschwaldes.

 

Sdäidsch 11: aaaah, die Schdadschon gefälld doch glei Lachend Im Anfluuch die Info abgefassd un dann erschdema Bause gemachd. Dabei fiel dann das Gebäude geeschniebor ins Bliggfeld un es mussde erschdema geglärd wern, was das eeschndlich is. Sah ich zum erschdn ma, da ich bisher wo in diesor Ack des Bargs nie war - wussd ich schah gor ne, daßes hior sowas gibd Überrascht Widdor was dazugelernd Zwinkernd Nu ging es an die finalraachnung, die uns ma risch was abverlangde Überrascht Abor ledzdlich sah die Logäischn off dor Gorde nach "Wolfsdool" aus  un mir marschiordn los.

 

Feinl:  Na gugg, is schah wirglich müsdisch hior un och keene Menschnseele scheind sich herzuverirrn (nichma der Wolf Zwinkernd). So konndn mir ungeschdörd suchn... un suchn... un suchn... Erschd zweiflde ich an den Goordinadn... dann an dor Dechnig... dann an der Dose. Nach exdremausdehnung des Suchradiuses, mehrfachor Nachsuche an anscheind immor een un den selm Ordn, wolldn mir die ganze Runde schon ohne Erfolch abschließn. Ich meen, daß is bei OC_Dosn nüschd neues, daß die eem ledzdlich ne da sinn, da seldn besuchd un seldn gewarded - is eem nich so, wie off annorn Bladdform Weinend Un Deile der schdadschon war schah och schon nich mehr da (wobei da schah im Lisding ordndlich Abhilfe geschaffn wurde). Abor hior gaam mir langsam die Hoffnung off. Beim Abmarsch wählde ich drodzdem nochma die drümschde Seide der Schluchd un war fier meine Begriffe schon ordndlich ab von den Goordinadn, da fiel mir doch noch was ins Ooche, was ich eeschndlich ignoruorn wolld, da Fonzi schonma so weid off Abweeschn war, och hior, un keen Orfolch vermelded hadde. abor ich gab dem Schdeen doch nen Schubs un der offnborde dann doch noch die Ieborresde ennor Dose Überrascht olla, na da hadde der Wolf abor düschdsche Beisschburn hinnorlassn - den had wo scheemand vergessn zu füddorn Überrascht  Die Blasdedüde drumrum war nichma mehr Zierde, das Logbuch och zur Hälfde verdilgd, dafier abor noch orschdaunlich droggn. Enn Eidraach im Gäsdebuch war somid noch grum un schief ums neigefressne Loch meeschlich, abor villei sälldn die Ounor ma widdor den Wolf füddorn gehn un die Bixx offhübschn (is middlorweile schon bassiord - also ne glei offgereeschd losschderzn, liebe Ounor Zwinkernd)

 

Ich geb zu, se war hior un da n bissl gnifflich, die Runde, besonnorsch, wenn mor des Lesns ne mächdich is Brüllend, abor an sich indressand durch den Güschwald gefiehrd. Fier mein Geschmagg zu viele Menschn off zu wenich Grienfläche, abor fier nen Schdadtgäsch schon ne schlaachd. S war off scheedn Fall enn sehr angenehmor Anlass ma noch n bissl rauszukomm. och wenn mir an der een odor annren Schdelle düschdsch gegaud un gefluchd hamm, war abor ledzdlich doch immor unsor eischnes Verschuldn Zwinkernd

Damid liem Dank fier's Leeschn un Pfleeschn der Runde un der Dose un liem Gruß vom geeschnieborlieschndn Berch Lachend

gefunden 10. April 2019, 16:11 Kruemmel2265 hat den Geocache gefunden

Toller Cache. Wir (Kl. 6b + Klassenlehrer) waren heute auf Küchwaldtour. Ein Problem ist aufgetreten: Reifenschaukeln gibt es nicht mehr. Ich habe den Zahlenwerte aus meiner Erinnerung an frühere Besuche rekonstruiert.